Episode 1x07 - You Win or You Die / Gewinn oder stirb

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Lord Garan wrote:

      (...) ok ich weiß nicht wie viele männliche Zuschauer sich bei der Szene wirklich auf Littlefinger konzentriert haben/ wollten ;) und ka warum der Münzenmeister unbedingt meinte seine Lebensgeschichte/Motivation zwei Huren erzählen zu müssen.


      Neben dem erneut "unten herum" völlig freien Attentäter tatsächlich ein zunehmendes Ärgernis in der Serie; fast scheint es so, als vertrauten die Macher nicht so ganz der großartigen Geschichte, sondern meinen viel mehr, sie mit allerlei sinnlosen Provokationen aufmotzen zu müssen.
      Es erscheint mir zunehmend unpassender...
      Egal! Z.Z. definitiv die beste Serie im TV :thumbsup:
      Neben dem erneut "unten herum" völlig freien Attentäter tatsächlich ein zunehmendes Ärgernis in der Serie



      Kam so im Buch vor, also das er nackt hinter dem Pferd herlaufen "darf". Kam mir jetzt weniger schlimm vor bzw. unterstreicht einfach wie "barbarisch" die Pferdelords sind. :)
      "Roslin caught a fine fat trout, her brothers gave her a pair of wolf pelts for her wedding.”
      Das Problem an der LF-Szene war imo nicht nur der Lesbensex sondern die Holzhammerartige Offenlegung von LFs Charakter.
      Sehe ich ganz genau so. Lesenbensex ist (auf dem Bildschirm) für die die meisten Männer eine feine Sache (auch wenn das nicht alle zugeben wollen). Aber in dieser Szene war es völlig unangebracht, da es das ganze Ambiete um Littlefinger, seine Beweggründe, seine Absichten und seinen tatsächlichen Einfluss auf das Geschehen (das man alles in den Büchern lange Zeit nur grob erahnen konnte) quasi mit dem Holzhammer serviert bekommt. Schade, mMn sehr viel Potential für die folgenden Folgen/Staffeln verschenkt.
      Lang lebe König Staublin, Herr der Mummers vom geheimnisvollen Volk der Doom.
      Ich weiß nicht, ob ihr das als Buchkenner nicht etwas zu überinterpretiert. Ich glaub nicht, dass Nichtbuchkenner nach der Szene sich sagten "Oh, so einer ist der, der wird Ned Stark am Ende verraten" und dann nicht überrascht gewesen sein sollen.
      "Dann geh. Es gibt andere Welten als diese."
      Ja, meine Freundin war auch entsetzt, als Littlefinger das Messer an Neds Kehle hatte. Sie dachte, Cersei hätte die Stadtwache "zurückgekauft" (is ja ne Lannister).
      Und das, obwohl ich versucht habe, sie schonend darauf vorzubereiten.^^
      Ihr gesagt habe, sie solle am ende der Lesbenszene aufpassen, was LF sagt. Verstanden hat siehs, aber völlig anders interpretiert...
      Das Cersei das Testament zerrissen hat, hat sie übrigens auch überrascht.
      Im allgemeinen war diese letzte Szene ein ziemlicher Schock für sie. :whistling:
      Für Ser Wolverine:

      Drogos Auftritt war der Burner der Folge. Seine Darstellung erinnerte sehr stark an einen Maori bei der Haka!
      Treffer! Hier gibt es den Videomitschnitt aus Momoas Audition, äh.. Vorsprechen nennt man das wohl im Deutschen, als er sich für die Rolle des Khal beworben hat:

      youtube.com/watch?v=2dE786RERGE

      Irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass er zur Vorbereitung auf die Rolle Videos von Silberrücken studiert hat :D
      The internet is dark and full of spoilers.