17. Dannenberg-Convent vom 30. Sep. bis 4. Okt. 2011 - Tannenburg Lager

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      17. Dannenberg-Convent vom 30. Sep. bis 4. Okt. 2011 - Tannenburg Lager

      Hallo Zusammen,

      wie wir auf Freienfels erfahren haben läuft die Anmeldung für das Tannenburglager schon.
      Wir hatten zwar überlegt eventuell als Burgschläfer teilzunehmen, aber mir wäre ein eigenes Lager lieber.
      Ich würde bitten möglichst schnell mitzuteilen wer zu kommen gedenkt, damit ich unsere Anmeldung möglichst bis Ende dieser, spätestens nächster Woche einreichen kann.

      Teilnehmer:
      Ser Steffon Marstark
      Maegwin
      Dreenan
      Kait (zugesagt am HochzeitsWE)
      Peter




      Grüße
      Dreenan
      "Tigris doofitis ordinaris"
      "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
      "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."
      Hm, hatte ich schon gesagt, dass unsere Urlaubsplanerin erstmal dezent in den Urlaub gegangen ist? :wacko:
      Eine feste Zusage (oder gegenteiliges) kann ich erst ab dem 23.05. machen. Was zu sagen bleibt: wenigstens ein Lager dieses Jahr würde ich gerne mitmachen! :)
      Aber letztendlich ist es vermutlich nie sicher, also entscheidet ihr, ob ihr Burgschläfer oder Lager machen wollt, ich folge euch dann einfach.
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      So, hier auch noch mal offiziell: Cheffin hat gesagt, dass ich frei bekomme. Also, von mir aus können wir fahren! :)
      Kann sein, dass ich den Montag nicht mehr mit bekomme. Aber dann würde ich einfach Sonntag abend fahren.
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Von mir aus sehr gerne! :) Spät abends, so vorm zu Bett gehen, ist super! :)
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Die Zuberwölfin hat ihre Vorbuchungsliste noch nicht freigegeben.
      Aber was ich eigentlich fragen wollte:

      Wer kommt wann? Die Aufbauzeiten sind:

      Donnerstag: 15 - 21 Uhr
      Freitag: 9 - 21 Uhr
      Samstag: 8 - 12 Uhr

      Wer kein Problem mit räumlicher Enge hat und in den nächsten Tagen Bescheid gibt, kann gerne auch schon Donnerstag auf Freitag bei mir übernachten. Wir könnten sogar schon Donnerstag aufbauen, aber ich nehme an, dass klappt bei euch gar nicht, oder?
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Leider muss ich absagen, was Peters Kommen vermutlich auch eher unwahrscheinlich macht. Wir sind an dem gesamten 1 Okt.-Wochenende unterbesetzt und haben ca. 28 angemeldete Führungen, für die wir auch unterbesetzt sind. Ergo wurde mir der zugesagte Urlaub gestrichen. Joa. Und das wars dann. Irgendwie finde ich dafür gerade keinen angemessen deprimierend aussehenden Smiley, also lasse ich es bleiben...
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)
      Schön langsam bin ich versucht für deinen Arbeitgeber samt Arbeitsplatz eine fiese kleine Voodoo-Puppe zu basteln und ein paar mal kräftig darauf rumzutrampeln. :cursing:

      Tut mir furchtbar leid für dich, fühl dich geknuddelt!
      Und für uns tut es mir auch leid, ihr werdet fehlen. :(
      I have been despised by better men than you.
      Ja, der Tag gestern war nicht nur versaut, ich war auch so richtig sauer, weil ich ja im Mai extra noch mal nachgefragt hatte, wie fix es ist und sie dann sagten, ja, kein Problem, wir machen das, du kannst fahren. Und jetzt ihr Unwillen/Sparwillen/Faulheit dazu geführt hat, dass bei andauernder Krankheit einer Mitarbeiterin noch drei länger angekündigte Kündigungen für Oktober halt voll ins Gewicht schlagen und dafür aus unserem Führerpool zwei Leute abgezogen werden und klar, dann sind wir eben nur noch zu viereinhalbst und das reicht dann für ein langes Wochenede nicht mehr. Und ja, das war mal wieder so ein Vorfall, bei dem ich mir gedacht habe, klar, du machst den Job gerne, du hast super liebe Kollegen (die gestern alle total betroffen drum herum gestanden haben und angeboten hatten, sie würden alle einen Tag mehr arbeiten, aber ich fürchte auch das reicht nicht), aber bei der Chefetage ist es echt scheisse. Na, ich wollte sowieso Bewerbungen schreiben, aber das hilft uns gerade auch nicht... ;(
      Ach und dann... mäh, bin ich enttäuscht wegen euch und wegen Peter, der jetzt fünf Tage allein in der Ecke hockt und Urlaub hat, den er woaders vielleicht dann lieber genommen hätte und dass ihr alleine aufbauen müsst und dass ich mein heißersehntes eines Wochende dieses Jahr Gelagere im Freien am Feuer mit euch allen jetzt gegen 3-5 Tage volle Führungen und Stress tauschen kann.

      So oder so, danke fürs knuddeln.
      "[…] Ich wünschte, all das wäre nie passiert …" "Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden … Du musst nur entscheiden, was du mit der Zeit anfangen willst, die dir gegeben ist." (J.R.R. Tolkien, Frodo und Gandalf)

      kait wrote:

      Ergo wurde mir der zugesagte Urlaub gestrichen.


      Ist das zulässig?
      Kannst du nicht auf deinem zugesagten Urlaub bestehen?
      Was kann passieren, wenn du sagts: " Ihr habt mir den Urlaub zugesagt, ich habe im Mai gebucht und kann nicht zurücktreten. Ich fahre. Seht zu, wer die Führungen macht. Oder lasst die Führungen ausfallen." ?
      "...for love is the bane of honor, the death of duty." - Maester Aemon
      Kann der Arbeitgeber bereits gewährten Urlaub widerrufen?

      Nein. Der Arbeitgeber darf einen einmal gewährten Urlaub im allgemeinen nicht widerrufen. Ein solcher Widerruf ist nur in ganz extremen Ausnahmefällen möglich. Solche Ausnahmefälle sind aber rein theoretisch, d.h. es gibt sie in der Praxis kaum.
      Was tun, wenn Ihr Arbeitgeber gewährten Urlaub doch einmal widerruft?

      Aus den o.g. Gründen ist ein Widerruf des einmal gewährten Urlaubs durch den Arbeitgeber in aller Regel unzulässig, d.h. Ihnen steht der einmal gewährte Urlaub rechtlich zu. Hier müssen Sie aber folgendes bedenken:

      Auch ein rechtswidriger Widerruf von bereits gewährtem Urlaub durch den Arbeitgeber vor Urlaubsantritt führt dazu, daß Sie den (zunächst genehmigten, dann aber widerrufenen) Urlaub zunächst einmal nicht antreten dürfen. Auch in einem solchen Fall müssen Sie die Hilfe des Arbeitsgerichts in Anspruch nehmen. Wer "auf eigene Faust" Urlaub macht, nimmt eine Selbstbeurlaubung vor, die die o.g. schwerwiegenden rechtlichen Konsequenzen hat.

      Anders verhält es sich dann, wenn der Arbeitgeber den schon gewährtem Urlaub nach Urlaubsantritt widerruft. Eine solche Erklärung führt nicht dazu, dass der Arbeitnehmer den Urlaub abbrechen oder rechtliche Schritte ergreifen müsste.
      Aber wer macht das schon, sich mit dem Arbeitgeber vorm Arbeitsgericht streiten? Tut mir leid kait ... :(
      ^`v´^ Licht tötet Schatten ^`v´^

      Eddard: "I hear your sister can't close her legs."
      Jaime: "I hear the same about Bran."
      Eddard: "..."

      @Maegwin: GwwpwpdmbswTbihvhcpcacff ftw! \o/

      Dieses Spielzeug wurde von Psychologen speziell dafür geschaffen, Kinder auf das Leben vorzubereiten:
      egal wie man es benutzt - es ist falsch.
      So wie ich das verstanden habe, hat Kait leider keinen "echten" Urlaub, sondern ihr wurde fix und mehrfach versprochen die Schichten so zu legen, dass sie auch fahren kann.

      Und Sonnenfalke hat es verlinkt:
      Wird der Urlaub (auch der ganz ganz feste und schriftliche) vor Antritt abgesagt, ist es rechtlich nicht gerechtfertigt sich ihn trotzdem zu nehmen (zumindest bis man ihn erstritten hat).

      Was kann passieren, wenn du sagts: " Ihr habt mir den Urlaub zugesagt, ich habe im Mai gebucht und kann nicht zurücktreten. Ich fahre.

      Kurzum könnte das zu einer Kündigung führen. Das kann passieren.

      Wobei ich den Laden eh in die.. und so. :xeno:
      I have been despised by better men than you.
    • Users Online 1

      1 Guest