• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ser Erryk: „Uruguay mit Minimalistenfußball auf einer völlig neuen Stufe: Nicht verteidigen, nicht angreifen und dennoch 1:0 gewinnen, weil der Gegner im Torabschluss noch nichtmal Regionalliganiveau hat. Ganz grausiger Kick.“ Da freut man sich richtig auf Katar 2022. Obwohl zumindest der Gastgeber es analog zum Handball sicher schafft, genügend gute Fußballer gegen entsprechende Dollar-Noten einzubürgern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ob Kolumbien oder Polen sehe ich jetzt nicht als anders als Portugal/Spanien, Belgien/England oder Argentinien/Kroatien an. Ich tippe auf Kolumbien.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ssnake: „ Eien Szene gestern war ja bezeichnend: Kimmich versucht einen Fallrückzieher am 16er, der Pass kam von Boateng. “ Vor allem hätte der Ball auch gut bei einem von links heranstürmenden (ich glaube es war Müller) landen können, in wesentlich besserer Abschlussposition.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wow was ein scheiß Spiel von Deutschland. Ich frag mich ja echt was da los war, den Totalausfall von mehr als der halben Mannschaft kann man ja nicht einfach mit nem schlechten Tag erklären. Neuer und Reus waren stark, Kroos, Boateng und Hummels mit Abstrichen (allerdings mussten die auch sau viel ausbügeln) und Plattenhardt wurde nicht eingebunden. Die Offensive plus Khedira hat sich bis Reus kam überhaupt nicht bewegt, weder Defensivarbeit geleistet noch agiert, Kimmich war öfter im gegnerisch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Brigthroar: „Dass Argentinien die Isländer nicht schlagen kann, freut mich zwar, aber nach Ronaldo kostet mich jetzt auch Messi Punkte in meiner Tippspielrunde...“ Dito. Zitat von Ser Erryk: „So die Hälfte dieses langen WM-Tags ist rum: Frankreich duselt sich zum Sieg gegen Australien und braucht dazu noch die Hilfe aller technischen Hilfsmittel. Fand das sehr bieder und uninspiriert was die gespielt haben, in der Form niemals der Topfavorit zu dem sie immer geredet werden. Und jetzt A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Grunkins - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von Springer: „ Es gab damals für die Wahl der NSDAP keine moralische Berechtigung und dennoch ist es passiert. Die Welt wird leider nicht alleine dadurch besser, dass man prinzipiell Recht hat.“ Es war im bisherigen Verlauf der Diskussion allerdings der von dir strittig gemachte und angezweifelte Punkt. Das man sich überlegen sollte, wie man von den 13% AfD runterkommt, hat ja wenn man hier nachliest, keiner wirklich angezweifelt. Zitat: „​Es ist eben Teil der Demokratie, dass man trotzde…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Grunkins - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von Springer: „ Hier stimmte also weder die Kommunikation, noch die Maßnahmen. “ Korrekt. Das ist aber keine moralische Berechtigung, eine Partei wie die AfD zu wählen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Daenerys I: „ Ich schrieb, Cersei habe keinerlei Skrupel, unschuldige Menschen in vollem Bewusstsein zu töten, woraufhin Du zur Antwort gabst, dass Daenerys ebenso wenig Skrupel habe, "x-Menschenleben in Kriegen für ihre Krone zu riskieren."(1) Da ich zuvor äußerte, dass Cersei ohne Skrupel sei, impliziert Deine darauf folgende Aussage, dass Daenerys aus Deiner Perspektive auch keine Skrupel habe. Das ergibt sich eindeutig aus dem Kontext.“ Ich habe die Aussage doch extra präzisiert un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Thinkerbelle: „Ich denke, die Pläne zur Eroberung von Kings Landing sind auch ziemlich auf Tyrions Mist gewachsen.“ Jo. Daran sieht man, dass Tyrions Gehirnzellen den exzessiven Alkoholkonsum keineswegs unbeschadet überstanden haben. Warum müssen die drei wichtigsten Personen in Westeros eigentlich auch die drei dümmsten sein? Zitat: „Eigentlich wäre es am besten, wenn Dany mit den Drachen nur den Red Keep angreifen würde. [...]“Alles richtig und weil das Writing hier so schlecht ist, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab mal die Textstelle rausgesucht, weil ich meinte, sie als recht eindeutig wahrgenommen zu haben: Läis Gipfel [Peake] klopte auf den Tisch. "Auch nach einem Jahrhundert haben manche von uns noch Freunde in der Weite. Rosengartens Macht ist vielleicht nicht so groß, wie Maes Tyrell sich das vorstellt." Ich gehe davon aus, dass sich das Jahrhundert auf die Zeit seit der Gründung der Goldenen Kompanie durch Bitterstahl 212 oder auf die zweite/dritte Blackfyre-Rebellion bezieht. Die Goldene Kompan…

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Daenerys I: „ Bekannt ist, dass Daenerys und Viserys praktisch seit der Geburt von allen Seiten suggeriert wurde, dass das gemeine Volk in Westeros sehnlichst die Rückkehr der Targaryen-Dynastie erwarte. Von dieser Prämisse ausgehend, wollte Daenerys also im Sinne der Bevölkerung agieren, indem sie eine Invasion in Westeros anstrebte, um anschließend den Eisernen Thron erklimmen zu können.“ Dies führt sie nie zur Begründung ihrer Pläne an, sondern nur um diese umsetzbar erscheinen zu l…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ser Arthur Dayne: „Klar wird fAegon scheitern, und Daenerys dürfte der Prophezeiung nach daran beteiligt sein, aber den genauen Weg kann ich noch nicht so erkennen. Es gibt ja eine Menge Theorien zu den "Freunden in der Weite"“ Zitat von Maegwin: „ Die Freunde in der Weite werden wohl entweder die Tarlys oder die Merryweathers sein, wobei ich bei Unterstützern von irgendwas Targähnlichem dann doch eher auf die Merryweathers tippen würde.“ Es gibt doch noch so einige Blackfyre-Loyaliste…

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Daenerys I: „ Ja, doch mir ging es, wie ich bereits schrieb, um die Verniedlichung im Spitznamen. Beachte: Sam, Ned etc. werden die betroffenen Figuren von den meisten Charakteren genannt, während Dany ein verniedlichender Spitzname ist, dessen Verwendung den engsten Verwandten - in dem Falle dem Bruder Viserys - vorbehalten war. Ich sehe da einen qualitativen Unterschied. Du musst Dich dieser Wertung aber natürlich nicht anschließen.“ Eddard Stark wird von Außenstehenden auch meistens…

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Daenerys I: „Auffällig bleibt, dass er nur bei dieser einen Figur selbst den Spitznamen benutzt. “ Eddard/Ned Stark? Pat, Heiße Pastete, Sam/Samwell.....

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Grunkins - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von schnoeps: „ Die AfD speist sich übrigens nicht aus Verlieren zeit.de/2017/26/afd-waehler-studie-interview “ Ich gehe später noch mal auf das ein oder andere ein aber in Kürze so viel - die Studie stammt von vor der Bundestagswahl. Die mir bekannten Analysen danach haben soweit mir bekannt die AfD als Partei mit signifikant überdurchschnittlichem Anteil von Niedrigverdienern und Menschen ohne höhere Bildung ergeben. Allerdings war das von mir zugegeben keine korrekte Aussage. Bei den Ve…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Grunkins - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von Maegwin: „denn bei denen lassen sich aus meiner Sicht 75% der zugehörigen Probleme verorten.“ Das stimmt meiner Meinung nach. Aber ist es die richtige Konsequenz, zu sagen: Es sind die Wähler, da können wir nix dran machen, also ignorieren wir das Problem einfach komplett? Zitat von schnoeps: „ Und natürlich gibt es nur eine Alternative zur Wahl der AfD, die der FDP.“ Genau. Die FDP vertritt zwar die Interessen der Gewinner der aktuellen Entwicklungen - gut ausgebildete, mobile und dad…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Grunkins - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von Springer: „ Jede Art des offenen vernünftigen Austauschs wird mit Unterstellung von rechtem Gedankengut "totgebombt".“ Das ist Bullshit, die AfD setzt doch derzeit die diskutierten Themen. Abgesehen davon, eine "Unterstellung" ist dies in Hinblick auf die AfD längst nicht mehr.

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Daenerys I: „Noch einmal, auch an diesen Grunkins, in dessen Weltbild anscheinend 1 + 1 = 5 gilt:“ Gelebte Impertinenz. Zitat: „Sie braucht eine Armee, um die Sieben Königslande erobern zu können. Sie muss Westeros erobern, damit sie es vermag, das Rad der Knechtschaft und der Ungerechtigkeit zu zerstören. Das ist das primäre Ziel, das sie, Tyrion und Varys definierten. Könnt Ihr diese Information vielleicht mal zerebral verwerten? “ Du versuchst die gesamte Serienhistorie mit einem ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Daenerys I: „ In der 7. Staffel sehen wir eine Szene, in der Daenerys, Tyrion, Varys, Olenna, Ellaria, Asha und Theon einen Kriegsrat abhalten. Ellaria, Olenna und Asha drängen Daenerys, Königsmund sofort zu stürmen. Sie wollen also einen offenen Krieg mit vielen Toten und Versehrten verursachen. Doch Daenerys weist sie in ihre Schranken, indem sie zur Antwort gibt, dass sie Königsmund nicht attackieren werde, da sie keinerlei Interesse daran habe, Königin der Asche zu werden. Das Lebe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Daenerys Targaryen

    Grunkins - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Daenerys I: „ Es war Tyrions Idee und alle Anwesenden waren damit letztlich einverstanden. Daenerys war zuerst sehr skeptisch bezüglich dieses Vorschlags, doch man redete auf sie ein und stimmte sie schlussendlich um. Dass Daenerys später die Gruppe retten wollte, empfinde ich nicht als hirnrissig, zumal Jon eben der Einzige ist, der mit den Weißen Wanderern und den Untoten bereits einige Erfahrungen sammeln konnte. Er ist bedeutungsvoll im Kampfe gegen die Dunkelheit. “ Hab nur ein ku…