Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 35.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Den letzten Band vom Hexer gerade gelesen....kann da irgendwie nicht zu einer klaren Meinung kommen. Wer die anderen gelesen hat, kommt eh nicht drumrum. Der Abschluss ist insgesamt zumindest konsequent. Dann noch "Der Übergang". Ein 1000-Seiten-Schinken aus der SF-Horror-Weltuntergangs-Mystik-Ecke. Die Ideen sind alle nicht neu (und diverse King`sche Elemente unübersehbar), aber hübsch verpackt. Sprachlich nichts, was einen vom Hocker haut, aber auch nicht auf Hohlbein"niveau" abgesunken. Dafür…

  • Benutzer-Avatarbild

    Man muss das auch mal positiv sehen: Ich zumindest brauch für das Original deutlich länger...ergo, längeres Lesevergnügen. S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was lest ihr gerade oder wollt ihr lesen?

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    Von Abercrombie versuch ich seit nem (halben?) Jahr den dritten Band wirklich billig herzubekommen...mehr iss der tatsächlich kaum wert. Aber wenn man zwischendurch ein paar eher schräge Sachen (Alan Campbell - Scar Night oder China Mieville - Perdido Street Station) einwirft, kann man so 0815-Zeug auch eher wieder tolerieren. Wenns nett geschrieben ist zumindest. Falls sich jemand für Comics interessiert: Die Locke & Key -Reihe find ich bisher ganz gut gelungen. Autor ist Joe Hill - Sohnemann v…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was lest ihr gerade oder wollt ihr lesen?

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    Ich bastel mich gerade durch Eco`s "Die Insel des vorigen Tages".... Davor hatte ich von Grangé "Das schwarze Blut". Grangé-typisch spannden aufgebaut, mit (diesmal allerdings fast vorhersehbarer) Wendung zum Schluss. Die Thematik an sich ist allerdings schon sehr interessant - Reporter gibts sich zwecks "Brieffreundschaft" mit Serienkiller (im Knast) als Frau aus....und der Killer entwischt natürlich. Insgesamt sind für mich von Grangé aber "Der Flug der Störche" und v.a. "Die purpurnen Flüsse<…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das lästige Element iss ja weniger, dass es so lange dauert. Da gibts Autoren, die haben 25 Jahre gebraucht um weiter zu kommen. Lästig ist, das in diesem Fall der Autor ständig so tut, als wäre er fast fertig. So langsam sollte er sich doch selber kennen? Letztlich ist es auch schnuppe, warum er nicht fertig wird. Ob Ablenkung, Schreibblockade, schlimmer Erkrankung oder Faulheit. Seine Sache (bzw. sein Problem). Nur dieses immer wieder mit Häppchen anfüttern... Hat aber sein Gutes auch. Ich wer…

  • Benutzer-Avatarbild

    Terry Pratchett

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    Also wenn Du über kurz oder lang eh ALLE Scheibenweltromane lesen willst (was Du dann tun wollen wirst... ), dann empfehle ich Dir, die Erscheinungsreihenfolge einzuhalten. Es kommen immer wieder (manchmal sehr versteckte...) Anspielungen und Querverweise auf die anderen Geschichten. Und über die kann man nur lachen, wenn man diese gelesen hat... Und falls Du gutes Englisch beherrscht, ließ sie im Original - hab mir sagen lassen, es sei noch ne Klasse besser...(was ich nie erfahren werde, mein E…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kino

    Silver - - Multimedia

    Beitrag

    Zitat von Avarra: „Naja, notfalls stelle ich den Ton ab und schmachte Russell Crowe tonlos an. ;)“Hehe. Das hat bei "Die Insel" und Scarlett Johansson auch bestens funktioniert....

  • Benutzer-Avatarbild

    ADwD-Erscheinungstermin - Tippspiel

    Silver - - Fan-Propheten

    Beitrag

    05.April 2011

  • Benutzer-Avatarbild

    Tach. Wenn Meißner nur solche Werke wie Hiobs Spiel liefern würde, wäre das wohl schon .... bedenklich. Aber er schreibt auch Bücher, ohne zu drastisch zu werden (Mammut-Reihe, Die Dämonen). Also denke ich mal, bei Hiob ist es tatsächlich Mittel zum Zweck und nicht der Zweck an sich. Ich les grad sein "Starfish Rules". Also, der Typ mag zwar nicht zwingend gewaltverherrlichend sein...aber ne völlig abstruse Denke hat er ohne Zweifel.... S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Beziehungsstatus.......

    Silver - - Small Talk

    Beitrag

    Hmmpf. Jahrelang solo....war ätzend. Jetzt jahrelang verheiratet....auch nicht optimal. Abbinden und zur asexuellen Bücherratte mutieren.... S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Von Simmons die SF-Sachen (Hyperion, Illeum, etc.) sind auch ganz große Klasse. Eine eigene Mischung von sehr technophil a la Hamilton und eher philosophischem Blickwinkel. Wer mal was ganz anderes haben mag, dem leg ich T.C.Boyle ans Herz. Wassermusik, Willkommen in Wellville, Grün ist die Hoffnung, etc.. Alle sehr günstig z.b. bei booklooker.de zu kriegen - und absolut herrlich zu lesen. Oder auch Tom Robbins (PanAroma, Salomes siebter Schleier, etc.). The Name Of The Wind gings mir ähnlich mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich unterschreib mal Pekkorinos Post oben, mit einer Ausnahme: Ein King ist Pflichtprogramm und ganz oft genial, nur manchmal iss Mist dabei. :=) S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Chroniken des Raben

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    ...und ich mir alle restlichen gekauft Vorsicht, leicht spoilerig... Insgesamt besteht die Reihe aus 12 deutschen Bänden (6 im Original), wobei 1-6 als "Die Chroniken" und 7-12 "Die Legenden des Raben" betituliert sind. Der 7. Band scheint als Übersetzung eine Rarität zu sein und hätte 70€ aufwärts gekostet. Alle anderen sind auf deutsch zwischen 3 und 8 Euro zu bekommen. Die Aufteilung nach "Chroniken" und "Legenden" erscheint unsinnig. Im Laufe der Geschichte kommt es immer wieder zu kleineren…

  • Benutzer-Avatarbild

    Herr der Ringe

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    Für mich schwer zu vergleichen. Tolkien empfinde ich als "Kunst" - fast alles andere als (sehr gelungene) "Unterhaltung". Umberto Eco würde ich für mich z.B. eher mit Tolkien vergleichen als etwa Eriksson oder Martin. Was die Sache nicht irgendwie wertet. Ich hab das Lied drei- oder viermal gelesen, HdR aber auch (nur den nicht im Original, leider). Die Verfilmung dürfte bei aller Kritik einer der gelungensten Romanadaptionen sein. Und wer sich was echt geniales gönnen will: eventbuero.com/18286…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was lest ihr gerade oder wollt ihr lesen?

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    Thx @ Snake. Das iss ja fein. Dann harren wir mal dem August.....iss das egtl. dann der letzte Band (Schwalbenturm)? Momentan plag ich mich durch Barclays Raben-Chronik erster Band. Scheint tatsächlich eher bestenfalls mittelmäßig zu sein...lohnt es, sich noch einen zu holen? Und dann lauert Stephensons "Anathem"...allerdings auf englisch, wozu ich egtl. grad irgendwie zu faul bin. S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was lest ihr gerade oder wollt ihr lesen?

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    Puhh...also den Wüstenplanet-Zyklus fand ich schon eher harte Kost. Nicht schlecht, nein(!), aber eben mitunter schon abgedreht. Ich les grad von Tobias O. Meißner die "Mammut-Reihe". Sind zwar eher Häppchen, die Bücher, aber es entwickelt sich recht gut. S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Diablo III

    Silver - - Multimedia

    Beitrag

    Auch so. Blizzard - man mag davon halten was man will - ist der einzige Verein, bei dem ich noch ein Spiel zum Vollpreis und unbesehen kaufen würde. S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Tag noch...dann iss dieses ***** Semester rum. Und ich kann endlich wieder mal ein Buch lesen, das ich lesen WILL. Angeknabbert hab ich zur Zeit Tolstoi "Krieg und Frieden"...mal schauen. Hätte jetzt irgendwie lieber handliche Häppchen. Pratchetts "Schöne Scheine" liegt rum, ein "Krieg der Klone" von einem gewissen Herrn Scalzi auch. Und ich hab als Kontrastprogramm gerade wieder mit den "Ultimate Spiderman" Paperbacks angefangen, dann noch X-Men, Ultimativen, Iron Man, .... :D. Der nächste …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Traumwandler: „ Und ich wette, falls jemand gegenhalten möchte, 100,- € dadrauf dass der nächste Englische Band vom Spiel der Götter vor ADWD erscheint. :)“Ich würd die Wette sogar für den nächsten deutschen Band vom SDG übernehmen... btw: Wie liest sich Ericsson auf Englisch? Hab da ein bisschen Respekt davor... Gruß, S.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was lest ihr gerade oder wollt ihr lesen?

    Silver - - Lesestoff

    Beitrag

    Selbstredend kann man fiktionale Geschichten nicht als nüchterne historische Abhandlungen hernehmen. Wenn aber der Bezugsrahmen, in welchem die fiktionale Geschichte spielt, einigermaßen gut recherchiert ist (oder auch einfach nur stimmig dargestellt) dann kann dass meiner Meinung nach durchaus auch einen lehrreichen Charakter besitzen. Als Beispiel hier etwa die äußerst hervorragende "Barock-Trilogie" von Neal Stephenson oder auch einige Romane von Tanja Kinkel. Das jetzt nicht wertend über die…