Mögliche Schlussfolgerungen von Serie auf Fortgang der Bücher (enthält Spoiler zu allen Staffeln und allen Büchern einschließlich "A Dance with Dragons")

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      SuSansa wrote:

      Redet ihr über ein Kapitel aus WoW? Mir sagt das gar nichts.

      Als ich den Prolog zum ersten Mal gelesen hatte, dachte ich, wow! ADWD wird richtig gut!
      All die Charaktere, auf die wir gewartet hatten und so. Im Nachhinein fand ich dann AFFC besser. Ich meine, 3 Bran-Kapitel in 10 Jahren. Alleine durch das unsselige Charaktersplitting in AFFC hat sich der Focus bei den Fans total verschoben. Ich bin halt ein Bran-Fan. Mich interessierte nicht so sehr, was mit Dany (oder Jon) in den Büchern geschieht. Ich hielt diese Stories schon immer eher für Beiwerk. Mir gefällt sogar der Dorne-Plot besser als Danys in den Büchern, und Briennes Odysee halte ich für ein Highlight.
      Bran ist sowas wie das Stiefkind im Fandom, also setze ich mich mal für ihn ein, wie mein Nick. Vielleicht ist es deswegen, dass ich hier so argumentiere. Es ist nur persönliche Vorliebe.
      HODOR !

      Esmeralda wrote:

      Prolog von A Dance with Dragons. :)


      Ui, peinlich ist das :(

      hodor wrote:

      All die Charaktere, auf die wir gewartet hatten und so. Im Nachhinein fand ich dann AFFC besser. Ich meine, 3 Bran-Kapitel in 10 Jahren. Alleine durch das unsselige Charaktersplitting in AFFC hat sich der Focus bei den Fans total verschoben.


      Könnte man Band 4 und Band 5 bei einem ReRead nicht auch in einer anderen Reihenfolge lesen? Also nicht nach Charakteren getrennt, sondern streng chronologisch? Gibt ja zum Beispiel auch bei Star Wars mehrere Arten wie man die Filme hintereinander schauen kann. Gibt es da eine Empfehlung für die Bücher?
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      SuSansa wrote:


      Könnte man Band 4 und Band 5 bei einem ReRead nicht auch in einer anderen Reihenfolge lesen? Also nicht nach Charakteren getrennt, sondern streng chronologisch? Gibt ja zum Beispiel auch bei Star Wars mehrere Arten wie man die Filme hintereinander schauen kann. Gibt es da eine Empfehlung für die Bücher?

      Ich habe das beim letzten ReRead gemacht, und es kommt supergut. Es gibt mehrere Vorschläge, die beste ist imho Sean Collins' Feastdance Combined Reading Order.
      Alternativ dazu diese hier von Brynden Bfish u.a.
      HODOR !

      hodor wrote:

      SuSansa wrote:


      Könnte man Band 4 und Band 5 bei einem ReRead nicht auch in einer anderen Reihenfolge lesen? Also nicht nach Charakteren getrennt, sondern streng chronologisch? Gibt ja zum Beispiel auch bei Star Wars mehrere Arten wie man die Filme hintereinander schauen kann. Gibt es da eine Empfehlung für die Bücher?

      Ich habe das beim letzten ReRead gemacht, und es kommt supergut. Es gibt mehrere Vorschläge, die beste ist imho Sean Collins' Feastdance Combined Reading Order.
      Alternativ dazu diese hier von Brynden Bfish u.a.


      Super! Danke!
      Die Links werde ich mir für den nächsten Reread mal merken.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
      @hodor

      Ich habe das beim letzten ReRead gemacht, und es kommt supergut. Es gibt mehrere Vorschläge, die beste ist imho Sean Collins' Feastdance Combined Reading Order.

      Hast du die Spoilerfreie für Erstleser oder die für den Re-Read genommen? Verstehe den Unterschied irgendwie nicht...
      "Let me tell you something about wolves, child. When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies, but the pack survives." -Eddard Stark

      WinterIsComing wrote:

      @hodor

      Ich habe das beim letzten ReRead gemacht, und es kommt supergut. Es gibt mehrere Vorschläge, die beste ist imho Sean Collins' Feastdance Combined Reading Order.

      Hast du die Spoilerfreie für Erstleser oder die für den Re-Read genommen? Verstehe den Unterschied irgendwie nicht...
      Obiges Link ist zwar spoilerfrei für Erstleser, aber das war nicht der Grund für die Reihenfolge. Es macht auch dramaturgisch mehr Sinn. Es ist die etwas stressigere, kompliziertere Reading Order im Vgl. zu strenger chronologischen, aber es liest sich wirklich besser. Die Geschichte der Reading Order ist so, dass sie ein paar mal geändert wurde bis sie so wie in dem Link feststand. Es gab ne ganze zeitlang Diskussionen über die "richtige" Reihenfolge, wie es halt so ist bei den Fans.
      Aber Sean Collins vertraue ich, weil ich seinen Podcast höre. Er ist einer der vielen Podcaster, die aus dem US-Forum ausgestiegen sind um ihr eigenes Ding zu machen. Heute schreibt er für den Rolling Stone über ASOIAF. (Er findet die TV-Serie übrigens super.)
      Eine streng chronologische Timeline für die ganze Serie liegt übrigens hier.
      HODOR !

      Hildegunda wrote:

      Ich hab' nur am Anfang geguckt, aber mir war schon nicht klar, dass Danys Hochzeit vor der Hinrichtung von Gared stattfand.
      :)
      Am krassesten wird es beim streng chronologischen ReRead so ab der Mitte von ASOS, wo wir drei Bücher gleichzeitig lesen. Ich hab ihn mal so angefangen, aber dann lieber einen Podcast gehört, der ihn gemacht hat. Ich meine auch, dass GRRM schon wußte, wieso er die Kapitel in den ersten 3 Büchern so angeordnet hat, wie sie sind.
      HODOR !

      hodor wrote:

      SuSansa wrote:

      Redet ihr über ein Kapitel aus WoW? Mir sagt das gar nichts.

      Als ich den Prolog zum ersten Mal gelesen hatte, dachte ich, wow! ADWD wird richtig gut!
      All die Charaktere, auf die wir gewartet hatten und so. Im Nachhinein fand ich dann AFFC besser. Ich meine, 3 Bran-Kapitel in 10 Jahren. Alleine durch das unsselige Charaktersplitting in AFFC hat sich der Focus bei den Fans total verschoben. Ich bin halt ein Bran-Fan. Mich interessierte nicht so sehr, was mit Dany (oder Jon) in den Büchern geschieht. Ich hielt diese Stories schon immer eher für Beiwerk. Mir gefällt sogar der Dorne-Plot besser als Danys in den Büchern, und Briennes Odysee halte ich für ein Highlight.
      Bran ist sowas wie das Stiefkind im Fandom, also setze ich mich mal für ihn ein, wie mein Nick. Vielleicht ist es deswegen, dass ich hier so argumentiere. Es ist nur persönliche Vorliebe.


      Aah...noch jemand, der das so sieht wie ich :) Brans Strang ist mein liebster, weil ich den mit Abstand am spannendsten finde, gefolgt von Brienne und Dorne. Dass die Auflösung in der Serie gar nicht vorhanden ist, stört mich daher gar nicht so sehr wie andere, so bleibt es ungewiss bis zum Schluss.Ich merke allerdings immer mehr, wie dringend ein Reread ist, bei der Hälfte der Posts hier muss ich immer mein Gehirn durchforsten X/
      Ein Witz kann eine Idee unter der Tür durchschieben, während die Ernsthaftigkeit immer noch dagegen hämmert. Terry Pratchett

      New

      hodor wrote:

      WinterIsComing wrote:

      @hodor

      Ich habe das beim letzten ReRead gemacht, und es kommt supergut. Es gibt mehrere Vorschläge, die beste ist imho Sean Collins' Feastdance Combined Reading Order.

      Hast du die Spoilerfreie für Erstleser oder die für den Re-Read genommen? Verstehe den Unterschied irgendwie nicht...
      Obiges Link ist zwar spoilerfrei für Erstleser, aber das war nicht der Grund für die Reihenfolge. Es macht auch dramaturgisch mehr Sinn. Es ist die etwas stressigere, kompliziertere Reading Order im Vgl. zu strenger chronologischen, aber es liest sich wirklich besser. Die Geschichte der Reading Order ist so, dass sie ein paar mal geändert wurde bis sie so wie in dem Link feststand. Es gab ne ganze zeitlang Diskussionen über die "richtige" Reihenfolge, wie es halt so ist bei den Fans.
      Aber Sean Collins vertraue ich, weil ich seinen Podcast höre. Er ist einer der vielen Podcaster, die aus dem US-Forum ausgestiegen sind um ihr eigenes Ding zu machen. Heute schreibt er für den Rolling Stone über ASOIAF. (Er findet die TV-Serie übrigens super.)
      Eine streng chronologische Timeline für die ganze Serie liegt übrigens hier.

      Weißt du wie der Podcast heißt, oder wo ich ihn finden kann? In der Richtung könnte ich mal was brauchen, aber ich finde es immer sehr schwierig selbst gute Podcasts zu finden...
      ------------------------------------------------
      Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.
      -------------------------------------------------

      New

      Was denkt ihr? Ist das mit Bran von Martin gewollt? Wie es der Zufall wollte, lese ich genau jetzt parallel das Kapitel nach Brans Sturz, als Tyrion ihm den Sattel schenkt (also die Anleitung) und ihm sagt, er solle nicht verleugnen, ein Krüppel zu sein. Schon spannend. Gerade in Band 1 am Anfang gibt es einige Hinweise darauf, wie tief das Bedürfnis von Tyrion ist, sowohl Jon als auch Bran was Gutes mit auf den Weg zu geben. Daran musste ich denken, als ich die Folge gestern gesehen habe.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      New

      Das wird die große Frage für die kommenden Monate oder Jahre sein: Was können wir aus dem Fortgang der Serie für die Bücher schließen. Das gilt es nun gemeinsam zu erarbeiten, worauf ich mich freue.
      Bei Gelegenheit werde ich meine Ansichten dazu beitragen. Jetzt gerade ist meine Zeit dafür zu knapp, freue mich aber natürlich auf euren Input.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.

      New

      Also, wenn Dany so irre wie ihr Vater wird (wovon ich eher nicht ausgehe, ich finde, dass sie sich dafür zu sehr selbst reflektiert) und KL abfackeln will, dann fände ich es nur konsequent, wenn Jaime sie wieder davon abhalten würde wie ihren Vater. Hat das in der Serie jetzt mal eine Rolle gespielt? Ich habs nur ausschnittweise gesehen.

      New

      Nein. Jaime kam mit ihr nicht mehr in Berührung.

      Jemand anderes wurde zum Queenslayer, könnte mir aber vorstellen, dass dieser es auch in den Büchern wird, aber keine Ahnung … ist halt schwierig. Er könnte auch eine andere Rolle erhalten und dann nicht zum Queenslayer werden.

      In der Serie ist es
      Show Spoiler
      Jon.​
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
    • Users Online 8

      1 Member and 7 Guests