Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Beren Stark: „Solange ich dann immer noch den Unterschied zwischen "komplex und anspruchsvoll" und "tiefgründig" kenne, werd ich mich nicht beschweren. In die Luft gegangen bin ich auch eher weniger wegen des Themas.“ Einspruch euer Ehren. ASOIAF ist sehr wohl in gewisser Weise tiefgründig. Es arbeitet sich an vielen klassischen Themen der Literatur und des menschlichen Lebens ab: - Liebe und Konsequenzen und Grenzen der Liebe - Macht und Korrumption - starre Ständegesellschaften inkl.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Während ich den Hass auf die 5. Staffel absolut nachvollziehen kann, ist es mir bei der 6. Staffel nicht ganz klar, warum sie so angefeindet wird. Die Handlung wird hier stringent erzählt und die Charakterentwicklungen sind logischer (lässt man Arya mal außen vor). Zudem fühlt sich die Staffel viel mehr nach Eis und Feuer an und räumt spätestens in Episode 10 mit vielen Kritikpunkten auf (Cersei Whitewashing, Jaime als ewiger Cersei-Fan) und die Handlung wird sinnvoll in Bewegung gebracht. Audio…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Montyhund: „ Jon hingegen ist der ideale Herrscher, eben weil der keine Lust drauf haben wird.“ Jon kann ich mir 0 als Herrscher in KL vorstellen. Er ist zwar ein Idealist und hat das Herz am rechten Fleck, aber ein wirklich guter Politiker ist weder Buch- noch Serienjon. Eigentlich ist er nix anderes als ein jüngerer Ned Stark, imo sogar noch mehr als Robb. Ein guter Verwalter, ein gerechter Richter und ein guter Kämpfer (aber sehr schlechter Heerführer!), aber kein Politiker. Es sei …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke nicht, dass die WW komplett geschlagen werden. Das hat ja nichtmal Azor Ahai geschafft.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich persönlich glaube: Jon IST ein Targaryen und HAT Anspruch auf den Thron....aber er wird die Lehre von Maester Aemon umsetzen und auf den Thron verzichten, weil ihm sein Leben als Stark wichtiger ist. Jon ist doch letztlich der ideale Warden of the North, vllt ließe sich das mit einer umstrukturierten, weniger strengen Nachtwache verbinden, wenn die Gefahr der Anderen erstmal gebannt ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Manderly hatte vor allem vom Auftreten her wenig mit dem Herrn Buchmanderly zu tun. Aber egal, ich gehe nicht davon aus, dass er noch eine größere Rolle spielt (wie auch, die Freys und Boltons sind besiegt), von daher ist seine Rolle eigentlich ohnehin nur ein kleines Schmankerl für die Buchleser. Immerhin sieht er sehr würdevoll aus.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mavric24: „Zitat von penelope: „Ah ok, danke. War trotzdem ein grusliger Moment und ich wünschte, Qyburn hätte den alten Knacker selbst erledigt. Solch üble Gewalt durch Kinder muss ich nicht öfter sehen.“Dito, hatte kein gutes Gefühl bei der Szene. Finde ich sowieso komisch, solche Serien oder Filme sind teilweise ab 18, aber Kinder dürfen solche Szenen spielen? Was ist denn schlimmer sich das anzugucken, oder so eine Szene zu drehen?“ Die Szene wurde aus zwei Perspektiven gedreht. Bl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rhaegon I.: „Zitat von Faulpelz: „Zitat von Tomas: „Weil es nie eine bessere TV Staffel gegeben hat als die 4. Staffel von The Wire, und auch niemals wieder geben wird. Und nun zurück zum Thema!“ Falsch, The Wire Staffel 3 war auch saustark! Mein Season Raning ist: Season 1 > Season 3 >> Season 6 > Season 4 = Season 2 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Season 5 (Gott war die schlecht)“ seasons 1 bis 3 waren die besten. was haben alle immer gegen season 2?? ich fand die Hafenarbeiter-geschich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stinkers Fuesse: „wozu hat man Pycelle extra umbringen lassen. Er hätte doch mit dem Rest brennen können?“ Man wollte wohl die Little Birds zeigen. Ich hätte ja die Originalbuchszene bevorzugt, nur halt mit Qyburn statt mit Varys (Varys macht in der Serienvariante keinen Sinn. denn hier ist Cersei nochmal ne Stufe verrückter als im Buch)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tomas: „Weil es nie eine bessere TV Staffel gegeben hat als die 4. Staffel von The Wire, und auch niemals wieder geben wird. Und nun zurück zum Thema!“ Falsch, The Wire Staffel 3 war auch saustark! Mein Season Raning ist: Season 1 > Season 3 >> Season 6 > Season 4 = Season 2 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Season 5 (Gott war die schlecht)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Dracaris: „Und niemals wird die Septe im Roman so gesprengt. Die Szene wirkt im Roman wegen der vielen Wechsel zwischen der Panik darin, der am Fenster stehenden Cersei und dem verzweifelten Kampf Lancels noch irgendwie an die Kerze zu kommen. Aus wessen POV soll das im Roman denn spannend beschrieben werden? Cersei die am Fenster steht und ne Explosion sieht?“ Du vergisst, dass es in ASOIAF immer am Anfang und am Ende des Buches POVs aus "zufälligen" totgeweihten Figuren gibt. Wenn Ce…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kings Landing fand ich eigentlich auch gut umgesetzt. Eine derartige Szene kannte man aus GOT noch nicht (Vaes Dothrak war ja doch recht anders inszeniert) und die Musik war klasse. Seriencersei ist nun nochmal eine ganze Ecke krasser als Buchcersei... Dass der Norden sich jetzt doch erinnert, fand ich etwas albern...aber gut. Die Dany the conqueror Endszene wirkte abgedroschen. Für Walder Frey hätte man mehr Zeit einplanen müssen. Im Prinzip war die Idee mit der Pastete ja sogar gut, aber so wi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von padi_snow: „Zitat von Faulpelz: „Was ist denn an Dorne bitte gut gewesen?“ Der Schwertkampf war gut, ungefähr so gut wie der von Ser Arthur Dayne. irgentwas erinnert mich grad an @Kasimir. komm net drauf“ Wtf? Der? gotgifsandmusings.tumblr.com/p…ing-choreography-ive-ever

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TheStranger: „ Ja manche Storys (Dorne sind nicht so gut), aber es ist keinesfalls Dünschiss, es ist ebend nur nicht auf Game of Thrones Niveau. Manche Storylines die wirklich gut sind werden schon allein dadurch zerrissen weil es nicht so im Buch steht. Und jetzt kann auch wieder jeder komm, "Nee ist nicht so". ES IST SO.“ Was ist denn an Dorne bitte gut gewesen? Das Set und das Alexander Siddig mitgespielt hat, der aber 0,0% seines enormen Talentes zeigen durfte. Die Sandfakes wären …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Haitu: „ Lustig fand ich eine Aussage: Wenn es fast nicht mehr möglich ist einen Handlungsstrang zu einem plausiblen Ende zu bringen bleibt nur noch der Einsatz eines de.wikipedia.org/wiki/Deus_ex_machina “ So ist es doch bei GOT auch. GOT nutzt immer entweder unwirkliche Last-Minute-Rettungen (meist durch Brienne) oder "überraschende", schlecht vorbereitete Tode (à la Doran, Barristan, Roose, Osha) um Figuren, für die es keine Verwendung mehr hat, aus der Serie zu bekommen. Am besten …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von padi_snow: „danke das du Arya diskussion wieder ausgegraben hast @Faulpelz, jetz begeht @rhaegon I. selbstmord.^^“ Ich wusste nicht, dass das jemals befriedigend ausdiskutiert worden wäre. Auf jeden Fall wird in dieser Season überdeutlich, dass die Lager bei GOT immer extremer werden. Einerseits gibt es die Leute, die wirklich jedes kleine Detail abklopfen müssen und sich am Ende sogar über "unhistorische" Hopliten ärgern. Andererseits gibt es Leute, die jeden Story-Dünnschiss auf den …

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist eben genau der Unterschied zwischen Jons Handlung und Aryas Handlung. Jon hat einen Grund, warum er kopflos und impulsiv reagiert: Der Grund liegt blutend und sterbend vor ihm. Die Szene ist somit "in character" und damit akzeptabel. Arya hätte alle Zeit der Welt gehabt, sich in den Kanälen von Braavos eine kluge Tarnung und einen guten Fluchtplan auszudenken. Stattdessen spaziert sie in der maximal auffälligsten Weise durch die Gassen und lässt sich abstechen, weil die Schreiber "Thrill…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Leakspoiler sind imo Müll. Es wird sich sicher vieles so ähnlich abspielen, aber manches macht auch überhaupt keinen Sinn. Bin mal gespannt, ob dieses Lied noch vorkommt: youtube.com/watch?v=MFK0yG8xG5I

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja manche Kritikpunkte am Storytelling à la "Warum handelt der Charakter so und so" lassen oft die spezifischen Charaktereigenschaften der Figuren außer Acht. So war Jon schon immer impulsiv und seine ganze Familie neigt zu kopflosen Aktionen (Ned und Robb sind deswegen mittlerweile sogar kopflos) - sogar Bran und Arya sind nicht besser! Sansa hat schon immer ihr eigenes Süppchen gekocht, war schon immer naiv und hat bereits vorher ihrer Familie geschadet. Sie hat oft keinen Überblick über die…

  • Benutzer-Avatarbild

    Alexander der Große wurde einige Male verwundet. Die Schlacht von Issos taugt nicht wirklich zum Vergleich, denn im Gegenteil zu Jon war Alexander ein guter Stratege, der die schlechte Position des Gegners gnadenlos ausgenutzt hat. Dareios hingegen war ein eher schlechter Heerführer, der offenbar wenig über die Eigenschaften des Geländes nachgedacht hat. Im Battle of the Bastards wars hingegen eher andersherum: Jons Armee verhält sich absolut chaotisch, während Ramsay methodisch vorgeht, auch we…