Witzige Links

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hier ist nun meine berühmt berüchtigte Liste mit allerlei witzigen, kuriosen und manchmal auch wirklich schlechten Links!

      Links die mit:<table style="filter:glow(color=#FF0000, strength=3)"><font color="#FFFF00">Nicht Jugendfrei !!!</font></table>gekennzeichnet sind, führen eben zu solchen Links und sollten evtl. nicht geöffnet werden!

      Ich bitte darum, das der Stil der Postings hier beibehalten wird. Der User also gleich sieht was er öffnet (flash oder jpg oder so)
      Deutsche Kühe können nicht schwimmen! Warum?
      Deshalb! - Bild
      <hr>
      Der Herr der Ringe - Kanack-Edition - Zum Lesen
      <hr>
      Die wahren Backstreet Boys - Flash Movie
      <hr>
      MacOS - Website
      <hr>
      Ungeschminkte Wahrheiten - Website
      <hr>
      Bauchvergleich - Website
      <hr>
      Kuriose Namen in Deutschland - Website
      <hr>
      Dubiose Geschäfte - Website
      <hr>
      Redpic - Website
      <hr>
      Johannes, der Bessere Mensch - Website
      <hr>
      Furz-Seite - Website
      <hr>
      Probleme? Frag Fr. Doktor! - Website
      <hr>
      Genau hinschauen! Der Schein trügt! - Website
      <hr>
      Killer gesucht? - Website
      <hr>
      Rasputin - Website
      <hr>
      Fußball digital! - Flash Game
      <hr>
      STARWARS GANSTA RAP - Flash Movie
      <hr>
      Taliban - Flash Movie
      <hr>
      <table style="filter:glow(color=#FF0000, strength=3)"><font color="#FFFF00">Nicht Jugendfrei !!!</font></table>Jäger Glück - Flash Game
      <hr>
      Internuts - Flash Movie
      <hr>
      Backstreetboys - Fat Girl - Flash Movie
      <hr>
      Who let the dogs out? - Flash Movie
      <hr>
      Talibansong - Flash Movie
      <hr>
      Aus dem Leben einer Kuh - Flash Movie
      <hr>
      <table style="filter:glow(color=#FF0000, strength=3)"><font color="#FFFF00">Nicht Jugendfrei !!!</font></table>Teuflischer Sex - Flash Movie
      <hr>
      <table style="filter:glow(color=#FF0000, strength=3)"><font color="#FFFF00">Nicht Jugendfrei !!!</font></table>Unbezahlbar - Powerpoint Präsentation
      <hr>


      Die ersten 10 Links die nicht funktioniert haben, habe ich ja auch gelöscht!

      P.S.: Die Nicht Jugendfrei-Links bitte mit diesem Hinweis versehen.

      &lt;table style="filter:glow(color=#FF0000, strength=3)"&gt;&lt;font color="#FFFF00"&gt;Nicht Jugendfrei !!!&lt;/font&gt;&lt;/table&gt;

      Danke
      Gehört zwar eher in den Musik-Thread´, aber: Ich mag diese ganzen "The" bands nicht. The Vines, The Hives, The Libertines, The Strokes, The Cigarres, The Peepshows usw.. Es ist ja jetzt unglaublich "hip" sich so zu nennen und bei der Mucke muss ich brechen.

      Das dazu..und jetzt füllt mal die Charakterbögen aus, ihr Faulpelze, hier ist ein witziger Link: notes.rga.net/db.nsf/frmVoting?OpenForm
      so nun von mir paar nette Sachen

      ein bauer hat ein paar schafe. er will gerne mehr haben und denkt sich, er könnte sie ja einfach weiterzüchten, das ist billiger. also stellt er sie alle zusammen auf die weide und wartet einfach ab, aber es passiert nichts. um zu checken was nicht geht, packt er die schafe auf seinen laster und fährt mit ihnen zum tierarzt. der untersucht die schafe, alles ok. er fragt den bauern, ob er es schonmal mit künstlicher befruchtung versucht hat. der bauer weiß nicht was das ist, will das aber nicht zugeben und sagt nein, er werde es aber versuchen. auf der heimfahrt denkt er, künstliche befruchtung kann ja nur heißen, dass er selbst an die schafe ran muss. also fährt er mit ihnen in den wald und nimmt jedes schaf einmal durch. dann wartet er wieder eine weile, doch es passiert nichts. er ruft beim tierarzt an und fragt, woran er erkennt, dass es geklappt hat. der sagt, wenn die schafe alle einzeln auf der wiese stehen hat es nicht geklappt, doch wenn sie zusammengekuschelt liegen schon. also packt der bauer seine schafe wieder ein, fährt in den wald und nimmt jedes schaf 2 mal durch. am nächsten morgen stehen alle schafe einzeln rum. ihm tut schon der sack weh, aber er packt sie trotzdem alle wieder ein und fährt in den wald und nimmt jedes schaf 3mal durch. am nächsten morgen stehen wieder alle schafe einzeln. der bauer ist total entnervt, kann kaum noch laufen, packt trotzdem wieder alle schafe auf den laster, fährt in den wald und nimmt jedes 5mal durch. am nächsten morgen kann er nicht mehr aufstehen, weil ihm die eier so weh tun, also fragt er seine frau wie die schafe auf der weide stehen. zusammengekuschelt, oder einzeln. die frau guckt raus und sagt, das glaubst du nicht, die schafe sitzen alle auf dem laster und eins sitzt vorne und hupt.

      ----------------

      um heraus zufinden, ob in bier zu viele weibliche hormone enthalten sind wurde eine testreihe gestartet. 100 männer tranken jeweils 6 dosen bier. 100% nahmen an gewicht zu, redeten viel sinnloses zeug, wurden übermäßig emotional, konnten nicht mehr rational denken, konnten nicht mehr auto fahren und regten sich über alles ohne grund auf. die testreihe wurde nicht weiter fortgesetzt...

      -----------

      Ein Junge von ca. 12 Jahren schlendert durch die Gegend. Er schleift einen plattgefahrenen Frosch an einer Schnur hinter sich her. Er bleibt an einer Bar stehen und sagt der Chefin: "Ich will Sex mit einem Mädchen. Ich weiß zwar, daß ich jung bin, aber ich habe viel Geld." Die Frau lässt den
      Jungen rein und fragt: "Welches Mädchen möchtest du denn?" Worauf der Junge antwortet: "Ich will ein Mädchen mit einer ansteckenden Krankheit." Die Puffmutter gibt es nicht gerne zu, aber schließlich hat der Junge viel Geld. "Dann musst du Nancy nehmen." Der Junge rennt in das Zimmer von Nancy, wo er Sex mit ihr hat. Nach einer halben Stunde geht der Junge wieder.
      Er schleift immer noch den platten Frosch hinter sich her. Die Puffmutter kann ihre Neugier nicht länger zurückhalten und fragt: "Warum wolltest du gerade ein Mädchen mit einer ansteckenden Krankheit haben?" Darauf antwortet der Junge: "Schau, wenn ich gleich nach Hause komme, dann bin ich allein mit dem Babysitter. Ich weiß, daß sie kleine Jungen sehr gerne mag, darum wird
      sie Sex mit mir haben. So bekommt sie die ansteckende Krankheit. Wenn mein Vater heute Abend den Babysitter heimfährt, wird er sicherlich im Auto noch eine Nummer mit ihr schieben. Ich kenn ihn. Und wenn er dann nach Hause kommt, wird der auch noch meine Mutter rannehmen. Und morgen wird meine Mutter (ich kenn sie doch) es mit dem Milchmann auf dem Küchentisch treiben. Und DAS ist der Arsch, der meinen Frosch plattgefahren hat !!!!!!!"


      naja gibt nettere :>
      aber ich betone ich habe die ganz schweinischen weggelassen, bzw die ekelhaften auf wunsch nachlieferbar



      wegen Längenbegrenzung doppelpost :>

      bisserl ironisch :> :
      Als ich noch ein Kind war, haben mich die Erwachsenen immer zu Tode
      gelangweilt mit ihren ätzenden Abhandlungen über ihre eigene ach so harte
      Jugend, und wie schwer sie es hatten auf dem fünfundzwanzig Kilometer langen Fußmarsch zur Schule jeden morgen, Hin- und Rückweg immer bergauf
      und barfuß in ganz- jährigen Schneestürmen die jüngeren Geschwister
      huckepack zu den einräumigen Schulgebäuden tragend und trotzdem immer ein
      glattes einser Zeugnis gehabt trotz ihres Vollzeitjobs nach der Schule in
      der Fabrik für 35 Pfennig die Stunde um die Familie vor dem
      Hungertod zu bewahren! Und ich hatte mir geschworen, wenn ich erwachsen würde,
      den Jugendlichen niemals so einen Bullshit aufzutischen wie schwer ich es
      hatte, und wie leicht die es haben. Aber... ... nun, da ich das reife Alter von 30 überschritten habe, kann ich es nicht mehr verleugnen... Die Jugend von heute hat es so verdammt gut! Ich meine, verglichen mit meiner Jugend lebt ihr im Traumland Utopia!

      Und ich hasse es zu sagen, aber ihr Kids von heute wisst gar nicht wie gut
      Ihr es habt! Ich mein, als Kinder hatten wir kein Internet. Wenn wir was
      wissen wollten, mussten wir in die Bücherhalle gehen und es uns verdammt noch mal selbst raussuchen! Und es gab keine Email. Wir mussten tatsächlich Briefe schreiben, mit einem Stift auf Papier! Und dann mussten wir den ganzen Weg über die Straße zum Briefkasten gehen und es dauerte manchmal eine ganze verdammte Woche, bis das Teil ankam! Und da war kein
      MP3 oder Napster! Wenn du Musik klauen wolltest, musstest Du zum Plattenladen gehen und dir die Platten selbst stehlen! Oder wir mussten
      den ganzen Tag am Radio warten um Lieder auf Kassetten aufzunehmen und dann hat der Moderator ins Ende reingelabert und es alles versaut! Wollt ihr wirklich wissen, was hartes Leben ist?

      Man konnte nicht einfach Sex downloaden! Du musstest einen Penner mit ´ner Flasche Schnaps bestechen, um dir einen Playboy vom Kiosk zu besorgen! Entweder so, oder du musstest dich mit den Damenunterwäsche Seiten aus dem Otto Katalog begnügen! Das waren deine Möglichkeiten. Wir hatten nicht diesen ganzen technischen Kram wie Anklopfen beim Telefon. Wenn du telefoniert hattest und jemand wollte dich anrufen, war besetzt! Und wir hatten nicht diese Display Teile auf dem Telefon. Wenn's klingelte, hattest Du nicht den blassesten Schimmer, wer dran war. Konnte Dein Boss sein, Deine Mutter, Dein Drogendealer oder ein Geldeintreiber, du hattest keine Ahnung, musstest abnehmen und das Risiko eingehen... Und Handys hatten wir schon gar nicht! Um was mit Freunden zu besprechen, mußten wir da hinlatschen, damit unsere Eltern uns nicht hören konnten. Wenn die Straßenlichter angingen, hatten wir zuhause zu sein, sonst gab's den Arsch voll! Gar nicht zu reden von den modernen Spielekonsolen mit hochauflösender 3D Grafik und 895 Megadings Sound und so.

      Wir hatten mit Glück einen Atari mit Spielen wie Space Invaders und Asteroids und die Grafiken waren schlicht Scheiße! Du warst ein kleines Quadrat auf der Scheibe und musstest deine Fantasie benutzen! Und nix mit verschiedenen Levels oder so. Immer und immer das gleiche Bild. Und du hast nie gewonnen, weil es immer nur schwieriger und schneller wurde bis Du starbst! Genau, wie im richtigen Leben!
      Im Kino gab's keine ansteigenden Sitzreihen. Alle Reihen waren auf einer Ebene und wenn vor Dir ein großer saß, hast Du nix mehr gesehen! Klar, wir hatten Farbfernsehen. Aber da waren 3 Sender, das Erste, das Zweite und das Dritte.
      Einige hatten auch. Aber wir hatten kein Kabel und keinen Videotext! Du hast in die Hörzu gesehen, wenn Du wissen wolltest, was es gibt. Und es liefen schon gar nicht den ganzen Tag irgendwo Cartoons! Vielleicht Sandmännchen oder Heinzelmännchen am Abend, und sonst mussten wir die ganze verdammte Woche bis Samstag morgens warten! Versteht ihr kleinen Arschgesichter eigentlich, was ich sage? Das ist genau, was ich meine. Ihr Kids von heute habt es so verdammt gut. Ihr kleinen verweichlichten, verwöhnten, undankbaren Biester habt es viel zu einfach
      heute. Vor 20 Jahren hättet ihr keine 5 Minuten ausgehalten!

      [edit by Stoney] Ich habe beide Postings von Dir mal etwas formatiert (hat 2 Min gedauert) und siehe da, es passt ohne Probleme in ein Posting. Also nix mit Längenbegrenzung und Doppelpost! [/edit]
      Die Zukunft der IT-Branche
      Hallo, ich bin Mike und ich begrüße Sie alle zu einer neuen Folge von Amazing Discoveries. Heute haben wir einen
      Gast extra aus England zu uns einfliegen lassen, John, und John hat uns etwas mitgebracht. Willkommen John! danke mike
      Was hast du mitgebracht, John? - Nun Mike, ich hab hier etwas ganz besonderes. Etwas, worauf die ganze Welt gewartet hat. Unglaublich, sag uns schnell was es ist... - Ich hab hier ein weißes viereckiges Material und ein Stöckchen. Sie werden sich jetzt fragen, "was ist das nun
      schon wieder?" Ja, wir sind schon ganz gespannt John. Spann uns nicht länger auf die Folter... - Nun Mike, wenn ich dieses Stöckchen über das weiße Material bewege, dann verfärbt sich dieses genau an jenen
      Stellen, wo das Stöckchen das weiße Material berührt hat. Das ist ja unglaublich.... - Ja, aber das ist noch nicht alles Mike. Wenn ich mit dem Stöckchen, das man übrigens einen Bleistift nennt, einen
      Buchstaben, so einen wie man ihn normalerweise auf seinen Computerbildschirm sieht, auf das Material zeichnet...
      Unglaublich, langsam begreife ich es. Also wenn man mehrere Buchstaben nebeneinander zeichnet, dann kann man sogar
      lesen, ohne einen Bildschirm zu benötigen. - Das ist tatsächlich so Mike, du begreifst es. Das Material nennt man übrigens Papier.
      Unglaublich. Also wenn das keine Amazing Discovery ist... Und man benötigt dafür überhaupt keinen Strom?
      - Nein, nein Mike, fantastisch, nicht? Man braucht selbst keine Batterien oder Akkus.
      Junge, Junge das is! t ja unglaublich. Ha John, du hast es zugeklappt. Das kann ich mit meinem Notebook auch.
      - Nein Mike, das ist anders, du kannst es so oft falten, wie du willst, bis es das gewünschte Maß hat.
      Hey, du hörst ja gar nicht mehr auf zu falten und es wird immer kleiner und kleiner. Jetzt passt es sogar in meine
      Brieftasche. Das ist ja Unglaublich, jetzt kann ich es immer bei mir tragen. Darf ich es mal festhalten? Aber natürlich Mike. Hier halt mal. Das ist ja unglaublich John, es wiegt beinah nichts. - Das stimmt Mike. Es ist 100 mal leichter als das kleinste Notebook. Kein Akku, 100 mal leichter, unglaublich, ich träume. - Nein, nein Mike, du träumst nicht. Ich kneif dir mal eben in den Arm. Kleiner Scherz Mike... ha, ha, ha... schau
      ich entfalte es wieder und... pass jetzt gut auf... Aber John, was tust du jetzt??? Nein, das geht doch nicht du zerreißt das Papier in zwei Teile.
      - Dieses Material ist so fantastisch, schau Mike. Ich halte die zwei Teil! e aneinander und man kann es immer noch
      lesen. Unglaublich, das sollte man mal mit einer Diskette probieren, ha ha ha. Aber was tust du jetzt? Nein, tu's nicht!!!
      Nicht darauf herumtrampeln. - Keine Panik Mike, schau mal.. Unglaublich, und man kann es immer noch lesen! Stellt euch vor Leute, wenn ihr so auf euren Monitor herumtrampeln
      würdet... Unglaublich, was für eine Amazing Discovery! Aber sag mal John, wie lange kann man das Papier aufbewahren?
      - Nun, viel länger als eine Diskette oder eine Festplatte, deren magnetische Eigenschaften auf die Dauer abnehmen.
      Unglaublich... - Aber das ist noch nicht alles! Nee? - Du kannst es überall hin mitnehmen, du kannst es sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen benutzen.
      Und wenn du es nicht mehr benötigst, kannst du noch immer deine Nase damit putzen oder auf dem WC...., du verstehst
      was ich meine, Mike. Ja John, unglaublich! ... Sag mal, aber das wurde bedeuten, dass wir eines Tages überhaupt keine Computer und
      Notebooks mehr brauchen. Also John, du hast mich voll überzeugt... Nun sagt mal Leute, ist das nicht fantastisch???