Robb Stark

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      jein.
      soweit ich weiss wird nirgendwo erwähnt das einer der oberhäupter sprich umbers etc gestorben ist.
      daher könnten die auch gut noch mal vorkommen und mitmischen.
      wenn die zur mauer kommen würden und jon snow sich mit denen zusammen schliesssen würde wärs natürlich
      optimal für meinen geschmack ;)
      wär ja vielleicht schön, aber die wenigen, die überlebt haben, sind gefangene vom alten walder
      und der wird sie nicht so einfach gehen lassen

      und im norden haben boltons bastard und die eisenmänner auch ziemlich aufgeräumt

      wennst genau wissen willst, welche jedoch noch leben, am besten noch mal das letzte kapitel der red wedding, epilog und anhang(könig des nordens) lesen
      -but for now, I am going to beat a god senseless-
      Also mal ganz ehrlich, wäre ich Robbs Mutter gewesen hätte ich ihm links und recht eine gepfeffert als er mit Jeyne nachhause kam.
      Dummer kleiner Junge!
      Will König spielen und hält sich nicht im geringsten an die Spielregeln. Und überhaupt, nur weil er sie einmal ge... muß er sie nicht gleich heiraten. Er wußte doch was auf dem Spiel stand!
      Und hat Catelyn ihm nicht oft genug gesagt wie der alte Walder Frey ist? Aber hat "Euer Gnaden" auf sie gehört? Nein, er war ja König, und als König darf man ja machen was man will, nicht wahr?
      Das hat er jetzt davon!
      Original von Ellaria Sand
      Also mal ganz ehrlich, wäre ich Robbs Mutter gewesen hätte ich ihm links und recht eine gepfeffert als er mit Jeyne nachhause kam.

      Vor versammelter Mannschaft? Da hätte sie ihm gleich die Krone absetzen können und darauf herum tanzen, wäre so ziemlich dasselbe gewesen ;)

      Und überhaupt, nur weil er sie einmal ge... muß er sie nicht gleich heiraten. Er wußte doch was auf dem Spiel stand!

      Doch, als Ehrenmann schon ;) Und das die männlichen Starks zuviel auf Ehre halten merkt man doch stark... Man sieht was sie davon haben, hehe

      Und hat Catelyn ihm nicht oft genug gesagt wie der alte Walder Frey ist? Aber hat "Euer Gnaden" auf sie gehört? Nein, er war ja König, und als König darf man ja machen was man will, nicht wahr?

      Ja, meine Güte, er war jung. Mich hat sowieso gestört, dass egal was für nen Blödsinn er gemacht hat, das immer gut ging. Jugend macht Fehler, und der letzte schien einer zuviel :D
      Numbers do not win a battle. - No, but I bet they help.
      hrm..das mit der jungen walderrine (oder wieauchimmer) war eine pflicht ehe.
      in die andere frau hat er sich verlient und wenn man verliebt ist passieren nun mal sachen die n9cht votrgesehen sind...na klar sind die freys gute verbündete aber mal ehrlich...die freys haben falsch gehalndelt nicht robb.....
      Blödsinn, verliebt! Er hat sie ge.. und wollte dann den ehrenhaften raushängen lassen. Wäre er so ehrenhaft hätte er bis nach der Hochzeit gewartet.
      Ich glaube mich zu erinnen, daß er zu seiner Mutter sagte: "Sie war da, als die Nachricht (Bran und Rickon) kam. Sie hat mich getröstet. Was hätte ich den machen sollen?" oder so ähnlich.
      Wie gesagt einmal links einmal rechts hinters Ohr. Wie die alte aus Highgarden gesagt hat: "Ich hätte meinen Sohn öfters schlagen sollen, damit..."
      Hätte Catelyn auch machen sollen X(
      schade find ich nur, das wir die genauen hintergründe von den westerlings und den anderen, die nach robbs hochzeit bei ihm sind,n nichts genaueres weiß

      vielleicht hat tywin das ganze wirklich von langer hand geplant, die mutter von von jeyne is doch angeblich kräutermäßig recht bewandert ich weiß, ist ein bißchen weit hergeholt


      ansonsten kann ich da eigentlich nur ellaria zustimmen
      einmal spaß haben heißt nicht gleich heiraten :zwerg1:
      -but for now, I am going to beat a god senseless-
      Naja, zu lang kann das von Tywin nicht geplant gewesen sein, da der Angriff auf die Burg der Westerlings plötzlich und völlig unerwartet geschah und auch von Robb eigentlich nicht geplant war.
      War wohl eher eine "kurzfristige" Planung von Tywin, Roose, Frey und einiger der Westerlings.
      Nee, verliebt war der nicht, dass war nur ein bisschen Sex zum trösten... naja, ich fände dass irgendwie unpassend, wenn mir einer erzählt, meine Brüder wären tot... ?( Aber jedem das seine, schätze ich! :rolleyes:
      Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
      He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
      Your tongue has frozen now you got something to say,
      the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!
      ich weiss nicht was ich von den westerlings halten soll. ich glaub aber auch nicht, dass es liebe war. er wollte eben ehrenhaft sein.grrrrrrrrr!!! mir gehts noch immer auf die nerven dass robb jetzt tot ist ;(
      "Have you ever seen the Iron Throne? The barbs along the back, the ribbons of twisted steel, the jagged ends of swords and knives all tangled up and melted? It is not a comfortable seat, ser."
      ich glaube irgendwie schon, dass es liebe war...! schon allein deswegen, weil robb für sie die freys (hoffe das schreibt man so.... ?( ) aufgegeben hat! ich glaube nicht, dass es ihm dabei nur um ehre uns vor allem sex ging...!

      andererseits ist er eben auch nur ein mann..... und dazu noch ein sehr junger....!
      Vielleicht dachte er, dass Lord Walder es sicher verstehen wuerde, wenn er ehrenhaft ist und seinen One-Night Stand heiratet... Die Naivitaet der Jugend eben! :rolleyes:
      Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
      He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
      Your tongue has frozen now you got something to say,
      the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!
      nun ja.. er musste das risiko eingehen bei der hochzeit zu erscheinen weil dies sonst eine weitere beleidigung für den alten walder gewesen wäre und das konnte sich robb nicht leisten. er kannte ihn eben noch nicht so gut wie cat.
      no more lines to cross, no more bridges to burn.. dead i shall return


      MyFlickr
      Nun ja, wäre er aber nicht gegangen wäre das ganze wohl besser für ihn ausgegangen, schließlich hätte Walder Frey Robb nie in einer offenen Schlacht angreifen können.
      Die einzige Möglichkeit sich an Robb zu rächen war, ihn in seiner Burg abzumetzeln.
      Naja, der alte Walder hätte auch einfach seine Truppen zu Hause lassen können. Das waren (soweit ich mich erinnere..) immerhin 4000 Mann. Die hätte Robb schon gebraucht, um weitermachen zu können, genauso wie den Übergang über den Trident, den Walder ebenfalls hätte versperren können. (Bei der ersten Ankunft an den Twins wird ja schon gesagt, wie schwer diese einzunehmen sein.) Das wäre zwar keine so offensichtliche Rache gewesen, aber es hätte Robb auf jeden Fall auch zugesetzt.
      Dark Wings - Dark Words
      und diese methode war wahrscheinlich auch eher nach walders sinn.. er musste nicht wirklich viel riskieren und konnte sich seine persönliche rache holen. es steht eh wiederholt im buch das er eher einer von der sorte ist der möglichst lange neutral bleibt und sich dann für die seite entscheidet die für ihn den größten erfolg verspricht..
      nicht umsonst heißt er ja "der späte walder frey"
      no more lines to cross, no more bridges to burn.. dead i shall return


      MyFlickr