Der Erster-Schnee-Thread:Jahr des falschen Frühlings oder naht doch der Winter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Naja, Wien liegt ja auch nicht gerade im Hochgebirge. Aber die Stadt hat lange Brücken und Hügel, das reicht - wenn man Pech hat - halt aus, um von einem Idiotenschwarm gefangen genommen werden zu können.

      Bei nahezu zwei Millionen Einwohnern und Pendlern/Transit inkludiert 900.000 Autos, die pro Tag durch die Stadt rollen, ist das Antreffen eines Idioten bei Schlechtwetter statistisch ziemlich wahrscheinlich.

      Auf den Hauptverkehrsadern ging eigentlich alles gut, aber leider hat mich die Arbeits-Route in den höher gelegenen und kälteren Westen der Stadt verschlagen, und da wars halt nicht so toll geräumt.
      Smacks, so oft im Jahr passiert das wieder auch nicht.

      Minus vier hats hier gerade, soll bei sternenklarer Nacht noch um einiges sinken, aber für den eisgrauen wirds nicht reichen. Außer ich verziehe mich per Morgengrauenspaziergang in irgendeine Waldschlucht im Wienerwald, was a) reichlich masochistisch wäre b) punkto Rabe auch illegal. :D
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ssnake“ ()

      @'Maegwin: Du hast mich doch eimal gefragt,wann Wien am romantischsten verschneit ist, so dass auch die Innenstadt komplett zugezuckert und verwunschen ist.

      Jetzt.
      Das Adventfenster zum 1. Dezember hat sich geöffnet. Alles ist verschneit und genial. Schneefall in der Innenstadt bei Minusgraden.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v…17d461bdca160&oe=5C9170AA

      Auch wenn pünktlich zum Fest in Wien nach einem doch recht winterlichen Dezember auch der Regen rieselt und schonungslos jede >Spur von Eis und Schnee tilgt: Ein kleines Schneebergfoto vom 15. Dezember, so quasi als Weihnachtsbildchen. (Seehöhe ca. 1400m). Man vergleiche die Fotos vom 2. November: What a difference a month makes...
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Zum ersten Mal seit vielen Jahren bin ich in meinem Allgäeuer Landsitz wiedermal eingeschneit. Nichts geht mehr. Kein Bus keine Bahn und die Autobahnen sind teilweise total gesperrt. Ich muss morgen nach Frankfurt. Bereits alles abgesagt und zum Supermarkt muss ich spätestens morgen. Meine Tochter hängt in Österreich fest.
      Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
    • Benutzer online 10

      10 Besucher