Wildalpen 2009 (ehemals Dobra 2009)

      @Skin: Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr? =)

      Und wer weiß, wir waren ja noch gar nicht dort, vielleicht ist es ja gar nicht so toll. (Okay, ist nicht ernst gemeint, aber immerhin waren wir noch nicht dort.)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Hm, das Wetter sieht momentan ab Donnerstag ziemlich besch****eiden aus...

      bergfex.at/wildalpen/wetter/

      Aber vielleicht verschiebt sich ja noch was an der Prognose. Wie gut stehen die Chancen dass es dort in der Gegend eine Frühstückspension gibt? :huh:

      Wer bringt eigentlich was zu trinken mit? Ein bisschen ein Plan wär vielleicht nicht allzu schlecht...


      EDITH hat folgenden Link gefunden... Nur so zur Information:

      wildalpen.at/index.php?id=65
      Was macht einen malazanischen Soldaten so gefährlich? - Er darf denken!
      (Spiel der Götter 3 - Im Bann der Wüste, Seite 83)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dracarys“ ()

      Also laut jetzigen Wetterinformation - Bergfex ist da eher zu vernachlässigen, ist das Wetter am Donnertag und Freitag noch relativ gut, aber in der Nacht auf Samstag sind heftige Gewitter zu erwarten und ein heftiger Temperatursturz mit Tageshöchstwerten rund um die 10 Grad.

      Da kann man nur noch auf Abänderung der Prognose beten.

      Zum Thema Pension für den Notfall fragen wir am besten vorort den Campingplatzbetreiber, ist doch zugleich die Tourismusinfo. Noch ist aber Zeit und die Prognosen können sich noch ändern, aber derweil schauen die Wetterprognosen bescheiden aus, mit etwas Pech erwischen wir das Sommerende genau an unserem Wocheende, im Vorjahr hatten wir das Glück, dass der Umschwung drei Tage nach unserem Camp kam, soviel Glück kann man leider nicht jedes Jahr haben.

      "Bringt eure Socken raus!"

      Am Donnerstag wechselhaft. Immer wieder ziehen Wolken sowie ein paar Regenschauer und Gewitter durch. Dazwischen gibt es aber auch überall Chancen auf Sonne, am längsten kommt die Sonne im Osten und Südosten heraus - hier weht auch mäßiger bis lebhafter Südostwind. Sehr warm und zum Teil schwül bei 20 bis 28 Grad.


      Am Freitag im Westen regnerisch und kühl. Sonst ist es zunächst noch sonnig, am längsten in Niederösterreich, Wien, dem Burgenland und der südlichen Steiermark. Von Westen breiten sich langsam Regen und Gewitter auf ganz Österreich aus. Der Wind dreht von Süd auf West und weht lebhaft. Sehr unterschiedliche Höchstwerte: zwischen 14 Grad in Vorarlberg und 30 Grad vor dem Regen im Burgenland.



      Am Samstag viele Wolken und zeitweise Regen. Nordwind und kalt bei maximal 8 bis 16, im Osten noch bis 20 Grad. Die Schneefallgrenze sinkt in den Nordalpen knapp unter 2000m Höhe.



      Am Sonntag im Süden zeitweise sonnig, sonst windig, einige Wolken und vor allem am Vormittag noch Regen, oberhalb von rund 2000m Schneefall. Höchstwerte: 10 bis 16, im Süden und Osten bis 20 Grad.



      orf.at

      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      ssnake schrieb:


      Zum Thema Pension für den Notfall fragen wir am besten vorort den Campingplatzbetreiber, ist doch zugleich die Tourismusinfo. Noch ist aber Zeit und die Prognosen können sich noch ändern,...


      Gute Idee! :)
      Was macht einen malazanischen Soldaten so gefährlich? - Er darf denken!
      (Spiel der Götter 3 - Im Bann der Wüste, Seite 83)
      Ich verlasse mich grundsätzlich nicht mehr auf die Wettervorhersage, weil die bei uns einfach schon zu oft und zu sehr danaben gelegen hat.

      Erst vor zwei Wochen wurde uns ein komplettes Wochenende mit heftigem Niederschlag mit zeitweise starken Gewittern prophezeit. Am Ende war es eines der schönsten und sommerlichsten Wochenenden der letzten Monate. Ich verlasse mich grundsätzlich also nicht mehr auf die Wettervorhersage, sondern glaube nur noch was ich sehe.

      Von daher werde ich mir von einer eher negativ angehauchten Wettervorhersage nicht meine Vorfreude verderben lassen und hoffe einfach auf das Beste. Und wenn's doch regnen sollte ... nun ja, wir sind ja nicht aus Zucker. Wir suchen uns dann halt ein Dach über dem Kopf und ein kühles williges Bier, dann ist die Welt doch in Ordnung. :bier:
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.

      Aegon_lebt! schrieb:

      und ein kühles williges Bier, dann ist die Welt doch in Ordnung.


      Kein wirklich schlechter Gedanke! Also trockene Stelle dürfte sich wohl finden lassen und am Wege dorthin könnte sich ja wohl doch noch der Besuch eines Lebensmittelallgemeinverkaufsladens ausgehen. . .

      Essen, Getränkekühlung in Salza und auf gehts mit der Wochenendgestaltung . . .
      I G N O R E

      T H I S

      S I G N
      @Aegon
      Du hast natürlich vollkommen recht! Lassen wir uns überraschen!!
      Die Vorfreude wird auch bei mir nicht getrübt. Wenn man sich drauf einstellen kann, dass es eventuell regnet, ists ja ok (so gewandtechnisch und so). Vom Regen überrascht zu werden, ist da doch um einiges unangenehmer. Aber es ist natürlich richtig, dass Wettervorhersagen sehr vorsichtig zu genießen sind, aber mit der gesammelten positiven Einstellung und genügend Bier und Grillereien wird es sicher ein supergeniales verlängertes Wochenende.

      *schon sehr freu*
      Was macht einen malazanischen Soldaten so gefährlich? - Er darf denken!
      (Spiel der Götter 3 - Im Bann der Wüste, Seite 83)
      IsomatteZeltSchlafsackLangeSachenKurzeSachenBadeSachenHandtuchHitchHikersGuideTo
      TheGalaxyRegenjackeFesteSchuheBogenzeugsi..



      Hoffentlich vergess ich nix! Das ist nämlich dem Grumkin seine Art. ;( :huh: :|

      Wettervorhersagen sind manchmal deprmifizierender als die Wirklichkeit, unser Kaltenberg dieses Jahr sollte auch ersaufen und tat nicht. Falls es ganz schlimm wird, können wir z.B. immer noch in diese schicken Pfahlbautenappartments ziehen, die kosten 92 EUR pro Stück und es passen 6 Leuts in eins, also ca. 15 EUR/Nacht.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Tja, solange es geht können wir ja versuchen den Kräften der Natur zu trotzen . . . Sollte hingegen dieser Kampf jedoch verloren gehen, hmmm: Denke ein Indoorbier gepaart mit Pfannenkäsekrainer und Backofenkartoffel in Ketchup-Majo-Glasschüssel-Dip-Sauce wird zu einem Pokerspielchen auf Gemeinsamkeitswohnzimmertisch wohl auch ganz gut funktionieren. . . :bier:
      I G N O R E

      T H I S

      S I G N
      Du meinst wohl Rohrerdäpfel:P :rolleyes:

      Ja, das mit dem Wetter werden wir ja sehen und, wie schon oben erwähnt, sind wir ja ned aus Zucker und eine warme Stube zur Not wird sich ja finden.
      Solangs nicht wird wie auf dem Pfadilager vor...mh..11 Jahren, wo wir März oderso wochenlang schönes Wetter und um die 17 Grad hatten. Nach der ersten Nacht den Zelt-zip aufgezogen und einen Schneeball ins Gesicht bekommen. 10cm Neuschnee und alle nur Sommerzeug dabei ;(

      Aber wir haben ja auch schon im Jänner gegrillt, nm ssnake :bier:

      Wäre vielleicht nicht ungeschickt, wenn ich eine kleine Handsäge mit nem.

      Hab ich mir auch gedacht. Ich schau auch wegen ner Säge und Axt.
      Der Spaten ist fix dabei :D

      Ich sollt heut in der Früh, nach der Arbeit endlich das Zelt Testmäßig aufbaun, hm.

      Edit: @ssnake:
      Wann fahren wir denn am DO und isses sinnvoll, dass du zu mir runter kommst, oder treffen wir uns sonst wo? Und bekommst du das Auto von unserem Freund oder vom Schwammerlmenschen? Weil ersteres erspart mir vielleicht einen Weg.
      Ich bin nicht sicher ob ich vor DO nochmal ins Radl kommen kann.....
      - Light thinks it travels faster than anything but it is wrong. No matter how fast light travels it finds the darkness has always got there first, and is waiting for it. -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schleppel“ ()

      @Schleppel: Ruf doch mal an ...

      Natürlich hole ich dich, und ob Auto vom Unzuverlässlichen oder vom Schwammerlmensch, kann dir ja egal sein. Momentan eher Schwammerlmensch.

      Wichtig ist ja nur, wie ich in deine g`schlagelte Gartensiedlung reinkomme bzw. wie weit ich zufahren kann. Ich möchte übrigens schon zu Mittag (so gegen 1h) abfahren, Time is money. Auf dem Weg fahren wir noch Grillgut beim Hofer oder Penny einkaufen und Bier am besten auch.

      P.S. Punkto Säge, Hacke, Spaten kann ich nichts mitbringen, es sei denn, ihr wollt Parkett auf den Millimeter genau sägen oder ein Vorhängeschloss loswerden, dann kann ich damit dienen. Ein Zelt mit Parkettboden wäre natürlich schon cool ... :D
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Das Parkettzelt wär nat. ein Hammer :thumbsup:

      Einfach zu finden:
      über die Stadion Brücke drüber, bei der ersten Kreuzung (mit Ampel) rechts in die Lusthausstraße abbiegen.
      Der kurz folgen, nach einer S Kurve kommt ein (immer runtergelassener) Schranken. Direkt davor biegt man rechts ein in den "Wasserwiesenweg" und kommt auf unseren Parkplatz. (1min Gehzeit zum Garten)
      Lass dich nur nicht von den ganzen "Dead End" Schildern verwirren. Es ist 24/7 Zufahrt möglich.....

      Mittags ist gut. Eine Pal.Bier werd ich schon mithaben, denk ich.

      Naja muss ich Mittwoch was absagen, unseren Herren Unzuverlässig treffen. ( Hoffentlich, sonst schauts schlecht aus)
      Ausser ich bin heute am frühen Abend schon wach und erreich ihn...
      - Light thinks it travels faster than anything but it is wrong. No matter how fast light travels it finds the darkness has always got there first, and is waiting for it. -
      So, hab grad mein Zelt im Garten aufgestellt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen :hail: :hail:

      Mir fehlen: 2 Zeltnägel, 8 Haringe, 1 Abspannschnur

      Wenn ihr da was an Ersatzmaterial zusammenlegen könntet wär das die Rettung.
      Vielleicht tut sich bei den Haringen bis morgen noch was (Bei der Erkundung der Untiefen der Werkstatt, hab ich auf halbem Wege beschlossen, doch einen Ortskundigen mitzunehmen...)
      Die Schnur ist nicht "tragend" aber bei einem Unwetter wäre sie wohl wichtig.


      Ansonsten:

      1-Hand Bogensäge gesichtet
      Messer geschliffen
      Spaten geschultert
      Kiste ausgeschrubbt
      Axt hab ich....aber ich muss dort einen neuen Keil oben rein hauen, weil der Kopf wackelt

      :bier:
      - Light thinks it travels faster than anything but it is wrong. No matter how fast light travels it finds the darkness has always got there first, and is waiting for it. -
      also ich muß mir was einfallen lassen, irgedwas stimmt da bei mir mitn forum nicht, andauernd stürzt mir die seite ab, alles verschiebt sich und zieht ewig lange linien ?(
      gegen das wetter können wir ja eh nix machen, außer richtiger kleidung
      wenns wettertechnisch zu schlecht wird dann weichen wir wie schon erwähnt einfach ins trockene aus, da fällt uns sicher auch was ein
      ansonsten, nur mehr zwei tage, dann gehts los!!!!!!

      ach ja
      @dreenan + meag, wie siehts aus, kann ich auf das angebot mit eurem freien zelt zurückkommen oder soll ich mir noch schnell eins kaufen fahren??
      -but for now, I am going to beat a god senseless-
      Mir fehlen auch zwei oder drei Heringe, wer welche zuviel hat, bitte mitnehmen. Soweit ich mich erinnere, hatte Dreenan im Vorjahr ein paar übrig, vielleicht auch heuer?



      ssnakes Katastrophenwarndienst formerly known as Wetterdienst:

      Übermorgen, Donnerstag

      Generell unbeständig. Das heißt immer wieder Wolken, Regenschauer und Gewitter. Stellenweise kann es kräftig regnen. Die Sonne kommt am ehesten im Flachland länger durch. Zum Teil recht schwül. Mäßige bis lebhafter Wind aus Südwest bis West. Die Höchstwerte: 19 bis 29 Grad, am wärmsten im Osten. In 2000m 10 bis 13 Grad.


      Der weitere Trend

      Am Freitag von Westen her bewölkt und regnerisch, dabei zeitweise starker Regen und auch einige heftige Gewitter. Nur noch im Osten und Südosten anfangs ein paar Sonnenstunden. Zudem im Osten am Abend Sturmböen, wenn nicht sogar Orkanböen aus West. Höchstwerte: zwischen 14 Grad in Vorarlberg und 27 Grad im Burgenland.



      Am Samstag in ganz Österreich deutlich kühler, meist bewölkt, jederzeit Regenschauer, länger sonnig am ehesten im Süden und Südosten. Lebhafter bis stürmischer Westwind. Von Nord nach Süd 9 bis 22 Grad. - Am Sonntag im Westen und Süden oft sonnig. Im Norden und Osten wechselnd bis stark bewölkt, einzelne unergiebige Regenschauer und kräftiger Nordwestwind. Höchstwerte: 14 bis 22 Grad.



      Am Montag zeitweise sonnig, aber nur eine Spur milder.

      orf.at




      Ich nehme alle Wünsche in Sachen, die Wetterprognose soll sich doch bitte noch ändern, zurück. Ich will die alte Prognose wiederhaben. Allzuviele Badesachen brauchen wir nicht mitnehmen, fürchte ich.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ssnake“ ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher