Corrupt my wish

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Du erliegst der Versuchung, anhand des Ausbleibens einer Fortsetzung vom Lied von Eis und Feuer einfach selbst eine Eiswüste samt Mauer zu erschaffen, was den Tourismus auf Island so nachhaltig schädigt, dass die dortige Regierung dir ein Killerkommando aus Skispringern, Walfängern und Björk auf den Hals hetzt.

      Ich wünsche mir eine zahme Tarantel.
      "I swear, I will go to my grave thinking of my brother’s peach." (Stannis Baratheon)
      Du kriegst einen Mega-Lottogewinn, Tags darauf setzt eine Megainflation von 1000% pro Tag ein, die Banken machen leider erst nach Wochen wieder auf.

      Ich wünsche mir Vanilleeis mit heißen Himbeeren. (ohne Schlag, so leicht mache ich es euch nicht!)
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Sie sind so heiß, dass du sie gleich nach dem in den Mund nehmen wieder ausspuckst, mitten in die Eiskugeln hinein, die es daraufhin in alle Richtungen auf den Boden schleudert. Was bleibt ist die Eiswaffel ohne Eis.

      Ich wünsche mir, zu wissen, wie dieser Traum
      Ich hatte vorgestern einen Traum, in dem ich von dem Kindergarten träumte, in dem ich zurzeit meine Ausbildung mache. Ich war dort in einem grauen und merkwürdig leeren und weitläufigen Raum (so einen Raum gibt es in meinem Kindergarten natürlich nicht, im Traum wusste ich aber, dass ich im Kindergarten bin) und hatte eines meiner Kinder, einen fast dreijährigen Jungen, in meinen Armen. Ich trug ihn überall in dem Raum herum und wiegte ihn später wie einen Säugling in den Armen, er grinste mich dabei spöttisch an. Mein Traum-Ich merkte das allerdings nicht. Auf einmal warf ich ihn hoch in die Luft und fing ihn wieder auf, ich wiederholte das und warf ihn immer höher. Ich lachte dabei und fühlte mich völlig frei von jeder Verantwortung und wie ein Kind, das alles ausprobieren will, ohne an die Folgen zu denken, die Reaktion des Kindes auf das in die Luft werfen nahm ich gar nicht wahr. Dann kam es, wie es kommen musste, ich warf das Kind zu hoch, es flog zu weit weg um es zu fangen und fiel auf den Boden. Ich starrte es schockiert und regungslos an, wie es da lag, ohne sich zu bewegen oder Geräusche von sich zu geben. Ein ehemaliges Kindergartenkind, das mittlerweile in der Schule ist, tauchte auf einmal neben uns auf und nahm das Kind, das nun zu weinen begann auf den Arm und tröstete es. Ihr Blick zu mir und ihre Haltung signalisierten "So ist der halt, ich schäme mich für ihn." Die Stimme einer Erzieherin aus einem benachbarten Raum rief in einem Tonfall "Ist alles okay?", der mich vermuten ließ, dass sie bereits ahnte, ich habe Mist gebaut. Ich schämte mich, hatte Angst und wachte auf.
      weitergegangen wäre.
      Augenblicke später hatten tausend Stimmen den Ruf aufgenommen. König Joffrey und König Robb und König Stannis waren vergessen, nur König Brot herrschte noch. "Brot", brüllten die Menschen, "Brot, Brot!" (DSdsL, S.188)
      Es gibt nur Tenöre, allesamt Startenöre, die leider nie einen Ton in deinem Chor rauskriegen, weil sie sich schon vor jeder Probe um die Frage, wer der allergrößte ist, prügeln wie wild.

      Ich mag Schokopudding mit Obers und frischen Brombeeren!
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
    • Benutzer online 7

      7 Besucher