Jon Snow

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Und noch einer Ergänzung:

      Der Tower of Joy wird von der Kingsguard bewacht, in persona Arthur Dayne, Lord Commander der Kings Guard und einer der besten Freunde von Rheagar. Nun, die Kingsguard schwört darauf, den König zu verteidigen. Sie hätten also am ehesten König Aerys oder Prinz Rhaegar beschützen müssen. 4 von 7 Mitgliedern der Kingsguard waren im Tower of Joy. Warum? Einzig mögliche Erklärung ist, dass entweder Aerys oder Rheagar sie beauftragt haben, den jüngsten Targaryen-Spross zu beschützen. Möglicherweise war es Rheagar selbst, weil er wusste, dass das Kind (Jon?) der dritte Kopf des Drachen ist (s. Danys Visionen).

      Woher wusste Ned, wo er Lyanna findet. Das ist bisher im Dunkeln geblieben, und dass es "öffentlich" bekannt war, halte ich für relativ unwahrscheinlich. Möglicherweise hat er durch Howland Reed erfahren, wo sie ist und was sich überhaupt zwischen den Lyanna und Rheagar zugetragen hat.

      Wenn Jon tatsächlich Neds Bastard wäre, hätte er Catelyn betrogen, da Robb älter als Jon ist und in der Hochzeitsnacht der beiden gezeugt wurde. Das passt noch viel weniger zu Ned als die ganze Bastard-Geschichte an sich.

      Nehmen wir an, Lyanna war tatsächlich der "Knight of the Laughing Tree". - Rhaegar wird von Aerys nach dem Harrenhall-Turnier beauftragt, den mysteriösen Ritter zu demaskieren. Er findet heraus, dass es Lyanna war, in die er sich schon auf dem Turnier selbst verguckt hat - und inszeniert die Entführung.

      Warum duldet Aerys die Entführung Lyannas durch Rhaegar? Die Targaryens hatten schon kräftigen Gegenwind der anderen Häuser, als dies passierte. Wir wissen nicht, wieviel Zeit zwischen dem Turnier, der Entfühung und dem Kriegsausbruch liegen, aber wieso sollten sich die Targaryens einer solchen zusätzlichen Gefahr aussetzen, wenn nicht schon Fakten in Form eines weiteren Nachfahren geschaffen worden wären?
      Interessante Frage, curunir. Ich denke, Aerys' Entscheidungen waren schon lange nicht mehr rational erklärbar, er war zu dem Zeitpunkt schon total übergeschnappt. Auch später fällte er ja zweifelhafte Entscheidungen, etwa als er Tywin (entgegen Varys' Warnung) die Tore öffnete oder sein Plan, King's Landing zu zerstören.
      Obwohl ich auch ein Freund der Rhaegar-Lyanne Story bin, gibt es auch einige Gegenzeichen.
      Zum Beispiel das Jon kein einziges körperliches Anzeichen auf eine Targaryen Verwandschaft hat.
      Man darf auch nicht vergesse das bei einer Bindung zwischen Lyanna und Rhaegar, er ein Targaryen wäre und er gar keinen Schattenwolf haben dürfte.
      Tja, ich hab gerade die Geschichte vom Ritter vom lachendem Baum
      gelesen...und jetzt weiß ich ziemlich sicher wer Jons Vater ist. Deshalb grabe ich den Thread jetzt nochmal aus. Es ist *******.
      Wieso? Lest die Geschichte nochmal, es ist ziemlich schwierig zu erklären.


      [editbymod]Ich habe den Namen erstmal gelöscht, weil er ein extremer Spoiler ist. Am besten lest ihr es und findet es selbst heraus. [/editbymod]


      @Adrenax
      Stehen die Zensur-Sterne direkt fuer Buchstaben oder sind die wahllos?? Wenn sie das nicht sind, dann habe ich einen Verdacht...

      Und an Rhaegar als Jon's Vater wollte ich nie ganz glauben, eben wegen den Wolfwelpen, wie schon Bekir(glaub ich sagte)... Au Mann, typisch GRRM, auf gar keinen Fall "offen offensichtlich"!!
      Hi,

      ich bin auch der festen Ueberzeugung, dass Jon der Sohn von Rhaegar und Lyanna ist.
      Hier ist eine sehr gute Erklaerung von siapedia.homestead.com/theories.html (leider in Englisch)

      Damit waere Jon
      - halb Stark, das erklaert, dass er Warg ist.
      - halb Targaryen (deswegen der weisse Wolf? - haben Targaryen nicht auch eine sehr helle Haut?) und damit ein wuerdiger Anwaerter auf den Thron.

      Ich kann mich nicht erinnern, dass jemals ueber Rhaegar schlecht berichtet wurde, das kann auch die Wesenszuege von Jon erklaeren.

      ---------------------------------------------------------------------------------
      OK, I have a sneaking suspicion Jon is Lyanna's son, not Ned's. In fact, I'm almost certain. First, we have Ned's famous honour. Secondly, we have Ned going on about promises (note the plural - he didn't just promise to bury her in Winterfell) he made Lyanna when she was dying. He thinks about the price he has paid to keep those promises.


      Could the price be the hatred of Catelyn for Jon, and the widespread "knowledge" of the fact that his honour is not so strong as it seems, when in fact it is? Lyanna in her "bed of blood". She shouldn't be bleeding that badly if she died of a fever, as most people seem to think. Ned's refusal to name Jon's mother. The fact that Lyanna was raped by Rhaegar Targaryen. Aha, but was she? Nobody says anything about Lyanna loving Robert Baratheon. And Rhaegar died saying the name of the woman he loved. We haven't been told so far what her name was. Could have been Elia, but who knows?


      And the timeline is right. Rhaegar and Lyanna died sixteen years ago or thereabouts. Jon is sixteen or so, right? And then there's what Daenerys saw in Qarth, when she was in the palace of the Undead, or whatever they call themselves. She saw blue roses. That's Lyanna. Am I the only one who thinks Jon and Daenerys are going to end up together? Two Targaryens and all that....yes, I know he's part of the Night's Watch, but seeing what he is now (trying not to ruin it for others) could he not change things a bit?


      I found another piece of evidence that says Rhaegar loved Lyanna, not Elia. It's in a Storm of Swords, but I can't remember the page number. Our editions are different anyway. Somebody tells somebody else that Rhaegar crowned Lyanna Queen of Love and Beauty at the tourney in Harrenhal where Jaime Lannister got his white cloak. I mean, his own wife was there as well. That has to mean something.


      Elaine
      ---------------------------------------------------------------------------------

      Wenn ihr wollt kann ich auch mal versuchen, den Text zu uebersetzen.

      cya, Nighty

      Stimmt,
      ich glaube auch nicht, dass Jon Snow den Thron besteigen will. Er koennte durch Umstaende aber dazu gezwungen werden.
      Ausserdem ist ja nicht gesagt, dass der Thron am Ende der Saga noch derselbe is wie jetzt

      Aber das ist alles aus der Luft gegriffen

      Der "wuerdige Anwaerter" war tatsaechlich aufs Blut bezogen.