• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Sprachniveau und Userverhalten im Forum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sprachniveau und Userverhalten im Forum

      Was ist Euch wichtig hier im Forum ? (bis zu 7 Mehrfachnennungen möglich) 85
      1.  
        ASOIAF ist gar nicht mehr so wichtig - die Gemeinschaft hier macht's (18) 21%
      2.  
        Hier wird noch auf guten Stil , Rechtschreibung und Grammatik geachtet (35) 41%
      3.  
        hier kann ich auch "doofe"Fragen stellen, werde nicht ausgelacht (17) 20%
      4.  
        Hier wird noch auf Netiquette geachtet (30) 35%
      5.  
        Bin relativ neu hier und begeistert, dass es ein deutsches ASOIAF-Forum gibt (25) 29%
      6.  
        Charaktere- hier erfahre ich wirklich alles zu den Char's der Saga (38) 45%
      7.  
        Schaue nur vorbei, um ab und zu mal zu lesen (24) 28%
      8.  
        Prophetics -hier kann ich endlich mal versuchen, mit Gleichgesinnten zu spekulieren (39) 46%
      9.  
        Kann hier alle meine Fragen zu ASOIAF loswerden und Antworten finden (47) 55%
      10.  
        ich muss zu irgendeinem Thema irgendwas posten- die Saga ist so toll (14) 16%
      11.  
        Bin schon länger hier - gute Freunde treffen, wir kennen uns (21) 25%
      12.  
        sollte alles seriöser werden ! (3) 4%
      ...
      Der Vollständigkeit halber habe ich den Start-Beitrag hierher zitiert.

      Original von Velia
      Liebe Alle,

      ich schreibe im "Ich weiß nicht, wie ich es nennen soll"-Thread, weil ich wirklich nicht genau weiß, als was mein Posting einzuordnen ist.
      Hilferuf?
      Virtueller Tritt in den Hintern?
      Schöngeistige Förderung?

      Wie auch immer, aus gegebenen Anlass möchte ich es los werden.

      Mir ist (in letzter Zeit verstärkt) aufgefallen, dass das sprachliche Niveau, auf dem hier im Forum diskutiert wird, immer mehr verkommt.
      Gut möglich, dass es meine persönliche Intoleranz ist, aber ich habe einfach keine Lust, mich mit Beiträgen auseinander zu setzen, die - mögen sie inhaltlich noch so brillant sein - ohne Punkt und Komma geschrieben sind und jeder syntaktischen und orthographischen Grundlage entbehren.
      Ich schalte nach spätestens 2 Sätzen (wenn überhaupt als solche erkennbar) ab.

      Ich habe länger überlegt, ob ich dieses Thema wirklich ansprechen soll (höre ich doch schon empörte Stimmen: "Newbie-Bashing!! 8o " schreien), aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass wir hier letztendlich ein Forum sind, das sich mit Literatur beschäftigt - und Literatur funktioniert nun mal nicht ohne den korrekten Umgang mit Sprache.

      Für mich ist es eine Sache von Höflichkeit und Respekt meinem Diskussionspartner gegenüber, so zu schreiben, dass er mehr als ahnen kann, was ich aussagen möchte.

      Es wird im Leben (sei es Schule, Ausbildung, Studium oder Beruf) unabdingbar sein, ein ordentliches Deutsch sprechen und schreiben zu können - warum sollten wir nicht auch im "nur" virtuellen Raum ein gewisses Grundlevel vorraussetzen?
      Lapidare Entschuldigungen wie "Rechtschreibung ist halt nicht mein Ding" werden keinen Abitur-Korrektor oder Uni-Prof. davon abhalten, die jeweilige Arbeit geistig in den Schredder zu stecken.

      Ich lege einfach keinen Wert darauf, gefundene Rechtschreibfehler zu behalten - und ich denke, dass es Anderen ähnlich geht.

      Ich möchte klarstellen, dass es mir weder um zwei vergessene Kommata oder hier und da auftretende Flüchtigkeitsfehler geht, noch darum, irgendjemanden persönlich anzugreifen.

      Aber ich würde mich wirklich freuen, sprachlich und formell ansprechende Beiträge zu lesen - die zwei Minuten, die man zum Korrekturlesen aufbringen muss, sind gut investiert.

      Ihr habt die Fähigkeit zu sprechen / schreiben - nutzt sie gefälligst!

      In diesem Sinne, Velia.
      Von Dreenan


      Hallo Stoney,

      ja, die "melden" Funktion wäre eine Sache. Allerdings kenne ich das aus anderen Foren, dass anwesende Moderatoren auch von sich aus etwas unternehmen.
      Es geht nicht darum das die Mods ständig anwesend sein sollten und alles sehen müssen, sondern dass ab und an eine Reaktion kommt.
      Die betreffenden Threads, welche die Diskussion ausgelöst haben hättest du z.B. schließen, bzw. mit den richtigen zusammenlegen können. Augenzwinkern

      Und wie man zur Zeit sieht, kann das die Community nicht immer selber regeln, wenn z. B. gewisse User betreffende Anliegen einfach ignorieren.

      Auch das du einen Teil der Diskussion verschoben hast (wieso eigentlich nicht die Gesamte?) bringt insofern nicht allzuviel, da die User die es unter anderem Lesen sollten in diesen Bereich des Forums noch weniger reinschauen als in den Small Talk Bereich.



      So ich setze es mal im Sinne von Stoney hier fort.
      Ich finde es sehr angenehm das man hier tatsächlich wenig kontrollieren muss, wenn übrigens einer seine Pflicht vernachlässigt dann bin ich das, Smalltalk ist mein Bereich als Moderator ;)

      Ich gucke normalerweise hier einmal pro Tag rein und gucke so die neuesten Threads an abgesehen vom Fun forum, das ist für mich als Spielwiese abgehakt.

      So Beispiel Finnigans Thread "huhu Spoiler" sicher ein Doppelpost als ich in gesehen habe war dieses schon angemerkt von einigen, sicher hätte ich den Thred schliessen können aber warum? Der verschwindet von selbst in der Versenkung Finnigan hat es ja eingesehen und alles bestens.
      Wenn ihr meint sowas ist zu nervig und das sollte geschlossen werden und gelöscht/zusammengelegt werden dann werd ich da in Zukunft mehr drauf achten.
      "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."

      "i shall call it Tufty"
      Ich glaube hier ging es weniger um den Huhu-Fred von Finnigan, der ja wirklich sehr einsichtig ist (also Finnigan, nicht der Fred), sondern um den 1000 "die Anderen" und den 1.000.000 "welche Buchreihe könnt ihr noch empfehlen"-Fred, und so.....
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!
      War ja auch nur als beispiel gedacht, wie Stoney sagt wenn euch sowas zu sehr auf die Nerven geht meldet den Thread/User und wir regeln das dann.

      Die letzten "geb mir neues zu lesen" threads werden immer ausführlich begleitet mit warum ein eigener Thread nötig ist, da möchte ich auch nicht einfach hingehen und sagen du hast zwar Argumente aber die zählen nicht, das ist meiner Meinung nach übermoderiert.

      Also ich werd versuchen mehr drauf zu achten und ihr könnt mithelfen in dem ihr
      1) meldet
      2) auch solche Themen dann in den geeigneten Threads ansprecht, denn um ehrlich zu sein, in den "ich weiss nicht wie wir ihn nennen sollen" passt die Diskussion nicht wirklich rein noch guck ich da oft rein da ich sowas auch nicht drin erwarte.
      "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."

      "i shall call it Tufty"
      Also, ich sehe das größte Problem, das Neuankömmlinge haben können (und auch offenbar haben, wenn es nicht an der bereits genannten Bequemlichkeit liegt) in der scheinbaren Unübersichtlichkeit der Themen, des "Verhaltens" im Forum und der Mittel, die mit denen sie ihre Verwirrung beseitigen können.

      Ich würde daher vorschlagen, einen "Einsteiger-Bereich" auf der Startseite einzurichten, in denen Threads wie der Vorstellungsthread, die Eis-und-Feuer FAQ's und vielleicht ein Thread reinkommen, in denen das übliche Verhalten hier beschrieben wird, sowie Funktionen wie die Suchfunktion, der Melden-Button etc. erklärt werden. Das wäre dann schön übersichtlich und eine erste Anlaufstelle für Neulinge auf unserer Seite. Wer dann noch Threadspamming macht, kann ja gelöscht werden (äh, ich meine den Thread, nicht den User ;) )

      Dass es übrigens sowas wie den Melden-Button gibt, wird mir auch erst jetzt bewusst... *schamhafterröt*
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Irgendwie ist bei der Umstrukturierung mein Beitrag verloren gegangen, deswegen noch mal mein Anliegen:

      Es wird nicht möglich sein, Frischlingen das Eröffnen neuer Threads zu verbieten.

      Ich selber habe in einem meiner so ziemlich ersten Beiträge einen Thread eröffnet ("historische Paralellen", davon gibt es übrigens jetzt auch schon zwei Stück), der auch eine Zeitlang ganz gut ankam.

      Vor drei Jahren war dies auch noch erheblich einfacher, einen sinnvollen neuen Thread zu eröffnen, einfach, weil die Übersichtlichkeit größer war.

      Heutzutage tue ich mir schon sehr schwer, wenn ich auch nur auf der Suche nach einem ungefähr 6 Monaten alten Detail bin, und deshalb wäre mein Anliegen:

      Threads, die schon durchdiskutierte Themen ansprechen und ein dementsprechend kurzes Leben führen zu verschieben oder ganz zu löschen, da durch sie die Übersichtlichkeit immer mehr verloren geht und die Suchfunktion erheblich beeinträchtigt wird.

      Ich weiß, dass das einen Haufen Arbeit bedeuten würde, aber diejenigen, die so wie ich daran interessiert sind, nicht meterlange Threadlisten durchwühlen zu müssen, könnten ja den einen oder anderen Platzversperrer einfach im zugehörigen Thread den Mods melden?

      Edith errötet übrigens auch gleich mit Kait mit, weil ihr die Meldefunktion nicht bewußt war.
      :D :rolleyes:
      Ich danke für die Aufmerksamkeit. ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ssnake“ ()

      Wer ist eigentlich Edith? :D
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Wenn ich einen neuen Thread lese, den es schon gibt, dann schreibe ich dass da rein - vorzugsweise mit Link in den "richtigen" Thread. Das machen ja auch die meisten anderen alten Hasen hier so. Damit ist die Sache dann i.d.R. auch erledigt. Auf die Idee, stattdessen den Melden-Button zu benutzen, bin ich noch gar nicht gekommen. Ich dachte immer, der wäre für echten SPAM oder strafrechtlich relevante Sachverhalte (beides gibt es hier ja nicht!).

      Daher würde ich jetzt folgende zukünftige Vorgehensweise vorschlagen:

      Problem: Ein neuer Thread wird erstellt, den es schon gibt.
      -> Der Erste, der das feststellt, sucht den richtigen Thread raus und postet einen Link. Damit ist dem Newbie sachlich geholfen.
      -> Danach wird der Melde-Button betätigt, damit die Moderatoren auf den überflüssigenThread aufmerksam werden
      -> Ein Moderator überprüft das kurz und sperrt den Thread
      -> Eine Woche später (damit der Threaderöffner Zeit hatte, den Link auch zu lesen) wird der Thread komplett gelöscht, um 1.den Server zu schonen und 2.nicht bis in alle Zeit durch die Suchfunktion wieder ausgekramt zu werden.
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Ich poste hier mal in den neu vorhandenen, noch nie dagewesenen Thread. :)

      Natürlich werden Spammer und Doppeleröffner eher einen Kaktus essen, als hier reinzugucken, aber zumindest muss ich dann nicht im "Weiß nicht.." Thread blättern, um das hier zu finden.


      Ich zitiere noch ein Stückchen aus dem oberen Post raus, weil ich darauf eingehen möchte:

      Orginal von Stoney:

      Wenn also wieder ein Post nicht euren Vorstellungen entspricht, dann meldet ihn mit einer kurzen Begründung. Das ist besser als auf das Einwirken eines Mods zu hoffen.



      Natürlich ist es prinzipiell besser, wenn Forumsmitglieder selbst reagieren können, allerdings finde ich es nicht so schön, wenn die Moderation fast ausschließlich über Forumsmitglieder (und deren potentielle Meldungen ablaufen sollte).
      Gerade deswegen hätte ich ja für die Einführung einiger Automatismen wie der 5-Post-Regelung plädiert.
      Es sind nunmal immer die gleichen 5-6 User die Newbies regelmäßig darauf hinweisen, dass bereits 2 - 7 (!) gleichnamige Threads vorhanden sind (insbes. Sachbereich).
      Das sind die User, die unter "aus der Community" fallen.
      Natürlich zwingt beispielsweise mich niemand dazu, Verweise zu schreiben, allerdings mache ich es auch nicht, weil ich das so toll finde, sondern weil es sonst eben kaum gemacht wird.

      Wenn jemand binnen 2 Tagen 2 völlig überflüssige Threads eröffnet, fände ich zumindest ein Hinweis eines Moderators super. Von sich aus.
      Natürlich muss ein Moderator nicht 24 Stunden im Forum mit einer Schließungsschrotflinte sitzen und darauf warten, dass ein Beitrag kommt, um ihn binnen 2 Sekunden zu killen.
      Allerdings sieht man, dass fast gar keine Schließungen oder Verweisungen erfolgen -
      Rückverweis auf Community - die eigentlich schön fände, wenn mehr von Mod-Seite kommt oder eben automatisiert oder eben strukturell verdeutlicht durch einen ausgewiesenen Einsteigerbereich.
      Irgendwie ! ;(

      @ Egan:

      Ja, schon klar, dass Schließen zu dem Zeitpunkt nicht mehr so viel Sinn gemacht hat.
      Allerdings ist die "Versenkung" leider auch ein Teil dieses Forums und leider nicht auf einem 30000 Meilen entfernten Planeten *seufz*. :)
      Wenn man 6454 offene Threads durchgucken muss, um zu schauen, ob schon was da ist, ist die Versuchung natürlich groß, lieber gleich einen eigenen aufzumachen und schon sind es 6455..

      Wäre toll, wenn man die "Huhus" etc. in den Vorstellungsthread o. Ich bin neu hier oder so tun könnte.
      Schon als Signalwirkung - wenn man als User irgendwas macht, aber kein Feedback bekommt, wird schon alles ok sein, so nach dem Motto.
      Wie Magrat schon sagt, war das Alles nicht auf diesen einen Thread von Finnigan gemünzt.


      @ Kait:

      Ja, mit einem überdimensionalen Su-Fu-Button in Farbe ! Und buuhnt !



      Das Forum verliert nunmal immer mehr an Nutzbarkeit und wie genau man es rettet ist mir jetzt im Endeffekt nicht so wichtig. Allerdings geht das mit Community allein halt nicht so gut.

      Vom Zusammenführen und Löschen von Threads wäre ich begeistert - ich wohne ja eh quasi in der Suchfunktion und würde gerne zusammentragen und posten wohin auch immer gewünscht. :)
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maegwin“ ()

      Original von Maegwin

      Es sind nunmal immer die gleichen 5-6 User die Newbies regelmäßig darauf hinweisen, dass bereits 2 - 7 (!) gleichnamige Threads vorhanden sind (insbes. Sachbereich).



      Das liegt daran, dass diese 5-6 User einfach ständig online sind, während andere nur alle paar Tage reinsehen, und dann zu spät kommen :D .
      Ich sage nur: Fast 1000 Posts in wenig mehr als einem Jahr^^ ;) .



      @kaits Vorschlag eines Einsteigerbereichs:

      Finde ich eine sehr gute Idee. Es gibt ja den Bereich "Ankündigungen & wichtige Themen", mit dem "Vorstellungsthread" und der sehr guten "Eis und Feuer FAQ - bitte vor generellen Fragen zu den Büchern lesen!!!".
      Da müsste imho einfach noch ein Thread dazu "Eis&Feuer - Etikette", wo dann auf Rechtschreibung/Grammatik/Zeichensetzung, die Suchfunktion/ Neueröffnung von Threads etc. Hingewiesen werden könnte.
      Diesen Bereich werden sicher auch nicht alle sofort finden, aber da kann man dann ja auch drauf verweisen.
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Ja genau wie an dem Finnigan thread zu sehen eine halbe stunde nach dem Post sind schon 5-6 Antworten drin, in denen alles wichtige gesagt wurde.

      Da bleibt nicht viel zu tun als Moderator ausser schliessen was ich meist aber unnötig finde da da sowieso niemand mehr reinpostet.

      Ich widme mich also verstärkt dem zusammenführen und löschen demnächst! :)
      "I had resolved to be less offended by human nature, but I think I blew it already."

      "i shall call it Tufty"
      @Ser Steffon
      ich hab da ne Idee,... Neuuser dürfen erst ins Hauptforum nachdem sie einen 10-seitigen Forumstest bestanden haben, der das Beherrschen der SuFu abfragt und einen Grammatik- und Rechtschreibtest beinhaltet... :D :D :D

      Mal Spass beiseite, glaubst du nicht, dass auch dieser Bereich von den ignoranteren der Doppel- und Dreifachthreads ignoriert wird?

      Und im Moment frag ich mich, wieso ein bestimmter User die SuFu überhaupt benutzen soll, er kriegt doch quasi alles vor den Hintern getragen..... :rolleyes:
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!
      @Steffon: Wichtig bei meinem Vorschlag für den Einsteigerbereich (und das hätte ich vielleicht deutlicher markieren müssen) ist die Vorstellung, dass er, wie "Lesestoff" oder der "Smalltalk"-Bereich direkt auf der Hauptstartseite zu sehen ist. Dann aber gerne mit all dem drin, was du auch noch aufgeführt hast ;) .

      Ich unterstütze Maegwin übrigens bei ihrem Hinweis auf eine erhöhte Übersichtlichkeit des Forums!

      @Maeg: Find' ich übrigens gut, dass du dich freiwillig für die Übertragung der Beiträge von einem in den anderen Thread gemeldet hast! :)

      @Magrat: :D !
      Ansonsten: Ich glaube, dass würde eine ganze Menge machen, wenn man die Einsteigerinfos auch gebündelt in einem Einsteigerbereich hätten. Ich kenn' mich ja selbst. Mir sind ja einige Funktionen (siehe oben) bis heute nicht so ganz bewusst, wie kann ich da jemanden kritisieren, der Neuling ist (außer er/sie ist zu faul, aber damit würde ich bestimmt mehr als der Hälfte der Neueinsteiger was unterstellen...) Und warum soll man ein besseres Verständnis für die Abläufe im Forum nicht übersichtlicher machen
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kait“ ()

      Ist doch auch eine Möglichkeit. So kommt man bequem zu einem Ergebnis. Wieso selber arbeiten.

      Was mich immer wieder auf die Palme bringt sind nichtssagende Titel. Mit dem Schlagwort "Arya" kann ich nicht viel anfangen. Geht es um ihre Persönlichkeit oder gar um ihre Unterwäsche? Dazu noch diese grausame Rechtschreibung, wo man kein Bemühen hinter sieht ...

      Mittlerweile ignorier ich das gekonnt, sonst springe ich denen an die Kehle, wie einst HR ... dafür ist mir meine Zeit zu schade.
      "Ich bin ein Getriebener, ich gebe dem Druck nach, ich kann mich für gar nichts frei entscheiden, ich laufe die Linien meines Schicksals ab, und wenn dort ein Glas Bier steht, dann muss ich es eben trinken, sonst stolpert noch jemand darüber." (Aus dem Buch Sternstunden der Bedeutungslosigkeit von Rocko Schamoni)
      @ Ser Steffon:

      Soll ich welche für dich aufheben ? :D

      Ich hab nicht vergessen, dass es ein gewisser Ser war, der mir anfangs den Weg gewiesen hat. :)
      (Und auf die Finger geklopft, wenn ich off topic war...;) ).

      Es ging mir eher um die Verdeutlichung der (ja, zum Teil selbsterwählten) Aufgabenverteilung und dem Willen sie in professionelle Hände zu geben. :)


      @ Egan:

      * Immaginärer Daumen-hoch-Smiley*

      @ Kait:

      Gerne und allzeit bereit. Ich hab das Forum unheimlich lieb gewonnen und möchte, dass es andere auch schön haben, hier.
      5 Wer als nächster stirbt Threads = Gegenteil von schön.

      Ob sich "Da bin ich - ich weiß ihr habt auf mich gewartet und eröffne einen Thread" - Poster vom Einsteigerbereich abschrecken lassen..eher nicht.
      Zum Teil werden Threads ja eröffnet, obwohl der Zwillingsthread auf der gleichen Seite ist.

      Aber wir haben schon auch viele "Unfall-Eröffnungen", da hat zum Beispiel neuerdings ein Mädchen einen aufgemacht und dann doch gemerkt, dass wir das Thema schon haben.

      Im Small -Talk - Bereich sind diese Einsteigerthemen aber auch nicht sofort sichtbar, wäre wirklich gut, wenn man sie gleich von der Startseite aus sehen würde.

      @ Bedwyr:

      Naja, ich hab diesen "Wurschtigkeits-Faktor" noch nicht erreicht.
      Es gibt so viele interessante Themen, die unter der "Von Anfang an - Option" schlummern und unter Tonnen von Thread-Schutt vergraben liegen.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Wobei ich darauf hinweisen möchte, dass der "Thread-Schutt" sicher nicht weniger wird, sowie Herr Martin auf seiner Homepage das entgültige Erscheinungsdatum verkünden wird.

      Dann fliegen uns die Trümmer spätestens in einem Jahr nur so um die Ohren.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Original von Maegwin
      @ Bedwyr:
      Naja, ich hab diesen "Wurschtigkeits-Faktor" noch nicht erreicht.
      Es gibt so viele interessante Themen, die unter der "Von Anfang an - Option" schlummern und unter Tonnen von Thread-Schutt vergraben liegen.


      Aber gerade die Postings von neuen Usern (packen wir den Teufel bei den Hörnern: jtheq) treiben mich in den Wahnsinn, so das ich überhaupt keine Lust habe darauf zu antworten. Gerade weil es kein neues Thema ist und man nicht zum x-ten Mal über Y schreiben will ... Auch bin ich nicht der Erklärbär, der aus seinen Honigtöpfen die Weisheit oder die Erklärung komplexer Zusammhänge erklären will oder auch kann.

      Manche Diskusionen hören dann schon auf, bevor sie angefangen haben. Eigentlich warte ich nur noch auf ein neues Buch, damit man wieder was "neues" zum Diskutieren hat und sich nicht Fragen muss, ob Sandor und Sansa das epische Paar im Lied werden, Jon doch mehr Eddard gleicht oder ob es fesgemeißelte Allianzen gibt, die so im Buch kein bischen auftauchen.

      Auch das Vermischen von regionalen (Norden, Flußlande, das Tal) und globalen (Westeros) Spielen treibt mich manchmal schier an den Rand zum Wahnsinn. Man kann auch Äpfel mit Birnen vergleichen oder die Übernahme eines kleinen Handwerksbetriebes mit der Übernahme einer Aktien AG ...

      Verallgemeinerungen passen, aus meiner Sicht, nicht zu einem Meisterweg wie "Das Lied von Eis und Feuer" dafür hat sich der GRRM viel zu viel Mühe gemacht um eine sehr vielschichtige und komplexe Gesellschaft zu beschreiben.... Just my two Cents ... Ich höre jetzt auf, sinst schreibe ich im Eifer mehrere DIN A4 Seiten und nach einer gewissen lesezeit nimmt eh die Aufmerksamkeit ab.

      Viele Grüße der Grummelkasten aus dem Norden
      "Ich bin ein Getriebener, ich gebe dem Druck nach, ich kann mich für gar nichts frei entscheiden, ich laufe die Linien meines Schicksals ab, und wenn dort ein Glas Bier steht, dann muss ich es eben trinken, sonst stolpert noch jemand darüber." (Aus dem Buch Sternstunden der Bedeutungslosigkeit von Rocko Schamoni)
      Original von Magrat
      Mal Spass beiseite, glaubst du nicht, dass auch dieser Bereich von den ignoranteren der Doppel- und Dreifachthreads ignoriert wird?


      Von einigen natürlich, von anderen nicht.
      Und bisher gibt es ja überhaupt keine Regelung.

      Also kann bisher jeder so vile dread s aufmachenund reinschreiben Wie erwill, und keiner von uns kann sich darüber Beschweren. Wo steht denn, dass man das nicht darf?
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Original von Magrat
      ich hab da ne Idee,... Neuuser dürfen erst ins Hauptforum nachdem sie einen 10-seitigen Forumstest bestanden haben, der das Beherrschen der SuFu abfragt und einen Grammatik- und Rechtschreibtest beinhaltet...


      Man merkt, dass du aus Hessen kommst *g*
      Du warst nicht zufällig bei Roland K. in der Lehre? :P

      Zum Thema:

      Ich unterstütze Kaits Idee voll und ganz. Wenn einem gleich wenn man sich einen Account angelegt hat, ein Bereich namens "Alles für den Foren-Newbie" entgegenspringt, dann ist doch zumindest für manchen die Versuchung schon groß, da auch reinzukucken :)

      Und wenn da drin dann auch noch ein Thread namens "Hier kannst du alle doofen Fragen stellen ohne gehauen zu werden" findet, dann sollte man damit doch >50% abfangen können, oder?

      Das Forum ist einfach unübersichtlich, das muss man auch als Dauernutzer zugeben, und da ist die Versuchung für Neulinge einfach zu groß, schließlich müsste man ja sonst mal 3 oder 4 Threads durchkucken, um was zu finden. Da geht ein Neuer doch 10mal schneller ;)
      In the end all you can hope for
      Is the love you felt to equal the pain you've gone through