User-Treffen in Wien im Spätherbst 2010

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      User-Treffen in Wien im Spätherbst 2010

      Da heuer das "traditionelle" Campingwochenende am schönen Dobrastausee ausfällt, ist mir der Gedanke gekommen, dass es - so wie in anderen Regionen auch - vielleicht einmal ganz nett wäre, einen geselligen Abend statt dessen in Wien zu organisieren.

      Mangel an Österreichern in diesem Forum habe ich ja eigentlich keinen bemerkt, für mein Gefühl sind wir in diesem Forum im Verhältnis zur Gesamteinwohnerzahl des deutschsprachigen Raumes sogar deutlich überrepräsentiert.

      Ich schlage einfach mal Samstag, den 20. November vor.

      Noch nicht Advent, aber schon Glühweinsaison ;-), ganz bestimmt nicht die Urlaubssaison und auch noch nicht die Skisaison.

      Für Reservierung eines Lokals würde ich sorgen, inklusive Ortsbeschreibung und sollten bis zu vier Personen, die von außerhalb eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, gilt auch "Mein Haus ist dein Haus" (na gut, eigentlich nur eine Wohnung).

      Hier wäre also die unbürokratischste aller Möglichkeiten, mal die Personen, mit denen hier diskutiert, gefachsimpelt oder geblödelt wird, mal persönlich kennenzulernen - und wenn man es doof findet, sich alsbald formlos wieder aus dem Staub zu machen.

      Interessierte bitte melden!
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      ach erst so spät?? :D :D
      Ich hab gedacht wir machen das gleich mal am wochenende :rolleyes:
      Naja ich glaube da zeit zu haben. Wie das halt ist kann ich das noch nicht genau sagen aber Interesse besteht definitiv.
      Werd dann wahrscheinlich auch einen Platz zum schlafen brauchen da ich ja doch ne Zeit mit dem Zug hin fahre und nicht glaube das da einer geht wenn wir "Fertig" sind :D :rolleyes:
      Dann wären wir ja schon mal zu viert. Ist ja schon einmal ein Anfang.

      @Lumpi: Ist für dich natürlich nicht leicht, aber wenn wir mehr werden, kannst du das gerne last minute entscheiden.
      Soll ja auch mit Absicht was lockeres werden, was auch im letzten Moment entschieden werden kann.

      Ein Tisch in einem Lokal ist nämlich um etliches leichter zu stornieren als z.B. gebuchte Zimmer. Oder Campingplätze. Oder Raftingboote. :rolleyes:
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      @Zwölf: Was ist so schwierig daran, Tankstopps zu stornieren?

      Falls du im Geheimen Formel 1 -Pilot bist, wäre das jetzt der richtige Zeitpunkt, dich zu outen ... :D
      Oder du bist ein Gott? Ich kenne niemand, der es bis jetzt auch nur versucht hat, Regen zu stornieren ...

      @Lumpi: Soll kein Problem sein mit der Übernachtung. So das ganze zustande kommt(ich gehe mal schwer davon aus), gibt es auch Schlafmöglichkeiten. Im schlimmsten Fall halt eine Couch - das ist für Bundesheerbegriffe eh schon Luxus. ;)

      Edit: 1. Lokalvorschlag, schön zentral gelegen:

      kaeuzchen.at/

      Edit 2: Dass die HP von dem Lokal natürlich eine Baustelle ist, ist ja typisch ... (mir gerade Maegs Gewitterwolken um meinen Kopf herum vorstelle).

      Das Lokal ist jedenfalls tafelhölzern-urgemütlich, hat Raucher und Nichtraucherbereiche, ist für Wiener Begriffe recht günstig und etwa eine Minute von der U-Bahn-Station Volkstheater entfernt.

      Theoretisch war es sogar schon mal Eis-und-Feuer-Treffpunkt - zumindest habe ich dort schon über die Bücher diskutiert. ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      Post was edited 3 times, last by “ssnake” ().

      Naja, wer Regen storniert, muss ihn ja auch vorher bestellt haben... und wer tut denn sowas??
      ZWÖLF??

      Das Käuzchen kenn ich noch nicht, klingt aber sehr nett.
      Als Alternativvorschlag hätte ich folgendes hier anzubieten:

      rochus.at/

      Dort gibts alles von Cocktails, Kaffee und sehr lecker Essen. Musste auf der Homepage allerdings feststellen, dass seit 1. Juli ein reines Nichtraucher-Lokal ist, was mir persönlich jetzt wurscht wär, weil ich eh seit einem jahr keine Zigarette mehr angefasst habe, aber ich bin ja nicht das Zentrum der Welt... Oder doch?? *grübel*

      Und bezüglich Tankstopps... also wenn auf der Autobahn schon seit 50km das Tanklämpchen leuchtet, stell ich mir eine Stornierung dieses Zwischenstopps sehr sehr sehr schwierig vor. ;)
      Was macht einen malazanischen Soldaten so gefährlich? - Er darf denken!
      (Spiel der Götter 3 - Im Bann der Wüste, Seite 83)
      Das Rochus finde ich im Sommer sehr nett, im Winter aber ... naja. Ein bißchen laut, und die Schicki-Micki-Fraktion gibt den Ton an.

      Von der Preispolitik her ist es meiner Erinnerung her ziemlich überteuert, oder täuscht mich da meine Erinnerung? Und abgetrennte Zimmer haben sie da doch auch nicht, oder doch? Herrje, die Jahre vergehen, ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt drin war.
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Also die Homepage des Käutzchens ist ja momentan irgendwie im Auf/Umbau, aber klingt eigentlich ganz gemütlich.

      Das Rochus an sich hm. . . Also preislich liegt es eigentlich im Durchschnitt der Lokale der inneren Stadt würde ich mal sagen.

      Schickimicki . . . Haben da letztes Jahr unseren Geburtstag gefeiert und uns eigentlich nicht so wirklich deplaziert gefühlt. Und uns, Drac und mich, würd ich jetzt ja auch nicht so ganz als der vorhin angeführten Personenschicht zugehörig bezeichnen. Gut laut ist es schon und den Einwand mit dem Nicht - Raucher - Bereich, weil nur Nicht-Raucher-Bereich muß man dann wohl eigentlich auch gelten lassen. . .

      Aber ich muß dann ja auch noch Zeit und Dienstvertretung für mich finden für diesen Termin, also Fragezeichen über Fragezeichen für meine Person an sich mal . . .
      I G N O R E

      T H I S

      S I G N
      Ob Rochus oder Käuzchen, lasse ich jetzt mal dahin gestellt. Beides liegt an der U-Bahnlinie 3 (das Rochus überraschenderweise bei der U3-Státion Rochusgasse). Das Käuzchen hätte halt den Vorteil. dass das Lokal eher aus einer Ansammlung von kleineren Räumen besteht, wohingegen das Rochus in meiner Erinnerung eher ein Großraumlokal ist (ich denke doch nicht, dass wir mehr als zehn Personen werden). Ich war aber seit drei oder vier Jahren nicht mehr im Rochusa und möchte deswegen noch kein Urteil abgeben, bis ich nicht mal wieder selbst drinnen war.

      Hole ich demnächst nach.

      @Arth: Zu wievielt habt ihr denn euren Geburtstag gefeiert?

      In alten Zeiten hätte ich ja das Stammcafe vorgeschlagen (eine Gehminute vom Rochus in der vielversprechenden Sechskrügelgasse entfernt, da habe ich einen Gutteil meiner Studienjahre verschleudert), aber das hat sich leider nur noch zum Schlechten gewandelt - als schlechte Rochuskopie ...

      Wir können aber auch gerne mal probetrinken gehen, wohin die Reise denn jetzt gehen soll. :D
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Also bei der Feier waren wir so in etwa 15 Leute, haben 3 große Tische bekommen und war eigentlich kein Problem. Selbst mit nur 6-8 Leuten dürfte es mit Reservierung absoulut kein Problem darstellen, einen lustigen Abend dort zu verbringen. . . Einzig die Lautstärke führt halt dazu, daß man sich eher nur in kleinen Gruppen unterhalten wird können .. .
      I G N O R E

      T H I S

      S I G N

      Lumpi wrote:

      Ich muss aber einwerfen das ich mich in Wien nicht wirklich auskennen und einen "Fremdenführer" brauchen werde :rolleyes:
      Ich mein ich kann schon auf eigenefaust versuchen dort hin zu kommen aber da kann ich dann für nix garantieren :D


      Das sollte das geringste aller Probleme sein. Im Notfall wirst du vom Bahnhof abgeholt und am Handerl geführt. ;)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!

      ssnake wrote:

      Lumpi wrote:

      Ich muss aber einwerfen das ich mich in Wien nicht wirklich auskennen und einen "Fremdenführer" brauchen werde :rolleyes:
      Ich mein ich kann schon auf eigenefaust versuchen dort hin zu kommen aber da kann ich dann für nix garantieren :D


      Das sollte das geringste aller Probleme sein. Im Notfall wirst du vom Bahnhof abgeholt und am Handerl geführt. ;)


      Das find ich gut :D :lol:
    • Users Online 1

      1 Guest