Argl!!! für Anfänger

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Schon irgendwie ein bißchen Argl!
      Wie gehts deinem Rücken eigentlich? Soll ich meine Stecknadeln mit zur Maisenburg nehmen, dann können wir mal Akkupunktur probieren... ;)
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!
      Naja, wirklich schmerzfrei bin ich nicht.
      Aber laut der Kernspin ist es kein Bandscheibenvorfall. Die Bandscheibe ist nur leicht verschoben und das kann mit Massagen, Krankengymnastik und Fango behoben werden.
      "Tigris doofitis ordinaris"
      "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
      "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."
      Die Mathematik- und Physiklehrerin hat in der Physik-Schulaufgabe (wie auch schon in der Mathe-SA) Sachen von mir einfach nicht gewertet, und somit habe ich wieder eine 2+.

      Da ich je Schulaufgabe ~10 Stunden investiert habe: ARGL?!
      (\__/)
      (O.o )
      (> < )
      This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
      Sachen nicht gewertet:

      Bei richtigem Lösungsweg, richtigen Zwischenschritten und richtigem Ergebnis, einige Punkte nicht gegeben. Das "Lustige" daran ist:

      1.) Lehrerin hat es in der Verbesserung genauso gemacht

      2.) Verschiedene Leute aus meiner Klasse haben es genauso gemacht wie ich und die Punkte bekommen

      3.) Auf Nachfrage kam die Antwort: "Da wirst Du schon selber schauen müssen, wo Deine Fehler liegen."

      @ 10 Stunden investieren:

      1.) Manche Leute aus meiner Klasse passen überhaupt nicht auf, machen keine Hausaufgaben, lernen nichts, haben in der Schulaufgabe einige Fehler drin, schreiben schlampig wie Sau und bekommen eine 1. Das finde ich halt ziemlich ärgerlich.

      2.) Wenn die Lehrerin die SA drei Tage vorher ansagt und ein anderer Lehrer beschliesst, am Tag darauf auch eine SA zu schreiben, sind 10 Stunden meiner Meinung nach schon recht viel.

      Achja, ich bin im Gymnasium, bin in der 11. Klasse, gebe Nachhilfe in Mathematik und Physik.


      MfG
      (\__/)
      (O.o )
      (> < )
      This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
      @Remsaar: Doch Argl! Finde ich. 10 Stunden sind schon eine ganze Menge!

      @Dreenan: Hapuhh! Dann mal viel Erfolg bei der Therapie! Hoffentlich hilft dir das bald!
      zu den 10 Stunden Vorbereitung: Also, ich finde, dass 10 Stunden sehr viel sind. Laut Lehrplan sollen Schüler (zumindest in NRW) nicht länger als 2-3 Stunden an einer Aufgabe pro Fach sitzen. Das viele Schüler für ihre Hausaufgaben länger sitzen ist eigentlich eine Sauerei und nicht vorgesehen.
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Hatten gestern Firmenweihnachtsfeier am Abend und ich wollt mit dem letzten Zug dann nach Hause fahren, der ging um 22.59. Sind kurz vor halb elf vom Lokal weg, zur Straßenbahn... Wartezeit 13 Minuten, hatte den Zug gedanklich kurz schon abgeschrieben, aber die angezeigten 13 Minuten vergingen schneller als gedacht, knapp würde es trotzdem werden, nur wenn sofort die Anschluss-Ubahn fährt. Prompt kommt sofort eine U-Bahn direkt zum Bahnhof, Hoffnung keimt in mir auf! Komm dort an, hechte über die Rolltreppen zum Schnellbahn-Bahnsteig und muss mit hechelnder Zunge erkennen, dass es laut Bahnhofuhr 23.00 Uhr ist, Zug weg (einmal im Leben pünktlich natürlich), nächster Zug 00.26. EINE MINUTE!! *AAARRRRGL*

      Hab dann bei meiner Schwester übernachtet. Keine Zahnbürste, keine frische Unterwäsche oder ein T-Shirt das nicht nach Rauch und Steak riecht. Naja.... muss ja nur ins Büro. ;)
      Was macht einen malazanischen Soldaten so gefährlich? - Er darf denken!
      (Spiel der Götter 3 - Im Bann der Wüste, Seite 83)
      Das ist richtig ärgerlich. Gut, dass du wenigstens eine Übernachtungsmöglichkeit hattest.
      Ohne Umziehklamotten ist zwar ziemlich doof, aber wenigstens hattest du Steak und nicht was griechisches mit massig Knoblauch und Zwiebeln...
      Ich glaube, spät dran zu sein lockt Busse und Züge magisch an, ebenso wie eine frisch angezündete Zigarette. Komisch, dass die Leute von den öffentlichen noch nicht draufgekommen sind, entsprechende Lockvögel anzustellen...?(


      Bei uns ist die Taktung nachts ziemlich blöd. Kann mich erinnern, wie ich mit Freundinnen, nachdem wir den Fortgehstatus "Mir ist kalt und wieso hat mir keiner das Bier weggenommen" erreicht hatten mit der U-Bahn heimfahren wollte. In München gingen die nachts über nur in Ausnahmefällen und im 1,5 h (!) Takt.
      Unsere Linie war die U6 und als eine U3 kam, habe ich im Brustton der Überzeugung verkündet, es wäre die falsche. Und dann das Kleingedruckte auf dem Fahrplan gelesen wo stand:
      Bitte nehmen Sie die U3 bis Blablastraße, ab dort ist die Linie U6 eingerichtet....
      Meine Freundinnen waren wahre Freundinnen und haben mich nicht auf die Gleise geworfen.=)
      I have been despised by better men than you.
      Original von Maegwin
      Meine Freundinnen waren wahre Freundinnen und haben mich nicht auf die Gleise geworfen.=)


      Glück gehabt! ;)

      Für manche Sachen im Leben könnt man sich ja ab und zu echt selbst steinigen.
      Was macht einen malazanischen Soldaten so gefährlich? - Er darf denken!
      (Spiel der Götter 3 - Im Bann der Wüste, Seite 83)
      Ich habe vor einigen Wochen von einem Multimedia-Markt eine Gutscheinkarte im Wert von 7,-- geschenkt bekommen, Gültigkeit bis 15. Dezember 2007. Ist zwar nicht viel, aber immerhin, geschenkt ist geschenkt...

      Ich habe mich todesmutig am Freitag (14. Dezember 2007) Nachmittag auf die Einkaufsstraße in Wien gestürzt, um einiges zu besorgen und um auch noch die Gutscheinkarte einzulösen, die ja sonst abgelaufen wäre und deren Existenz ich bis dahin völlig vergessen hatte.
      Ich besorg dies, ich besorg das, hab schon megaschwere Tüten und schwitz wie ein Muli. Komme schließlich in das Einkaufszentrum, wo auch der Multimediamark ansässig ist und denk bei mir... Was wollt ich eigentlich da besorgen? Na egal, wenn ein Schließfach frei ist, wo ich die schweren Tüten reintun kann, geh ich rein. Natürlich war kein Schließfach frei. Ich denk mir "Sch*** drauf, wollt ja eh nix da." und geh wieder.

      Gestern in der Früh mach ich meine Geldbörse auf und was lacht mir da entgegen... die 7-Euro Gutscheinkarte, die jetzt ja abgelaufen ist. *ARGL*

      Was kann man gegen ein Siebhirn tun?
      Was macht einen malazanischen Soldaten so gefährlich? - Er darf denken!
      (Spiel der Götter 3 - Im Bann der Wüste, Seite 83)
      Meine Leidensgeschichte mit der Telekom ist auf jedenfall ein ARGL wert! Seit letzter Woche sollte ich DSL haben. Nach diversen Telefonaten "Ich bin dafür nicht zuständig" und Beschwerden im T-Punkt sollte jetzt alles funktionieren. Was war heute Morgen? NICHTS!

      Und schon wieder mit dem netten PC gesprochen, einem Mitarbeiter, der nicht zuständig war obwohl ich die Nummer aus dem T-Punkt gewählt habe ... Naja dannw eiterverbunden worden und was stellte sich heraus? Die haben mir eine aDSL Leitung freigeschaltet und 2 VDSL Splitter geliefert! ARGL

      Also werde ich heute den T-Punkt heimsuchen und zum Hulk werden!
      "Ich bin ein Getriebener, ich gebe dem Druck nach, ich kann mich für gar nichts frei entscheiden, ich laufe die Linien meines Schicksals ab, und wenn dort ein Glas Bier steht, dann muss ich es eben trinken, sonst stolpert noch jemand darüber." (Aus dem Buch Sternstunden der Bedeutungslosigkeit von Rocko Schamoni)
      Besser sachlich bleiben und finanzielle Entschädigung rausschlagen: Phrasen wie "Vertrauen in das Unternehmen Telekom verloren", "Zeitaufwand und Ärger auf deiner Seite unverhältnismäßig hoch", "professionellere Abwicklung erwartet", "nicht weiter zu empfehlen; Wechsel zu anderem Unternehmen in Betracht ziehen" könnten helfen...;)

      Aber wieso bist du überhaupt bei der T-Kom? Immerhin ist sie teuer und scheiße...^^. Die meisten "No-Names" haben da ein deutlich besseres Preis-Leistungsverhältnis...
      Und ich sage Dir: Lebe dein Leben - Lustvoll und tollkühn!
      ne Bekannte von mir arbeitet bei der T-Com und ich bin dahin gegangen und hab gesagt. Sie sind mir zu teuer *blabla* Im Endeffekt hab ich dann keine Enrichtungsgebühren zahlen, hab meine Hardware umsonst bekommen und und und

      Das mit der Gutschrift kommt heute *grins* Mal sehen, mein Ziel ist es mindestens 50 Euro raus zu schlagen. ;)
      "Ich bin ein Getriebener, ich gebe dem Druck nach, ich kann mich für gar nichts frei entscheiden, ich laufe die Linien meines Schicksals ab, und wenn dort ein Glas Bier steht, dann muss ich es eben trinken, sonst stolpert noch jemand darüber." (Aus dem Buch Sternstunden der Bedeutungslosigkeit von Rocko Schamoni)
      Heute meinen aufgerüsteten PC geholt ... alles installiert und was passiert dann? Ich merke das mir was fehlt! Die CD von Creative ... denn die kann man ja nirgendwo herunterladen. Sie liegt bei meinen Eltern. ARGL!
      "Ich bin ein Getriebener, ich gebe dem Druck nach, ich kann mich für gar nichts frei entscheiden, ich laufe die Linien meines Schicksals ab, und wenn dort ein Glas Bier steht, dann muss ich es eben trinken, sonst stolpert noch jemand darüber." (Aus dem Buch Sternstunden der Bedeutungslosigkeit von Rocko Schamoni)
      Ich hab noch ne gute Stunde bis ich Referat halten muss und ich bin komplett fertig.
      Ich hab keine Ahnung was ich mit soviel Zeit anfangen soll - ich brauch den Stress und das Adrenalin vorher - ich bin viel zu entspannt! HILFE!


      Dafür bin ich wahrscheinlich dazu genötigt, heute auf der Straße zu übernachten, weil niemand in Frankfurt (Fortbildung) es hinzukriegen scheint, mir heute nach 21.00 den Schlüssel fürs Gästehaus auszuhändigen! X(
      Niemand ist zuständig, verbindet mich aber gerne weiter... Und sowas schimpft sich dann wissenschaftliche Einrichtung...*argl*

      Leb wohl, du Welt, heute nacht erfrier ich...:rolleyes:
      Und ich sage Dir: Lebe dein Leben - Lustvoll und tollkühn!
      Dieses mit dem nicht zuständig kenne ich von meinen Gesprächen mit der Telekom.
      "Ich bin ein Getriebener, ich gebe dem Druck nach, ich kann mich für gar nichts frei entscheiden, ich laufe die Linien meines Schicksals ab, und wenn dort ein Glas Bier steht, dann muss ich es eben trinken, sonst stolpert noch jemand darüber." (Aus dem Buch Sternstunden der Bedeutungslosigkeit von Rocko Schamoni)

      Vinikes Haushaltsunfälle II

      Großer Ärger heute!

      Ich hab gegen mittag die dreckige Scherbenklauberei abgeschlossen und hab dann schnell die Mittagspause dazu benutzt, meine etwas angestaubte Wohnung zu putzen.
      Wohnzimmer, Bad und Küche feucht abgewischt, dann noch die Regale im Schlafzimmer, dann schnell staubsaugen...
      Und beim Saugen im Schlafzimmer seh ich Spinnweben an der Decke, denk ich mir: "Die saug ich auch noch weg", erwische ein paar über der Balkontüre, dreh mich um, seh noch eine überm Bett, fixiere sie und renn rüber...und knall voll in den Kübel mit dem dreckigen Staubwischwasser.
      An sich kein Problem, aber der ist umgefallen und ungefähr 5 Liter Dreckwasser schwappen unters Bett.
      Das wär auch nicht sooo ein Debakel gewäsen, würde ich nicht den Platz unter Bett als Stauraum für Keramikscherben, kaputten DVD-Player, Klapphocker, alte Poster und Liverollenspielequipment nutzen. :(
      Weil Wasser die Angewohnheit hat sich gleichmäßig über den Boden zu verteilen war natürlich alles angesabbert. X(
      Zum Glück bin ich im Training was Überschwemmungen angeht, weil meine alte Eudora Babynova vor nicht allzu langer Zeit ihr Leben damit beendet hat, 50 Liter Wasser ins Bad zu spucken. Deshalb wußte ich schon was zu tun ist, habe weder geflucht noch ungläubig gestarrt sondern bin gleich um Badetücher gerannt.
      Und dann hab ich eine Stunde lang trockengelegt und die Poster konnt ich alle wegwerfen. Aber wenigstens ist unter meiem Bett jetzt der sauberste Platz der ganzen Wohnung! ;)

      Großes "Argl"!!! :P
      I´m not a monster, am I? -Anung un Rama
      Naja immerhin besser als die Wohnung fast abzufackeln. ;)
      "Ich bin ein Getriebener, ich gebe dem Druck nach, ich kann mich für gar nichts frei entscheiden, ich laufe die Linien meines Schicksals ab, und wenn dort ein Glas Bier steht, dann muss ich es eben trinken, sonst stolpert noch jemand darüber." (Aus dem Buch Sternstunden der Bedeutungslosigkeit von Rocko Schamoni)