Search Results

Search results 1-20 of 999.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Quote from SuSansa: “Quote from Arjen2102: “Quote from SuSansa: “Ja, warum nicht? Könnte doch sein. Wir kennen zwei komplette Bücher noch nicht, könnte es mir schon vorstellen. Nur, dass Cersei und Robert ein leibliches Kind haben, kann ich mir bei den Büchern nicht vorstellen, wegen der Prophezeiung von Cersei.” Die beiden hatten ein Kind, welches aber kurz nach der Geburt gestorben ist (oder war das nur in der Serie?) Edric Storm war doch das Kind von Robert und einer Adligen. Und da Du schon …

  • User Avatar

    Quote from Arjen2102: “Quote from SuSansa: “Ja, warum nicht? Könnte doch sein. Wir kennen zwei komplette Bücher noch nicht, könnte es mir schon vorstellen. Nur, dass Cersei und Robert ein leibliches Kind haben, kann ich mir bei den Büchern nicht vorstellen, wegen der Prophezeiung von Cersei.” Die beiden hatten ein Kind, welches aber kurz nach der Geburt gestorben ist (oder war das nur in der Serie?) Edric Storm war doch das Kind von Robert und einer Adligen. Und da Du schon Cerseis Prophezeiunge…

  • User Avatar

    Du begehst wieder den Fehler, dass du schon weißt, wo Rom liegt und daher dein Weg schon gezeichnet ist, bevor du überhaupt losgehst. Bei einer formal korrekten Theoriebildung habe ich vom Ziel noch gar keine Ahnung, wenn ich anfange. Die Schlüsse, die man auf Basis der Fakten zieht, sind wenn nicht zwingend, dann zumindest folgerichtig und naheliegend. Robert ist bekannt dafür, Bastarde mit verschiedenen Frauen zu zeugen. Gendry ist einer dieser Bastarde, welcher seine Mutter als blonde Bardame…

  • User Avatar

    Quote from Shajana: “Mach ich. Wir reden von Cersei Lannister. Wenn sie nicht will, dass irgendwer etwas erfährt, dann wird auch keiner etwas erfahren. Wenn wir eins gelernt haben, dann dass sie da sehr konsequent ihre Interessen vertritt.” Das ist eine Plattitüde ohne inhaltliche Aussagekraft. Auch eine Cersei, zumal in der damaligen Situation, wo sie im Gegensatz zu jetzt über keine eigene ausgeprägte Machtposition verfügte, sondern auf Bedienstete ihres Mannes und ihrer Familie angewiesen war…

  • User Avatar

    Wenn du mitliest, wirst du vielleicht den Beitrag finden, wo ich das ausgeführt habe. Darauf dann gerne eingehen. Davon abgesehen hat der User explizit gesagt, dass er bestimmte Vorstellungen für Gendrys Zukunft hat, welche bei einer Mutterschaft Cerseis erleichtert würde.

  • User Avatar

    Ich weiß, dass der Serienbereich überwiegend zu einer Spielwiese für Wünsch-dir-was geworden ist und die Forderung nach logischer Argumentation an dieser Stelle eher überraschend erscheinen mag, aber wenn man (selbst)kritisch an die Sache herangeht, ist das die logische Schlussfolgerung. Was am Ende nicht bedeutet, dass man sich das Szenario nicht dennoch wünschen könnte. Man sollte allerdings die Sprünge anerkennen, derer es dazu bedarf.

  • User Avatar

    Objektiv betrachtet ist deine Argumentation nicht gleichwertig mit der Gegenargumentation. Während du von einem gewünschten Ergebnis ausgehend ein unlogisches Szenario aufstellst und dabei sogar auf eine serienimmanente Unlogik setzt, analysiert die Gegenseite die vorhandenen Fakten und kommt zu dem Schluss, dass man auf dieser Basis ohne Wunschdenken nicht zu deinem Ergebnis kommt. Meine aber gerade, mich an ähnliche Diskussionen im Buchbereich zu erinnern.

  • User Avatar

    Eine Königin ist bei und nach der Geburt ihres Kindes nicht alleine, erst recht nicht wenn es sich dabei um den potenziell nächsten König handelt. Da gibt es Maester (in der Regel sogar den Großmaester persönlich), Septas, Ammen, ... Das ist ein riesiges Spektakel von enormer Wichtigkeit (weshalb es auch absolut unglaubwürdig ist, dass Catelyn davon nichts gewusst haben will). Da mutet es äußerst unwahrscheinlich an, dass in diesem Rahmen etwas fingiert wurde. Weiterhin stellt sich die Frage: We…

  • User Avatar

    Der Geburtstagsthread

    Ser Arthur Dayne - - Small Talk

    Post

    Alles Gute!

  • User Avatar

    Quote from Argilac I.: “Ansonsten finde ich auch sehr interessant, dass er die Krone zugunsten Rhaenyras nicht erst abgelehnt hat. Das passt so gar nicht zu meinem (späteren) Gesamtbild von ihm. Womöglich hat da aber auch die Vorliebe für Sauferei und Hurerei mit reingespielt, so nach dem Motto, dass er die Bürde des Königtums erkannt hat und ein chilliges Leben mit Vergnügungen auf Kosten der Macht vorgezogen hätte.” Da kommt halt dazu, dass die Quellen zum Teil selber eine Agenda verfolgen. Eu…

  • User Avatar

    Solche Dinge sind mittlerweile so häufig passiert, dass das mehr wie System als Versagen aussieht.

  • User Avatar

    Quote from Masc: “Der Man ist 23 und hat keinen Erben.”Den hatte er mit seinem Sohn Rickon schon, aber natürlich keine optimale Situation. Was mich am meisten an ihm stört, ist sein Vorgehen bei den Verhaftungen. Zuerst macht er einen auf Hardliner, dann lässt er einen der Hauptschuldigen laufen, weil er ne tolle Braut abbekommt.

  • User Avatar

    Du hast geschrieben: Fast jedes große Haus. Ich meine: zwei ist dann doch weniger als fast jedes. Das war alles.

  • User Avatar

    Freuen. Sonst nichts zun. Zumindest nicht hier.

  • User Avatar

    Quote from hodor: “Targaryenblut hat fast jedes großes Haus irgendwann mitgekriegt, wie wir inzwischen wissen.” Martell und Baratheon, das dürfte es sein. In der Serie ist die Generation zwischen Aegon V. und Aerys II. gestrichen, insofern ist nicht einmal klar, wer Roberts jüngster Vorfahre mit Targaryenblut war, die H&Ls widersprechen sich da glaube ich sogar selbst.

  • User Avatar

    Quote from Mavric24: “Daraufhin zieht Gendry ne Fresse: "Sagt mir bitte nicht, ich hab mit dieser alten Schachtel geschlafen?"”Hört man an der Stelle dann auch Gelächter aus dem Off?

  • User Avatar

    Quote from Nina No One: “..und verbrennen ist nun mal die typische Targaryen-Art der Hinrichtung (zumindest derer, die noch richtige Drachen hatten)” Nein, eigentlich nicht.

  • User Avatar

    Mitgliederjubiläum

    Ser Arthur Dayne - - Fun

    Post

    Glückwunsch von Lady Alys und mir.

  • User Avatar

    Dies und Das ...

    Ser Arthur Dayne - - Small Talk

    Post

    Tut mir leid für dich, dass du so fühlst. Denn auch wenn ich das an manchen Tagen von mir selber kenne, glaube ich, dass es dazu objektiv betrachtet heute eigentlich nicht mehr Grund gibt als vor 5, 10 oder 20 Jahren. Vielleicht solltest du versuchen, auch immer mal gezielt positive Nachrichten zu konsumieren. Finde es selber so schade, dass man bei beiläufigem Medienkonsum oft nur von den dunklen Seiten der Gesellschaft erfährt. Aber "Heute hatten Tausende Menschen einen produktiven und sonnige…

  • User Avatar

    Grand Maester Pycelle

    Ser Arthur Dayne - - Charaktere

    Post

    Besitzt Pycelle wirklich nur zehn oder sind das einfach alle, die wir kennen? Ist ja sowieso nicht ganz klar, ob diese Kette wirklich seine ist oder einfach die Kette, die jeder Großmaester trägt.