Ronneburg (Hessen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ronneburg (Hessen)

      Ich war am Freitag mal wieder auf dem Mittelaltermarkt auf der Ronneburg und da hab ich mal wieder festgestellt, dass die da auch ein großes Lager haben und dass es da eigentlich sehr schön ist. Es gibt mehrmals im Jahr Markt und Lager (Ostern, Pfingsten, Herbstanfang) und ich hab mich gefragt, ob es für euch interessant wäre da auch mal zu lagern. Wie genau die Bedingungen sind und ob es möglich wäre lässt sich rausfinden, ein Kollege von mir ist dort bei der Burgwache :D

      burg-ronneburg.de

      könnt ja mal gucken :)
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!

      RE: Ronneburg (Hessen)

      Neben Freienfels am Saisonanfang und Tannenburg am Saisonende brauchen wir ja noch einen dritten Termin, vorzugsweise im Hochsommer! Da dachte ich auch schon mehrmals an die Ronneburg. Nur habe ich es leider bisher noch nicht geschafft, auch nur ein mal da gewesen zu sein und mir die Burg anzusehen :( .
      Da ich aber schon genug positives über die Ronneburg gehört habe, sollten wir es nächsten Sommer konkret angehen! Bisher sind die Termine aber noch nicht veröffentlicht, oder habe ich da was überlesen?

      Original von Magrat
      ... und ich hab mich gefragt, ob es für euch interessant wäre da auch mal zu lagern. ...


      Wer ist "euch"? Ich kenne nur "wir", und diese Menge schließt auch oben zitierte Threaderöffnerin mit ein!

      Was macht dein Kollege bei der Burgwache? Quetsch ihn aus :D !
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Hab auch schon von der Ronneburg gehört. Und von mir aus gerne! Ist halt nur die Frage, wie sich das Lager zusammensetzt. Kann halt sein, dass das Lager von einer Organisation wie dem Spectakulum ausgerichtet wird und dann ist es vielleicht etwas schwierig da rein zu kommen. Das müssen wir halt mal nachfragen. Die Burg und das Umfeld sehen ja schon sehr schön aus!
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Da ich das ja reingestellt habe, ist es für mich auf alle Fälle interessant.. und jetzt frage ich euch, als andere eventuell Interessierte... Auch egal.
      Was er da macht als Burgwache... Naja, bei Märkten ist das ziemlich langweilig, da kontrolliert er nämlich die Stempel. Und erzählt meiner Nichte, dass Ritter Feiglinge in Blechbüchsen sind :D Abends wird er, wenn er nicht Nachtdienst hat auch einen saufen, denke ich mal... Ich Frag ihn am Wochenende, da hat er nämlich oben und ich unten Nachdienst.

      Wenn du nicht bis Ostern warten willst: An den Weihnachtswochenenden ist dort mittelalterlicher Weihnachtsmarkt. Da war ich jetzt aber noch nicht. Alle anderen Termine hab ich über die Jahre schon mal durch :)

      edit:
      @kait
      Auf der Ronneburg wird alles vom Verein "Freunde der Ronneburg" e.V. organisiert. Es ist eine der "ältesten" (also mit die ersten, die in der Richtung was gemacht haben) Locations für gelebtes Mittelalter.
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!
      Ich hab ein bisschen gegoogelt und der Markt und die Kulisse scheinen sehr schön zu sein.

      Was mich angeht prinzipiell gerne, hab ich aber schon auch ein bisschen Bedenken.
      Da wir bis jetzt ein Lager in Hessen haben und ein Lager in Hessen, fände ich es prinzipiell vielleicht schön, wenn das dritte jetzt nicht in Hessen wäre.

      Wir sind hier im Süden nicht motorisiert, es ist eine Ecke zu fahren und wäre, hätte sich nicht noch Budget (Autoverleih) mit 270 EUR für Mietwagen gefunden fast am Finanziellen gescheitert (wenn es nicht an was anderem gescheitert wäre).
      Viele Verleiher wünschen sich neben der Pauschale nämlich noch Kilometergeld (zur Tanne sind es 500 km) und Sprit geht extra. Mit drei Leuts wird das dann, wenn man den Spaß drei mal im Jahr macht ein bisschen happig.
      Bis nächstes Jahr kann sich natürlich noch was ergeben oder uns jemand mitnehmen oder und und und aber im Notfall müssen wir mieten und da wäre was Südlicheres einfacher.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Ich versteh deine Gründe, ganz klar. War ja nur ein Vorschlag. Jetzt kommt die Killerphrase: Mach einen für euch besseren!
      Da bisher außer Freienfels und Tannenburg keine Wirklichen Vorschläge kamen, hab ich halt mal gedacht :)
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!
      Na, ich hoffe wir überstehen die Killerphase..8o

      Nein, ist sehr gut dass du Vorschläge bringst, von uns kam ja bisher auch kein Gegenvorschlag.
      Wir haben über das Cave Gladium nachgedacht, aber Hand und Fuß hat die Idee noch nicht. Wir haben nächsten Sa München Treffen, da werden wir nochmal nachgrübeln.

      Gefällt euch dieses Ronneburg besser als Freienfels (ich war ja auf letzterem noch nicht) ?
      Sollten wir in südlicheren Gefilden tatsächlich noch was finden, was uns gefällt könnte man bei den anderen Lagern eventuell über einen Tausch nachdenken. Oder ist es nur "zusätzlich-hübsch" aber nicht "stattdessen hübsch"?
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Wie, gibt es auch Lager außerhalb Hessens 8o ?

      Nein, im Ernst: Wenn jemand woanders ein schönes Lager findet, können wir natürlich auch da hin! Dann muss ich zwar früh aufstehen, weil meine Höchstgeschwindigkeit mit Zelt auf dem Dach bei 80 km/h liegt, aber egal. Es wird ja nicht gleich am Südpol sein... .

      Von den Mittelalterveranstaltungen mit Lager, auf denen ich war, gefiel mir Freienfels bisher am besten. Deshalb würde ich es eher ungern tauschen. Wenn ihr aber was zeitgleiches findet, was auch toll klingt, und wo ihr unbedingt hin wollt, können wir es uns auch gerne ausprobieren.
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
    • Benutzer online 1

      1 Besucher