Was lest ihr gerade oder wollt ihr lesen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hiho,

      also ich hab gerade mit dem 01. Buch der Fey von Kristine Kathryn Rush begonnen, bin aber schon die nächste Saga am überlegen die ich lesen will, aber es gibt ja so viele die sich interessant anhören und da weiß ich einfach net was ich mir holen soll! Vielleicht kennt ja jemand von euch meine Favoriten und kann mir sagen wie er es fand:

      Das Spiel der Götter von Steven Erikson

      Des Königs Klingen von Dave Duncan

      Die Legende vom Meistermagier von W.J. Maryson

      Die Genesys Trilogie von Brian Stableford

      um nur vier von vielen zu nennen!

      Was lest ihr gerade und von was handelt es, und was habt ihr euch noch vorgenommen zu lesen?

      Daenerys
      Also, ich bin immernoch ein grosser TSR Fan. Bücher wie die Dragonlance Saga oder die Forgotten Realms Reihe gehören dazu. Hat einer von euch schonmal "Ravenloft" gelesen? Naja, wie auch immer, im Moment lese ich "Die Bluthündin" von Elaine Cunningham. Das Buch ist ganz nett, reisst mich aber nicht vom Hocker. Das nächste, was ich lesen will, ist "Emphyrio" von Jack Vance. Vance ist ja einer der Lieblingsautoren von George R.R. Martin. Eigentlich bin ich nicht so der Sci-Fi Fan, aber die Story ist vielversprechend.
      Dann habe ich noch "Heart of Atlantis" von Stephen King ungelesen im Schrank stehen. King hat ein paar schlechte Bücher geschrieben, aber auch ein paar weltklasse Bücher, finde ich. "Es" ist immernoch eins meiner absoluten Lieblingsbücher.
      Terry Pratchett hatten wir mal als Gast bei einem unserer Cons hier in dem verschlafenen Nest Hoywoy (er hat sogar mit uns Live-Rollenspiel gespielt und Köstritzer Schwarzbier gesoffen) ..
      und pausenlos geschrieben , und dabei versprochen, dass wir alle drin vorkommen.....ein wirklich feiner Kerl.

      Muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich es bisher immer noch nicht geschafft habe, über Seite 50 hinauszukommen, der Ptattchetche Humor scheint schwierig....

      Wenn ich Baudolino komplett durch habe (H.Eco), dann wollte ich mir mal wieder einen richtig guten SciFi-Roman reinziehen.
      Kann mir da jemand was empfehlen?


      Wenn ich Baudolino komplett durch habe (H.Eco), dann wollte ich mir mal wieder einen richtig guten SciFi-Roman reinziehen.
      Kann mir da jemand was empfehlen?


      Also richtig Klasse fand ich den Armageddon-Zyklus von Peter F. Hamilton, beginnend mit "Die unbekannte Mach"

      Ansonsten lese ich gerne viel Querbeet, ich wechsel gern die Genres dass sich nichts abnützt.
      Spionagethriller -> Nur zu empfehlen ist da "Operation Schneewolf" von Glenn Meade, die beiden anderen von Ihm sind nicht mal halb so gut.
      Soeben hab ich nen Horrorthriller gelesen, "Totentanz" von James Herbert, das fand ich ganz unterhaltend aber irgendwie uninspiriert. Es fehlte irgendwie der letzte Kick und das überraschungsmoment.
      Gestern abend hab ich angefangen mit Die Legende vom Weitseher 1. Der Adept des Assassinen von Robin Hobb, obwohl man mir gesagt hat, der dritte Teil würde alles kaputt machen, aber das Urteil will ich mir selbst bilden.
      Und zwischendrin nehm ich mir auch immer wieder mal ne Doku zur Hand, les grad immer so nebenbei Sturm über Europa- Die Völkerwanderung von Peter Arens .
      Vielfalt machts finde ich, sonst wirds öde.

      Pekko


      [edit by stoney] Ein 158 kb Bild muss nicht sein. Schau mal ob Du ein kleineres findest. Denk nur mal an die Modemuser. [/edit]
      @Art
      Terry Pratchett war Gast bei einem eurer Cons?
      Wow *sich wünschte, dagewesen zu sein*

      Btw, du könntest ja vielleicht mal posten, was du so zusammengeschrieben hast (d.h., wenn man das Zeichenlimit etwas heraufsetzt... ) - ich schreib selbst bei 2 FG's einen ziemlich Scheibenwelt-mäßigen Char (ein wenig an Rincewind angelehnt), allerdings dann nur vielleicht 3 Seiten am Stück

      /edit by Art: /
      Da die Diskussion schon fortgeschritten: ich meinte, Terry hat geschrieben, und ich komme beim LESEN nicht über Seite 50 hinaus.
      Aber er ist ein sympathischer und vor allem auch so witziger Kerl - und einer der reichtsen Männer Englands. Trotzdem mussten wir ihm den Flug bezahlen
      /

      Achso, schade
      Wär trotzdem praktischer gewesen, hättest du auf herkömmliche Art geantwortet, dann hätte ich das nicht erst jetzt entdeckt - egal

      Im Moment lese ich die Weitseher Saga 2Band
      Osten Ard Saga 3 Band
      Und dunkle Turm Saga, Glas...

      Ihr seht schon... ich fange ein Saga an, ohne die andere zu beenden, liegt daran... das mich manchmal die Hauptfiguren dermassen nerven das ich mal eine Zeit Pause von ihnen brauche.. Fitz, Simon und Revolvermann... manchmal hasse ich sie sogar und wünschte, das es ein G.R.R. Martin mal kurzen Prozess mit ihnen machen sollte und die (meiner Meinung interessanteren) Nebenchars weiter machen sollten.. *g*
      Sonst hab ich vor in nächster Zeit, den neuen Teil der Dunkelelf saga zu kaufen und lesen... Nicht vor Begeisterung, sondern aus Gewohnheit.. Habe schon alle Bände...
      hab grad "das buch der 5 ringe" von miyamoto musashi fertiggelesen.. nicht schlecht...aber leider ist es mir zuviel schwertkampf...aber sehr interessant...
      außerdem (Bildung!) "Roman eines Schicksallosen" von Imre Kertesz ..nich so mein ding...schreibt aus einer interessanten sicht...aber irgendwie nich mein ding...

      les momentan "Der Rote Löwe" von Maria Szepes..extrem gutes Buch...verbindet Esotherik& Religion mit Fantasy....wer sich für Mystizismus (oh man deutsche sprache schwere sprache) interessiert...dem ist das buch wärmstens zu empfehlen

      Momentane lese ich nichts.
      Aber ich möchte in geraumer Zeit folgende Bücher lesen (die empfehle ich auch weiter)

      Zum einen wäre da Der Heckenritter der immernoch ungelesen rumliegt.
      Danach möchte ich Die Orks von Stan Nicholls lesen.
      Dann folgt Der Wahrträumer von Bernhard Hennern (mMn der Beste deutsche Fantasy-Schreiber!)
      Und dann, dann lese ich A Feast for Crows, geschrieben von irgendeinem unbedeutenden Autor
      Ich lese momentan zum dritten Mal die Saga um den "Dunklen Turm" von Stephen King. Steht ganz hoch in meiner Favoritenliste.

      Bisher sind 4 Bände erschienen: (Die Saga ist auf 7 Bände ausgerichtet)

      1. Schwarz
      2. Drei
      3. Tot
      4. Glas

      Band 5 mit dem Titel "Wolfsmond" kann man schon bei amazon vorbestellen. Band 6 und 7 sollen spätestens 2004 erscheinen.


      ... (mMn der Beste deutsche Fantasy-Schreiber!)...



      Dem kann ich mich nur anschließen.
      Hab derzeit nichts zum lesen, da der Markt derzeit nicht viel hergibt, außer angefange Epen in kurioser Menge (12. Band der .....-Saga).
      Hab mir also aus Trotz einen kleinen Roman gekauft, der sich das nennt, das erste Buch der Schwerter. Und was soll ich euch sagen, wieder ein Mehrbänder. Aber wenigstens der Erste...

      Zum Thema Der Dunkle Turm kann ich nur das neue empfehlen :"Das schwarze Haus"

      Die Fortsetzung von der talisman mit einigen ergänzenden Handlungssträngen zum Dunklen Turm


      "Der Talismann" hat mir nicht gut gefallen, darum hab ich mir "Das schwarze Haus" auch nicht zugelegt. Aber von den "Dunklen Turm- Handlungssträngen kannst Du ruhig mal was erzählen!