Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fussball-News

    Balerion der Schwarze - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von Mavric24: „Deswegen ist Leipzig mit das beste was dem deutschen Fußball passieren konnte, auch wenn das die Fußball-Romantiker anders sehen.“ Dann könnte man auch sagen, das Manchester City und Chelsea das beste ist, was dem englischen Fußball passieren konnte und Paris Saint Germain das beste, was den Franzosen passieren konnte. Ich weiß nicht... Klar ist es toll, wenn deutsche Clubs Erfolg haben, aber wenn dieser Erfolg über Unmengen an Geld erzwungen wird, zu dem keinerlei sportlich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dies und Das ...

    Balerion der Schwarze - - Small Talk

    Beitrag

    @Ser Erryk Dann heiße ich dich mal stellvertretend in der Stadt willkommen. Ganz so schlimm ist es hier nicht, auch wenn es schon deutlich schönere Städte gibt. Aber die Stadt hat ihre schönen Ecken, im Zweifel bist du mit der Bahn quasi im Handumdrehen in jedem anderen Teil Deutschlands und der Apfelwein ist auch echt lecker. Jedenfalls wünsche ich dir den Umständen entsprechend eine schöne Zeit und viel Erfolg mit deiner Berufsschule hier!

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Frust Thread

    Balerion der Schwarze - - Small Talk

    Beitrag

    Ich glaube, dass die meisten Menschen mehr oder weniger bewusst einen gewissen "Zerstörungs-Spieltrieb" haben. Das zeigt sich ja auch schon, wenn man als Kind einen Turm aus Bauklötzen baut um ihn nach der Fertigstellung umzuwerfen. Viele Spiele bieten halt für solche Triebe eine Platform. Gerade "Sandbox-Spiele" wie GTA fördern halt so ein Verhalten. Die Immersion ist vergleichsweise niedrig, man wird quasi eh in die Rolle des Gesetzlosen reingedrückt und zelebriert sie und eine wirklich tiefer…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klar hat Cersei bei Roberts Tod eine gute Ausgangsstellung, aber ich finde schon, das sie sich diese Stellung zumindest teilweise erarbeitet hat. Sie hat ein eigenes Netzwerk aus Spionen, Getreue und den größten Einfluss auf den König, der natürlich ihr minderjähriger Sohn ist. Und nach dem Tod ihres Gemahls erhält sie ihre Stellung, baut sie sogar aus und setzt sich gegen Konkurrenten wie Tyrion durch. Nach Tywin und Joffreys Tod hat sie dann nahezu die absolute Macht im Reich. Letztendlich sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es gibt da mMn schon einen Unterschied. Ned und Jon werden als ernst und nicht als klassische Schönheiten beschrieben, aber als hässlich oder unatraktiv werden sie meines Wissens nach nicht beschrieben. Theon ist hübsch und Davos hat ein einfaches Gesicht. Dagegen ist Dany die schönste Frau der Welt, Sansa die zweitschönste und Cersei die Miss Westeros von vor zwanzig Jahren. Bei Arya ist dieses Extrem tatsächlich ein wenig abgemildert, was wohl auch mit ihrem Alter zu tun hat. Brienne dagegen w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich schreib mal hier was dazu, weil mir die Diskussion im Serienbereich ein wenig zu aufgeheizt zu sein scheint. Dabei ist es ja eigentlich ein interessantes Thema, zu gucken, wie Frauencharaktere im Buch dagestellt werden und wie sich das von den männlichen Charakteren unterscheidet. Ich finde, sowas ist eigentlich eine gute Art von konstruktiver Kritik, vorallem, da ich bei Martin da durchaus einen guten Willen erkenne, Frauen in seinem Buch nicht zu unterrepräsentieren, was ja auch leider nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat der Weiße Wanderer jetzt ernsthaft den Drachen mit einem Achilles-Gedächnis-Speerwurf getötet? Brauch ich wirklich noch mehr Gründe zu nennen, warum ich die Serie hasse?

  • Benutzer-Avatarbild

    @Maegwin Mich würde ehrlich mal interessieren, warum du Martin, bzw. die Bücher als sexistisch ansiehst. Ich emfand die Bücher in der Hinsicht nie sonderlich auffällig, ebenso ihren Autor, soweit ich das beurteilen kann. Ich würde sie jetzt natürlich auch nicht als Meisterwerke des Feminismus bezeichnen. Das Einzige, was mir spontan einfallen würde, wäre die Daenerys-Line, die man in gewisser Weise im böhmermannschen Stil als "Altherrenfantasie" bezeichnen könnte. Wie gesagt, es würde mich inter…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Balerion der Schwarze - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von Chemnitz: „Jahrelange Hassliebe. Auch deswegen weil ich keine Lust auf amerikanische Verhältnisse habe in Sachen: political correctness, "Genderforschung" etc habe, aber unsere Grünen sich mittlerweile das auf die Fahnen geschrieben haben.“ Amerikanische Verhältnisse? Wir meinen das selbe Land, oder? Das, in dem Donald Trump regiert?

  • Benutzer-Avatarbild

    Moderations-Thread

    Balerion der Schwarze - - Webseite & Forum

    Beitrag

    Lass es doch einfach gut sein, ok?

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Balerion der Schwarze - - Small Talk

    Beitrag

    Zitat von Chemnitz: „Ihr seid nicht wirklich so naiv und glaubt das die Afd nur bei 8% steht? Gerade bei der derzeitigen Ächtung mit allem was die Afd anfässt geben viele was anderes an. Ich dachte, das hätten mittlerweile alle seit spätestens Trump begriffen?“ Naja, auf Wahlprognosen sollte man nie allzu viel geben, aber es lässt sich definitiv nicht verleugnen, das sich die AFD seit Monaten im Sinkflug befindet. Durch diese ganze Petryaffäre und die Streitigkeiten in der Partei und eben auch w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Balerion der Schwarze - - Small Talk

    Beitrag

    Achja, stimmt. Ich vergesse immer, dass es ja nicht immer fünfzig Prozent zur absoluten Mehrheit sein müssen. Trotzdem nicht so toll...

  • Benutzer-Avatarbild

    Rhaegar Targaryen

    Balerion der Schwarze - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von DANYFORTHEWIN: „Aber wäre Aerys nicht so offensichtlich kernbehindert, hätten die Targaryen vllt mehr Unterstützer gehabt.“ Die Targaryen hatten ja in der Rebellion das halbe Reich hinter sich und waren zu Beginn auch eigentlich überlegen. Selbst am Trident hatten sie die zahlenmäßige Überlegenheit. Sie hatten dann halt "Pech", das Rhaegar am Trident gefallen ist und seine Armee zerschlagen und somit sowohl die Kommandostruktur ziemlich weggebrochen ist, als auch das die charismatische…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagswahl 2017

    Balerion der Schwarze - - Small Talk

    Beitrag

    Die haben auch in den letzen Monaten (glücklicherweise) alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Hätte vor einem Jahr nicht gedacht, das die sich noch mal so zerschießen. Aber offenbar gibt es ab und an auch noch positive Überraschungen in der Politik. Tragisch ist allerdings, was da sonst so auf dem dritten Platz los ist. Das sind ja schon fast Ami-Verhältnisse, wenn es wirklich so kommt. Da bleibt die Große Koalition ja fast die einzige Möglichkeit. Höchstens schwarz-gelb-grün noch. B…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rhaegar Targaryen

    Balerion der Schwarze - - Charaktere

    Beitrag

    Wenn du meinst, das ich deine Meinung herabsetzten würde, kann ich dir auch nicht helfen. Du hast doch glaube ich nicht mal behauptet, das Rhaegar den Krieg ausgelöst hat. Das war das einzige, was ich korrigieren wollte, da es wie gesagt falsch ist. Dein Punkt, das Rhaegars Taten fatale Folgen hatten, ist ja nicht von der Hand zu weisen. Ich meine eben nur, dass das aus seiner Perspektive eben schwer abzuschätzen war und ihm seine Prophezeihung wichtiger war. Ob es das nun besser macht, weiß ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Witzige Links

    Balerion der Schwarze - - Fun

    Beitrag

    Immer noch eine bessere Buchumsetzung als GoT. Immerhin ist Renlys Pfirsich drin.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von onyx: „Da denke ich dann wieder darüber nach,wo der Zwang anfängt.Ist der Befehl zu töten Zwang genug?Bei der Nichtbefolgung eines Befehls wird man bestraft und gegebenenfalls getötet.Darf man das eigene Leben über das eines anderen,bzw.eines unschuldigen Kindes stellen?“ Ein reiner Befehl ist für mich jetzt noch kein wirklicher Zwang. Sandor wurde beispielweise ja nicht gezwungen, den Jungen zu töten. Oder Allar Deem mit Roberts Bastard, was man ja fast ein wenig vergleichen kann. Ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Martin würde ich es zutrauen, der erste Mensch zu sein, der ewig lebt und trotzdem kein Buch mehr rausbringt...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von onyx: „Ich stimme dir hier voll zu.Eine grausame Seite zu besitzen und unter Umständen fähig zu sein,grausame Taten zu begehen,macht nicht immer gleich einen grausamen Charakter aus. "Grausam" ist für mich ,wie schon erwähnt ,auch ein wirklich dehnbarer Begriff.Wo fängt die Grausamkeit an? Ist der Henker,der ein Todesurteil ausführt grausam?War es grausam von Ned,den vor Angst beinahe wahnsinnigen Will zu töten?Für mich in gewisser Weise schon.Oder ist hier das Töten nicht grausam,weil…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rhaegar Targaryen

    Balerion der Schwarze - - Charaktere

    Beitrag

    Zitat von HappyTime: „Natürlich muss er mit erheblichen Konsequenzen rechnen, wenn er sich in die Machtpolitik der großen Häuser einmischt. Da völlig undiplomatisch die "Landesfürsten'" vor vollendete Tatsachen zu stellen, ist eine Unverschämtheit. Da hilft ihm auch nicht, dass er ein hübscher, Harfe-spielender, melancholischer, Emo-Traumjunge ist. Und das ist völlig unabhängig vom Geisteszustand des Vaters. Ganz schön "schwammiges Halbwissen", das du hier ablieferst.“ Hey, ich wollte ich sicher…