Freys Worte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Freys Worte

      :vain:Ich weiß, das Haus Frey ist kein Charakter und sollte es den Thread schon geben, dann Asche auf mein unwissendes Haupt.

      Ich wollte nur mal fragen, ob irgendwo in den Büchern das Familienmotto der Freys erwähnt wird, und wenn ja wie lauten sie?
      Benjen Stark: " Mein Bruder sagte mir mal, dass nichts was jemand vor dem Wort 'aber' sagt wirklich zählt."

      Zitat von Hodor:

      "Hodor"
      Hab grad auch mal schwer gegooglet. Nach Lage der Dinge scheint das Motto der Freys bis dato nicht bekannt zu sein.

      Wahrscheinlich sowas wie:



      (in Ahlehnung an die Tyrells)

      "Kräftig vermehren"


      oder (als persönliches Motto vom alten Walder...)

      "Ich bin Legion!"

      oder

      "Nimmst du nicht meine Tochter an, näh ich dir einen Wolfskopf an!"

      :whistling:
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I

      Esmeralda wrote:

      Hab grad auch mal schwer gegooglet. Nach Lage der Dinge scheint das Motto der Freys bis dato nicht bekannt zu sein.

      Wahrscheinlich sowas wie:



      (in Ahlehnung an die Tyrells)

      "Kräftig vermehren"


      oder (als persönliches Motto vom alten Walder...)

      "Ich bin Legion!"

      oder

      "Nimmst du nicht meine Tochter an, näh ich dir einen Wolfskopf an!"

      :whistling:
      Alle 3 würden gut passen. :D


      Was ich mich auch frage, werden die Freys noch ausgelöscht oder bleiben ein paar übrig?

      Sie haben so viele Feinde, der gesamte Norden und die Flusslande hassen sie und Kleinfinger ist ihnen vielleicht auch nicht sooo wohlgesonnen, wegen seiner Cat.
      Eigentlich müsste es damit enden, dass die Freys ausgemerzt werden, aber der alte Walder hat wirklich ein ganzes Heer gezeugt. Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass alle draufgehen.
      Ich tendiere zu "Nicht nur der, sondern auch das Letzte".

      Blood of the Dragon wrote:

      Was ich mich auch frage, werden die Freys noch ausgelöscht oder bleiben ein paar übrig?

      Die Auslöschung des Hauses käme mittlerweile einem Völkermord gleich.
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Das sind derartig viele, die kann man gar nicht alle erwischen! Das wäre ne Lebensaufgabe!
      Merkt man doch an Un-Cat. Sie hat sich ja schon wirklich Mühe gegeben, aber die Freys scheinen sich schneller zu vermehren, als sie aufgehängt werden können... 8|
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I
      Halte ich auch für unwahrscheinlich, weil es zu viele sind. Es werden viele Freys draufgehen. Zweifellos. Aber nicht alle. Nur halt die Zwillinge müssten sie verlieren.

      Bei den Boltons hingegen ist es sehr wahrscheinlich. Sind ja nur zwei übrig, die nicht gerade besonders viele Freunde haben. Obwohl Boltons Freybraut ja schwanger sein soll. Vielleicht kommt das Kind durch oder aber es wird von irgendwelchen extrem angefressenen Nordmännern ebenfalls abgemurkst.
      Und wenn nicht, wird ihm bzw. dem Haus Bolton mit ziemlicher Sicherheit zumindest Grauenstein und alle dazu gehörigen Ländereien entzogen. Also zumindest einen Lord Bolton dürfte es danach nicht mehr geben.
      Und jetzt stell dir doch bitte mal die Kombi Bolton - Frey vor... 8|
      Dagegen könnte Ramsay glatt ein Schmusehündchen sein!!!! :monster:
      Something about the howling of a wolf took a man right out of his here and now and left him in a dark forest of the mind running naked before the pack.

      A Game of Thrones, Tyrion I

      onyx234 wrote:

      Ich denke in Ramseys Nähe wird es eh keine Chance haben zu überleben ;)
      Wer weiß. Vielleicht überlebt Ramsay die Schlacht von Winterfell nicht. ;)

      Wenn er noch so lange lebt, bis das Kind zur Welt kommt, ist dessen Lebenerwartung jedoch sehr kurz. Da gebe ich dir recht.

      Vielleicht läuft es so ab: Boltons kriegen bei Winterfell den Hintern versohlt und Roose fällt. Ramsay flieht nach Grauenstein, hält es noch ne Zeit lang und "kümmert" sich währenddessen um die Frey. Am Ende wird er von den Anderen gekillt und läuft anschließend als Wiedergänger rum, bis einer von Danys Drachen ihn schön grillt.
      Oder Theon killt ihn und die Anderen machen ihn nur zum Wiedergänger. Hauptsache er endet endgültig durch einen Drachen. :thumbup:
      Naja, die Freys bzw. ihr derzeitiges Familienoberhaupt waren ja schon mal des Hochverrats angeklagt (oder zumindest fast, ich weiß nicht mehr genau), siehe "Heckenritter von Westeros: Der geheimnisvolle Ritter".
      Und es gibt sie ja immer noch, auch wenn das schon ein paar Jährchen her sein dürfte...
      Wahnsinn ist so viel erträglicher, wenn man ihn rauslässt.

      Esmeralda wrote:

      Merkt man doch an Un-Cat. Sie hat sich ja schon wirklich Mühe gegeben, aber die Freys scheinen sich schneller zu vermehren, als sie aufgehängt werden können...
      Der alte Walder hätte sich ein Kaninchen als Wappentier nehmen sollen!

      Blood of the Dragon wrote:

      Vielleicht läuft es so ab: Boltons kriegen bei Winterfell den Hintern versohlt und Roose fällt. Ramsay flieht nach Grauenstein, hält es noch ne Zeit lang und "kümmert" sich währenddessen um die Frey. Am Ende wird er von den Anderen gekillt und läuft anschließend als Wiedergänger rum, bis einer von Danys Drachen ihn schön grillt.
      Da bin ich sowieso gespannt wo das hinführt. Derzeit würde ich eine Invasion der Anderen eher als störend empfinden, weil ich das Spiel um den Thron sehr genieße. Die Invasion würde dies ja beenden, egal ob die verfeindeten Parteien sich gegen einen gemeinsamen Feind zusammenraufen können oder nicht. Mal sehen wie George das regelt.
      Ein Charakter wie Roose Bolton ist für mich aber kein potentielles Opfer der Anderen. Der Mann hat sich genug Feinde geschaffen, die ihn zu Fall bringen wollen und selbst seinen Erben sehe ich als mögliche Bedrohung für ihn, je nachdem wie die Schlacht vor Winterfell endet.

      Umber wrote:

      Kann es sein das das Walder ist( also der ganz alte immomentige Lord)?
      Walder Frey ist, zum aktuellen Zeitpunkt im Lied 93 Jahre alt. Wann die Verschwörung stattfand ist nicht genau bekannt, sie muss aber nach seiner Geburt stattgefunden haben. Es muss also Walder Frey sein.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      Hab mal so zum Spaß nach einem Stammbaum der Freys geguckt:

      steelandstone.wdfiles.com/loca…s/house-frey/FreyTree.jpg

      Welche Familie kann schon so einen Stammbaum vorweisen?
      Benjen Stark: " Mein Bruder sagte mir mal, dass nichts was jemand vor dem Wort 'aber' sagt wirklich zählt."

      Zitat von Hodor:

      "Hodor"
      Sollten die Boltons nicht dauerhaft triumphieren, wird wenigstens die Hälfte des Hauses Frey ausgelöscht. Alle eben die man finden kann. Doch das Haus Frey wird wohl noch Jahrhunderte weiterexistieren, wie das Haus Targaryen in Westeros. Aegon der Unwerte hat ja alle Bastarde, nicht nur die großen, legitimiert und somit zu Targaryen gemacht, und Aegon kann ohne zu zögern in einem Satz mit Robert Baratheon genannt werden. Zu den unentdeckten Targaryen gesellen sich also hoffentlich in 10-20 Jahren die Freys dazu.
      Der Mann sieht. Der Mann hört. Der Mann weiß.