Wer soll am Ende des Liedes über Westeros herrschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wer soll am Ende des Liedes über Westeros herrschen?

      Welches haus SOLL am Ende des Lieds über Westeros herrschen? 2.584
      1.  
        Haus Martell (1.390) 54%
      2.  
        Haus Baratheon (717) 28%
      3.  
        Haus Tully (287) 11%
      4.  
        Haus Arryn (inklusive Littlefinger) (337) 13%
      5.  
        Haus Stark (hier packe ich jetzt Jon Snow mit rein- auch wenn man darüber streiten kann) (291) 11%
      6.  
        Haus Greyjoy (1.833) 71%
      7.  
        Haus Targaryen (317) 12%
      8.  
        ein anderes bekanntes Haus (Bolton, Dayne, Florent, Frey etc.) (16) 1%
      9.  
        Haus Tyrell (397) 15%
      10.  
        Haus Lannister (inklusive Myrcella und Tommen) (435) 17%
      11.  
        jemand, der in keine der obigen Kategorien passt (374) 14%
      Zeit für eine neue Umfrage :D:

      Welches Haus soll am Ende über Westeros herrschen?

      Achtung! Diese Frage steht nicht im AFFC-Bereich. Daher bitte keine SPOILER!
      Um Spoiler zu vermeiden, frage ich auch ganz bewusst nicht nach einzelnen Personen (das hebe ich mir für die Zeit auf, wenn jeder AFFC gelesen hat :))
      Es geht auch nicht darum, von wem ihr GLAUBT, dass er/sie Herrscher wird, sondern wen ihr gerne HÄTTET!
      Bastardkinder werden legitimiert. Roberts Bastarde gehören also zu Haus Baratheon, die Sandschlangen zu Martell etc.

      Antwortmöglichkeiten sind:

      - Haus Arryn (inklusive Littlefinger)
      - Haus Baratheon
      - Haus Greyjoy
      - Haus Lannister (inklusive den falschen Baratheons Tommen und Myrcella)
      - Haus Martell
      - Haus Stark (hier packe ich jetzt Jon Snow mit rein- auch wenn man darüber streiten kann)
      - Haus Targaryen
      - Haus Tully
      - Haus Tyrell
      - ein anderes bekanntes Haus (Bolton, Frey, Florent, Dayne, wasauchimmer)
      - jemand, der in keine der obigen Kategorien passt (Bruderschaft ohne Banner, ein Septon, ein Maester, ein Händler aus den freien Städten etc.)

      Ich erlaube hier bis zu 3 Antworten, falls jemand zwischen 2 oder 3 Alternativen schwankt ;). Und jetzt stimmt fleißig ab :D !
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ser Steffon Marstark“ ()

      Ich fange jetzt mal total an zu spinnen und behaupte, dass eine Verbindung aus Targaryen und Lannister über die Sieben Königreiche Herrschen wird. Ich denke dabei daran, dass Tyrion in den freien Städten auf Daenerys trifft und ihr dann hilft Westeros zu erobern. Zum Schluss heiraten die dann und alles ist perfekt.
      Naja, dass ist zwar aüßerst unwatscheinlich aber ich fänds irgendwie gut:)
      "Auch du wirst entdecken, dass viele Wahrheiten an die wir uns klammern von unserem persönlichen Standtpunkt abhängig sind."
      Das ist halte ich auch für am wahrscheinlichsten. Auf jeden Fall kann ich mir nicht vorstellen, dass am Ende ein bestimmtes, einzelnes Haus über Westeros herrschen wird.
      Who needs tomes and volumes of history? Children are dying. The injustices of the world hide in those three words.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jorah“ ()

      Also, es ging hier darum, was ihr wollt!!! Nicht, was wahrscheinlich ist. Und deswegen wundert mich der hohe Targ-Wert so. Und die 4, die gesacht haben, jemand der in keine der Kategorien passt... könnten die des mal schreiben, wem sie Däumchen halten? Den Anderen?
      Der obige Post ist völlig sinnfrei und nur auf eigene Gefahr zu lesen.

      Ceterum censeo genum humanum esse delendam
      die Anderen!
      Ne, die Kinder des Waldes wäre noch ne Möglichkeit, oder die roten Priester...
      Ich wär ja immer noch für die klassiker ein Stark sollte auf den Thron welcher auch immer... (Dany kann von mir aus bleiben wo sie ist)
      like the painting of a sorrow, a face without a heart...
      -O.Wilde

      the truth thats told with bad intent,
      beats all the lies you can invent.
      Winter!

      Der nächste Winter wird zu einer wahren Eiszeit, alle sterben und vorbei das Epos.


      Aber was ich gerne hätte wäre, wenn ein Bastard von Robert neuer Herrscher wird, mit nem Stark bin ich auch zufrieden, nur Jon muss es ja nun nicht grad sein.
      Mit den Martells und den guten Lannisters (Myrcella, Jaime, Tommen wenn's sein muss) bin ich auch zufrieden, nur bloß nicht Dany!! :(
      @Rincewind
      Also ich hab mir die Frage vor der Umfrage gar nicht nochmal durchgelesen, sondern hatte das Thema des Threads im Kopf und da wird gefragt, wer am Ende herrschen wird.
      Aber es spielt im Grunde keine Rolle, denn ich will auch nicht, dass ein bestimmtes, einzelnes Haus am Ende über ganz Westeros herrscht. ;)
      Who needs tomes and volumes of history? Children are dying. The injustices of the world hide in those three words.
      Wer auch immer herrschen wird, solche Leute wie Littlefinger sollten vorher platt gemacht werden.
      Sonst kann ja auf Dauer keiner wirklich für Sicherheit und Frieden sorgen.
      Allerdings fände ichs gar nit so schlecht wenns ne Verbindung aus Tags und Starks wäre die, den Thron übernehmen, allerdings unter dem wachsamen Auge der Kinder des Waldes.:]
      Ich würde sowieso gerne mal mehr über die Kinder erfahren.........
      "Es gibt nur zwei Sorten von guten Menschen: Die Toten und die Ungeborenen."
      Tja, ich hab für die Targ's gestimmt. Nicht weil ich unbedingt so der Dany-Fan bin sondern weil ich mir überlege, was vielleicht (ich schrieb "vielleicht"! ;) ) das beste für Westeros wäre. Welches Volk vertraut schon Häusern, die sich alle selbst zerfleischen??? Und Dany hätte da vielleicht etwas mehr Rückendeckung im Volk und eine ganze Menge Mythen, die sich durch sie vollenden!
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Also wenn das Ganze durch die Rosenkriege inspiriert ist, dann sollte eine neue Dynastie (also neues Haus, neuer Name) aus einer heirat hervorgehen!

      Na, und da schließe ich mich Accursed und allena anderen an, die auf Stark und Targaryen tippen.
      I swear it by earth and water, by bronze and iron, by ice and fire.
      Ich habe für die Starks gestimmt. Sie waren für mich von Anfang an die Wunschkandidaten.
      Meiner Meinung nach sind alle Mitglieder des Hauses loyal und sehr ehrenwert, ganz im Gegensatz zu anderen großen Häusern...
      Leider wird wohl nicht Jon an der Spitze stehe, denn ich glaube nicht, dass er seinen Eid nochmal bricht. Aber es gibt ja durchaus noch andere männliche Nachkommen.
      Ausserdem: "Winter is Coming", und mit dem Winter kommen die aus dem Norden wohl am besten zurecht, und ausserdem werden sie es sein, die es mit den Anderen zu tun bekommen und sie werden es schaffen sie zu besiegen!
      "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark