Game of Thrones: A Telltale Games Series

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Oh man, ich hänge noch auf der Arbeit, hab es gestern nicht geschafft über den ich sag mal Epilog hinauszukommen und hadere gerade so sehr mit mir, nicht einfach auf Spoiler zu drücken und es aufzusaugen :D
      Ich will unbedingt wissen wer der verräter ist und was so katastrophal ist :D
      "Das Leben wird weiter gehen, während der König weiterhin Keiler vögelt und Nutten jagt. Oder mochte er es lieber anders herum?" -Jaime Lannister

      Direwolf wrote:

      Beim zweiten Durchlauf hab ich jetzt festgestellt, dass...

      Show Spoiler
      ... Es abhängig davon ist, wen man zum Sentinel wählt. Der jeweils andere ist dann der Verräter.


      Die letzte Entscheidung war trotzdem noch eine Katastrophe...


      Show Spoiler
      Hab ich mir schon fast gedacht, als Royland angefangen hat sich zu beschweren, dass ich Duncan zum Sentinel gewählt habe und er ja so sehr nur das beste für alle wollte
      Show Spoiler
      Hat einer von euch eigentlich ausprobiert was passiert, wenn man sich entscheidet Ramsay die Kehle durchzuschneiden?
      Ich blende immer komplett aus, dass egal was ich mache es eh immer auf das selbe hinauslaufen wird. Ich war mir schon sicher, dass dann am Ende einfach der "Valar Morghulis" Screen aufploppt, weil man von Ramsays Männern umgebracht wird, aber ich hatte Angst, dass Ramsay das abwehrt und es noch schlimmer wird.
      Ach und: Mein Verräter war Royland und er hat sich u.a. beschwert, dass ich Duncan mit nach Whitehill genommen habe.
      Was wäre passiert, wenn ich statdessen Royland mitgenommen hätte?
      Würde Royland dann einfach dieser Satz fehlen oder wäre der Maester dann der Verräter?
      @Lord Serry: Lies mal die Spoiler im letzten Post von Margos12. Da steht drin, was dann passiert.

      Und ja, ich hab das mit Ramsay versucht, aber er wehrt die 'Geste' nur ab... mehr nicht.
      Lange Tage und angenehme Nächte ... und mögen sie dir doppelt vergönnt sein!
      Show Spoiler
      Habe am Ende Asher den Heldentod sterben lassen. Rodrik ist der Lord und würde sonst Eleana zurücklassen, die gerade erst ihren Bruder verloren hat. Zudem konnte der verbannte Asher so seine Ehre wieder herstellen. Trotzdem natürlich schon ein heftiges Ende.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      So hab es jetzt auch fertig.

      Show Spoiler
      Ich muss sagen dass ich echt baff bin. Ich hab das gestern Abend gespielt und lag erstmal paar Stunden wach. Das Ende..ich kann mich nicht entscheiden zwischen grandios oder einfach nur zum heulen. Das ist einfach unfassbar traurig, ich hab mich so gefret, als ich mit Asher übergesetzt hab und dachte mir ,,geil, paar Whitehill Ärsche mit Asher verprügeln!'' Dann als ich den Hinterhalt geahnt hab war ich total beeindruckt von Rodrik in seiner Rüstung und wie er vorher den Stock wegwirft und wieder der alte zu sein scheint.

      Ich hab mich letzendlich für Asher entschieden, weil ich die Pit-Fighter unter Kontrolle haben will und ich auf Ashers Ex-Whitehill Geliebte, deren Name mir entfallen ist, gepokert hab. Aber wie ehrenhaft Rodrik kämpft, hab ich es sofort bereut..zu gerne würde ich mit ihm in alter Form für Zucht und Ordnung sorgen. Es schien ja als könnte man ab nun seinen Worten auch mal etwas Nachdruck verleihen.
      Wie gesagt,verrückt...ich werde auf jedenfall einen 2. Spielstand mit Rodrik spielen.

      Den Rest fand ich ganz gut, der Teil mit Gared gefällt mir gut..Mira finde ich gut aber weniger interessant als Gared's Teil..ich will einfach wissen was es mit The Northern Grove auf sich hat.
      Achja, den Verräter ( bei mir Duncan) hab ich getötet.

      Alles in allem, die für mich beste Episode, trotz bitterem Abgang.
      "Das Leben wird weiter gehen, während der König weiterhin Keiler vögelt und Nutten jagt. Oder mochte er es lieber anders herum?" -Jaime Lannister
      Show Spoiler
      ​Ich habe mich dafür Entschieden das Asher überlebt, schien mir einfach das zu sein was ein Lord, also Rodrik, machen würde. Außerdem bin ich gespannt, ob die Asher Gwyn Beziehung noch ein Thema wird. Bei mir hat auch Duncan das zeitliche segnen müssen. Mit Mirra versage ich wie bisher in jeder Episode und bin wirklich gespannt, was da am Ende rauskommen soll. Ich hoffe ja immer noch, dass es irgendwie ein halbwegs gutes Ende gibt, aber wahrscheinlich lerne ich einfach nicht dazu :D .
      Show Spoiler
      Bei mir hat auch Asher überlebt. Warum ist recht einfach zu begründen:

      - seine Story hat irgendwie erst angefangen, es wäre antiklimatisch wenn er jetzt draufgeht
      - Rodrick hat es sich in meinem Durchlauf mit allen außer Eleanor verscherzt, er ist für viele nur noch eine Witzfigur. So stirbt er als Held
      - Rodrick ist der ältere Bruder und äußerst pflichtbewusst. Es würde nicht zu ihm passen, wenn er sich rettet, während Asher stirbt.
      - Nur Asher kann die Arenakämpfer befehligen (auch wenn das nur noch 5 oder 6 Leute sind...)



      Von der Episode als solche bin ich aber bitter enttäuscht. Ähnlich wie in Season 5 wurde alles viel zu schnell abgehandelt und es gab viel zu viele Todesfälle, die überhaupt nicht richtig behandelt werden. Hinzu kommen etliche Logikfails.
      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von "Ser Twenty of House Goodmen" (Vor einem Moment)

      Faulpelz wrote:

      Show Spoiler

      ...
      - Nur Asher kann die Arenakämpfer befehligen (auch wenn das nur noch 5 oder 6 Leute sind...)




      Show Spoiler
      ich glaube nicht, dass nur Asher sie befehligen kann. Durch seinen Tod (bei mir hat Rodrick überlebt) ist Beshka ja ziemlich wütend. Ich vermute mal, dass sie ihren Zorn jetzt gegen die Whitehills richten wird, und die Handvoll Arenakämpfer, die ja in Westeros sonst eh nichts tun könnten, werden ihr - meiner Meinung nach - dabei dann wohl helfen.

      Faulpelz wrote:

      -
      Show Spoiler
      Nur Asher kann die Arenakämpfer befehligen (auch wenn das nur noch 5 oder 6 Leute sind...)


      Show Spoiler
      Ich dachte der Großteil war schon außerhalb der Burg. Gryff hat ja absichtlich gewartet, bis quasi nur noch Asher und Rodrik in der Burg waren, damit der Hinterhalt auch sicher gelingt.
      Der einzige Arenakämpfer, der gestorben ist, war doch der "Türsteher", oder irre ich mich da?

      LordSerry wrote:

      Faulpelz wrote:

      -
      Show Spoiler
      Nur Asher kann die Arenakämpfer befehligen (auch wenn das nur noch 5 oder 6 Leute sind...)


      Show Spoiler
      Ich dachte der Großteil war schon außerhalb der Burg. Gryff hat ja absichtlich gewartet, bis quasi nur noch Asher und Rodrik in der Burg waren, damit der Hinterhalt auch sicher gelingt.
      Der einzige Arenakämpfer, der gestorben ist, war doch der "Türsteher", oder irre ich mich da?


      Show Spoiler
      Das stimmt soweit schon, aber auf dem Schiff waren ja von Anfang an nicht sehr viele Arenakämpfer (zumindest hat man halt nur die 5 oder 6 Leute gesehen)
      Bin nun mit der fünften Episode durch und bin wirklich sehr gespannt auf die Letzte.
      Die Story ist wirklich spannend aufgebaut, hätte ich nicht erwartet.

      Leider musste ich feststellen, dass die Entscheidungen nur wenig Einfluss auf die Handlung haben. Meistens scheint es wirklich egal zu sein, wie man sich entscheidet, letztendlich passiert doch in beiden Fällen das selbe. Das Spiel also erneut durchzuspielen, um zu sehen, was man retten könnte, brachte mir persönlich keine weitere Spielfreude.
      Sollte es Dinge geben, die sich in der letzten Episode tatsächlich noch entscheiden, werde ich alles zurück nehmen und das Gegenteil behaupten. :P

      Show Spoiler
      Bisher war das einzig Relevante, dass sich entscheidet, ob Duncan oder Royland der Verräter ist. (Bei mir war es Royland und ich hab ihn getötet.) Mich hat das Gerede darüber, dass Ethan und Rodrick nur Mist gemacht haben und er die Sache für das Haus Forrester retten wollte echt genervt. Was ist er denn für eine Hilfe für das Haus, wenn er dieses Verrät und dadurch alles nur schlimmer wird?

      Ich hab übrigens Rodrik zurückgelassen. Aus den hier bereits mehrfach genannten Gründen: Dass Asher mehr bei den Kämpfern zu sagen hat, dass er auch durch seine Vergangenheit mit Gwyn das Ganze irgendwie steuern kann, und weil Rodrik sich vor seinen Untertanen eh schon zum Deppen gemacht hat. :x
      "Wenn man schon ein Krüppel ist, sollte man ein reicher Krüppel sein" - Tyrion