Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 95.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Blanvalet-Ausgaben

    Bastard of Baratheon - - Sonstiges

    Beitrag

    Obwohl Hogwarts kein realer Ort ist und er von J.K. Rowling erdacht wurde handelt es sich dabei um einen Ort der in "unser" England eingebettet wurde. Im Kontext der Geschichte ist Hogwarts eine Schule irgendwo in Britannien. Zitat: „Dass man bei Harry Potter vieles nicht übersetzt hat, beim Lied aber schon alles Mögliche auf Teufel-komm-raus "germanisieren" müsste, weil das Lied ja in einer fiktiven Welt spiel während HP angeblich in der "realen" Welt spielt, {...}“ Ich glaube hier liegt ein Mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die ersten offiziellen Bilder zu Staffel 2 Die Kostüme sehen um einiges verspielter und detailierter aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Blanvalet-Ausgaben

    Bastard of Baratheon - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat: „Schweinewarzen-Express mit Zwischenstation Mullwarft finde ich dennoch irgendwie cool...“ Prinzipiell bin ich auch auf deiner Seite. Mit fiktiv meine ich, dass Harry Potter einen real existierenden Ort als Schauplatz hat (Also sind eventuelle Übersetzungen ja quasi schon vorgegeben), während beim Lied alles erdacht ist. Ich kann die Übersetzungseintscheidung in der Hinsicht nachvollziehen, dass man für diese Welt dann eine einheitliche Sprache haben wollte die dann eben der Landessprache…

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Blanvalet-Ausgaben

    Bastard of Baratheon - - Sonstiges

    Beitrag

    Ich bin auch kein Freund der Neuübersetzung, aber der Harry Potter Vergleich hakt ein wenig. Der Unterschied zwischen Eis und Feuer und Harry Potter ist der, dass HP nunmal in England spielt und eine Zwangseindeutschung damit obsolet ist. Ja, Hogwarts existiert nicht, ist aber im Rowling-Universum ein Ort der sich in England befindet. Das Lied hingegen spielt in einer komplett fiktionalen Welt => Idee einer homogenen/allverständlichen Sprache = nachvollziehbar (Essos etc. mal außen vor). Heiße i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Euer täglicher Musiktipp

    Bastard of Baratheon - - Multimedia

    Beitrag

    1: Joe Bonamassa - Sloe Gin , 2: Tom Waits - Downtown Train (Die Rod Steward Version löst zumindest bei mir akuten Brechreiz aus) edit: Bear McReary - All Along The Watchtower und Amy Farrah Fowler - Girl from Ipanema auch noch...

  • Benutzer-Avatarbild

    ASoIaF Wortspiel

    Bastard of Baratheon - - Fun

    Beitrag

    Ashara Dayne

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier kann man das Clarke Interview sehen: klick

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „und hier was älteres: Lena Headey im Interview CLICK Cersei verliert langsam den Verstand?! Verdammt sie sollte die Bücher lesen!!! “ Passend dazu aus einem Interview mit Mark Addy: Zitat: „Q: So having the books as reference has been more help than hindrance… A help, absolutely! I’ve worked on things before where actors say, ‘I don’t want to read the source material because I need to focus my creative processes blah, blah, blah’. For me it was really, really useful to know, to have that…

  • Benutzer-Avatarbild

    ASoIaF Wortspiel

    Bastard of Baratheon - - Fun

    Beitrag

    Harrenhal

  • Benutzer-Avatarbild

    Am 02. März wird von HBO ein 16 Minuten Behind the Scenes Video zur zweiten Staffel veröffentlicht. Zu Melisandre: Zitat: „In Black Death, wo sie eine zu Melisandre recht ähnliche Rolle gespielt hat, war sie aber wirklich sehr präsent. Und vergessen tut man sie dann auch nicht so schnell. “ Unterschreib ich so. Edit: Zitat: „If one month is too long of a wait for you, then circle February 13th on your calendar, as that is when the third and final In Production video hits HBO On Demand. This 2 mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiele

    Bastard of Baratheon - - Multimedia

    Beitrag

    Kurzer Einschub für alle Point&Click-Adventure-Liebhaber: Ab Heute steht eine ca. 30 minütige Demo von Deponia zum herunterladen bereit. Entwickelt wurde das ganze von Daedalic Entertainment (Edna bricht aus). Falls jemand antesten möchte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Ich weiß nicht mal, wovon Ihr überhaupt sprecht. :D“ The Big Bang Theory und Star Trek. Zur Erklärung

  • Benutzer-Avatarbild

    Sowas finde ich auch immer wieder toll. Ich freue mich schon richtig auf die Extras der DVD/BluRay-Box. Naja jedenfalls hat in den Kommentaren noch jemand hierauf verwiesen. Angeblich von dem Dreh zum Blackwater. Wenn das stimmt, dann arbeitet man tatsächlich mit Pferden, was ja bisher - auch in der Joff-Szene die ich oben verlinkt habe - eher vermieden wurde. Sieht ein wenig nach einem Probelauf aus, aber wenn es stimmt dann fände ich das wirklich gut. Für einen Fake ist das viel zu aufwändig. …

  • Benutzer-Avatarbild

    2 nicht offizielle Videos vom Set. Genau hier.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „„Im Zweifelsfall fände ich es einfach prima die Quellenlage zu prüfen und sich vielleicht ein oder zwei Gedanken zu machen““ Da hast du auch vollkommen Recht mit. Ich muss ja ganz klar zugeben, dass ich im ersten Moment nicht bemerkt habe, dass es sich um Satire handelt. Die Seite habe ich von einem Freund verlinkt bekommen, der sie auf Winter is Coming gefunden hat. Der hat sie auch für echt gehalten, also habe ich das fürs Erste gar nicht in Frage gestellt. Erst nach einer späteren Bes…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Oh, da hat wohl jemand beim Volkssport Nr. 1 (Reli-Bashing) danebengegriffen. Ich glaube ich finde die 50.000 Christen die in nordkoreanischen Arbeitslagern verrecken grundsätzlich deutlich bedenklicher als ein paar Sektenverwirrte in Amiland. Schade, dass man sich daran nicht so schön hochpusten kann wie am "bösen Harry Potter" und deswegen kaum jemand von ihnen weiß. “ Jo, ich hab erst später gesehen, dass es sich um eine Satire handelt. Deshalb hab ich das ja später noch reineditiert.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Renlys Rüstung

  • Benutzer-Avatarbild

    Projekt fürs Studium

    Bastard of Baratheon - - Multimedia

    Beitrag

    Die Ästhetik der Schwertkämpfe hat sich ganz eindeutig verändert. Auch innerhalb von Star Wars selbst. Diese ruhig angelegten, fasst schon behäbigen Schwertstreiche kann ich momentan aber auch in keinem anderen Film finden. Bob Anderson, der Star Wars Choreograph, ist übrigens kürzlich gestorben. Vielleicht findet man in seinem Projektkatalog ja noch etwas stilistisch Ähnliches. Die Funken waren zu kleinkariert, oder? Du suchst also schon nach größeren stilistischen Gemeinsamkeiten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nachdem christliche Fundamentalisten in den USA bereits den Boykott von Peter Jacksons Hobbitverfilmung gefordert haben, ist jetzt wohl auch Game of Thrones an der Reihe. Zwölf Gründe die Serie zu boykottieren! Hätte ich nicht auf Arte Jesus Camp gesehen fände ich die wohl noch irgendwie ganz lustig. edit: Ist einem von euch denn aufgefallen, das Martin mit R'hllor eindeutig kommunistische Grundwerte propagiert, und es kein Zufall ist, dass er der rote Gott ist?^^ edit2: Es scheint so, als sei C…

  • Benutzer-Avatarbild

    ASoIaF - Bastelprojekt

    Bastard of Baratheon - - Sonstiges

    Beitrag

    Der ist richtig toll geworden.