Treffen in Bonn

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Treffen in Bonn

      Hiho.... ich glaub ich habe sowas schonmal versucht und bin dann an meiner eigenen Unfähigkeit gescheitert (nicht dass das nicht wieder passieren könnte)
      Vom 1.07 bis zum 2.07 2006 ist in Bonn die Feencon. Zumindest Stoney dürfte wissen was das ist, schließlich hab ich dort ja seine Lodland-Runde verschlafen :D ;)
      Naja, wie auch immer dieses Jahr wird alles besser. Ich wollte mal fragen, ob Interesse bestünde sich da samstags zu treffen, dann über die Con zu wandern und sich da mal alles mögliche ansehen.
      Der Link ist: feencon.de und wie man sieht kostet das ganze nun wirklich nicht viel Geld.
      Ich würde anbieten (zumindest unter Koffein) eine Runde D&D zu meistern. Und zwar *Tusch* in Westeros. Ich hatte eh vor Westeros mal in D&D-Regeln umzusetzen und würde das dann bis Juni in Angriff nehmen.
      Bzgl der Übernachtungen habe ich keine Ahnung. Aber vielleicht kann der Rhaegar da helfen.
      Würd mich freuen, wenn zumindest jemand anworten.
      Rincewind :)
      Der obige Post ist völlig sinnfrei und nur auf eigene Gefahr zu lesen.

      Ceterum censeo genum humanum esse delendam
      Ja, warum eigentlich nicht! War schon länger nicht mehr in Bonn und selbst wenn man nicht zur Con mag gibt's da eine Menge zu sehen. Wie schon vorher gesagt, ist das bei mir immer so eine Frage mit den Terminen zum arbeiten, aber eigendlich wollte ich es in meinem letzten (scheinfreien) Semester mal so richtig krachen lassen und gaaaanz viel rumreisen und Leute treffen. Und wenn dann was im Programm steht, dann werde ich mal weitersehen!
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Ah, und dann habe ich ja das wichtigste vergessen! Du willst ja eine Westeros-Rollenspielgruppe meistern! Da hab' ich natürlich gaaanz viel Lust drauf! Ser Steffon hat übrigens das von George lizenzierte Rollenspielregelbuch (oder hat's jetzt der Dreenan?), wo du vielleicht ja dann mal wegen Infos anfragen kannst.
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Bonn, das ist ja praktisch um die Ecke. Endlich betreten wir zivilisiertes Gebiet! ;)
      Also, ich wäre auf jeden Fall dabei, zumal ich noch nie auf der Feencon war. An der Spielrunde hätte ich wohl ebenfalls Freude. Vielleicht lässt sich da ja wirklich 'was organisieren :)
      Wer "A" sagt, muss auch "BAM!" sagen!
      Na Rhaegar, dann halt dir das mal frei :)
      Gut, ich kann das dann gerne ins D&D-Werk mal einbauen... scheint ja genug Interessierte zu geben :) Ich setze mir mal selbst einen termin bis Anfang Juni :) Dann geb ich die Sachen rund, und wenigstens diejenigen, die schon D&D kennen können es sich mal ansehen.
      Ansonsten Treffen würde ich sagen tun wir uns auf der Feencon. Bleibt noch die Frage beide Tage (sprich irgendwie mit Übernachten oder durch machen) und Futter...
      Ich hoffe ich kann da auf deine Mithilfe hoffen, Rhaegar, da ich ja momentan quasi dauerhaft in aachen bin.


      [edit]
      So, ich denke ich werde mir erstmal schleunigst den Band besorgen :) dann schaue ich, ob mir das Regelwerk gefällt und wenn ja, spielen wir mit dem offiziellen Regelwerk (unter Umständen mit leichten veränderungen). Ansonsten baue ich doch D&D um... mal sehen
      [/edit]
      Der obige Post ist völlig sinnfrei und nur auf eigene Gefahr zu lesen.

      Ceterum censeo genum humanum esse delendam

      Post was edited 1 time, last by “Rincewind” ().

      Also Lust hätte ich auch, aber aufgrund der Fußball-WM sieht es zwischen Anfang Juni und 10.07. echt schlecht aus.
      Vielleicht, wenn ich einen Tagesbesuch ohne Übernachtung mache... :rolleyes:

      Das Westeros-RPG von Guardians of Order ist (in meinen Augen) ziemlich kompliziert (und noch dazu englisch). Dreenan sieht das zwar anders, aber der ist ja auch Rulemaster gewohnt ;). Bei der Deluxe-Edition ist zusätzlich zu dem D20-System auch ein leichteres Tristat-System mit dabei.
      Andereseits: Was kann es geileres geben, als ein Rollenspiel in Westeros :D?
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Also das Englisch bekomm ich hin. Mein RP_Englisch ist ganz gut. Nur im Alltag hapert es. Wenn Interesse besteht (so wie es aussieht tut es das) und ich meistern soll (wenn jemand anders gerne möchte trete ich auch zurück), dann wird das definitiv in Westeros sein. Die Frahe welches Regelwerk (offizielles oder D&D 3d edition) ich dann benutze entscheide ich, sobald ich mir das für AgoT angesehen habe :)
      Melde mich dann diesebezüglich.
      Überlegt euch bis dahin mal, wer von wann bis wann Lust und Zeit hat.
      MfG
      Rince
      Der obige Post ist völlig sinnfrei und nur auf eigene Gefahr zu lesen.

      Ceterum censeo genum humanum esse delendam
      So wie es aussieht gibbet eine Runde des orginal Westeros-RPGs die Regeln gefallen mir äußerst gut :) Und hab ich schon gesacht? Mein BAnd ist da!!! *ggg*
      Der obige Post ist völlig sinnfrei und nur auf eigene Gefahr zu lesen.

      Ceterum censeo genum humanum esse delendam
      Mal sehn werd wohl wie jedes Jahr auf dem Feencon auf schlagen, wenn noch ein Platz frei ist in der Runde interesse hätte ich.

      PS. wenns klappt wirds nen Met und Kirschbierausschank geben.
      "Ritter kämpfen für die Ehre, Söldner kämpfen für Gold - jeder halt für das was er nicht hat! "

      "We do not sow"

      "I like to life on the edge - I play Peek-A-Boo with Weeping Angels"
      Soll ich dass im Zusammenhang mit deisem thread so verstehen, dass du keinen Bock auf die Wm hast, weil das eh depri ist und du dich lieber mit uns triffst? :D
      Der obige Post ist völlig sinnfrei und nur auf eigene Gefahr zu lesen.

      Ceterum censeo genum humanum esse delendam
      Lass es mich so formulieren:

      Auf der einen Seite stehen 5 Wochen Dauereinsatz mit besoffenen Fußballfans jeglicher Nation, massiver Schlafentzug, Freizeit nahe null, prognostizierte 100 bis 150 Überstunden (Pessimisten gehen bis 250)...

      Auf der anderen Seite:

      Die Hochzeitsfeier eines meiner besten Freunde; eine nette kleine Runde Westeros-Rollenspiel in Bonn; 'n bischen rumhängen und das Leben genießen ...

      Ich weiss, was ich wählen würde, wenn ich dürfte ;(!

      Und eins ist wohl ziemlich sicher: Im Juni haben wir das tollste Sonnenwetter, und nach der WM fängt dann der Herbst an. Alles andere würde mich stark wundern...

      Oder kurz: Ja.
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Urlaubsperre + Dienstfreisperre. Die genauen Dienstpläne sind noch nicht raus. Aber selbst wenn ich an diesem Tag nicht arbeiten muss, habe ich wahrscheinlich Bereitschaft und muss Innerhalb einer Stunde auf dem Revier sein. Also realistisch gesehen, plant lieber ohne mich.
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon