Episode 1x03 - Lord Snow / Lord Schnee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      WinterIsComing schrieb:


      Bran und Old Nan: Scary Szene. Ich freue mich auf eine HD Version auf Bluray und die dann im Dunkeln :)


      Buh, und in der deutschen Syncho klingt Old Nan wie ne irre Alte. Ich muss dringend mein Anhängsel überzeugen auf Englisch zu gucken. Ach ja, HD gab es naürlich auch nicht... Blödes NetCologne...
      "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark
      Na toll, gerade die Erzählung von Old Nan ist eine meiner Lieblingsszenen aus dem Buch und der Serie. Sie ist fast 1:1 aus dem Buch. :(

      Buch: “Oh, my sweet summer child," Old Nan said quietly, "what do you know of fear?
      Fear is for the winter, my little lord, when the snows fall a hundred feet
      deep and the ice wind comes howling out of the north. Fear is for the long
      night, when the sun hides its face for years at a time, and little children
      are born and live and die all in darkness while the direwolves grow gaunt and
      hungry, and the white walkers move through the woods.”



      Serie: Old Nan: "Oh my sweet summer child. What do you know about fear? Fear is for the winter. When the snows fall a hundred feet deep. Fear is for the Long Night. When the sun hides for years and children are born and live and die all in darkness. That is the time for fear my little lord."
      :monster:
      “They can keep their heaven. When I die, I’d sooner go to Middle Earth.”
      - George R.R. Martin -

      Ser Wolverine schrieb:

      Wie wurde Syrio in der Synchro getroffen?


      Ich finde Syrio definitiv einen der besser synchronisierten. Irgendwie habe ich den Eindruck dass sie außer dem bekannten Sean Bean Synchronsprecher nur günstiges Personal genommen haben. Mir fällt keiner ein, der mir sonst gefällt. :(
      "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark
      und viele klingen auch extrem demotiviert, was teilweise gar nicht zu den Szenen passt :(
      ^`v´^ Licht tötet Schatten ^`v´^

      Eddard: "I hear your sister can't close her legs."
      Jaime: "I hear the same about Bran."
      Eddard: "..."

      @Maegwin: GwwpwpdmbswTbihvhcpcacff ftw! \o/

      Dieses Spielzeug wurde von Psychologen speziell dafür geschaffen, Kinder auf das Leben vorzubereiten:
      egal wie man es benutzt - es ist falsch.
      Ich finde die Synchro im großen und ganzen sehr gelungen... es ist immer merkwürdig, wenn man mit den Originalstimmen vertraut ist und dann mit neuen, ungewohnten Stimmen konfrontiert wird. Die Synchronsprecher sind allesamt alte Hasen oder eben Nachwuchstalente der Münchner Synchronszene (mit Ausnahme von Sean Beans Besetzung Thorsten Michaelis) und mangelnde Motivation höre ich bei niemandem heraus.
      Abseits der vielgescholtenen Nutzung der Neuübersetzung bei Namensgebungen wurden auch viele Redewendungen und spezielle Ausdrücke aus der Welt von Westeros eins zu eins aus den Büchern übernommen, da hat man sich schon Mühe gegeben, zumal der Zeitraum nach der Erstaustrahlung realtiv kurz gewesen ist.

      Old Nan klingt in der deutschen Version wie eine alte Irre schreibt "Winter"... sie hat ohne Frage recht. Allerdings höre ich auch im Orginal eine "alte Irre", wenn ich der Geschichte lausche.
      Richtig stark synchronisiert in dieser Folge fand ich die Dialoge zwischen Cersei und Joffrey, sowie Cersei und Jaime.
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!

      Tomas schrieb:

      Ich finde die Synchro im großen und ganzen sehr gelungen... es ist immer merkwürdig, wenn man mit den Originalstimmen vertraut ist und dann mit neuen, ungewohnten Stimmen konfrontiert wird.
      (...)
      Old Nan klingt in der deutschen Version wie eine alte Irre schreibt "Winter"... sie hat ohne Frage recht. Allerdings höre ich auch im Orginal eine "alte Irre", wenn ich der Geschichte lausche.
      Richtig stark synchronisiert in dieser Folge fand ich die Dialoge zwischen Cersei und Joffrey, sowie Cersei und Jaime.


      Im Original höre ich eben eine alte Frau die was gruseliges erzählt. In der Synchro höre ich eine alte Frau die versucht gruselig zu klingen, was ihr mMn nicht gelingt. Das ist für mich ein kleiner, aber entscheidender Unterschied.

      Und zu den anderen habe ich mich schon vorher geäußert: Robb klingt viel zu alt, Tyrion hat all seine Ausdruckskraft verloren, Arya klingt total quietschig. Klar ist es komisch wenn man nur die Originalstimmen kennt, aber bei Herr der Ringe habe ich z.B. kein Problem zwischen englisch und deutsch, da passen eben beide Versionen.
      Aber gut, die deutsche Verhunzung der Eigennamen trägt auch nicht gerade zur Verbesserung der Atmosphäre bei. (oder Braaaaaaaahn)
      "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark
      Ich kenne die Originalstimmen nicht und finde Robb zu alt, Tyrion zu schrill und Arya zu zuckerig. Im Moment ist das ja noch ganz niedlich, aber wenn sie mit diesem Quietschestimmchen nicht mehr so nette Sachen macht, wird das schlimmstenfalls einen komödiantischen Beigeschmack haben. Zumindest kann ich mir das im Moment nicht besonders gut vorstellen.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      muss da auch zustimmen, kenne nun beide stimmen und die englische originalausgabe ist einfach 5 mal so gut, finde eigentlich so gut wie alle stimmen unpassend und auch in den jeweiligen situationen schlecht gesprochen..
      mit die schlechsteste synchro, an die ich mich erinnern kann! (rein subjektiv :P)
      die 3. folge schau ich mir noch im deutschen an, aber irgendwie kann man sich das echt nur als switch reloaded: winterfell antun :wacko:
      Warum regen sich eigentlich alle über die deutsche Synchro auf?
      Also ich persönlich habe die deutschen Folgen noch nicht gesehen, daher kann ich mir kein Urteil über die stimmen bilden, aber wenn die so schlecht sind, dann ist es ja gut, dass wir auch Zugang zur englischen Version haben. ;)
      Warum also aufregen? ist auch nicht so gut fürs Herz :D
      Warum regen sich eigentlich alle über die deutsche Synchro auf?


      Hm, ich persönlich rege mich nicht auf, sondern stelle fest.
      Ganz ohne Untertitel auf englisch mag ichs beim ersten mal nicht gucken und die Synchro senkt für mich den ohnehin zweifelhaften Seriengenuss. Wobei nicht alles schlecht ist, bis auf die obengenannten und das Murmeltiertagproblem Übersetzung finde ich die Stimmen eigentlich in Ordnung (Viserys, Sansa, Robert etc.). LF hab ich bis jetzt nicht zu Gesicht bekommen, keine Ahnung wie der klingt.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      Ser Wolverine schrieb:

      Wie wurde Syrio in der Synchro getroffen? Im Original ist er nämlich genial. Vom Äußeren passt er überhaupt nicht zu der Buchbeschreibung aber von der Körperhaltung und der Sprache ist er perfekt. :thumbsup:
      Ich schaue auf Deutsch und ich mag die Syncronisation. Liegt wohl daran, dass ich noch nichts auf englisch gesehen habe. Mach ich auch nicht, sonst versaue ich mir alles. Ich finde die Syncro von Syrio besonders gelungen. Da ich das Buch nicht gelesen habe, weiß ich auch nicht wie er sonst rüberkommen soll, aber ich mag seinen Character wirklich gern.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher