Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Tolkiens Werke

    Grunkins - - Lesestoff

    Post

    Quote from NannyOgg: “ Das Silmarillion und weitere Bücher würde ich mal außen vor lassen, der HdR muss in dem Punkt für sich allein stehen können.” Tut er ja auch. Wenn man die gesamte Mythologie in den Blick nimmt, ist es aber einfacher zu erkennen, wie Tolkien Gut und Böse konstruiert hat. Nicht als zwei Seiten, die sich bekämpfen, sondern als Handlungsoptionen die gut oder böse sein können, wobei sich die vermeintlich Guten immer wieder zwischen beiden Optionen entscheiden müssen. Und dann g…

  • User Avatar

    Tolkiens Werke

    Grunkins - - Lesestoff

    Post

    Quote from SuSansa: “Nein, gar nicht komisch, aber ich habe bisher nur mit Tolkienfans gesprochen, die die Filme sehr gelobt haben, deswegen interessiert es mich einfach nur sehr.” Ich denke die meisten Tolkienfans mögen die Filme auch, ein paar natürlich nicht und ein paar halten sie für gute Filme aber am Geiste des Buches vorbeigedreht. Die Verteilung, die man bei handwerklich in jedem Fall sehr soliden Filmen erwarten kann. Und vor dem Hintergrund, dass es so gut wie keine guten Fantasy-Verf…

  • User Avatar

    Quote from hodor: “ Da können wir 100%ig davon ausgehen, dass wir das ernst nehmen sollen .Melissandre hingegen... ” Mels Prophezeiungen kann man auch ernst nehmen, nur ihre Interpretation nicht.

  • User Avatar

    Tyrion hat seit Staffel 4 vielleicht sogar 3 (kann mich an die Vierte nicht mehr erinnern), keine intellektuelle Glanzleistungen, nicht mal eine Durchschnittsleistung gebracht. Sein Urteil heranzuziehen ist demnach nicht valide. Und im Übrigen zeigt es schon, das wackelig eine wohlwollende Beschreibung einer Argumentationskette ist, wenn das Handeln eines fiktiven Charakters stärker an dem Urteil eines anderen fiktiven Charakters gemessen wird, als an tatsächlichen Taten.

  • User Avatar

    Quote from Hodor23: “Oder (was meint ihr)?” Ich meine, dass man Dany als MQ bezeichnen kann, weil sie trotz ihres Strebens nach Herrschaft menschliche Grundsicherungen drin hat - sie versucht sich auf der Pyramide in Meereen etwa vorzustellen, ob sie ihre Geiseln (die Kinder der Adligen in Meereen) töten lassen könnte und kommt zum klaren Ergebnis, dass sie es nicht tun könnte. Diese Sicherungen muss man ihr erstmal entfernen, bevor sie die Zivilbevölkerung massakriert. So wie es in der Serie au…

  • User Avatar

    Quote from Hodor23: “1. Inwiefern soll das was Schlechtes sein? Vor Allem deswegen, weil du sie als nervtötend empfindest?!? Wär das nicht wenn eher ein Grund, es zu begrüßen, dass sie sich als "Bösewichtin" entpuppt?” Ich begrüße, dass Daenerys eine "Bösewichtin" wird. Ich denke allerdings dennoch, dass die Botschaften und Erzählungen des Liedes in Summe deutlich tiefer gehen, als dieser Twist. Quote: “2. Wie manche einfach immer noch an der Annahme festhalten, die Serie hätte einfach ihr eigen…

  • User Avatar

    Quote from Hodor23: “ Wie ich jetzt auch schon mehrmals erklärte, ist die Azor-Ahai-Prophezeiung im übertragenen Sinn gemeint und "die Dunkelheit", die Azor Ahai bezwingt ist der Terror, den Dany & Co. über Westeros bringen. Hierzu mal ein Zitat aus den Büchern (!!!):” Das die Azor Ahai-Prophezeiung sich in den Büchern auf Dany bezieht, wage ich zu bezweifeln. Die Serie lässt das letztlich ja auch offen, bzw. ignoriert das eigene Foreshadowing. Es gibt zu viele Spielarten und Abwandlungen der Az…

  • User Avatar

    Quote from Hodor23: “ Daenerys als eigentliche Antagonistin ist die wesentliche Aussage der ganzen Story, all die Mühe, die er sich macht, um absolut klarzustellen, dass das nicht Herr der Ringe ist und wie der Fokus viel mehr auf den menschlichen Charakteren, ihren Interaktionen miteinander und ihren inneren Konflikten liegt, hätte sonst absolut überhaupt keinen Sinn. Sorry, aber obwohl ich mit den Büchern nicht so vertraut bin, wie ich sollte (ich kann's nur nochmal beschämt zugeben), hab ich …

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Zu der Amthor-Debatte (ohne irgendjemandem hier vorzuwerfen, dass er das im Artikel kritisierte geschrieben hätte: ruhrbarone.de/philipp-amthor-v…sche-maennlichkeit/167182 Quote from artfantasy: “Was meint ihr ?” Ich hätte eine Theorie anzubieten, die darauf basiert: Quote: “Die "Volksparteien" haben "den Osten" 3 Jahrzehnte lang nicht wahrgenommen, kaputtgespart, und ihn als unterbezahlte verlängerte West-Werkbank genutzt. Und jetzt?” Der Mythos der deutschen Nation war bis zum Zweiten Weltkrie…

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Quote from Jaehaerys: “ Bist du aus Deutschland oder der Schweiz?” Deutschland. Quote: “Und auch meine Frage dazu, wo bekomme ich detailliert aufgearbeiteten politischen Inhalt, wenn ich jetzt nicht unbedingt die Zeit habe mir ganze Dissertationen immer in voller Länge durchzulesen? Die Presse kannst du nicht wirklich meinen, wenn ich z.B. an "Institutionen" wie die "syrische Beobachtungstelle für Menschenrechte" denke. Auch werden Artikel in der deutschen Presselandschaft nicht unbedingt stichh…

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Ich gehe noch ausführlicher auf die Punkte ein, aber so viel schon mal: Im Grundsatz wird meine Kritik von den Reaktionen hier bestätigt. Wenn ich hier die Berichterstattung der Bild oder der Welt oder des Spiegels kritisieren würde, was ich häufig genug tue oder getan habe, würde niemand ankommen und sagen; ach ja das darfst du nicht so eng sehen, auf Youtube machen sie es genauso. Kritisiere ich das Rezo-Video, kommt aber genau dieser Gegenwind; ach ja in der Presse machen sie es genauso, wies…

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Quote from Jaehaerys: “ Aber deren "Content" ist halt eigentlich auch ausschließlich für bis dato Politikuninteressierte Leute, die von sowas dann im ersten mal in ihrem Leben für politische Themen wachgerüttelt werden (LeFloid war ja eher einschläfernd).” Ich halte zu einfach aufbereiteten politischen Content für problematischer als gar keinen Content. Sich mit politischen Themen auseinanderzusetzen stellt immer auch einen Anspruch dar, der bei dieser Form von Content nicht mehr gegeben ist. Qu…

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Quote from Jaehaerys: “ Finde solche Aussagen gewagt, wenn man sich nicht wirklich persönlich mit der Thematik auseinandergesetzt hat. Ich sehe das prinzipiell ja eigentlich ähnlich (ist vielleicht auch ein Fehler und zu sehr denken in Stereotypen) was Youtube-Informationen betrifft. Der Rezo ist auch deutlich zu hipp und jung für mich, wenn ich jemanden "Digga" sagen höre, krieg ich innerlich die Krise.” Es ist auch sehr inkonsistent mit meiner üblichen Einstellung, über das Video zu urteilen o…

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Quote from SuSansa: “ Hast du dir das Video angesehen?” Nein. Zum einen aus Prinzip nicht (wobei ich gehört habe, er soll es entmonetarisiert haben, also werde ich es vielleicht noch nachholen), zum anderen weil nach allen meinen Sekundärinformationen der typische Youtuber-Stil verwendet wird, bei dem ich in der Regel nach zwei Minuten Kopfschmerzen kriege. Der Umfang scheint mir schon aufwendig, einfach nur Themen abzuarbeiten und zu seiner eigenen Meinung die Quellen zusammen googlen ist nicht…

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Na ja "gut recherchiert" finde ich deutlich zu positiv für ein Video, indem anscheinend ein ziemlich antidemokratisches Politikverständnis durchscheint. Einen Haufen Belege für irgendeine Leitthese ("CDU ist doof") zusammenstellen ist nicht besonders schwierig. Und in einem hat AKK recht, wenn Zeitungen, Stiftungen oder Verbände offen Wahlkampfempfehlungen aussprechen würde das vielerorts ein Tabubruch darstellen, im Internet spielen solche Überlegungen keine Rolle. Der Youtuber ist nur seiner k…

  • User Avatar

    Europawahl

    Grunkins - - Small Talk

    Post

    Quote from SuSansa: “Quote from Farfrelsen: “Ich habe auch das Gefühl das SPD aber vor allem CDU den Schuss immer noch nicht gehört haben. Dieses Verhalten wird irgendwann richtig hart zurück schlagen.” Nee, haben sie auch nicht. Dabei könnten sie jetzt nicht einmal mehr eine Große Koalition bilden. Ich frag mich, wie klein die Wähler sie noch machen muss, bis sie es mal raffen und aufwachen :hmm:” Nun ja, die CDU wird sich irgendwann wieder berappeln denke ich und im Bund sowieso. Nach 14 Jahre…

  • User Avatar

    Quote from hodor: “Naja, ich halte es eher für problematisch, in Fantasyromanen technologischen Fortschritt für besonders relevant zu halten, wenn wir doch als Konkurrenz dazu die Magie haben. Insofern also ja, ich habe da einen anderen Fortschrittsbegriff, wenn ich einen Fantasyroman lese.” Ich meinte fortschrittlich ja auch eher deskriptiv, in Anlehnung an die Entwicklung der menschlichen Zivilisation. Die Parallelen sind ja relativ eindeutig, Westeros befindet sich mehr oder weniger im europä…

  • User Avatar

    Quote from Daenerys I: “2. Daenerys hat sich immer wieder dezidiert gegen Mord, Vergewaltigungen, Plündereien etc. positioniert, weshalb sie z. B. den Bewohnern der Eiseninseln die Ausführung derartiger Verbrechen kategorisch verboten hat.” Ich weiß nicht woran oder an wen du das adressierst, ich schrieb nichts Anderes. Allerdings schafft Daenerys Verstand nicht die Abstraktion von der individuellen Ebene auf ihre politische Gesamtstrategie. Quote: “3. Dass die Macht von Monarchen generell restr…

  • User Avatar

    Quote from hodor: “Ich empfinde halt Baumbran nicht als eklig, sorry, mein Gefühl halt.” Ekelig finde ich persönlich jetzt auch das falsche Wort. Allerdings ist mir Baum-Blutrabe auch nicht so ganz geheuer, der ist auch ein eher dunkelgrauer Charakter würde ich sagen. Und Melissandre sieht die beiden ja auch als dunkle Gestalten. Nicht das Mel die Instanz ist, die das beurteilen sollte, aber ihre (meistens von ihr selbst falsch interpretierten) Visionen transportieren immer auch nützliche Inform…

  • User Avatar

    Quote from hodor: “Ja, das mit der Immobilität verstehe ich. Aber die Handys entmenschlichen uns nicht weniger, das meinte ich. Sie sind nur sauberer als Bäume und leuchten im Dunkeln. Ich sehe ja immer von aussen auf Leute, wenn sie ihr Smartphones benutzen. Sie sind garantiert gerade nicht anwesend, weil woanders. Klar, sie können noch rumlaufen...” Gilt das auch für Laptops oder Desktop-Computer im Allgemeinen? Der Punkt, den SuSansa anspricht, wird noch spannend denke ich. Als Leser ist man …