Episode 1x02 - The Kingsroad / Der Königsweg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Nein, ich beschränke mich im Vergleich auf Sword & Sorcery. Urbane Mystery-Serien starten ja unter ganz anderen Bedingungen.

      Zählt Buffy eigentlich als Fantasy, denn dann hätten wir ja schon die beste Fantasyserie ever ... nix geht über SMG! :hail:


      Nix über Spike. :love:
      I have been despised by better men than you.
      Zitat von Fantasia
      Nun, ich hoffe, ihr kommt auch mal in Bedrängnis und dann werdet ihr auch im Regen stehen gelassen...
      Es tut mir leid für dich, dass du die zweite Folge jetzt scheinbar nicht ansehen kannst, aber es geht hier nicht um einen einfachen Freundschaftsdienst, wie "Kannst du mal den Brief mit zur Post nehmen?" oder "Hast du mal eine Tasse Mehl über, lieber Nachbar?", sondern um eine potentiell illegale Handlung. Also bitte hab doch Verständnis dafür, dass sich hier a) kein Nutzer in eine solche Position bringen möchte und b) wir Moderatoren nicht so angetan davon sind, solche Anfragen hier zu lesen, die möglicherweise rechtliche Probleme für unseren lieben Foren-Betreiber nach sich ziehen können.
      Ich darf an dieser Stelle also darum bitten (und das sage ich ausdrücklich mit tiefer, erfurchtgebietender Mod-Stimme) solche "Anfragen", die sich offensichtlich und auch ohne viel Nachdenken ganz haarscharf am Rande der Legalität befinden, in Zukunft nicht mehr zu stellen.

      @Renfield:
      Die beste Fantasy-Serie ist es wohl, was bei der bereits aufgezählten Konkurrenz aber auch nicht so schwer fällt. Und selbst wenn man sie genre-unabhängig zu einer der besten Serien zählt (wobei da die Konkurrenz schon deutlich größer wird), wovon ich persönlich aber keineswegs überzeugt bin, ist die Serie deswegen noch lange nicht über jeden Zweifel erhaben. Wir sind hier zum Diskutieren und es käme wohl keine Diskussion zu Stande, wenn wir alle der gleichen Meinung wären bzw. diejenigen hier, die anderer Meinung sind, dies nicht äußern dürften.
      Wenn dir die Serie so toll gefällt: Glückwunsch von meiner Seite dazu. Ich würde dir jetzt gerne die Hand schütteln, aber das gibt meine Internetleitung leider nicht her.

      Einigen der anderen Nutzer hier gefällt die Serie aber nicht so ausnehmend gut und damit solltest du wohl leben können, ohne dass dich unser Geschreibsel allzu sehr stört, oder? Vielleicht solltest du dich, nur zur Vorsicht, in Zukunft einfach aus Threads heraushalten, in denen möglicherweise Meinungen ausgetauscht werden, die nicht der deinen entsprechen. Dann wird deine Zeit hier im Forum zwar recht eintönig werden, da sich deine Besuche dann vermutlich auf den Geburtstagsthread und den Vorstellungsthread beschränken werden, aber zumindest musst du dich dann nicht mehr mit unserem
      infantilen und peinlichen Genörgel herumplagen, mit welchem wir GRRM zudem jegliches Urteilsvermögen absprechen. :crazy:
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.
      SMG?

      Yeah, Spike! Bloody Balls!

      Ansonsten kann ich Maeg´s Antwort auf Renfields extrem objektivem Post eigentlich nur voll und ganz, aus ganzem Herzen und tiefster Seele, zustimmen.


      Und jetzt verkrümel ich mich wieder in die Ecke der Verweigerer. Die verweigerer, die sich immer noch der Deutschen Übersetzung, in Schriftlicher oder TV Ausführung, verweigern.

      PS: Aber ich wüsste wirklich gern was SMG heissen soll?
      You don´t shoot Bambi, Jackass.
      You shoot Bambi´s Mother.
      - Bobby Singer -
      Wobei meiner Meinung nach nur Serien zählen sollte, die in einer Fantasywelt und nicht auf der Erde spielen und hier fällt mir nicht viel ein. Die restlichen außerirdischen Serien sind meistens dem SciFi-Genre zuzuordnen.
      “They can keep their heaven. When I die, I’d sooner go to Middle Earth.”
      - George R.R. Martin -
      Als Fantasy zähle ich auch Serien auf der Erde, allerdings sollten sie im klassischen Fantasy-Bereich spielen nicht in anderen Genres wie Buffy.

      Ich biete mal die alte BBC-Serie Robin Hood (Robin of Sherwood) an. Die war einfach fantastisch.


      Was ich nicht kenne, die aber viele Fans hat, ist Merlin.

      Kazander wrote:

      Was ich nicht kenne, die aber viele Fans hat, ist Merlin.
      Merlin zählt zu meinen Lieblingsserien! Man kann es aber kaum mit GoT vergleichen: Bis auf die grundsätzliche Tatsache, dass beides Fantasy-Serien sind, haben sie nicht viel gemeinsam. Merlin ist wesentlich weniger düster, die Special-Effects lassen auch ein deutlich geringeres Budget erkennen, als es bei einer amerikanischen Kabel-Serie möglich ist und die Folgen sind, zumindest in den ersten Staffeln, in sich abgeschlossener.
      Als ich das erste mal reingeschaut hatte, habe ich mich so von der Machart der Monster her sehr an die frühen Buffy-Folgen erinnert gefühlt (vielleicht lags auch an Antony Head? 8| ), aber davon sollte man sich keinesfalls abschrecken lassen: Der Mythos um König (im Falle der Serie
      Show Spoiler
      , zumindestens in den ersten drei Staffeln,
      noch Prinz) Arthur wird auf sehr erfrischende Art aufgegriffen, und vor allem die wachsende Freundschaft zwischen Merlin und Arthur gibt der Serie ihr Herz und Blut. Wer's nicht kennt sollte unbedingt mal reinschauen!

      So, nun aber genug Werbung gemacht hier :D und zurück zum eigentlichen Thema:

      Ich habe die Serie bisher ja nur auf Englisch gesehen. Leider hab ich kein TNT Serie, denn mich würde es schon interessieren, wie das Ganze nun synchronisiert klingt. (und vielleicht möchte ich mich auch ein bisschen über die deutsche Synchro aufregen :whistling: ) Bisher bin ich nämlich auch bei youtube noch nicht großartig fündig gewroden - da gibts nur die Trailer, bei denen man aber kaum einen Eindruck von der deutschen Fassung bekommt.

      Ansonsten hab ich nicht ganz so viel über die Serie zu meckern, wie andere, kann aber den ein oder anderen Kritikpunkt nachvollziehen. Alles in allem finde ich die Serie aber sehr gelungen und freue mich auch schon auf Season 2.

      Ich habe ja das erste Buch angefangen, als die Serie schon lief; hab aber erst gelesen, und dann geschaut. Das einzige was ich wusste, war, dass Lena Headey eine der Hauptrollen hat, und irgendwie hatte ich sie mir immer als Catelyn vorgestellt - also beim Lesen. Als Cersei finde ich sie zwar auch super, aber im ersten Moment war ich dann irgendwie sehr enttäuscht von Catelyns Besetzung, weil ich sie mir ja ganz offensichtlich ein wenig hübscher vorgestellt hatte. Hab mich aber im Laufe der Staffel mit Michelle Fairley anfreunden können.
      Von Daenerys hingegen war ich von Anfang an begeistert. Neben Ned und Arya ist sie von allen Charakteren meiner persönlichen Vorstellung beim Lesen am nächsten gekommen. Ich finde sie auch nicht zu üppig, aber das ist wahrscheinlich persönlicher Geschmack.
      "A reader lives a thousand lives before he dies," said Jojen. "The man who never reads lives only one."
      [George R.R. Martin, A Dance with Dragons]

      Aegon_lebt! wrote:

      Einigen der anderen Nutzer hier gefällt die Serie aber nicht so ausnehmend gut und damit solltest du wohl leben können, ohne dass dich unser Geschreibsel allzu sehr stört, oder? Vielleicht solltest du dich, nur zur Vorsicht, in Zukunft einfach aus Threads heraushalten, in denen möglicherweise Meinungen ausgetauscht werden, die nicht der deinen entsprechen. Dann wird deine Zeit hier im Forum zwar recht eintönig werden, da sich deine Besuche dann vermutlich auf den Geburtstagsthread und den Vorstellungsthread beschränken werden, aber zumindest musst du dich dann nicht mehr mit unserem infantilen und peinlichen Genörgel herumplagen, mit welchem wir GRRM zudem jegliches Urteilsvermögen absprechen. :crazy:
      :lol:

      Spannend! Du bist ein Mod, oder?
      Und mein Post passt Dir nicht?
      Hab ich ja mal richtig getroffen!
      Ich treib mich jetzt so um die 15 Jahre in den verschiedensten Foren rum, aber bisher hat mir noch niemand je erklärt, das ich einfach zu blöd bin, um eine eigene Meinung zu haben. Dankeschön! Und ich soll mich aus Threads heraushalten, die nicht meiner Meinung entsprechen???

      Oha! Cooles Forum!

      Ihr wollt also gern händchenhaltend und in Gewandung gekleidet einfach weiter sinnloses Serien-Bashing betreiben?
      Nur zu! Ich schalte mich hiermit aus dieser Diskussion aus - denn andere Meinungen sind anscheinend nicht erwünscht ...

      Ist ja gruselig!

      Und - @Maegwin: An diesen paar Zeilen habe ich fünf Stunden lang gearbeitet. Keine Arme, nur 'ne Nase ... ist echt anstrengend!

      Bye,
      Renfield
      "Wenn ich gewusst hätte, dass es harmlos war, hätte ich es selber umgebracht."
      Philip K. Dick, Der dunkle Schirm

      Renfield wrote:

      Spannend! Du bist ein Mod, oder?
      Und mein Post passt Dir nicht?
      Hab ich ja mal richtig getroffen!
      Ich treib mich jetzt so um die 15 Jahre in den verschiedensten Foren rum, aber bisher hat mir noch niemand je erklärt, das ich einfach zu blöd bin, um eine eigene Meinung zu haben. Dankeschön! Und ich soll mich aus Threads heraushalten, die nicht meiner Meinung entsprechen???

      Oha! Cooles Forum!

      Ihr wollt also gern händchenhaltend und in Gewandung gekleidet einfach weiter sinnloses Serien-Bashing betreiben?
      Nur zu! Ich schalte mich hiermit aus dieser Diskussion aus - denn andere Meinungen sind anscheinend nicht erwünscht ...

      Ist ja gruselig!


      Lieber Renfield,

      was du hier schreibst ist ausgemachter Unsinn, niemand hat dich für blöd erklärt und niemand spricht dir deine eigene Meinung ab. Genau in diesem Thread hier finden sich sehr viele positive Stimmen zur Serie, die negativen Stimmen sind eher in der Minderheit.

      Du hast allerdings in deinem ersten Post nicht nur deine Meinung kund getan, sondern die Kritiker direkt angegriffen... "infantiles Genörgel, welches in den Kindergarten gehört..." Und da wunderst du dich ernsthaft, wenn jemand scharf zurückschießt? "Aegon lebt" hat die Serie zum jetzigen Stand (Episode 2) übrigens mit dem Gesamturteil "gut" bewertet, der basht die Serie aber richtig gewaltig, lieber Renfield.
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!

      Renfield wrote:

      Jo - toll! Da ich gerade noch online bin ...: Das magst Du sicherlich auch begründen?
      Weil ich auch gerade noch online bin: Wenn du dir mal ganz schnappatmungsfrei die Antwort von Aegon - und nicht zuletzt die gesammelten Threads zur TV-Serie - anschaust, dann solltest du ganz von alleine spitz kriegen, dass dein "Wer die Serie toll findet und nicht beim Bashing mitmacht, ist unerwünscht"-Buhei herzlich sinnfrei ist. Kleiner Tipp am Rande: Die überwältigende Mehrheit dieses Forums findet die Serie genauso dufte wie du. Die kriegt bloß keine Schnappatmung, wenn jemand anderer Ansicht ist.

      Tomas wrote:

      Du hast allerdings in deinem ersten Post nicht nur deine Meinung kund getan, sondern die Kritiker direkt angegriffen... "infantiles Genörgel, welches in den Kindergarten gehört..." Und da wunderst du dich ernsthaft, wenn jemand scharf zurückschießt? "Aegon lebt" hat die Serie zum jetzigen Stand (Episode 2) übrigens mit dem Gesamturteil "gut" bewertet, der basht die Serie aber richtig gewaltig, lieber Renfield.
      Okay, ich geb 'nen Kaffee aus.
      Sollte mich mal wieder ein wenig zurücknehmen ...

      LG, Holger
      "Wenn ich gewusst hätte, dass es harmlos war, hätte ich es selber umgebracht."
      Philip K. Dick, Der dunkle Schirm

      Renfield wrote:

      Okay, ich geb 'nen Kaffee aus.
      Ich möchte mich ja nicht wiederholen, deshalb jetzt noch ein spätes Bier - aber ich entschuldige mich dann mal hiermit hochoffiziell bei all jenen, die sich durch mein infantiles Post irgendwie angegriffen gefühlt haben.
      War nicht meine Absicht.
      Nur meine Meinung.

      Gute Nacht zusammen,
      Holger
      "Wenn ich gewusst hätte, dass es harmlos war, hätte ich es selber umgebracht."
      Philip K. Dick, Der dunkle Schirm