Mag irgendwer mit zu GRRM?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ser Wolverine: Kann ich mir bei dir überhaupt nicht vorstellen... ;)


      Nicht wahr? Wo ich doch sonst so ein philantropischer Sonnenschein bin. *weicht knapp dem Blitzeinschlag aus* :monster: :)

      Aegon: Da ich es nicht gelesen habe, hab ich keine Ahnung, was das bedeutet, aber es klingt gut.


      Ich wäre versucht zu schummeln, wenn du den Büchern deshalb eine Chance einräumen würdest um es herauszufinden, aber ja, es ist auch gut. :D



      Ok, ich mache mal Brainstorming. Für die Hardcore-Nerds wird nicht viel Neues dabei sein, aber ich gebe mir Mühe. Meine liebe Reisegruppe darf mich auch jederzeit berichtigen, wegen selektiver Wahrnehmung und so. Daran, dass Dany DER Hauptcharakter sein soll kann ich mich nämlich gar nicht erinnern obwohl ich das Ganze zwei mal (George und Dolmetscherin) gehört habe.


      Zur Fernsehserie:

      Auf die Frage ob er Angst hatte, sie jemandem Dritten zu überlassen:

      Ja, ein bisschen schon, aber von den Möglichen hätte er sich keine Besseren wünschen können. Er, David und Dan waren zu Mittagessen und haben sich beim ersten Gespräch über die Bücher unterhalten und unterhalten und immer noch unterhalten als dann irgendwann das Abendessen kam. Es war nochmal ein gesonderter Schritt das ganze an HBO heranzutragen.
      Einige Dinge können nicht übernommen werden und tatsächlich ist manchmal ein bisschen Enttäuschung dabei, aber in den allermeisten Fällen versteht er es auch weil er selbst sehr lange in Hollywood gearbeitet hat. Oft ist es eine Frage des Budgets. Er hätte sich gewünscht sie bekämen die 12 Folgen pro Staffel, weil der nächste Band ja auch rund 100 Seiten länger ist, aber sie haben 10 bekommen und so ist es nunmal.
      Als Höhepunkt der Gemeinheit lassen sie ihn die Folge mit der Schlacht am Blackwater schreiben, wo er sich mit Setting und damit verbundenen Kosten besonders rumschlagen und somit ins eigene Fleisch schneiden muss.

      Als Beispiel hat er die Szene mit Dany genannt, wo sie den Silbernen geschenkt bekommen hat. Er meiint die Szene wäre unheimlich wichtig und symbolisch, auch weil Dany den Anschein macht aus dem Lager zu reiten und zu fliehen aber dann zurückkehrt und Drogo mit ihrem Mut beeindruckt.
      Sie haben ein wunderschönes Pferd geholt ( das keine Stute war, sondern ein Hengst, was man besonders gut sehen konnte, als sich das schamlose Tier leicht von Drogos und Tamzins äh.. Reitszene hat inspirieren lassen) und eine Stuntfrau, die zu den besten in Europa gehören soll, die mit Tieren arbeiten.
      Pferd wollte nicht. Pferd wollte ganz ganz lange nicht. Irgendwann sind sie verzweifelt, haben das Feuer ausgemacht und beschlossen es per CGI nachtrräglich einzubauen.
      Pferd hat sie angeguckt als würde es sagen "Wollt ihr mich veräppeln? Ich weiß dass da ein Feuer war."
      Schließlich haben sie es gelassen und es bei der Szene belassen die jetzt in der Serie zu sehen ist. Mit Georges Worten: Dany gets a horse and says "nice horse". And that´s it.

      Zur Fortsetzung der Serie:

      Auch wenn die Zahlen bis jetzt beeindruckend sind, besteht noch keinerlei Garantie, dass weitere Staffeln abgenommen werden. Das wird sich im Verlauf der zweiten Staffel zeigen.
      Besonders die internationalen Zahlen sind die besten die HBO jemals geschrieben hat (O-Ton George @ Sopranos: Offensichtlich sind die Leute in Europa interessierter an Rittern und Drachen als an einem Typen aus New Jersey), allerdings erhoffen sie sich in den Staaten selbst - dem Kernmarkt - noch einen Zuwachs.

      Zum Alter der Schauspieler:

      Unterschiedlich bedingt, einige wollten sie einfach haben (Ned, Tyrion).
      Rickon musste so stark hochgesetzt werden, weil Dreijährige keine Schauspieler sind. Es könnte genauso gut sein, dass so einer seine Zeile spricht oder vor dem Spot zu Mama sagt, dass er sich in die Hosen gepinkelt hat.
      Bei Dany waren es rechtliche Probleme. Das Buch ist völlig korrekt mit mittelalterlichen Daten geschrieben, eine Königin in England wurde sogar mit sieben oder acht verheiratet, in der Serie müssten sie sich allerdings vielleicht den Vorwurf von Kinderpornographie gefallen lassen.
      Darüberhinaus gibt es auch rechtliche Probleme - in England wo hauptsächlich gedreht wurde, darf sich auch eine Siebzehnjährige nicht als (Film-)Dreizehnjährige ausgeben und Sex haben. Dieser darf gar nicht angedeutet werden.
      Sie haben überlegt diese Szenen ganz auszulassen, das Ganze wäre dann allerdings nicht mehr das Selbe. So kam es, dass Dany von einer Einundzwanzigjährigen (Wiki sagt 23 o. 24 ;) ) gespielt wird.

      Als das geändert wurde, mussten wegen der Chronologie auch alle anderen "Alter" angepasst werden.

      Sie haben übrigens schon 6 Schauspieler für die neue Staffel praktisch fest, er durfte aber nicht sagen für wen, weil er uns sonst töten müsste. :D

      Zu Hedge Knight:

      Varys hat oben schon was geschrieben. Ich kann hinzufügen, dass er insgesamt 9-10 Dunk & Egg Geschichten plant.


      Zu ADWD/Winds:

      Die Leute sollen auf keinen, gar keinen Fall annehmen, nur weil er ein paar Kapitel von Winds schon existieren, wäre das Buch fertig oder auch nur halb fertig, wie es einige nach AFFC gemeint haben. Er wird auch keine Prognosen mehr machen. It´s done when it´s done.

      In ADWD sollte ursprünglich ein Sansa-Kapitel und ein Arianne-Kapitel rein, die hat er aber wieder rausgenommen, weil es bei beiden , insbesondere Sansa ein völlig neuer Lebensabschnitt ist und der seiner Meinung nach besser ins neue Buch passt.
      Im aktuellen Buch wird es alte POVs geben, ganz neue POVs sowie POVs die vorkamen, aber noch keine POVs waren.
      Die Hauptpersonen sind allerdings definitiv Tyrion, Jon und Dany.

      Zum Buchinhalt auf die Frage wie denn der Kalender funktionieren soll, wenn die Jahreszeiten so unterschiedlich lang sind:

      Menschen in Westeros messen Jahre genausowenig nach Jahreszeiten wie es die Menschen in der richtigen Welt tun - sie berechnen sie nämlich nach den Sternen. Als sich auf Grund eines Vulkanausbruchs mal das Wetter verschoben hat, wurde ganz normal weitergerechnet.
      Die Westeroosie haben ebenfalls einen Kalender der von den Maestern berechnet wird. Er ist vermutlich nicht perfekt - ähnlich wie der römische - aber sie haben einen.
      Er hat es deswegen nie genauer ausgeführt, weil er keine Lust hatte sich Namen für die Monate auszudenken. :)

      Zum Buchinhalt auf die Frage ob er mit seinen Charakteren leidet:

      Ja, sehr. Er und Parris haben keine Kinder und in gewisser Weise sind seine Buchfiguren seine Kinder. Als er Storm of Swords geschrieben hat, konnte er sich zum Beispiel nicht überwinden die Rote Hochzeit zu schreiben. Er hat erst das gesamte restliche Buch geschrieben, bis er sich endlich dazu durchringen konnte.
      Er will, dass seine Leser mitleiden. Wenn sie es nicht tun, hätte er in seinem Beruf versagt. Er möchte, das was er selbst empfindet auf den Leser übertragen.


      Wie es weitergeht:

      Zunächst wird er noch bis in den Herbst in den USA touren.
      Danach beginnt die Arbeit an einer Enzyklopädie zum Eis und Feuer, die er zusammen mit den Betreibern von Westeros.org schreiben wird (Linda und ihr Mann Vergessichimmer).
      Als er angefangen hat, war das Lied als Trilogie gedacht und deswegen gab es nicht viel Hintergrund zu, inzwischen ist aber mehr als genug Raum für ein solches Werk. Die Beiden wissen ALLES und wenn er mal was nachfragen muss, kommt es von den Beiden wie aus der Pistole geschossen.

      Zum Merchandizing hat er noch bissel was gesagt, aber mir geht gerade die Puste aus. :)


      PS: Er würde furchtbar gern auch mal was Anderes machen, z.B. Kurzgeschichten schreiben, er hat aber Angst, dass er dann sofort mit E-Mails bombardiert wird: "You hate your fans, you rotten person!" :)
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Maegwin“ ()

      Oh Gott, danke Maeg, dass du mein Buch hast unterzeichnen lassen! =) :hail:

      Und was ihr von den Dunk&Eggstorys berichtet, lässt mich wirklich fast vor Freude hüpfen, weils so toll, toll, toll ist. Ich würde die beiden schrecklich vermissen, wenn er sie nicht weiter schreiben würde. Das mit dem Sansakapitel ist ein wenig traurig, dass es sich bei ihr um einen neuen Lebensabschnitt handelt, lässt mich aber vorfreudig die Hände reiben. Fein! Ich bin soooo gespannt. Wenns nach mir ginge, könnte er gleich den ganzen Batzen mitveröffentlichen, aber dammit... stimm, du sagtest ja was von einigen Kapiteln. ;)
      Wirklich, ich wäre so gerne mitgekommen, beim nächsten Mal dann. :)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Nicht bedanken, hab ich wirklich sehr, sehr gern gemacht. :)


      Und was ihr von den Dunk&Eggstorys berichtet, lässt mich wirklich fast vor Freude hüpfen, weils so toll, toll, toll ist. Ich würde die beiden schrecklich vermissen, wenn er sie nicht weiter schreiben würde.


      Dito.. War für mich die schönste Meldung.

      Das mit dem Sansakapitel ist ein wenig traurig, dass es sich bei ihr um einen neuen Lebensabschnitt handelt, lässt mich aber vorfreudig die Hände reiben.



      Dito..

      Wenns nach mir ginge, könnte er gleich den ganzen Batzen mitveröffentlichen, aber dammit... stimm, du sagtest ja was von einigen Kapiteln.


      Und dito.

      Nächstes Jahr ist er in London und ich hab mir sagen lassen, dass man da nicht 18h mit dem Auto hintuckern muss. Es ist noch ein bisschen Zeit zum Überlegen, aber momentan wäre ich schon versucht, nochmal bei so was mitzumachen. :)
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Ich wäre versucht zu schummeln, wenn du den Büchern deshalb eine Chance einräumen würdest um es herauszufinden, aber ja, es ist auch gut. :D
      Ich schätze, du hast mich bereits neugierig gemacht. Die Gärten des Mondes hab ich hier ja bereits liegen, also werde ich es wohl mal in Angriff nehmen, sobald ich mit Name des Windes durch bin. :)
      Deine Zusammenfassung von Georges Q&A war übrigens sehr gut. Hab nichts hinzuzufügen.
      Nächstes Jahr ist er in London und ich hab mir sagen lassen, dass man da nicht 18h mit dem Auto hintuckern muss. Es ist noch ein bisschen Zeit zum Überlegen, aber momentan wäre ich schon versucht, nochmal bei so was mitzumachen. :)
      Naja, wir könnten uns natürlich noch mal den Sharan schnappen und durch den Eurotunnel ... obwohl, lieber nicht. ;) London wäre ich aber auch keineswegs abgeneigt. Wollte ich sowieso immer schon mal hin. Also ich melde hiermit schon mal mein unverbindliches Interesse an. :D
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.
      Ich schätze, du hast mich bereits neugierig gemacht. Die Gärten des Mondes hab ich hier ja bereits liegen, also werde ich es wohl mal in Angriff nehmen, sobald ich mit Name des Windes durch bin. :)


      Dann wünsch ´ich dir ein "Klick". :) So lange wie es bei mir selbst gedauert hat würde ich mich mit allzu agressiver Werbung unglaubwürdig machen. Durch den ersten Band waten und dann umspülen lassen.


      Naja, wir könnten uns natürlich noch mal den Sharan schnappen und durch den Eurotunnel ... obwohl, lieber nicht. ;)


      Neeeeeeeeein! *helle Panik*
      Ähm.. Nein, wirklich lieber nicht. Bei unserem Reiseglück würden wir in diesem Tunnel übernachten, während sich Oktopusse um unsere Knöchel tummeln und uns Meerwasser auf den Kopf tropft. :D
      Jepp *froi* , dann behalten wir den Termin mal im Auge.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Keine Ahnung ob das Wägelchen solange durchhält. Wahlweise haben wir aber noch zwei andere, wobei Dreen zurecht festgestellt, dass es im Smart ein sehr, äh, enger Spaß werden würde.

      Britischen Kram würde und werde ich aber auch mit Flügeln machen. Kurzfristig könnte sich in Belfast während der Dreharbeiten auch wieder was ergeben. Da gibt's eine solide Fanbasis vor Ort, die Sachen organisiert.

      Und wie gesagt, man könnte ihn irgendwie irgendwann auch mal nach Deutschland einladen.

      Dunk & Egg Geschichten gibt's ständig mehr. Wohl auch weil er in deren Leben nicht wirklich vorankommt. Gut, wir wollen wahrscheinlich alle auch mal den Bücherkönig Aerys I. treffen und Rhaegel Targaryen nackt durch den Roten Bergfried tanzen sehen, aber die junge Maekars Herrschaft und Tod, die junge Olenna Rothweyn, Egg der junge König und Sommerhall wären auch ganz interessant ;-).

      Arianne-Kapitel hat er sogar mehrere geschrieben, nicht nur eins. Dazu noch ein Aeron-Greyjoy-Kapitel. Aber das hat er schon auf seinem Blog erzählt.
      'All hail Rhaegar Targaryen, the First of His Name, King of the Andals, and the Rhoynar, and the First Men, Lord of the Seven Kingdoms and Protector of the Realm!'
      Keine Ahnung ob das Wägelchen solange durchhält.
      Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Zumindest nicht, wenn du noch ein paar mal versuchst damit einzuparken. ;)
      Wahlweise haben wir aber noch zwei andere, wobei Dreen zurecht festgestellt, dass es im Smart ein sehr, äh, enger Spaß werden würde.
      Oh, ähm, danke, aber NOCH enger muss nicht sein. Die erste Nacht und die gefühlten 60.000km Fahrtweg haben mir eindrucksvoll beweisen, dass ich sowas nicht regelmäßig haben muss.
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.
      Danke, ich hatte gerade einen Lachanfall von der Sorte Mein-Kopf-liegt-auf-dem-Richtblock-und-sehe-der-Henker-hat-zwei-verschiedene-Socken-an. :huh: :D

      Bitte, bitte, bitte keinen Smart.. ich werde auch immer brav meine Pommes aufessen, ich schwörs.. ;( :hail:
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Das musst du gar nicht. Das letzte Mal hatte ich sogar noch was davon ;-). Dass aber niemand meine unzulänglichen Essgewohnheiten kommentiert hat, war im übrigen langweilig. Hab schließlich ab und an Soße und Salat und Butter auf dem Teller liegen lassen.

      Parken hatte doch geklappt, Drache, schmale abschüssige Toreinfahrten sind hingegen was ganz anderes.

      Mein Vater hat mir vorhin erzählt, dass man die beiden Vordersitze in diesem Zauberwagen um 360° drehen können soll. Schlafstellungstechnisch wäre das wahrhaft wissenswert gewesen. Nicht zuletzt weil meine Lenden und das Lenkrad eigentlich nicht heiraten wollten ;-).
      'All hail Rhaegar Targaryen, the First of His Name, King of the Andals, and the Rhoynar, and the First Men, Lord of the Seven Kingdoms and Protector of the Realm!'
      Dass aber niemand meine unzulänglichen Essgewohnheiten kommentiert hat, war im übrigen langweilig.
      Naja, das kann ja nachgeholt werden. Wie wir nämlich auf unserem kleinen Road Trip erfahren durften, macht Lord Varis einen großen Bogen um jedwede Sorte Bier und ernährt sich ansonsten ausschließlich von Pommes und Fanta. Zu den Fritten wird gerne Kecthup gereicht und auf der Getränkekarte kann an ganz verrückten Tagen auch schon mal frech eine Cola eingeschoben werden. Kaffee ist ihm ebenfalls ein Graus, was es mir unverständlich macht, wie dieser Mann überhaupt richtig wach werden kann. So, das müsste es gewesen sein, oder hab ich was übersehen? ;)
      Parken hatte doch geklappt, Drache, schmale abschüssige Toreinfahrten sind hingegen was ganz anderes.
      Ja, stimmt. Toreinfahrten sind allerdings etwas anderes. Vor allem das Zurücksetzen, nachdem man sich mit Schmackes an einem der Torflügel festgefahren hat, ist etwas anderes. Frag mal die Kupplung des Sharans. ;)
      Mein Vater hat mir vorhin erzählt, dass man die beiden Vordersitze in diesem Zauberwagen um 360° drehen können soll. Schlafstellungstechnisch wäre das wahrhaft wissenswert gewesen. Nicht zuletzt weil meine Lenden und das Lenkrad eigentlich nicht heiraten wollten ;-).
      Klingt für das nächste mal auf jeden Fall verlockend, aber falls wir London wirklich in Angriff nehmen sollten, würde ich eine möglichst frühe Anreise und ein dementsprechend unkompliziertes Einchecken in einem Hotel unserer Wahl jedoch vorziehen. Ich nehme mal an, das geht dir ähnlich.



      EDIT flüstert mir gerade, dass wir über deine neue Signatur übrigens auch noch mal ein ernstes Wörtchen reden müssen. ;)
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Aegon_lebt!“ ()

      @Maegwin ... Danke für die Zusammenfassung ... wenn ich bei TWOW an "It's done when it's done" denke, dann wird mir übel ... wenn er nämlich die gleiche Geschwindigkeit beibehält, dann bin ich fast 40, wenn das Buch rauskommt :(
      ^`v´^ Licht tötet Schatten ^`v´^

      Eddard: "I hear your sister can't close her legs."
      Jaime: "I hear the same about Bran."
      Eddard: "..."

      @Maegwin: GwwpwpdmbswTbihvhcpcacff ftw! \o/

      Dieses Spielzeug wurde von Psychologen speziell dafür geschaffen, Kinder auf das Leben vorzubereiten:
      egal wie man es benutzt - es ist falsch.
      Falls es ein Trost ist - ADWD war letztendlich auch done when it was done - der Unterschied ist nur, dass er uns nicht mehr mit spaßigen Sachstandsberichten auf dem laufenden halten möchte.
      Gut, ich es sehe selbst ein, es ist KEIN Trost. :(

      Ich bin ziemlich froh, wenn er das nächste Buch überhaupt fertig bekommt.

      Der neue GRRM- Termin ist übrigens voll leicht zu merken:
      Es ist die Eastercon und findet.. ach-du-Schreck-.. an Ostern statt. Karfreitag bis Ostermontag. Die Mindestdauer hat man also garantiert frei. Wobei man in London sehr schön eine Sightseeingwoche dran oder davor schalten könnte (ich war noch nie da und würde mir gern was angucken), aber vor Januar brauche ich mit den Kollegen nicht drüber zu sprechen ob ich frei kriege. :(

      @ Varys:

      "Ich unterscheide drei Stufen der Wahrheit: die einfache Wahrheit, die reine Wahrheit und die lautere Wahrheit."

      ;)
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      mhmm ... wenn mein Arbeitgeber es schafft meinen Vertrag in einen Unbefristeten zu ändern, dann könnte man sich das direkt mal überlegen.
      Eine Woche die Schwester in Irland besuchen und dann das Wochenende im London abhängen - von wo aus der Flug vermutlich eh wieder nach Deutschland
      gehen würde.

      Aber hast schon recht ... trösten tuts nicht wirklich. Es ist nur so, dass man doch als Autor sein "Baby" irgendwann mal fertig haben will ... man hat den ganzen Plot im Kopf, jeden Tag, und bringt es einfach nicht zu Papier ... das muss einen doch selbst nerven :)
      Es ist ja schon toll, dass er keiner der Autoren ist, die ihre 4 Bücher pro Jahr rausbringen (diese ganzen Romantasy-Autorinnen) und auch nicht jedes Jahr ein Buch schafft - klar, epic braucht ihre Zeit, sonst wäre sie ja nicht episch ... aber soooo lange ist schon immer echt zum jaulen.
      ^`v´^ Licht tötet Schatten ^`v´^

      Eddard: "I hear your sister can't close her legs."
      Jaime: "I hear the same about Bran."
      Eddard: "..."

      @Maegwin: GwwpwpdmbswTbihvhcpcacff ftw! \o/

      Dieses Spielzeug wurde von Psychologen speziell dafür geschaffen, Kinder auf das Leben vorzubereiten:
      egal wie man es benutzt - es ist falsch.
      Am Osterwochenende lässt dich dein fieser Arbeitgeber aber nicht arbeiten, oder? 8|

      Oder meinst du damit, dass sich das nur für 4 Tage nicht lohnen würde ?
      Verstehe ich auch sehr gut, nur im Vergleich zu unserem kleinen Himmelfahrtskommando Ausflug eben, ist das mit nur 1,2h Flug und deutlich geringeren Kosten gefühlt praktisch ein Spaziergang zum Bäcker. :)
      Gut, der Flughafen ist bei uns ja auch wirklich nicht weit weg.

      Fotos hab ich leider nur eine Hand voll (wörtlich), mit George drauf noch weniger. Ich tu die dann demnächst irgendwo reintun und schicke den Link.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Dickes Danke an Maegwin für diesen superschönen langen Bericht. Da habt ihr zusammen echt was erlebt, ich wär so gern dabei gewesen ;) Ich freu mich schon auf eure Fotos von der Con und ich fand die Fragenrunde mit GRRM sehr interessant. Es ist wirklich schade, dass keine Sansa-Kapitel im neuen Buch drin sind. Als GRRM in seinem Blog von einer Hochzeit in der Story geschrieben hatte, hatte ich da schon an Sansa und Harry gedacht. Tja, mal gucken ob da im nächsten Buch dann jemand anderes heiratet, Dany vielleicht :)
      "I suppose you're all used to sitting to the side and thinking up your little plots. But this is war. There's nowhere to sit on the battlefield." - Berserk
      Da habt ihr zusammen echt was erlebt,


      JA! :D

      ich wär so gern dabei gewesen ;)


      Hm..Denk nochmal gut drüber nach. ;)
      Aber so aus der Wir-haben-jetzt-Betten-Perspektive betrachtet war ich auch sehr gern dabei. Abgesehen von George fand ich unsere abendlich-bierigen (unter einer kleinen Cola-Minderheit) Gespräche unheimlich lauschig und Diskussionen über die Bücher (live) hatte ich an dem WE mehr als in meinem gesamten Leben zuvor.
      Gut - die Alternative wären Hörspiele vom Sohn des Lichts - Seine Freunde nennen ihn.. GEISTERJÄGER! gewesen :blackeye:

      Fotos sind wie gesagt leider kaum entstanden, irgendwie hat das Survivaltrainig davon abgelenkt. :( Zumindest gibt es Beweisfotos vom Signing und Dreenan hat auch irgendwo eins mit ihm.
      Beim ersten Mittagessen ist er plötzlich direkt am Tisch neben uns gesessen (hat sich klammheimlich angeschlichen, jawohl), aber es kamen schon genug Leute zum stören, also waren wir außer ein bisschen lauschen (hat sich z.B. über Sapkowski und seine Computerspiel-Agression unterhalten :) ) ganz still.


      Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr bei dir, Termin (Ostern) und Ort (London) stehen ja schon und mit ein bisschen Glück finden sich wieder ein paar von uns zusammen. :)

      Auf Sansa bin ich auch schon sehr gespannt, die hat sich über die Zeit zu einem meiner Lieblings-POVs entwickelt. Und auf den neuen Band natürlich auch, wird Zeit!
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maegwin“ ()

      Er hat sich angeschlichen, da klingt ja lustig :D Yo, hoffentlich klappts nächstes Mal mit London, ich werde mir Ostern im Kalender dick und rot anstreichen :thumbup: Und jupp, Sansa ist auch zu einem meiner Lieblings-POVs geworden. Vor allem lernt man durch sie mehr über Littlefinger, was sehr interessant ist. Die Wartezeit bis zum nächsten Buch ist ja net mehr so lange, freue mich auch schon total drauf ;)
      "I suppose you're all used to sitting to the side and thinking up your little plots. But this is war. There's nowhere to sit on the battlefield." - Berserk
      Ai, jap, dann wohl auf nach London! :)
      Und vielleicht ist Jaques bis dahin noch nicht verstorben und man kann mit zwei Autos fahren, oder am besten: wir fliegen! In London Autofahren muss die Hölle und sehr teuer sein. Umweltzonen und so. ;)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Und vielleicht ist Jaques bis dahin noch nicht verstorben und man kann mit zwei Autos fahren, oder am besten: wir fliegen!
      FLIEGEN!!!
      Gut - die Alternative wären Hörspiele vom Sohn des Lichts - Seine Freunde nennen ihn.. GEISTERJÄGER! gewesen :blackeye:
      Stimmt, jetzt wissen wir ja leider gar nicht, wie's es ausgeht! Naja, vielleicht können wir uns die restlichen Heldentaten des besten Manns vom Scotland Yard ja noch in London anhören. Am besten machen wir dann eine Tour durch Soho und schauen uns mal die Originalschauplätze an. Diese Bar mit den lesbischen Vampir-Werwölfen vom Mars würde ich schon gerne mal gesehen haben. ;)
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.