• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 943.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Also genau das ist aber Dominanzverhalten. “ Nein, das Verhalten geschieht ja nicht um des Dominierens willen, sondern weil man "notgeil" auf den ist. Deswegen reagierten die anderen Rüden auch nicht ihrerseits aggressiv, wenn er sich gewehrt hat, geschnappt, geknurrt, gebrüllt. Sie haben sich auch nicht groß gemacht und sind nicht steifbeinige herum geschritten, sie haben ihn beim Wehren aus nicht unterworfen um ihn seinen Platz zu zeigen, sie haben keine Dominanzgesten gezeigt. Sie kle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Sir Brokkoli: „Homosexuelle Handlungen dienen vermutlich der Hierachie zwischen den Männchen einer Herde oder eines Rudels, bei Hunden häufig, im Sinne von: ich nehme dich wie ein Weibchen, benimm dich auch wie eins. Das soll keine Beleidigung sein, nur eine mögliche Erklärung...bei Lesben passt das aber nicht mehr, oder?“ Das stimmt nicht, obwohl es ein weit verbreitetes Gerücht ist. Wenn Rüden andere Rüden körperlich zurechtweisen wollen ohne Kampf, dann begeh sie in der Regel keinen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Miiu Miau: „Na ja, im Stehen pinkeln ist für uns Frauen ja nicht so geeignet Aber wir haben da ja ne eigene naturgegebene Konstruktion. Aber wie ist das, wenn bei nem Mann einfach das abgeschnippelt wird? Dann wird da ja nicht gleich ein weibliches Geschlechtsorgan raus. Mir fehlt da irgendwie die anatomische chirurgische Vorstellungskraft... :D“ In irgendeinem Buch wurde das mal am Rande thematisiert, ich erinnere mich dunkel. Ich glaube es war im "Medicus". In den persischen Harems g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Episode 4x04 - Oathkeeper

    Hellfairy - - Der Serie vierter Teil

    Beitrag

    (Versteckter Text)

  • Benutzer-Avatarbild

    Episode 4x04 - Oathkeeper

    Hellfairy - - Der Serie vierter Teil

    Beitrag

    (Versteckter Text) Wenn man dasBuch nicht kennt, ist das sicher weniger störend.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Dieter Dorsch: „ was mich dann aber doch ein wenig pickiert ist die offene anfeindung cerseis gegenüber margeary. ärgerlich“ Das wundert mich auch. War diese Abneigung im Buch auch s früh zu spüren? Angesichts dessen würde es mir logischer erscheinen wenn sie die Tyrells als Täter als erstes verdächtigen würde in Bezug auf - ihr wisst schon was - und nicht Tyrion.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bin erst am Anfang der Folge. Daario ist sehr gut gelungen, finde ich. Er sieht zwar nicht ansatzweise aus wie im Buch, aber seine Ausstrahlung/Ausdruck, dieses leicht arrogante, gewitzte, Dandymäßige (trotz seiner Gefährlichkeit) kommt sehr gut rüber.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fand die Folge sehr gut gut. Beste Momente: Danaerys lässt die Maske fallen, Joffrey geht der weiblichen Pick Up Queen weiter ins Netz und Theon und Jaimie landen hart auf dem Boden der Tatsachen. Was ich nicht ganz verstehe, wieso war Cersei von Anfang an der Verbindung mit Margaery so negativ gegenübergestellt? War das im Buch auch so? Es wirkt in der Serie auf mich fast so als würde sie bereits ahnen, dass (Versteckter Text)

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich meinte das eher so, dass die ganze Sache mit den komischen träumen und dem Gestaltwandeln ja gruselig für ein Kind sein müsste. Mir erschien es in der Szene so als würde Bran etwas zu "souverän" damit umgehen, einfach nur die Art und den Tonfall wie sie die Unterhaltung geführt haben fand ich "unpassend" zu der Situation. Aber das its Rosinenpickerei.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fand Brans und Jojens Dialog als er im Wagen lag und Jojen hinter ihm herging nicht so gut. Aber das war vielleicht der Schauspielkunst der beiden geschuldet. Fremder mysteriöser Junge der weiss was man träumt taucht aus dem Nichts im Wald auf und man plaudert mit ihm im Smalltalkton über Wargen und Dreiäugige Krähen. So als ob das garnicht paranormal und gruselig wäre^^

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich fand die Folge gut. Die Schlagabtäusche (?) zwischen Brienne und Jaime fand ich auch in den anderen Folgen gut. Noch dazu der Kampf, gefiel mir. Irgendwie mag ich alle Szenen mit Joffrey. ausser die mit den Huren, da musste ich vorspulen, er ist einfach so wundervoll ekelhaft krank und der Schauspieler bringt das so gut rüber. Im Grunde ist er doch ein armes Würstchen dass versucht sich größer zu machen als es ist indem es sich hinter Grausamkeit, Wachmännern und Waffen versteckt und von da …

  • Benutzer-Avatarbild

    Fussball-News

    Hellfairy - - Small Talk

    Beitrag

    Heilige Sch.... wir steigen ab

  • Benutzer-Avatarbild

    Crasters Söhne

    Hellfairy - - Fan-Propheten

    Beitrag

    Zitat von Nimrod04: „Immerhin waren alle Begegnungen mit den Anderen weiter nördlich. Und die einzigen Wiedergänger weiter südlich waren die beiden toten Grenzer, die wohl absichtlich dort platziert worden sind, umgefunden zu werden. “ Aber wer hat sie dort platziert? Sie sich selbst als "Trojanisches Pferd"? Zitat von Ser Steffon Marstark: „Ygritte deutet ja an, dass sie die Anderen erweckt haben. Soooo lange kann das also noch nicht her sein.“ Aber das Horn soll ja gefunden werden um die Mauer…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Obsidian: „Habe alle Bücher, und ich gestehe: Ich liebe sie Warum genau, kann ich allerdings auch nicht sagen, es liegt auf jeden Fall nicht an der überraschenden Charakterentwicklung, oder der tiefschürfenden Handlung. Genau genommen, müsste man die Bücher eigentlich als grottenschlecht bewerten.“ So ging es mir auch, auch wenn mir die ganze Zeit völlig bewusst war, dass ich sie schlecht finde. Das ist aber schon einige Jahre her. Vor Kurzem habe ich mich nochmal rangesetzt und diesma…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bin gespannt wie das gelöst wird. Wäre eine "Fake-Hochzeit", wo die Braut in Wahrheit jemand ganz anderes ist und als "andere" Person geheiratet hat, überhaupt rechtskräftig? Ansonsten müsste man den mit der Trauung beauftragten Septon und den Bräutigam ja einweihen und die Hochzeit in kleinstem Kreis heimlich abhalten. Wie gesagt, ich bin gespannt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fussball-News

    Hellfairy - - Small Talk

    Beitrag

    Deutschland ist der FC Bayern des Weltfußballs, was den Dusel angeht. Die Ösis waren besser.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fussball-News

    Hellfairy - - Small Talk

    Beitrag

    Real? Das wäre grauenhaft.........wenn man Bayern Fan ist Das war aber wirklich (mal wieder) ein Klassenunterschied. Gegen Barca ist kaum ein Kraut gewachsen so lauffreudig und ballsicher wie die sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wirklich schlechte Bücher!

    Hellfairy - - Lesestoff

    Beitrag

    Zitat von Turgon: „Das einzige Buch, das ich beim Lesen in die Ecke gepfeffert habe, weil es mich so geärgert hat, war aus der "Schwert der Wahrheit"-Serie von Terry Goodkind. Sind die ersten Bände noch leidlich spannende Fantasy-Standardkost, nimmt ab dem dritten (deutschen) Band die Propaganda des Autors immer mehr Platz ein. Die Protagonisten sind unfehlbare Superhelden, deren Berufung es ist, die Bevölkerung aller Länder der Fantasy-Welt (aka dumme Schafherde) zu befreien und anzuführen. Wer…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dany-Sue Targaryen ?

    Hellfairy - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Leto Atreides: „Ist die Abneigung gegen solche Chars nicht ein Zeichen von Neid?Weil es meistens eben NICHT dem wahren Leben entspricht?Mal ganz ehrlich...eine moderne Frau darf sich einfach niemals mit einer Sue identifizieren, und Männer sollten gefälligst auch keinen Gefallen daran finden, weils langweilig ist und weil es solche Frauen nicht gibt. “ Nein. Jedenfalls nicht zwangsläufig. Ich geb dir mal ein Beispiel für eine typische männliche Fanfiction-Mary-Sue: fanfiktion.de/s/4543…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dany-Sue Targaryen ?

    Hellfairy - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von Maegwin: „Naja, die arme Ygritte ist die klassiche Ein-Weg-Frau damit ihre Worte ihm später im Kopf rumklingen können und er sich hin und wieder an den Geruch´ihrer Haare oder ähnliches Zeugs erinnern kann. Quasi das Gegenstück der explodierten Freundin in den ersten 5 Minuten von rund 4573 Actionfilmen. Ich rechne es Georg hoch an, dass die Targs nicht in der Sonne glitzern.“ Lass mich raten: Du bist auch kein Twilight Fan?