Die besten/schlechtesten Schauspieler

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ok ,dann zähle ich auch mal ein paar Frauen auf:
      Flops:
      Miranda Otto : fand sie nicht sehr überzeugend als Eowyn.
      Jennifer Lopez : der einzige Film mit ihr ,bei dem ich nicht sofort abgeschaltet habe ,war "the Cell" und das lag garantiert nicht an ihr!
      Neve Campbell : ich sage nur Scream!
      Tops:
      Jodie Foster
      Uma Thurman
      Kathy Bates
      Hmm, ich finde es ein wenig überraschend, dass Udo Kier hier ein paar Leute genannt haben. Der Mann ist mir bis jetzt immer negativ aufgefallen. Besonders in diesem Korn-Video zusammen mit Brigitte Nielsen.. das war für mich eigentlich der Tiefpunkt der Schauspielgeschichte.

      Edaward Norton gehört auf jeden Fall dazu, ja.

      Ich habe lange (bestimmt 5 Sekunden) überlegt, ob ich DeNiro mit draufsetze auf die Bestenliste. Ich habe mich aber letztlich dagegen entschieden, weil er mir einfach zu wenig verschiedene Charaktere gespielt hat. Der Mann hat eine unglaubliche Ausstrahlung, ist aber meiner Meinung nach nicht sehr wandlungsfähig. Meist spielt er entweder einen Verbrecher oder einen Cop. Ausserdem hat er bei mir aufgrund von Filmen wie "Meine Braut, ihr Vater und ich 2", "Men of honor" oder "Showtime" mit Eddie Murphy einiges an Sympathie eingebüsst. Der Mann kann sich seine Rollen aussuchen und spielt bei so einem Dünnpfiff mit.

      Noch gute Regisseure: Danny Boyle und M. Night Shahamahalmyahan.
      ganz oben steht bei mir auf der liste (weiß nich ob ich dafür etz geschlagen werde von irgendwem) ist definitiv Nicole Kidman. Warum? Sie hat viele verschiedene Rollen gespielt und kommt immer anders rüber.

      So im allgemeinen top:
      Sean connery
      Monica Belucci
      Brad Pitt
      Johnny Depp (mit fluch der Karibik hat er endlich mal wieder was anderes als einen sensiblen, psychisch gestörten typen gespielt, der film war trotzdem sehr easy going)
      Beth Allen (hab sie allerdings nur 2 mal gesehn)
      Franka Potente
      Ethan Hawke
      Susan Surandon

      Flops:

      Tom cruise (der typ is ne niete, spielt immer nur sich selbst)
      Arnold Schwarzenegger
      Carmen Electra
      hmm viele die soo extrem sind fallen mir jetz ausser den ganzen soap-stars und so auch net ein. (nein nicht als verallgemeinerung sehn!)
      Der das Urteil spricht, sollte es auch ausführen.

      Mach deine Schwäche zu deinem Panzer, dann wird dich niemand mehr verletzen.
      ok noch nachschub...

      jaaa jetzt wo ich doch nochmal n paar einträge von euch gefunden habe...

      Anthony Hopkins .......looooooove yaaaaa (eins meiner Idole)
      Neve Campbell (versteck dich)
      Orlando bloom (geh zu Neve obwohl das ja in HDR ganz gut rüberkam diese gewisse kombi lol)
      den Rest wiederhol ich etz net weil....des dauert mir zu lang, ich bin müde, ich geh ins bett.
      danke für s lesen
      Der das Urteil spricht, sollte es auch ausführen.

      Mach deine Schwäche zu deinem Panzer, dann wird dich niemand mehr verletzen.
      Ich greife mal einen Satz aus dem Verfilmungs-Thread auf, da dass sonst dort Off-Topic werden würde:

      Original von Amber Windwitch
      Kann mir mal jm verklickern warum mittelmäßige schauspieler wie (sry an die fans) Tom Cruise für jeden Film ne Millionengage bekommen?


      Du hast es selber geschrieben mit dem "sorry an die Fans". Es ist ja nicht so, dass Tom Cruise gleich angefangen hat, Millionen zu verdienen, er ist immer beliebter geworden und er versteht mit seinen Rollen zu unterhalten, sich viele Fans zu halten und wenn man mit einem Schauspieler viel Geld verdienen kann, weil er die Fans ins Kino zieht, dann bekommt er auch viel Geld dafür.

      Nimm zB Nicole Kidman, die du in diesem Thema ja auch anführst. Ich teile da zB deine Meinung überhaupt nicht, ich halte sie für keine gute Schauspielerin, sie spielt im Grunde auch immer sich selbst. Trotzdem mögen die Leute sie, weil sie blond ist, weil sie nett lächelt .. keine Ahnung. Und Sie hat sich auch immer mehr gesteigert und für "Bewitched" zB schlappe 17,5 Millionen Dollar bekommen. Verdient? Wohl eher nicht .. genauso wenig wie Cruise' ca. 25 Millionen Dollar, die er zur Zeit pro Film kassiert.
      The Wall is yours.
      Ich fand Tom Cruise in Krieg der Welten letztens ziemlich gut. Hätte mir nicht gedacht, dass der mich mal überzeugen könnte, dass er gut schauspielern kann, aber in Krieg der Welten hatters eindeutig geschafft.
      Noch was zu Udo Kier: Ich kenn dieses Korn Musikvideo mit ihm leider nicht, aber in den meisten Filmen in denen er mitspielt, hatter immer sehr coole Rollen, und seinen kalten Gesichtsausdruck mit den eisblauen Augen finde ich sehr beeindruckend.
      "Reek, Reek, it rhymes with weak."

      Aktuelle Lektüre: Dmitry Glukhovsky - Metro 2033

      Post was edited 1 time, last by “Rumil the Saint” ().

      das video ist schauspielerisch gesehen natürlich kein meilenstein
      ist ja auch ein musikvideo das unterhalten soll
      und das tut es meiner meinung nach ganz gut
      besser als die 08/15 wir-haben-eine-choreographie-geübt-und-sind-alle-schön-angezogen-videos mit denen man sonst meistens zugemüllt wird

      und so ernst gemeint wars wohl auch nicht; die lache am schluss wirkt auf mich gewollt scheiße geschauspielert
      We're having a good time writing a 100% metal album. Not "this" or "that" metal; or whatever kinds of metal are out there, this is just fucking Metal!!!!
      -Dave Mc Clain
      mal gucken ob ich das alles noch auf die reihe krieg

      also

      man sieht die jungs von korn die in einem forschungslabor erst in ihren zellen sitzen und dann geholt werden um untersucht zu werden
      der grund der untersuchung ist der dass sie alle unter ihrer haut irgendwelche merkwürdigen viecher haben (jeder eins)
      dann kommen brigitte nielsen und udo kier mit einem hubschrauber angeflogen (das labor ist in den bergen) und schauen bei den untersuchungen zu
      zwischendurch sieht man in kurzen rückblicken als erinnerungen der bandmitglieder wie sie beim proben (oder halt einfach so beim musizieren) entführt wurden
      das endet dann so das die chefin der station eins der viecher aus einem der leute von korn rausholt
      besagtes tier bekommen dann die oberbösewichter (kier + nielsen) die daraufhin in satanisches, triumphierendes gelächter ausbrechen
      fin

      abschließendes gelächter ist was ich in meinen vorhergehenden post angesprochen habe

      kann sein dass ich das nicht zu 100% korrekt wiedergegeben hab aber ich hab das video schon sehr lange nicht mehr gesehen
      We're having a good time writing a 100% metal album. Not "this" or "that" metal; or whatever kinds of metal are out there, this is just fucking Metal!!!!
      -Dave Mc Clain
      stimmt
      aufgrund deiner aussage ziehe ich hiermit jegliche positive äußerung die ich je über korn gemacht habe zurück und behaupte das gegenteil

      ..
      ..

      verstehe euer problem echt nicht und bin froh dass es nicht meins ist
      We're having a good time writing a 100% metal album. Not "this" or "that" metal; or whatever kinds of metal are out there, this is just fucking Metal!!!!
      -Dave Mc Clain
      Zurück zum Topic:

      Ich vermisse Christopher Walken in der Liste der besten Schauspieler.
      Er ist echt klasse.
      Mängel im Zahnrad lassen es zerbrechen.
      Mängel im Balken beherbergen den Holzwurm.
      Mängel in der Rechtschaffenheit eines Menschen tragen dessen Tod in sich.

      Post was edited 1 time, last by “Garrett” ().

      Also, der Thread war ja ziemlich lange jetzt tot und ich denke, dass das daran liegen könnte, dass hier fast nur Hollywood-Schauspieler vorkommen und sich das Thema so langsam auslutscht. Wie wär's denn mal mit deutschen, französischen, englischen, russischen, chinesischen, dänisches etc. pp.??? Wen mögt ihr denn da so alles?
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      jean reno (frankreich+ hollywood), er is einfach herrlich

      Juliette Binoche (frankreich) auch nicht schlecht

      Franka Potente (deutschland) hat mich in Blow absolut überzeugt hab sie erst garnicht erkannt

      Daniel Betts (England)

      Colm Meaney (England)

      Tobias Moretti (Österreich)

      Michael von Au (Deutschland), bekannt aus Schmalzfilmen à la Pilcher (*schauder*), ich dachte bis vor kurzem er wär nur einer von so vielen trotteln die nichts drauf haben. Hab ihn aber im Sommer in Salzburg auf der Bühne "Geschichten aus dem Wiener Wald" spielen sehen und ich war begeistert.

      Sunnyi Melles (Deutschland)

      Beth Allen (Neuseeland)

      BEN KINGSLEY ist eins meiner absoluten Idole...als Narr in "Was ihr wollt"...genial! Oder in Schindler's List.
      Der das Urteil spricht, sollte es auch ausführen.

      Mach deine Schwäche zu deinem Panzer, dann wird dich niemand mehr verletzen.
      Gute Idee, Kait...

      Kim Bodnia (Dänemark)
      Ein wirklich klasse Schauspieler, der in allen Filmen von Lasse Spang Olsen mitspielte. Er überzeugt vor allem durch seine geniale Gestik und Mimik.

      Til Schweiger (Deutschland)
      Finde ich richtig gut, vor allem zuletzt in Barfuss

      Takeshi Kitano (Japan)
      Mit meist wenigen Worten liefert er geniale Leistungen ab
      Mag sein, dass ich es überlesen habe, aber ich vermisse doch irgendwie Kenneth Brannagh. Für mich einer der sympathischten Schauspieler unserer Zeit. Obwohl er bei Potter mitmacht. In Henry V war er absolut überzeugend, aber auch in Frankenstein...
      Die Gedanken zerschnitten, doch es blutet nicht...
      Ich muss mich jetzt mal zu Keanu Reeves äußern

      Ich mag Keanu Reeves sehr gern, natürlich finde auch ich das er in ein paar Filmen nicht überzeugend war, aber das heißt noch lange nicht das er schlecht ist, und zu den Kommentare das er nur dieses Two-Face-Acting hat stimmt,stimmt aber auch nicht, also warum muss das schlechtes Schauspiel sein nur weil er auf der Leinwand nicht so durchdreht wie Nicolas Cage (lach ich mag den einfach), Keanu Reeves ist ein Schauspieler der anderen Art, er spielt sehr ernst, und konzentriert, aber wiederum auch mit Mitgefühl und Liebe, man merkt bei ihm deutlich das bei vielen Scenen die er gespielt hat ihn die Vergangenheit einholt, und das merkt man und dan ist das kein Schauspiel mehr sondern echte Gefühle, das ist selten, und wir wissen eh alle das Keanu irgentwo was besonderes ist xD, man muss halt manchmal bisschen genauer hinschauen
      Oh, ein Uralt-Thread!
      Vielleicht sollte man den mal wiederbeleben. In 13 Jahren hat sich da vielleicht mal was getan.
      Habe ihn mir durchgelesen. Edward Norton als Oberyn Martell??? 8| Also ich mag Edward Norton, aber die Besetzung in der Serie (Pedro Pascal) hat es dann doch sehr gut getroffen, wie ich meine.

      Meine Lieblinge (die meisten wurden eh schon genannt, also Leute wie Al Pacino oder Dustin Hoffman führe ich jetzt nicht mehr auf):
      Colin Firth
      Edward Norton
      Michael Fassbender
      Kate Winslet
      Emma Watson
      Alan Rickman
      Emma Thompson
      Joaquin Phoenix
      Kirsten Dunst
      Eva Green
      Kenneth Brannagh
      Robert Taylor, um noch einen ganz alten zu nennen
      Diane Keaton
      Johnny Depp
      Helena Bonham Carter
      Jennifer Lawrence

      Gehen gar nicht:
      Kirsten Stewart
      Tom Cruise
      Nicholas Cage
      Mila Kunis
      Adam Sandler
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.