Shae

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ser Arthur Dayne wrote:

      Show Spoiler
      Und andere gehen auch davon aus das Shae Tysha erstzt wird.


      Was es weder wahrscheinlicher noch besser macht. :rolleyes:
      Doch es würde die Serie noch besser machen aber ich merke das wir zwei uns nicht einig werden in der Sache. Ich jedenfalls liebe die Serien Shae und Sie und Tyiron sind super Süß zusammen. Liegt wohl auch daran das ich die Serie erst gesehen habe und dann die Bücher gelesen habe. Jedenfalls können die zwei sogar heiraten und ganz viele Babys bekommen und ja es ist kitschig aber so bin ich eben.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!
      Ich habe ebenfalls zuerst die Serie gesehen, daran liegt es wohl nicht. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich eine buchnahe Vefilmung möchte und an geänderte Stellen den Anspruch habe, dass sie in die Welt von ASoIaF passen. Und die Buchserie hat nun einmal den Anspruch, im Gegensatz zu vielen Fantasywerken auf zu viel Kitsch zu verzichten, und meiner Meinung nach sollte sich die Serie das als Vorbild nehmen. Twilight stuff gibt es genug in der Welt.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Jenny4407 wrote:

      Ser Arthur Dayne wrote:

      Show Spoiler
      Und andere gehen auch davon aus das Shae Tysha erstzt wird.


      Was es weder wahrscheinlicher noch besser macht. :rolleyes:
      Doch es würde die Serie noch besser machen aber ich merke das wir zwei uns nicht einig werden in der Sache. Ich jedenfalls liebe die Serien Shae und Sie und Tyiron sind super Süß zusammen. Liegt wohl auch daran das ich die Serie erst gesehen habe und dann die Bücher gelesen habe. Jedenfalls können die zwei sogar heiraten und ganz viele Babys bekommen und ja es ist kitschig aber so bin ich eben.
      So grausam ist GRRM dann Gott sei Dank doch nicht :ill:
      Andreas Restaurant gehört Andrea.

      Andreas' Restaurant gehört Andreas.

      Andrea's Restaurant gehört einem Dummbatz.

      Dreenan Kel Zalan wrote:

      Und jetzt bitte hier ausschließlich weiter über Shae und sonst nichts.
      Show Spoiler
      Ok also einer der Gründe warum ich auch möchte das die Serien Shae überlebt.

      Ist Sie hat eine Starke Persönlichkeit. In der zweiten Staffel merkt man das ziemlich gut. Sie versucht Sansa zu helfen obwohl Shae sie überhaupt nicht kennt.Sie steht zu Tyrion und sagt auch ihre Meinung das ist schon bemerkentswet wenn man bedenkt was für ein leben sie bis jetzt geführt hat.

      Außerdem finde ich das Peter Dinklage und Sibel Kekilli eine super Chemi zusammen haben.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!
      Aus einem Interview mit Benioff und Weiss (hier vollständig):

      Are there any characters from the books you've found yourselves more invested in as you've written for them on the show than when you were reading, and why?

      [b]Benioff & Weiss:
      Several. One obvious example would be Shae. We intended to stick faithfully to the character as depicted in the book, a flat character in the classic E.M. Forster definition, a gold-digging whore with no emotional depth. Then we saw the movie “Head-On” and fell in love with Sibel Kekilli. Once we saw her audition (one of the great auditions of all time) we knew we needed a more complex Shae.

      Kann mir noch einmal jemand erklären, warum Serien-Shae vielschichtiger sein soll als Buch-Shae? Nur, weil sie wahre Gefühle für Tyrion hat und für ihr Alter geradezu irrwitzige Vorstellungen hat, oder gibt es da noch was, was ich übersehen habe?
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Nunja, sie achtet auf Sansa und versucht sie irgendwie zu beschützen im Film.

      Ich hab das nicht mehr so genau in Erinnerung aber quengelt sie im Film auch so rum, dass sie ihren schönen Schmuck und die tollen Kleider mitnehmen will wenn sie als Zofe arbeitet?
      In der Serie arbeitet ja sie ja nicht außerhalb, weshalb sie nicht von ihren Sachen getrennt ist. Wobei sie die ja dann dennoch in der Öffenlichkeit nicht tragen kann, was aber meiner Erinnerung nach nicht thematisiert wird.

      Ok, also haben sie aus der in ihren Augen "bösen Hure" (schon diese Interpretation halte ich für unzutreffend) einfach eine "gute Hure" gemacht, was den Charakter dann vielschichtiger machen sollte. Interessantes Konzept, diese "neue" Vielschichtigkeit überzeugt mich aber nicht.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Ich möchte die Diskussion mal mit weiteren Vermutungen befeuern.

      Show Spoiler
      Meiner Meinung nach gibt es recht deutliche Hinweise darauf, dass Shae auch in der Serie stirbt. Wenn es sich in der Serie selbst bis jetzt zwar nicht andeutet, so geht es doch zumindest aus gewissen Interviews hervor.
      Ich gehe mal davon aus, dass GRRM weiß, was in der kommenden Staffel so alles geplant ist. In diesem Interview (etwa bei 2:20) erzählt er von einer Schauspielerin, die ihn anfleht, sie "nicht zu töten". Er habe aber zu diesem Zeitpunkt schon gewusst, dass sie tot sei, sagt er. Nun gibt es ein Interview mit Sibel Kekelli, welches diese Geschichte sehr schön vervollständigt: "Kekilli: Kann schon sein. Immer, wenn ich George R. R. Martin
      treffe, flehe ich ihn an: Bitte töte mich nicht, falls du es vorhast!
      Vielleicht werde ich ja noch Königin. (lacht)"
      Ja ich weiß, es kann auch eine andere Schauspielerin gemeint sein und ja, vielleicht hatte Martin tatsächlich keine Ahnung, was die Macher der Serie mit Shae vor haben, aber es passte gerade so schön :D
      Nachtrag: Sehr lustig übrigens fand ich am Interview mit Kekelli, dass sie sich zwei Jahre lang die Serie überhaupt nicht angesehen hat und erst am Set fragen musste, um zu erfahren, dass der junge, böse Kerl König Joffrey ist.

      Post was edited 1 time, last by “ziesek” ().

      Show Spoiler
      Ehrlich gesagt fände ich es den größten Fehler den die Serie bisher begangen hat, wenn Tyrion Shae nicht umbringt. Und ich kann auch einfach nicht daran glauben, die Szene wäre einer der Schocker, das lassen sich Benioff und Weiss nicht entgehen. Außerdem wurden solche einschneidenden Szenen eigentlich immer übernommen, wenn auch nicht immer genau nach Kanon.

      Lord Orys wrote:

      Show Spoiler
      Ehrlich gesagt fände ich es den größten Fehler den die Serie bisher begangen hat, wenn Tyrion Shae nicht umbringt. Und ich kann auch einfach nicht daran glauben, die Szene wäre einer der Schocker, das lassen sich Benioff und Weiss nicht entgehen. Außerdem wurden solche einschneidenden Szenen eigentlich immer übernommen, wenn auch nicht immer genau nach Kanon.

      Show Spoiler
      Ich denke das es ein Fehler wäe Shae um zu bringen, sonst hätten sie Shae in der Serie nicht so verändert ganz besonderes, weil Shae auch Tyrion liebt abgesehen davon das die suche im Buch nach Tysha einfach nur sinnlos ist, da wäre es auf jedenfall sinnvoller das Tyrion in der Serie Shae sucht. Oder sie lassen die suche ganz weg wäre mir auch recht.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!

      Jenny4407 wrote:

      Show Spoiler
      Ich hoffe trotzdem das Shae nicht stirbt, sie könnte immerhin das ganze mit Tyrion überleben.

      Aber willst du dir das wirklich antun? Hoffnung als Game of Thrones-Fan? Ich meine, wer hat nicht gehofft, dass Robb überlebt? :S

      Show Spoiler
      Als ich nur die Serie kannte, hätte ich vielleicht auch gehofft, dass Shae überlebt. Aber da ich nun weiß, was in den Büchern passiert, fänd ich es echt ärgerlich, wenn die Autoren hier starke Änderungen vornehmen. Warum sollten sie auch? Shaes Tod wäre, wie Lord Orys schon geschrieben hat, ein echter Schocker zum Ende der Staffel.
      Die Buch-Shae hat offenbar aus purem Opportunismus gehandelt und Tyrion verkauft, als er ihr nichts mehr zu bieten hatte. Schon ganz nett, aber für die Serie vielleicht etwas zu trocken. Emotionen kommen da immer besser. Ich denke deshalb hat Shae dort auch viel mehr Charaktertiefe bekommen als in den Büchern. Die Autoren müssen jetzt nur Shaes Motive für den Verrat verändern. Schon in Staffel 3 habe ich bei Shae hier und da leichte Unzufriedenheit und aufkeimende Eifersucht (auf Sansa) gesehen. Solche Motive müssen nur weiter gesponnen werden und schon wird der Verrat an Tyrion nicht nur plausibel, sondern wahrscheinlich sogar emotional mitreißender.
      Man denke hier an Jeyne/Talisa. Die Hochzeit mit Jeyne war im Buch mehr eine Ehrensache als Liebe. Da sich Emotionen aber im Fernsehen besser machen, wurde in der Show eine Liebeshochzeit draus, und umso schwerer der Schock beim "Red Wedding".
      Dass Shae in der Show aufrichtiger und sympathischer daherkommt, heißt also nicht, dass sie verschont wird. Das würde meiner Meinung nach weder zur Serie passen noch den Büchern gerecht werden. Vielmehr wird der Hammerschlag am Ende dadurch viel erschütternder.

      Dreenan Kel Zalan wrote:

      Show Spoiler
      Tyrion Shae nicht umbringen zu lassen wäre die konsequente Weiterentwicklung des glattgebügelten TV-Serien Charakters. Insofern rechne ich tatsächlich damit das Tyrion Shae nicht umbringen wird.
      Show Spoiler
      Das ist auch ein problem mit Tyrion, wenn die Autoren paar sachen im zweiten Buch übernommen hätten wie der Auftragsmord an den Sänger der Shae verrraten will, oder die vernichtung des armenvirtel, könnte man das Tyrion sehr gut abnehmen das er Shae ermordet aber so wie er in der Serie ist wird das ein schwerwiegender Charakterbruch den man kaum erklären könnte. Und der größte fehler war sowieso Shae so zu verändern ganz besonderes die liebeserklärung zum schluss der zweiten Staffel wird den Tod von Shae umglaubwürdig machen.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!

      Jenny4407 wrote:

      sonst hätten sie Shae in der Serie nicht so verändert

      Das ist kein Argument mehr, wenn man sich ansieht, dass Benioff und Weiss Charaktere nach eigenem Gutdünken verändern und es wiederholt durch Veränderungen zu Inkonsequenzen bei verschiedenen Firguren kam.

      Jenny4407 wrote:

      Show Spoiler
      die suche im Buch nach Tysha einfach nur sinnlos ist, da wäre es auf jedenfall sinnvoller das Tyrion in der Serie Shae sucht.

      Show Spoiler
      Wir hatten diese Diskussion glaube ich schon einmal. Aber es hat sich seitdem nichts verändert, deswegen: Nein, Tyrion sucht Tysha nicht. Er fragt ein paarmal völlig unbeteiligte Leute, wohin Huren gehen. Davon abgesehen, dass er weiß, dass Tysha keine Hure war, hat das mit einer Suche so viel zu tun wie ein Kühlschrank mit einem Kopfkissen.


      ziesek wrote:

      Ich denke deshalb hat Shae dort auch viel mehr Charaktertiefe bekommen als in den Büchern.

      Man setze bitte die hinzugedichtete Eigenschaft "Mitgefühl" nicht mit "viel mehr Charaktertiefe" gleich. Auch im Buch hatte sie eine Geschichte und Beweggründe. Welche mir insgesamt sogar logischer vorkamen als das, was die Serie aus ihr gemacht hat.
      Benioff und Weiss scheinen sowieso zu glauben, dass man einem Charakter nur genügend klischeehafte und emotionale Eigenschaften zuschreiben muss, damit er vielschichtig wird. :rolleyes:

      Dreenan Kel Zalan wrote:

      Show Spoiler
      Tyrion Shae nicht umbringen zu lassen wäre die konsequente Weiterentwicklung des glattgebügelten TV-Serien Charakters. Insofern rechne ich tatsächlich damit das Tyrion Shae nicht umbringen wird.

      Das stimmt zwar, da es in der Serie aber mehr um Effekte als um Logik geht, rechne ich trotzdem mit der Buchhandlung.

      Show Spoiler
      Und man muss weiterhin betonen: Nach jetzigem Stand gibt es 9 Folgen, in denen man das Ganze noch so zurechtbiegen kann, sodass es nicht völlig aus heiterem Himmel kommt.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Ser Arthur Dayne wrote:

      Man setze bitte die hinzugedichtete Eigenschaft "Mitgefühl" nicht mit "viel mehr Charaktertiefe" gleich. Auch im Buch hatte sie eine Geschichte und Beweggründe. Welche mir insgesamt sogar logischer vorkamen als das, was die Serie aus ihr gemacht hat.
      Benioff und Weiss scheinen sowieso zu glauben, dass man einem Charakter nur genügend klischeehafte und emotionale Eigenschaften zuschreiben muss, damit er vielschichtig wird. :rolleyes:
      Wie auch immer man es nennen will - eine Rolle spielt sowieso nur, dass Shae ganz andere Motive hat als im Buch. Und ja, eine Figur mit Gefühlen auszustatten ist meiner Meinung nach zumindest ein Schritt in Richtung Charaktertiefe ;) Ich finde allerdings auch, dass man es in der Serie damit manchmal etwas übertrieben hat.

      Show Spoiler
      Tyrion Shae nicht umbringen zu lassen wäre die konsequente Weiterentwicklung des glattgebügelten TV-Serien Charakters.
      Ich finde, Tyrion ist hier nicht das Problem. Wenn es danach ginge, dürfte er ja auch seinen Vater nicht umbringen.


      Ser Arthur Dayne wrote:



      Und man muss weiterhin betonen: Nach jetzigem Stand gibt es 9 Folgen, in denen man das Ganze noch so zurechtbiegen kann, sodass es nicht völlig aus heiterem Himmel kommt.
      Jup, und das sollte nun wirklich kein Problem sein.

      Ser Arthur Dayne wrote:

      Show Spoiler
      Wir hatten diese Diskussion glaube ich schon einmal. Aber es hat sich seitdem nichts verändert, deswegen: Nein, Tyrion sucht Tysha nicht. Er fragt ein paarmal völlig unbeteiligte Leute, wohin Huren gehen. Davon abgesehen, dass er weiß, dass Tysha keine Hure war, hat das mit einer Suche so viel zu tun wie ein Kühlschrank mit einem Kopfkissen.

      Show Spoiler
      Ja wir hatten die Diskussion schon gehabt und für mich ist es eindeutig das Tyrion Tysha sucht, weil er eben die leute nach ihr fragt. Aber ich habe keine lust u zu reden.
      Tyrion King of Throones!!!
      Go Jon Go!!!

      ziesek wrote:

      Und ja, eine Figur mit Gefühlen auszustatten ist meiner Meinung nach zumindest ein Schritt in Richtung Charaktertiefe

      Es gibt aber eben auch Personen, die weniger emotional als andere sind. Man siehe Tywin oder Roose. Sie haben trotzdem eine Geschichte, nachvollziehbare (im logischen Sinne) Motive und somit für mich Charaktertiefe. Shae besitzt ja im Buch auch Gefühle, nur eben offenbar nicht sonderlich viel Mitgefühl. Eines ihrer Gefühle ist Existenzangst, falls Tyrion ihrer überdrüssig wird. Dabei hätte man es belassen können, anstatt mal wieder eine Liebesgeschichte daraus zu machen.
      Schade finde ich, dass das einen so großen Einfluss auf die Beziehung der beiden und auch Tyrions Charakter hat.

      ziesek wrote:

      Show Spoiler
      Ich finde, Tyrion ist hier nicht das Problem. Wenn es danach ginge, dürfte er ja auch seinen Vater nicht umbringen.

      Show Spoiler
      Naja, der haut ja derart auf den armen Tyrion drauf, gepaart mit der Handlung um den Gerichtsprozess wird man schon ein ausreichend gerechtfertigtes Motiv für Tyrion finden. Nur bei Shae ist das zumindest nach jetzigem Stand eher schwierig.


      Jenny4407 wrote:

      Aber ich habe keine lust u zu reden.

      Warum hast du das editiert? Fand den Zusatz "vor allem mit dir nicht" ziemlich putzig. :D
      Mögest du mit deiner Auffassung glücklich werden, allerdings kann ich mich an keine Stelle erinnern, wo er namentlich nach ihr fragt. Abgesehen davon, dass die befragten Personen höchst willkürlich ausgewählt sind und ich Tyrion als recht intelligent einschätze, sodass er es seine Intelligenz beleidigen würde, wenn er glaubte, dass die befragten Personen ihm weiterhelfen können.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Post was edited 1 time, last by “Ser Arthur Dayne” ().