Wildalpen 2009 (ehemals Dobra 2009)

      So leicht findst in München kein gscheiden Bayern mehr.

      Einer meiner Ur ur ur Großväter war ja einer der nach Österreich ausgesiedelt war. Ein Machtwechsel im Salzburger Land, zu dem das Pinzgau ja gehört(e) und sein unglaublicher Dickschädel führte dazu, dass er sich weigerte, die Konfession zu wechseln, was ihm 12 Jahre Bergwerk einbrachte und der Rest der Familie wurde wieder in den Münchner Raum zurückdeportiert. Es wurden aber Kinder in Österreich geboren, so dass diese ja eigentlich die Staatsbürgerschaft hatten. Weiß natürlich nicht, wie das damals funktionierte. Auf jeden Fall hab ich mir schon lange mal Gedanken gemacht, ob ich mich nicht zusätzlich um die Österreichische bemühen sollte. Mal die Wahl hier abwarten und schauen wie es weitergeht :D

      Habe mich vor kurzem lange mit einem Tiroler unterhalten, der nicht besonders von der wirtschaftlichen Kraft seines Landes überzeugt war. Der würde sich glaube ich lieber den Südtirolern oder den Bayern anschließen. Wir können Tirol momentan nicht brauchen, da wir euch eine 6 Spurige Autobahn bis nach Reutte an die Grenze gebaut haben und erst sollte das dortige Verkehrschaos gelöst werden. Ich weiß nicht, ob es eine Lösung für den Fernpass und das Landstraßengegurke gibt, eine Autobahn übers Hahntenjoch wirds wohl definitiv nicht geben :D praktisch wärs für uns schon wenn Autobahn zumindest bis nach Imst gäbe und bis zur Anschlussstelle Telfs-Innsbruck. Dann bin ich nämlich in 1,5 Stunden aufm Brenner.
      Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
      @schleppel: Rein geographisch stimme ich Dir da ohne Bedenken zu, tue mir rein subjektiv jedoch teilweise ein wenig schwer damit. Würdest Du zum Beispiel auch Südtirol vorbehaltlos, also geographisch, lingual, emotional, ... zu Italien gehörend dazurechnen? ?(
      I G N O R E

      T H I S

      S I G N

      ssnake schrieb:


      Die GAF sagt: Das sind monarchistische Umtriebe. :P

      Ich seh da nichts falsches dran. :P


      P.S. Österreich wurde von Bayern besiedelt, klammert man jetzt mal die burgenlänischen Kroaten und die Kärntner Slowenen aus. Ergo: Wir sind die Evolution, die Bayern das traurige stehen gebliebene Opfer. :D

      Wem wunderts, wenn sie von den Preussen nicht mehr gewollt werden. Bei uns im guten alten Österreich, hätten sie ne schöne neue/alte Heimat, mit offenen Armen empfangen. :D

      Accursed schrieb:

      ssnake schrieb:


      Die GAF sagt: Das sind monarchistische Umtriebe. :P

      Ich seh da nichts falsches dran. :P





      Ach herrje, jetzt bist du auf der GAF-Liste ... :crazy:

      Es sei natürlich denn, du willst ssnake I. am Thron sehen. :D
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Misters könntet ihr nicht ein paar voll toll konstruktive Pläne zum nächsten Treffen schmieden ? Bin verwirrt. Wer möchte jetzt noch Lagerfeuer und wer Regenschutz und überhaupt?

      Die Vorverschiebung hätte ich ja nicht wegen des Wetters gewollt sondern wegen potentieller künftiger Psychotenfestivals die wohl wieder stattfinden werden, falls nicht einer endgültig zu Nirvana ins Nirvana schwebt.

      Bayern kommt doch sowieso zu dem Teil von Österreich mit den kleinen leckeren Bieren, ganz klar. :rolleyes: 8)

      Bin übrigens auch für Monarchie. Von mir aus auch Ssnake den Ersten. Viel leichter zu stürzen als die 345347 Parlamentarier. :D
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Hey Schneckenkönig, vielen Dank für die super Zusammenfassung unseres Wochenendes! :D

      Uhuuund nein, der Peter wurde nicht heimlich heimtückisch zu einer Frisurveränderung überfallen. Das hat der ganz freiwillig gemacht, nämlich. Und den Friseur sollte er auch nicht verklagen, sonst haben wir ein erstes Beziehungsproblem ;)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      @Kait: Hm, das läßt Interprätationsspielraum.

      Möglichkeit eins: Du hast den armen Peter höchstpersönlich seines Haupthaares beraubt, eine moderne Delilah quasi (kein Wunder, dass Peter mit dem Bogen so wenig getroffen hat - eim moderner Samson).

      Möglichkeit zwei: Du hast eine Affäre mit dem Friseur. Oder er ist verwandt mit dir.

      Möglichkeit drei: Du mochtest seine langen Haare niemals nicht und bist jetzt glücklich, eine Runde im ewigen Krieg gewonnen zu haben.
      Fragen über Fragen. :D
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Accursed schrieb:

      ssnake schrieb:



      Ach herrje, jetzt bist du auf der GAF-Liste ... :crazy:´


      Keine Ahnung auf wieviellen Listen ich schon stehe, eine mehr istr auch schon egal. ;)


      Es sei natürlich denn, du willst ssnake I. am Thron sehen. :D


      Schnake I. , König der Schnecken. Schöner Titel :D

      Ein Habsburger wird das Richtige schon richten. :P


      Bis dahin ging es ja, aber die Erwähnung der degnerierten Exil-Schweizer im Zusammenhang mit mir geht zu weit!

      Na wart, Accu, nächstes Jahr werde ich auch Bogenschießen gehen, vom Axt werfen ganz zu schweigen ... muhahaha :monster: ...:D
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Mit leichter Verspätung von acht Jahren, mich hat es seitdem nicht mehr in die Gegend verschlagen, ein Foto von unserem Camp etwa 1000m Höhenmeter über dem "Basislager" im Winter geschossen. Hoffe, der Link funktioniert.

      https://www.flickr.com/photos/26382692@N02/32328307423/in/album-72157680725246176/


      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
    • Benutzer online 4

      4 Besucher