Jaqen H'ghar

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Wie kommt ihr eigentlich manchmal auf diese Theorien, reimt ihr euch das zusammen, oder ist das irgendwo schon gespoilert worden?

      Ich mein ich denk ja auch recht viel drüber nach aber darauf bin ich noch nicht gekommen.

      Ist dieses Indiz mit dem blitzenden Zahn wirklich wichtig, haben dass alle drei gemacht (Forel, Jaqen, Daario)?
      nein, sind keine spoiler nur so zusammen gereimt! das mit dem blitzenden goldzahn ist mir einfach so im sinn geblieben und als ich dann bei dany so ein typ gemeldet hat habe ich gedacht, aha!
      so einfach ist das, ich kann mich täuschen und dieser daario ist gar kein gestaltwandler, aber ist mir halt einfach aufgefallen
      Was mich mal interessieren wuerde ist, warum Jaqen ueberhaupt im Knast war ...

      Jaqen saß in einer schwarzen Zelle, Kyle. Wahrscheinlich wegen Vergewaltigung und Mord..


      Das erscheint mir persoenlich zu "banal", Yoren wuerde doch nicht vor einem simplen Moerder/Vergewaltiger so viel Angst haben, dass er ihn die ganze Zeit angekettet laesst!
      Irgendwie wundert es mich, dass er ueberhaupt erwischt wurde(was auch immer er gemacht hat), nachdem er in Harrenhal einfach mal so das Gesicht wechselt ... die Sache kommt mir irgendwie spanisch vor, aber vielleicht fang ich auch langsam an Gespenster zu sehen...

      eine mutmassung zur neuen wandlung von jaqen, da stand doch was von blitzendem zahn.... na dämmerts? war da nicht dieser daario undsoweiter der daenerys umgarnt und in verwirrung bringt?
      ja und wenn arya nun auf die andere seite segelt......


      Ja, auf die Idee bin ich auch gekommen. Zwar hat Daario Naharis *blaues* Haar, aber sonst... gelocktes Haar, Goldzahn, Hakennase... naja, es gibt einige Anhaltspunkte.

      Magnus



      Grüße... Bin grad erst mit dem Letzten Band fertig geworden und hab mich gleich mal an den PC gesetzt um was über den werten Jaqen zu finden... Auf die Sache mit Daario wär ich wohl nie gekommen

      Ich nehme mir mal die Freiheit meinen Senf dazuzugeben...


      Ja ich hab mich auch immer gefragt wie man ihn hat fassen können es scheint mir nicht so einfach zu sein einen wie ihn einfach mal so gefangen zu nehmen.


      Also ich würde ja sagen, dass er sich hat gefangennehmen lassen... Da er ja offensichtlich über beachtliche Fähigkeiten verfügt (Nochmal ein kleiner Einschub - er wurde hier als Warg betitelt aber ich denke die klassischen Warge schlüpfen mit ihrem Geist in den Körper von Mensch und Tier er jedoch nicht. Ich sehe da absolut keine Verbindung ) könnte er ja genau wie Melisandre irgendwie erkennen was war, ist und sein wird... Und die ganze Aktion somit an langer Hand planen... Ich Tippe also ebenfalls auf Ausbildung...
      Hallo erstmal!
      oh man ich glaub ich muss die Bücher nochmal lesen...Für einen Vergewaltiger halte ich Jaqen nicht....einen Mörder allemal. Allerdings nicht im herkömmlichen Sinne. Man merkt, dass er es zwar sehr gut kann, es aber auch nicht ohne Skrupel tut. Sind er und Syrio nicht beide Bravosi? Ich bin mir leider nicht mehr ganz sicher.... Außerdem: ist Jaqen nicht einer von diesen Necromanten artigen ( sorry, namen sind weg), die dany trifft? Das sind die mit dem haus in dem sie die visionen hat... hab jetzt aber nochmal neu angefangen und werd dabei mal darauf achten.
      Ich hole mal ganz weit was her aber vieleicht ist ja Jaqen was ganz anderes.. einer der alten Völker das Kalte/Böse was Melisa bekämpft.. weil ein Warg ist es ja nicht (können nur Geist wechseln)...
      und dan noch diese Worte..

      Valar morghulis. die bedeuteten doch auch irgendwas mit tot.. ist vieleicht weit hergeholt.. aber..

      Wer weis.. *reiz reiz reiz*

      Eure Edle Arania
      [/B]
      Jaqen ist ein sehr faszinierender Charakter. Ich bezweifle, dass er, wie in einem anderen Thread angesprochen, ein Mann ohne Gesicht ist. Denn erstens scheinen die zwar krass zu sein, aber doch ikm Grunde genommen einfache Assassinen die ihre Gesichter verhüllen. Jaqen hingegen ist zum einen ein Gestaltwandler. Er scheint einen seltsamen Kodex über das Töten zu haben und redet ständig davon, dass sein Leben und das von Rorge und Beisser einem Gott (meint er R'hllor?) verweigert wurden und dass deswegen drei andere sterben müssen. Das klingt nicht nach einem Assassinen. Wenn ich mich nicht irre hat er doch den Hund dazu gebracht, Aryas Chef umzubringen, er scheint also irgendwelche seltsamen (PSI)-Fähigkeiten zu haben. Und er ist wohl wirklich, wirklich gefährlich, denn er meint ja, er würde auch den König für Arya töten. Das das einfache Aufschneiderei ist, glaube ich nicht, da er ja betont, dass er Zeit bräuchte um bis nach King's Landing zu kommen, er beschreibt also klar und deutlich Hindernisse und Probleme, Joffrey zu töten scheint er aber für einfach zu halten. Ich hoffe, Arya trifft bald auf ihn, in welcher Gestalt auch immer...
      Also, GRRM hat einmal in einem Interview gesagt, dass der Kern der Vereinigung der "Faceless Men" sehr religiös ist.
      So gibt es auch in Braavos einen Tempel des "Many Faced God", indem und jetzt kommt ein Spoiler,
      Arya einem Priester begegnet, der es schafft sein Gesicht zu verändern, oder zumindest es erreicht, dass Arya denkt, sein Gesicht habe sich verändert. Nachzulesen hier:

      "A man comes and asks Arya for her name. She gives him each of her many aliases, but somehow the man knows shes lying each time. Finally, she says "Arry" and the man says something to the effect of "almost." Then angrily she flings her real name at him "Arya of House Stark!" The man asks if she is afraid of death and Arya replies that she is not. The man pulls back his hood to reveal a yellowed skull with a worm crawling out of the eye socket. This skull, in the voice of the man, asks Arya to kiss him. Arya reaches up, kisses him on the nose hole of his skull, plucks the worm from the eye socket and tries to eat it. Suddenly, the illusion fades and a kindly old man is standing in front of her. He says admiringly "No one's ever tried to eat the worm before."

      Das muss nicht unbedingt etwas mit den Faceless Men zu tun haben, kann aber durchaus sein.
      Ich für meinen Teil, bin der Meinung, dass die Faceless Men mehr als einfache Assassinen sind, was man allein schon an den Preisen, die sie nehmen, feststellen kann .