Wir suchen George Martin heim - Forumsausflug nach Irland Oktober 2010

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fährt überhaupt noch jemand? Vielleicht würd ich gern ein Bild mitschicken von meiner Tochter in der Hoffnung, dass er sich freut, dass es nun auch in Deutschland eine Arya gibt. Ich weiss nicht ob es viele sind. Ich meinte mal etwas von einer in Dresden oder Leipzig gelesen zu haben, aber ich bin mir nicht sicher ob es nicht eine Aria war.

      Ich hab auf jeden Fall eine Arya und die ist wunderbar und ich wollte ihn das irgendwann wissen lassen, dass es nur wegem dem Lied ist, dass sie so heisst.
      Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat
      Ja, mir wird zwar allein vom Lesen dieses Threads schon schwindelig vor lauter Cider, aber Pan, ich, Kait, Peter und der Ser haben die Pläne noch nicht geändert.
      Wenn du magst, können wir also die Kunde überbringen. :)
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      So, lange versprochen, jetzt mal endlich in Ruhe angegangen:

      Hier ist eine Liste der Bed&Breakfast-Häuser sowie einiger Hostels/Hotels, von denen ich die Bewertungen, die ungefähre Entfernung zum Tagungsort und sonstige Bemerkungen gelesen und für vernünftig/gut gehalten habe. Die ersten beiden sehen ziemlich toll aus, sind von den Preisen her auch etwas teurer, als einiges anderes, was ich gefunden habe. Anchor und Ashfield House sind demgegenüber etwas preiswerter, liegen aber alle einiger Maßen zentral.

      Marian Guesthouse
      Egans Guesthouse
      The Anchor Guesthouse
      Ashfield House

      Die B&B liegen in der Regel etwas außerhalb des Stadtkerns, aber immer noch so, dass man binnen 10-15 Minuten zu Fuß oder mit dem Bus im Zentrum ist. Die Preise schwanken zwischen 30 und 45 Euro pro Person und Nacht.

      Holly Bank B&B
      Andorra B&B
      Botanic Villa B&B
      Griffith House
      ABCGuesthouse

      und dann noch zwei, von denen ich nicht so genau weiß, ob sie uns tatsächlich gefallen würden. Sie liegen zwar ziemlich zentral in Dublin, haben aber jeweils einen Pub im Erdgeschoss und einigen Gästen war das dann zu viel. O'Donoghues sieht auch etwas verratzter aus... aber dafür eben mitten in der Stadt...

      Celtic Lodge
      O'Donoghues


      P.S. Der Link zu Egans geht irgendwie nicht, obwohl ich es jetzt dreifach überprüft und jedes Mal wieder eingegeben habe. Ihr müsst euch das Egans dann einfach unter Egans Guesthouse Dublin zu Fuß erklickern.


      Dann zu den Aktivitäten. Wir haben gesagt, wir wollen unbedingt die Cliffs of Mohair sehen und der Ser will die Drehorte besuchen. Ich würde vorschlagen, in dieser Triangel bewegen wir uns dann einfach für die Woche, die wir unterwegs sein wollen. Steffon, such doch mal bitte heraus, wo alles gedreht wird und was davon für uns attraktiv sein könnte.

      Für Dublin habe ich auf meiner Liste, dass ich unbedingt das Trinity-College ansehen möchte, ansonsten sind mir als Tipps das National Museum of Ireland und Dublina & the viking world empfohlen worden, wobei letzteres sehr gut zu uns passen würde :).
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Huih, warst du fleißig!

      Mir persönlich hat´s das Celtic Lodge bissele angetan. Ich habe fest vor abends entweder selbst drin zu sitzen, oder in einem Zustand schlafen zu gehen, in dem mir der Lärm unten nix ausmacht. Und früh morgens werden die schon nicht lärmen, die Iren. :D
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      kait schrieb:

      Steffon, such doch mal bitte heraus, wo alles gedreht wird und was davon für uns attraktiv sein könnte.
      Da Marokko und wohl leider auch Schottland (Winterfell) zu weit weg liegen dürften, bleiben uns nur die Orte auf der Irischen Insel. Aber auch die liegen leider in Nordirland, ca. 140km Luftlinie von Dublin entfernt. Ich bin trotzdem dafür, wenigstens einen Tagesausflug da hin zu machen. Die Orte wären:
      - Die Paint Hall in Belfast (Studioaufnahmen): northernirelandscreen.co.uk/page.asp?id=219

      - Carncastle, County Antrim, NI, UK: maplandia.com/united-kingdom/n…reland/antrim/carncastle/

      - Castle Ward, Stragford, County Down, NI, UK
      Bei den beiden Burgen gibt es wahrscheinlich nicht so viel vom Film zu sehen. Müssen wir halt überlegen, ob es sich lohnt... .

      Trinity-College reizt mich jetzt nicht so, aber National Museum of Ireland klingt gut, und Dublin & the viking world ist natürlich ein Muss!
      Mohere ja sowieso (Luftlinie von Dublin ca. 210 km).

      Was die Übernachtung betrifft, bin ich ja sehr anspruchslos. Da schließe ich mich euch einfach an.

      Vielen Dank für die bisherige Planung :thumbsup: !!!
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Ser Steffon Marstark“ ()

      *hüstel* Bin zwar noch sehr neu hier im Forum, aber es beruhigt mich zu sehen, dass ich nicht die einzige bin, die schon latente Urlaubspläne für die Insel geschmiedet hat. Allerdings bewegen sich die meinen doch schon etwas früher als Oktober und ich würde die ganze Zeit in Nordirland bleiben...weil es superschön dort ist und ich beim Bilderschauen schon Fernweh kriege.
      So ganz latent sind unsere Pläne zum Glück nicht mehr, auch wenn die Anzahl der Teilnehmer, wie das halt meistens so ist nach dem 10-kleine-Starks-Prinzip abgenommen hat. :)
      Hab ich das richtig verstanden, dass du zur Georg-Zeit (leider) nicht mehr in Irland bist? Neu oder nicht, ich freu mich immer wenn man jemanden trifft, der das Lied auch mag.
      Nette Leute müssen ja nicht unbedingt aktive Buch-Zerfutzler sein. :D
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Ja, auch hier schon mal die vorsichtige Vormitteilung, dass meine Pläne, die komplette Zeit mit nach Irland zu kommen, an der neuen Stelle scheitern könnten... Was bleibt, ist unser fester Plan, zumindest Dublin in voller Länge mitzunehmen. Aber da das alles noch so vage ist, haben wir überlegt, einfach den Urlaub erstmal zu Ende zu planen. Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, doch die komplette Zeit zu fahren (freundliche Kollegen, die tauschen, ein anderer Job, einfach kündigen, andere Möglichkeiten oder Entwicklungen).
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)

      Maegwin schrieb:

      So ganz latent sind unsere Pläne zum Glück nicht mehr, auch wenn die Anzahl der Teilnehmer, wie das halt meistens so ist nach dem 10-kleine-Starks-Prinzip abgenommen hat. :)
      Hab ich das richtig verstanden, dass du zur Georg-Zeit (leider) nicht mehr in Irland bist? Neu oder nicht, ich freu mich immer wenn man jemanden trifft, der das Lied auch mag.
      Nette Leute müssen ja nicht unbedingt aktive Buch-Zerfutzler sein. :D

      10-kleine-Starks...das ist gut :lol: Ich denke, am Montag weiß ich konkret, ob ich meinen Germanwings-Flug am 10.-19.06. buchen kann; ich muss halt 6 Urlaubstage und einen Batzen GZ-Überschuss in diesem Quartal unterbringen, da mein Vertrag (voraussichtlich) nur noch bis 30.06. läuft. Wenn nicht taktisch klug im Juni, wüsste ich keine bessere Verwendung als für eine Drehort-Rundreise in Nordirland. Und selbst wenn sie "glücklos" verläuft, die Gegend ist auch so wunderschön und eine Reise wert.

      Und je nachdem wie es ab Juli jobtechnisch aussieht, spricht doch nix gegen nochmal Irland im Oktober! Ach und was das Buch-Zerfutzeln angeht...immer wieder mit Begeisterung, wenn auch weniger aktiv (nur bisher mit wenigen Bekannten) als passiv. Aber dafür umso leidenschaftlicher.
      Boah hier geht aber was ab :D

      Dublin wäre mir immer eine Reise wert (War schon mal dar und war cool :D )
      Aber ich bin da ja noch beim Bundesheer meine 6 Monate abarbeiten :rolleyes: von dem her weiß ich nicht ob ich da zeit habe oder mir die Zeit nehmen könnt. (beim Heer weiß man ja nie :rolleyes: )

      Von dem her Interesse ja, aber ich glaub ich kann net.. leider..
      Hallo,

      ich bin gerade über diesen Thread gestolpert (tolle Idee übrigens) und vielleicht kann ich euch ein bisschen weiterhelfen, denn ich war vor 1 1/2 Jahren für ne Woche in Irland. Wir haben für unsere Dubliner Tage im oben schon genannten Egan's Guesthouse gewohnt und waren sehr zufrieden, war unserer günstigster Übernachtungspreis auf der Rundfahrt und definitiv nicht das schlechteste B&B. Einzig blöde, das Hotel der Con ist dummerweise genau auf der anderen Seite der Innenstadt, ansonsten freundliche, junge Leute, viel Service (riesen TV, freies Internet ect) gutes Frühstück mit viel Auswahl und Zimmer gut. Wir haben auf e-Mailnachfrage auch noch etwas Rabatt für eine 2x3Personenübernachtung bekommen.

      In Dublin selbst fand ich die Party im Temple-Bar-District am besten, man kann auch gut einfach nur durch die Kernstadt laufen und sich Eindrücke holen. Super war auch die Live-Folk-Musik im Brazen Head (Irlands oldest Pub) den wir nur zufällig gefunden haben, die Guiness-Brauereibesichtung war auch gut gemacht (okay, ein bisschen Touri-typisch) besonders toll das Guiness in der Sky-Launch über den Dächern von Dublin aber das Trinity-College fand ich eher mau, vielleicht braucht man dort jemanden der sich richtig auskennt. Auch das Dubliner Shoppingcenter ist für deutsche Verhältnisse absolut alltäglich.

      Außerhalb Dublins fand ich die Cliffs of Moher am spektakulärsten (nach dem Verbotsschild weitergehen :thumbup: :airborne: ) wahnsinns-Kulisse. Wir sind noch den Ring of Kerry gefahren, eine Rundstraße im Süden mit vielen tollen Panoramaaussichten, auch wirklich schön und auf dem Weg dorthin haben wir uns den Rock of Cashel angesehen, ich glaub, jede zweite Irland Werbung zeigt diese Burg (ehem Königssitz usw). ^^

      Übrigens kann man sehr, sehr viel mehr zeit auf der grünen Insel im urlaub verbringen als meine eine Woche, deshalb gibt es auch sicherlich noch viel mehr Highlights als die hier aufgezählten. :meinung:

      vg Worath

      PS: Alle hier aufgezählten Dinge findet man ziemlich einfach ;) z.B. lmgtfy.com/?q=Rock+of+Cashel ;)
      Ich kenne nicht den Namen, ich kenne nur das Geräusch das es macht, wenn es ein Leben auslöscht.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher