Kaltenberger Ritterturnier

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Hi Carlean,
      tolle Sache, wir sind im Sommer in der Nähe gewesen, aber da war's schon vorbei, und dieses Jahr haben wir uns das fest vorgenommen!
      Wenn's konkret wird (Zeit etc.) können wir hier in diesem Thread ja mal weiter & genauer absprechen, wer vielleicht noch kömmt und dann -hmmm - ein gut's Dunkles gemeinsam trinken!
      Holla!
      Tja, wann genau würde mich interessieren. Muss leider sowas, wg. Job und chronischer Hirnsiebigkeit, immer etwas früher planen.
      Und ich weiss ich bin echt wieder überhaupt nicht im Geschehen, aber....wo um Himmels Willen liegt denn bitteschön Kaltenberg, Fr.Berg!!
      LG
      Hey, Falkjen, die Carlean hat doch einen Link auf die (übrigens klasse gemachte) Webseite gepostet.....

      Also:
      findet statt im Juley 2004, und zwar am:
      2., 3., 4., / 9., 10., 11. und 16.,17., und 18. Juli.

      Karten kosten je nachdem zwischen 16,- und 33,- Euronen...

      Es gibt Tages- und Abendveranstaltungen je nach Termin
      (11:00; 13:00; 15:00/16:00; 18:00 ; 20:00 und 24:00 Uhr....

      Es wird gegeben: "Die Legende vom Schwarzen Ritter";
      Das Kaltenberger Ritterturnier ist wohl das grösste seiner Art in Europa , es kommen jährlich über 100.000 Gäste, die Kaskadeure (Franzosen) sollen die Besten sein, die es gibt.
      Dieses Jahr ist das 25jährige Jubiläum, also sollte man sich trollen....
      Genaueres auf der Seite.

      Kaltenberg liegt in Bayern (ist hoffenrlich nich mehr Franken?!) , südlich von Augsburg, nordwestlich von München, westlich von Fürstenfeldbruck ; nördlich von Landsberg und nördlich des Ammersees....

      In der Schlossbrauerei von Kaltenberg wird das wunderbare "König Ludwig Dunkel" gebraut......

      ritterturnier.de/

      So, und nun will ich Provision von den Veranstaltern...

      Die Veranstaltungen kollidieren ja nicht und so weit isses auch nich ... da könnt ich ja mal vorbeischauen ... Wallenstein ...

      Die Veranstaltungen in Kaltenberg finden an drei Wochenenden statt. Grundsätzlich würde ich einen Freitag empfehlen, da dann die Ritterspiele im Dunkeln stattfinden und besser zum Bier passen. Die Feuereffekte sind dann halt netter. Allerdings stelle ich mir das für manche Anreise eher hektisch vor und schlage deshalb einen Samstag vor. Es wären der 3., der 10. und der 17. Juli möglich. Und damit es eine Diskussionsbasis gibt:

      Wie wäre es mit einem Treffen am 10. Juli?

      Jaaaa, hört sich alles wonderbra an. Werde mir auch die Seite demnächst in Ruhe zur Gemüte führen und mich brav informieren
      Eins noch, wie wärs mit campen in der Nähe? So alle Mann und so....
      Also, praktisch, nach durchzechtem Abend gemeinsam verschwinden und noch ein wenig in kleiner Runde um ....den Bunsenbrenner sitzen sozusagen. Oder geht das wirklich sowieso schon bis in die Puppen,
      auch danach noch?
      Na ja, however, wäre halt schade wenn ihr good old Falkjen rabenschwarz am glimmenden Lager sitzen lassen würdet und dann in alle Windrichtungen abhauen würdet
      Gibt es hier ansonsten Liebhaber von Mittelaltermärkten...?

      Hi Laoin, wir sind Fans von Mittelaltermärkten....
      leider sind ja in unserer Ecke selbfarbige nicht soo doll gesät, ich weiss nich, wie's in Berlin oder nördlich davon aussieht.

      In Cottbus (da Du nach regional fragst) ist jedes Jahr einer, nich der Brüller, verg. Jahr waren in Görlitz und Bautzen (1000Jahr_Feier) wohl ganz tolle.
      Dann gibt es jedes Jahr auf der Burg Stolpen ein ganz dolles (mit Folterkammer-Nutzung etc!) , da könnten wir ja mal zusammen hinfahren (kommst mit dem Zug bis Hoywoy, und wir fahren dann gemeinsam in's ganz Sächsische ?!)
      Würde mich auch reizen, soweit bin ich nicht weg vom Schuss.

      Mal was anderes:

      Wie wäre es mit einem gemeinsamen Erkennungszeichen für alle ASOIAF Fans ? Damit man sich leichter zusammenfinden kann ?

      Aber was ?
      Whenever you want to criticize someone, walk a mile in their shoes first.

      That way, when you do criticize them, you are a mile away from them.

      And you have their shoes.
      Ich war letztes Jahr in Kaltenberg und kann es nur empfehlen! Das Turnier hat zwar ein paar Laengen, der der Markt ist klasse! Besonders der Met! :D

      Werd's aber dieses Jahr wohl nicht schaffen, weil es fuer mich doch etwas sehr weit weg ist...
      Hand of Fate is moving and the Finger points to you,
      He knocks you to your feet and so what are you gonna do?
      Your tongue has frozen now you got something to say,
      the Piper at the Gates of Dawn is calling you his way!
      Also ich schreib mir den 10. Juli mal ein! :] Wollte schon immer mal nach Kaltenberg, auch wenn ich bisher mehrheitlich schlechte Kritik gehört habe...

      Wenn ihr in der Nähe von Frankfurt wohnt, müsst ihr umbedingt nach Freienfels!!!Das Wochenende 01.-02. Mai! Lohnt sich wirklich, ist einer der besten MA-märkten die ich kenne. Gewandete kommen gratis rein (allerding. nur solche, die authentische Kopfbedeckung und aut. Schuhe haben....) ansonsten glaub EUR 6, oder so...

      Da könnte man sich evt. ja auch treffen! Ich werd alle Hebel in bewegung setzen, um kommen zu können, bin aber eben am Freitag noch in München...*seufz*

      Gruss, Rhaenys
      @zwölf
      meinst du jetzt am 1. Mai, oder am 10. Juli?
      Also am 1./2. MAi kann ich nicht, muß ich nämlich arbeiten, am 10. Juli weiß ich noch nicht.....wenn ich frei kriege, muß ich irgendwie dem Mann beibringen, dass ich ein Wochenende ohne ihn mit fremden Männern verbringe ;) , aber irgendwie werde ich das schon hinkriegen... aber dafür gehe ich am 15./16. Mai auf den Wikinger-Markt in Mainz (mit Mann)
      "Be realistic", said the unicorn.
      Außerdem bin ich der Meinung, dass die Red Apple Fossoways von New Barrel Spalter sind!
      Will nicht übermässig schlechte Stimmung machen, aber es kommt doch eh keiner von denen die sich ansagen! :rolleyes:
      Er ist wie Feuer.
      Sich selbst überlassen, brennt er bis auf glimmende Asche herunter.
      Aber ihn anzugreifen bedeutet, Äste und Zweige auf die Flammen zu werfen.