Littlefinger/Varys

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Abelrocks wrote:

      Welcher der beiden Charaktere wurde denn eurer Meinung nach in der Serie heftiger vergewaltigt? Littlefinger, der Lappen oder Varys, der gute Kumpel?

      Btw, yes 100. Beitrag!


      Meiner Meinung nach Varys. Das aber auch nur, weil man viele Sachen, die mit ihm zu tun haben und mir sehr gut gefallen haben, aus der Serie gestrichen hat. Bestes Beispiel natürlich Aegon. Ich frage mich auch immer noch, wie Varys in Staffel 5 die Pyramide betreten konnte. Auch finde ich blöd, dass seine Charaktermotivation nicht klar wird. In den Büchern finde ich das hingegen gut, weil man genug Hinweise bekommt, es selber heraus zu finden, was ich gut finde. In der Serie ist aber nicht so.

      Cyrill Sneer wrote:

      Schwer zu sagen, Littlefinger handelt dumm und unlogisch während Varys zuletzt kaum noch in Erscheinung trat.
      Ich finde Littlefinger schlimmer verhunzt, bei Varys ist noch irgendwo die Buchvorlage zu erkennen aber Littlefinger nervt mich in der Serie nur noch.


      Beziehst du dich auf den Sansa-Ramsay ''Plan''? Den fand ich selber auch unlogisch. Aber in Staffel 1-4 fand ich ihn ganz gut, da hat man ja auch größenteils alles aus den Büchern übernommen.
      Was halt strange ist, ist, dass die Serie in Staffel 1 das Gespräch zwischen Varys und Illyrio aufgenommen hat. Da wurde ja schon klar, dass die zusammen Intrigen SPINNEN. Aber verfolgt wurde das nicht wirklich. Es ist der typische Fall von Ratlosigkeit. Ich wüsste auch nicht, wie ich Martins geniale Story fortsetzen sollte, aber so ist es für Buchleser halt scheiße, weil man das liegengebliebene Potenzial erkennt. Die Serienmacher wirds wohl nicht jucken, sie machen gut Kohle und Emmy und Golden Globe-Nominierungen bleiben nicht aus. Nur ein leichter Respekt gegenüber der Buchreihe nach dem Sturm der Schwerter.
      Ein belegtes Brot mit Duncan, ein belegtes Brot mit Ei, das sind zwei belegte Brote, eins mit Duncan und eins mit Ei
      Ich finde Kleinfinger bei weitem besser als Varys
      der plan von kf , sansa mit ramsy zu verheiraten macht meiner meinung nach total Sinn . Kf will ja Wächter des Nordens werden ( ich weiss das viele leute die 5te staffel nicht mögen aber so schlecht wie se 7 und 8 find ich die jz nicht , sie iszt halt nur langsamer weil am ende der 4ten stafffel alle chars vor einem neuanfang stehen,deshalb muss sich die 5te staffel halt zeit lassen um langsam in die geschichte einzutauchen.)
      bei varys hab ich eher das problem das er gegen ende der serie eher unintersant wurde . er macht halt nix wichtiges mehr was den zuschauer mitfiebern lässt .
      bei kf hingegen hat man es geschafft ihn bis zum ende extrem interesant darzustellen weil er ja am ende noch versucht sansa u arya gegeneinander auszuspielen ( dieser handlungsstarng wurde NICHT wegen kf versaut ) .
      by the way find ich das die besten szenen der serie die sind , in denen sich beide einfach nur unterhalten man könnte fast denken das diese ganzen könige alle unwichtig sind und das kf und varys am ende die sind die das game of thrones spielen . also für mich waren es immer die beiden die den "masterplan" haben

      Post was edited 2 times, last by “Leonidas” ().

    • Users Online 1

      1 Guest