Search Results

Search results 1-20 of 128.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Quote from Lancelot: “Wenn ich mich nicht irre kommt die "Fahle Mähre" auch schon in der Bibel vor, als eines der Reittiere der apokalyptischen Reiter.” "Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach."

  • User Avatar

    Quote from Lord_Tywin: “ Zu Margaery ist alles gesagt wie ich finde. Die wird nicht Regentin werden, da schon noch zu jung. Als ob sich die Herren im Rat irgendetwas von ihr sagen lassen würden. Ich glaube auch, dass bei einigen das Bild von Mace Tyrell und Mutter Olenna ein wenig durch die Serie verzerrt wird. In der Serie wird Mace Tyrell ja wirklich wie ein Tölpel dargestellt, der nichts allein kann. Im Buch ist das schon ein bisschen relativiert. Da hat Olenna natürlich großen Einfluß darauf…

  • User Avatar

    Quote from Lord_Tywin: “Also ich denke nicht, dass Margaery Regentin wird, die ist doch auch selbst noch nicht volljährig oder? Generell sidn Regentschaften von Frauen für Männer im Mittelalter sehr sehr selten und wenn dann nur von Müttern für ihre Söhne. Also wenn Cersei nicht Regentin wird, dann wird es die Lord Hand also Mace Tyrell übernehmen. Das wäre dann gleich bedeutend mit einem Zurückdrängen des Lannister Einflusses am Hof.” Marg müsste bei ihrer Hochzeit mit Tommen ca. 17 Jahre alt s…

  • User Avatar

    "The World of Ice and Fire"

    Alhana - - George R.R. Martin

    Post

    GRRM hat ein Vorabkapitel veröffentlicht (Aegon's Conquest): georgerrmartin.com/world-of-ice-and-fire-sample/

  • User Avatar

    Der nächste Regent im Name Tommens

    Alhana - - Fan-Propheten

    Post

    Vorausgesetzt, Margaery wird freigesprochen, wäre sie als Tommens Ehefrau und Königin wohl die naheliegendste Kandidatin. Für Cersei (WENN sie freigesprochen wird) spricht mMn GRRMs Vorabkapitel (Mercy).

  • User Avatar

    Quote from Chemnitz: “... das in der Serie irgendjemand wichtiges sterben wird der im Buch noch lebt und wir dann unsere eigene unerwartete Red Wedding erleben. D: Wird das generell für möglich gehalten, oder mach ich mir umsonst Sorgen?” Ich denke, dass es auf jeden Fall so kommen wird. Sie haben's ja auch schon mehrmals gemacht, wenn auch mit kleineren Charakteren. Und ich gehe davon aus, dass D&D den Cast ein wenig ausdünnen wollen/müssen, um Platz für die neuen Charaktere in der fünften Staf…

  • User Avatar

    @Chopsticks Und wohl auch, um (Hidden Content)

  • User Avatar

    Serien, die man sehen muss!

    Alhana - - Multimedia

    Post

    @No-one (Hidden Content)

  • User Avatar

    @wolf pack Hier ein Screencap der Szene: wicnet.tumblr.com/post/76912642315 Das ist definitiv Sibel Kekilli. Hier zum Vergleich Indira Varma als Ellaria Sand wicnet.tumblr.com/post/79921001410

  • User Avatar

    Wie die anderen schon geschrieben haben, wurde die Rolle des Greatjon gestrichen. Da man wohl nicht ganz auf ihn verzichten wollte, hat man seine Funktion auf den Blackfish übertragen und diesem dann auch einige der typischen Eigenschaften des Greatjon verpasst, wie z. B. die Bärbeißigkeit und die unbedingte Loyalität gegenüber Robb. Damit unterscheidet sich der TV-Blackfish erheblich von der Vorlage. In den Büchern ist er mehr der Typ Gentleman und benimmt sich auch nicht so arschig gegenüber s…

  • User Avatar

    Der Dienst in der Königsgarde ist eigentlich lebenslang und unabhängig vom amtierenden König. Barristan Selmys Rauswurf durch Joff war ein absoluter Bruch mit den Regeln und der Tradition der Königsgarde.

  • User Avatar

    Neue Blanvalet-Ausgaben

    Alhana - - Sonstiges

    Post

    @Lancelot Die Vorbilder für die Red Wedding waren das sogenannte Black Dinner und das Massaker von Glencoe. Beide Ereignisse fanden in Schottland statt. Ich hab Dir mal das Interview rausgesucht, wo GRRM das erwähnt: huffingtonpost.com/2013/06/05/…eal-events_n_3393099.html

  • User Avatar

    Dorne in Staffel 4!

    Alhana - - Allgemeine Diskussionen

    Post

    Scheint offiziell zu sein, bei winteriscoming steht's auch schon.

  • User Avatar

    @kait Ich glaube, Du hast da was in den falschen Hals gekriegt. Zunächst mal habe ich die Frage nach der Übersetzung rein interessehalber gestellt. Eine Wertung war nicht impliziert. Zum anderen waren die Überlegung zu den Gründen ebenfalls nicht als Wertung gemeint, sondern lediglich ein Gedankenspiel. "Doucement" ist also zumindest in meinem Fall unnötig, da ich mich über den Sachverhalt gar nicht aufgeregt habe. Warum Du die Überlegung zu meinem Punkt "Absicht" "sehr, sehr seltsam" findest, k…

  • User Avatar

    Ich könnte mir beide Gründe vorstellen. Absicht: Man will die Anhänger der alten Übersetzung vor allem für die neueren Namen an die neue Übersetzung gewöhnen, da das für die nächsten Bände Zeit und Aufwand spart. Zumindest kommt es mir so vor, als habe man bei den neueren Namen die englischen Originalnamen deutlich häufiger eingedeutscht als bei der alten Übersetzung. Schludrigkeit: Die Entscheidung doch die alte Übersetzung zu nehmen, kam so spät, dass ihnen bei der Überarbeitung Fehler unterla…

  • User Avatar

    Hab mal eine Frage an diejenigen, die die Fanpro-Ausgaben der ersten vier Bände gelesen habe:. Ich bin gerade beim Re-read und da ich ADwD bislang nur auf Englisch gelesen hatte, bin ich gerade dabei, mir das Buch mal auf Deutsch (von Fanpro) zu Gemüte zu führen. Offiziell hat der Verlag ja seine Übersetzung an seine ersten vier Bände (also die alte Übersetzung) angepasst. Allerdings hab ich festgestellt, dass Fanpro Namen eindeutscht, die in den alten Blanvalet-Ausgaben noch auf Englisch waren.…

  • User Avatar

    Quote from AmrodAegnor: “Die BwB war im Buch auch nicht besser. Da wurde "nur" Arya verkauft, statt Gendry bzw. hatten sie es vor. Da waren dann Beric's Ideale plötzlich auch nicht mehr so wichtig, weil man ohne Kohle nunmal schlecht kämpfen kann. Kam in der Serie mMn genauso gut rüber.” Mit dem kleinen Unterschied, dass Arya an ihre Mutter und ihren Bruder verkauft werden sollte und nicht an eine Priesterin, die Menschenopfer praktiziert.

  • User Avatar

    Quote from Maegwin: “Quote from Alhana: “Quote from No-One: “Ich wüste zu gerne, wie auf TV-Zuschauer die „Enthüllung der Identität von Theons Peiniger“ wirkte.” Bei meinem Mitguckern wirkte es praktisch gar nicht. Da war keine Überraschung, sondern nur so ein "Aha, ist also der Bastard von diesem Typen dessen Name ich nicht mehr weiß".” Da muss ich die Seriengucker allerdings auch mal in Schutz nehmen - da ging es mir beim Erstlesen auch nicht anders. Nachdem ich weder den alten Reek noch Ramsa…

  • User Avatar

    Quote from No-One: “Ich wüste zu gerne, wie auf TV-Zuschauer die „Enthüllung der Identität von Theons Peiniger“ wirkte.” Bei meinem Mitguckern wirkte es praktisch gar nicht. Da war keine Überraschung, sondern nur so ein "Aha, ist also der Bastard von diesem Typen dessen Name ich nicht mehr weiß".

  • User Avatar

    @Turgon Demnach wäre für Dich ein Attentäter das gleiche wie ein "normaler" Mörder? Das sehe ich nicht so. Attentäter töten ihre Opfer ganz gezielt und zwar aus irgendwelchen ideologischen Gründen. Das trifft auf Arya bisher nicht zu. Sie ist "die Braut" auf Rachefeldzug. Den Tickler hat sie im Prinzip nur durch Zufall erwischt, war also eher eine Affekthandlung, und Weese und Chiswyck hat sie nicht mit eigener Hand getötet. Die anderen, die nicht auf ihrer Kill-Bill-Liste stehen, waren in ihren…