Search Results

Search results 1-20 of 649.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • User Avatar

    Na ja, der Text ist da halt anderer Ansicht. Demzufolge vermuten die Bolton-Getreuen zwar, dass Arya nicht Arya ist, aber ohne Beweis/glaubwürdigen Zeugen sagt man nichts. Keiner der Kerle in Winterfell hat Arya gekannt, und ganz bestimmt kennen die auch ihre Augenfarbe nicht. Die kennt bloß Theon, und auch nur er hält das für ein Problem. Jetzt, wo er wieder er selbst ist, dürften seine Worte allerdings ein anderes Gewicht haben als als Ramsays Schoßhund. Und wo wir dabei sind. Warum schreibt n…

  • User Avatar

    Weil das Ding von Ramsay und nicht von Roose Bolton unterschrieben ist?! Und weiter wird ein riesiges Brimborium um die falsche Arya gemacht. Lady Dustin und Roose machen überdeutlich klar, dass der Norden den Boltons nicht folgen wird, sollten sie einen Beweis dafür kriegen, dass Arya nicht Arya ist. Und sie wären auch darüber angepisst, wenn Arya schlecht behandelt würde. Würde Theon also Stannis Erklärung unterstützen, würden nicht nur die Manderlys sondern möglicherweise alle Lords in Winter…

  • User Avatar

    Stannis kann von dem Banker, Theon und Jeyne folgendes erfahren: - dass 'Arya' nicht Arya ist (damit entfällt der Anlass, Winterfell anzugreifen) - dass Arnolf Karstark ein dreckiger Verräter ist (damit ist er tot) - dass Bran und Rickon noch leben (von Theon) Das allein sollte die bisherige Planung durchaus ändern. Vor allem da mit der Enthüllung über 'Arya' Roose und Ramsay alleine im Regen stehen werden. Stannis braucht das nur laut proklamieren zu lassen. Danach wären Ramsay, Roose, ein paar…

  • User Avatar

    Klar, ich hab das schon verstanden ;-).

  • User Avatar

    Ja, um beurteilen zu können, ob Aegon echt ist, muss man auch über Varys diskutieren können. Wenn er nämlich nicht echt ist, ist Varys genauso dafür verantwortlich wie für einen echten Aegon ;-). Der Junge selbst kann nichts dafür. Genauso wenig wie Tommen oder Myrcella.

  • User Avatar

    Die Identität des Greenseer

    Lord Varys - - Fan-Propheten

    Post

    Ich hab's gesagt. Holen und lesen, sonst steht man im Regen.

  • User Avatar

    ADWD = EPIC FAIL?

    Lord Varys - - Sonstiges

    Post

    Die Cliffhanger mag ich hier sehr viel lieber als in AFfC. Daenerys Meereen-Geschichte ist für sie abgeschlossen. Da fängt jetzt was neues an. Jon ist tot. Cersei hat sich verändert, auch hier sehe Potential für Entwicklung. Jaime wird entweder aufgehängt oder darf was ganz anderes machen. Keine Ahnung wie er sich da rausreden sollte. Aryas Ausbildung ist sehr schön zu lesen. Tyrion hat hingegen zu viele Kapitel. Da hat der Großteil nicht interessiert. Allerdings kann man schon absehen, worauf d…

  • User Avatar

    Die Identität des Greenseer

    Lord Varys - - Fan-Propheten

    Post

    Er ist es. Er wird auch so beschrieben, inklusive Muttermal. Das ist jetzt nur noch ein Fleck auf seinem verholzten Hals, sieht aber immer noch so aus wie früher. Deswegen wollte ich auch, dass die Leute die Dunk & Egg Geschichten vorher lesen. Da taucht er nämlich auf. Ohne sie zu kennen, gibt's aber weder bei 'Brynden' noch bei der Beschreibung des Baummannes einen Aha-Effekt. Da steht man als Nur-Leser der normalen Reihe verdammt im Regen. Und deswegen sollte man auch von den Anhängen wegblei…

  • User Avatar

    Na ja, laut eigener Aussage liest Martin selbst keine ASoIaF-Foren. Man mag ihn zu dem Thema schon mal angesprochen haben, ja, aber das gilt auch für tausend andere Dinge, auf die sich keine (möglicherweise falschen) Anspielungen im Text finden. Cersei und Jaime sehen meines Erachtens zu sehr wie Lannisters aus, um mit den Targaryen verwandt zu sein. Und Tyrion ist ja auch der Lannister, dem sowohl Dany als auch Selmy demnächst bewusst begegnen dürften. Selmy könnte durchaus darüber Bescheid wis…

  • User Avatar

    Melisandre - ADWD

    Lord Varys - - Charaktere

    Post

    Na ja, sie könnte ihn ja auch nur in den Schlaf gesungen oder mit ihm gekuschelt haben

  • User Avatar

    In der Geschichte geht es um die gegenwärtige (schwangere) Lady von Winterfell, deren Lord Beron Stark nach der Rückkehr aus dem Krieg mit dem Eisenmännern Dagon Greyjoys an einer aller Wahrscheinlichkeit tödlichen Verletzung langsam dahinsiecht. Als Mutter des nächsten Lords wäre damit sie wohl formal die Frau, die die Hosen in Winterfell anhat. Aber es soll da noch vier oder fünf weitere 'Wölfinnen' geben - allesamt Witwen (oder möglicherweise auch Schwestern) verstorbener Lords von Winterfell…

  • User Avatar

    Ich sage nein. Zum einen wäre das der dämlichst beschriebene Tod in der ganzen Serie. Niemand hat sich für Balon interessiert - Stannis war ein Hauptcharakter der Serie seit ACoK, er kann nicht einfach in einem Brief von Ramsay für tot erklärt werden. Nachdem das aber kein Argument ist, würde ich sagen, dass 1. Stannis nach der Ankunft des Bankers sowie Theons und Jeynes gar keinen Grund mehr hatte, Winterfell in einem selbstmörderischen Angriff anzugreifen. Man wollte ja vor allem Arya Stark re…

  • User Avatar

    Nachdem Selmy mit der Geschichte über Aerys' 'wahre Liebe' daherkommt, ist das damit wohl faktisch bestätigt... Oder welchen anderen Zweck könnte diese Enthüllung gehabt haben? Von Rhaellas Ritterliebhaber hören wir gar nichts, bei Aerys' wird die Geschichte ziemlich ausgebreitet. Und Tyrion hat weißblondes Haar, und verschiedenfarbige Augen wie ein anderer Targaryen-Bastard, Shiera Seastar. Dazu könnte es mehr als nur wahrscheinlich sein, dass nach Danys Abgang Tyrions Blut der Schlüssel zur Fu…

  • User Avatar

    Ich sage ja. Varys hatte keinen Grund den sterbenden Kevan zu belügen. Wo er schon gestanden hat, dass er es ihn schmerzt, ihm umbringen zu müssen. Dazu kommt, dass Varys Gendry auch gerettet - man erwartet geradezu, dass er das bei Aegon auch getan hat. Dazu kommt auch noch, dass ausgerechnet Varys und Illyrio nicht so dämlich wären, einen falschen Aegon VI. zum wahren und gerechten König Westeros und zum Garant immerwährenden Friedens aufzubauen. Eben weil das leicht nach hinten losgehen könnt…

  • User Avatar

    Melisandre - ADWD

    Lord Varys - - Charaktere

    Post

    Lass doch jetzt den Spoilerkram weg. Wer hier postet/liest, hat das Ding gelesen zu haben. Zum Thema: Es ist eine nicht unpopuläre Theorie, dass Mel eine Wiedererweckte sein könnte. Immerhin konnte Berics Blut auch Feuer entfachen. Meines Erachtens wird die Theorie durch ADwD eher entkräftet. Mel erinnert sich sehr lebhaft an die Sklavenauktion, bei der sie an den Roten Tempel verkauft wurde, und es scheint mir auch angedeutet zu werden, dass sie nicht mit Feuer ins Leben zurückgeküßt wurde, son…

  • User Avatar

    Martin schreibt dreckig-realistischen Mittelalterkram. Tolkien hat eine Mythologie entworfen. Das hat ungefähr so viel zu tun wie Äpfel und Birnen. Nur weil GRRM möglicherweise auch nicht mit seinem Hauptwerk fertig wird, haben sie noch nichts gemein. Es gibt zwar auch Gut und Böse bei GRRM (Dany, Jon, Sansa, Ned, Cat und Bran sind ohne Zweifel gut; Gregor, Joffrey, Cersei, Tywin, Petyr und Jaime sind böse), aber bei weitem nicht so schön, wie das bei Tolkien der Fall ist. Thematisch beschreibt …

  • User Avatar

    Neue Blanvalet-Ausgaben

    Lord Varys - - Sonstiges

    Post

    Wenn du deutsch lesen willst, würde ich wahlweise empfehlen, die neu erscheinenden deutschen Bände gemütlich zu lesen. Die ersten drei gibt's bereits, Band 4 müsste irgendwann im Herbst erscheinen und dann geht's zweimonatlich weiter. Hin und her zu wechseln könnte eher irritieren, denke ich, aber du könntest parallel lesen und nach Unterschieden zwischen den Ausgaben schauen. Da gibt's schon einige ;-).

  • User Avatar

    Da kann man noch lange dran 'rummachen. Wir schließen gerade erst Band 6 ab, mit Band 7 hab ich noch eine Weile zu tun. Hm. Das ist dann eine Herausforderung. Falls dir irgendetwas passendes einfällt, melde dich ruhig.

  • User Avatar

    Band 9 mit dem hier unaussprechlichen Titel wird nicht vor Juni nächsten Jahres erscheinen (Band 8 soll im April neu aufgelegt werden). Aufgeteilt wird das Buch auf meinen Vorschlag hin beim Kapitelwechsel auf den Seiten 499/500 der Bantam-Ausgabe. Wenn die Sache gut läuft, sollte Band 10 dann zwei Monate später erscheinen. Wer das Buch also auf Deutsch lesen möchte/muss, hat noch eine schöne Wartezeit vor sich. Dieses Jahr wird das definitiv nichts. Herr Helweg hat bislang auch nur die erste Hä…

  • User Avatar

    Na ja, wie ich ja schon an anderer Stelle gesagt habe, sehen wir die mehr oder weniger unveränderten Ersten Menschen in Aspekten jenseits der Mauer. Die Andalen kamen niemals dahin und da wurde es auch nie warm, weshalb die Leute sich da eben nicht weiterentwickelt haben. Weder technologisch noch gesellschaftlich. Ähnlich rückständig dürfte/könnte man noch auf Skagos sein, und es scheint auch keine großen Unterschiede zwischem dem Durchschnittswildling und den Stämmen aus den Mondbergen zu geben…