Primetime Emmy Awards 2011 - GoT erhält 13 Nominierungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Primetime Emmy Awards 2011 - GoT erhält 13 Nominierungen

      "Game of Thrones" ist für 13 Emmys nominiert. Unter anderem als Outstanding Drama Series, sowie Peter Dinklage als bester Nebendarsteller.

      Emmys
      "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark
      Hier die Nominierungen in der Übersicht:

      Best Drama Series: Game of Thrones

      Supporting Actor in a Drama Series: Peter Dinklage as Tyrion Lannister

      Writing in a Drama Series: David Benioff and Dan Weiss for “Baelor”

      Directing in a Drama Series: Timothy van Patten for “Winter is Coming”

      Casting in a Drama Series: Nina Gold and Robert Sterne

      Costumes for a Drama Series: Michelle Clapton and Rachael Webb-Crozier for “The Pointy End”

      Hairstyling in a Single-Camera Series: Kevin Alexander and Candice Banks for “A Golden Crown”

      Main Title Design: Angus Wall, Robert Feng, Kirk H. Shintani, and Hameed Shaukat

      Non-prosthetic Makeup in a Single-Camera Series: Paul Engelen and Melissa Lackersteen for “Winter is Coming”

      Prosethtic Makeup in a Series: Paul Engelen and Conor O’Sullivan for “A Golden Crown”

      Sound Editing for a Series: Stefan Hendrix, Tim Hands, Michelle McCormack, Steve Fanagan, Andy Kennedy, Jon Stevenson, Robin Whittaker, Caoimhe Doyle, and Eoghan McDonnell

      Special Visual effects for a Series: Adam McInnes, Angela Barson, Lucy Ainsworth-Taylor, Raf Morant, Henry Badgett, Damien Mace, Stuart Brisdon, and Graham Hills

      Stunt Coordination: Paul Jennings
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!
      Eine Emmy Nominierung für das beste Haarstyling ausgerechnet für die Folge "A Golden Crown"???



      Ernst gemeint oder schwärzester Zynismus? 8o
      Whenever you want to criticize someone, walk a mile in their shoes first.

      That way, when you do criticize them, you are a mile away from them.

      And you have their shoes.
      Die anderen Awards werden eine Woche später vergeben (nächsten Samstag oder Sonntag?). Allerdings denke ich das die Chance für die Hauptkategorien eigentlich bei 0 liegen. Allerhöchstens Dinklage könnte eine Minimalchance haben. Der Emmy für die beste Serie gteht entweder an Mad Men oder warscheinlicher an Boardwalk Empire.
      Der Emmy für die beste Serie gteht entweder an Mad Men


      Feini! Dann habe ich ja auch was zum Daumendrücken.
      *verschanzt sich im Schützengraben und zieht vorsorglich den Splint aus der Marshmallow-Granate* :airborne:
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      Chary schrieb:

      Der Emmy für die beste Serie gteht entweder an Mad Men oder warscheinlicher an Boardwalk Empire.


      Jap, wobei ich es der bärenstarken 4. Staffel von Mad Men noch mehr gönnen würde, als Boardwalk Empire, obwohl ich das auch sehr genossen habe und mich auf die baldige Season 2 freue. Die Freude ist in dem Sinne doppelt groß, weil die 2. Season die 4. Season von True Blood ablöst. Und obwohl ich ja immer noch ein Fan dieses Edel-Trashs gewesen bin, die 4. Staffel setzt dem ganzen wirklich die Krone auf und stellt selbst Werke wie die deutsche John Sinclair-RTL-Schund-Produktion Trash-mäßig in den Schatten.

      Die Granate kannst du im Übrigen entsichern und rüberwerfen, Maeg. Sollte Mad Men gewinnen, dann bin ich gerne bereit, das Ding in meinen Händen explodieren zu lassen. Aber nur, wenn ich dabei eine wundervolle Lucky Strike rauchen darf. :D

      Dinklage scheint in der Tat der aussichtsreiche Kandidat auf einen weiteren Emmy, die Konkurenz jedoch ist auch in der Kategorie so hoch, dass es wohl bei dem einen Emmy dieses Jahr bleiben wird. Wenn Dinklage aber in Season 2 weitehin so stark aufspielt und die Macher die King's Landing Tyrion Szenen nicht völlig verhunzen, dann ist es kaum vorstellbar, wie man im nächsten Jahr über den kleinen Mann hinwegsehen kann. :P
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!
      Aber nur, wenn ich dabei eine wundervolle Lucky Strike rauchen darf. :D


      It´s toasted! :D
      Hmm.. brauchst du friendly fire um sie anzuzünden ? Ansonsten kann ich einen Mad Men-Mit-Fan nicht mit explodierenden Dingen bewerfen - nicht in dieser Schlacht. ;)

      Die Freude ist in dem Sinne doppelt groß, weil die 2. Season die 4. Season von True Blood ablöst. Und obwohl ich ja immer noch ein Fan dieses Edel-Trashs gewesen bin, die 4. Staffel setzt dem ganzen wirklich die Krone auf und stellt selbst Werke [b]wie die deutsche John Sinclair-RTL-Schund-Produktion Trash-mäßig in den Schatten.[/b]


      Ich weiß, die Chancen stehen schlecht aber.. gibt es zufällig mehrere John Sinclairs..? Bittebitte? Ansonsten macht mir das "stellt in den Schatten" gerade ziemlich schlimm Angst. 8|
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Als Mass der Dinge für Nebendarstellerleistungen um einen Emmy zu erhalten sehe ich übrigens Aaron Paul (Jesse - Breaking Bad). Der ist ja dieses Jahr (wie Bryan Cranston auch) durch den verzögerten Austrahlungstermin nicht nominierbar gewesen. 'Was der in der 4. Staffel von BB aber bisher wieder abliefert, da sieht auch die Leistung eines Dinklages im Vergleich sehr sehr blass aus ( und meiner Meinung nach mittlerweile auch die von Cranston ;-))


      Für die kommenden GOT Seasons könnte denke ich auch NCW Award Potential haben. Die Wandlung von Jaime gibt denke ich recht viele Möglichkeiten um als Darsteller zu glänzen.
      Also das Dinklage den Emmy tatsächlich gewinnt, hätte ich wirklich nicht erwartet. Schöne Sache, auch wenn der Gute GRRM bei seiner Dankesrede vergessen hat, weil er wohl selber nicht darauf vorbereitet war. Das bei den anderen Kategorien nichts zu holen war ist denke ich mal vorher klar gewesen.

      Sonstiges:
      Mad Men gewinnt zwar die Hauptkategorie, wird bei den Darstellern aber böse übergangen, trotz Breaking Bad Abwesenheit.
      Scorsese gewinnt bei Regie für die großartige Leistung eben Scorsese zu sein ;)
      Glee geht (Halleluja) leer aus, Modern Family wird (zu Unrecht) mit Preisen überhäuft.

      Aenea schrieb:

      Tomas schrieb:

      John Sinclair-RTL-Schund-Produktion
      Weisst du zufällig wo man die sehen kann? Bin schon länger auf der Suche nach diesem, diesem, ähh, Dings. Ich habe da einmal zufällig reingezappt und später nie wieder gefunden.


      Super Schnäppchen gerade bei amazon. Aber verlang hinterher kein Schmerzensgeld von mir. :D
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!