• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Wer wird Prolog Charakter in The Wind of Winter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Aeron wäre schon möglich. Glaube aber das er noch gebraucht wird um zu erzählen was die Eisenmänner so treiben. Ist ja sonst kein POV mehr da.
      Ich bleibe bei Loras. Die Tyrell bisher zu kurz gekommen was POV angeht und man weiß kaum ertwas über sie. Ihr Wappen ist auch das einzige was keins der Bücher schmückt. Warum nur? ?(

      Masc schrieb:

      Ich bleibe bei Loras. Die Tyrell bisher zu kurz gekommen was POV angeht und man weiß kaum ertwas über sie.

      Auch wenn man keinen Tyrell-POV hat, weiß man doch so einiges über sie. Und ich glaube nicht, dass ein im Sterben liegender Loras einem soo sehr weiter helfen könnte.

      Masc schrieb:

      Ihr Wappen ist auch das einzige was keins der Bücher schmückt. Warum nur? ?(

      Ganz einfach: Weil Blanevalet der Auffassung war, dass andere Wappen bisher besser gepasst haben. Was aber einzig und allein Blanevalets Meinung widerspiegelt und ansonsten eigentlich keine Argumentationsgrundlage darstellt. ;)
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      um nochmal auf den Titel zurück zu kommen.
      Ich fänd es total abgefahren, wenn der Prolog z.b. aus der Vergangenheit stammen würde, um z.b. ein Geheimnis zu lüften.
      Meine Wunschvorstellung:

      Prolog
      Die Mutter des Kronprinzen

      bla bla bla

      Sie wartete bereits mehrere Wpchen im Tower of Joy

      bla bla bla

      auf einmal hörte sie Ihren Bruder Eddard unten vorm Turm brüllen "Winterfell". Sie began seinen Namen zu rufen, doch vergebens.

      bla bla bla

      Sie legte ihm Jon ihren Sohn in die Hände. Merkte, das Ihr nicht meh viel Zeit blib, sie immer schwächer wurde.
      Versprich es mir Ned, du musst es mir versprechen.


      Fände ich persönlich verdammt gut, wenns so ablaufen würde, auch wenn es ein anderer Prolog aus der Vergangenheit wäre.

      Ser Arthur Dayne schrieb:

      AracheonoXis schrieb:

      Da bisher der 1., 3. und 5. Prolog im Norden angesiedelt war, denke ich nicht, dass der aus TWoW ebenfalls dort spielt.

      Andererseits dürfte sich der Schwerpunkt der Handlung immer mehr auf den Kampf gegen die Anderen verschieben, sodass ein Prolog aus Sicht von Cotter Pyke durchaus denkbar wäre.

      Also, der Schwerpunkt der Handlung hat ja erstmal nix mit dem Ort des Prologs zu tun. Bestes Beispiel dafür ist Prolog aus AFFC.

      Aber dennoch hast du indirekt Recht mit dem Kampf gegen die Anderen. Du und Ser Duncan der Hohe habt den Nagel schon im Visir, aber noch nicht auf den Kopf getroffen, so zumindest meine aktuelle Theorie dazu.
      Dennoch haben mir eure Kommentare den entscheidenden Hinweis gegeben.

      In Prolog 1 3 und 5 bekommen wir es direkt mit dem Wirken der Anderen zu tun. Prolog 1 sogar live durch Wills POV.
      In Prolog 2 sind wir bei Mel. Dass es hier und in Prolog 4 vordergründig um Maester geht, mag das eigentliche Gesicht der Prologe überlagern. Mel gehört direkt zu Rhollmops (Maeg, ich habs gelernt, mit h :) )
      Pate aus Prolog 4 gehört irgendwie aber zu Marvin, welcher nebem seiner Maesterschaft auch Magier ist. Wenn ich es richtig zusammenkriege einer von Mels Sorte und vermutlich ebenfalls zu Rhollmops' Seite gehörend.
      Damit wäre aus meiner Sicht wirklich wieder ein Rhollmops-Szenario-POV dran. Was mich sogar in einem Volantis oder Meeren POV bestärkt. Mal schauen wies nacher ausschaut.

      Das wäre dann jeoch, sollte ich Recht haben, eine schöne Prolog Einbettung in ein Lieg von Eis (1,3,5) und Feuer(2,4,6?).
      Avatare sind auch nur Täuschkörper!
      Wie wäre es mit Balon Swann? Balon jagt momentan mit Obara Sand in Dorne Gerold Dayne. Es könnte erzählt werden wie sie Darkstar Tage lang suchten und schließlich kommen sie bei High Hermitage oder Starfall an. Dort treffen sie auf Gerold der sich das Schwert Dawn angeeignet hat. Es kommt zum Kampf zwischen Dayne und Swann. Am ende kann Swann Dayne besiegen. Dayne erzählt Swann von Plan von Arianne und das Arys Oakheart von Areo Hotah erschlagen wurde. Swann ist erschüttert und wird in einem unachsamen moment von Obara getötet.
      In der aktuellen Diskussion um das Ende der letzten Serienepisode und dem (möglichen) Spoiler i.S. Andere habe ich irgendwo die Frage gelesen, wie das Wissen um die Anderen denn in den Büchern überhaupt vermittelt werden soll (POV eines Anderen ist da ja wohl auszuschliessen).

      Dies hat mich auf die Theorie gebracht, dass Benjen der nächste Prolog-Charakter sein könnte. Möglicherweise weilt er irgendwo im "Land of Always Winter", beobachtet die Anderen oder wird von ihnen gefangen gehalten, o.ä. Jedenfalls könnte er so interessante Hintergrund-Informationen zu ihnen liefern.

      .... und anschliessend wohl den (Helden-)tod sterben...

      carac schrieb:

      In der aktuellen Diskussion um das Ende der letzten Serienepisode und dem (möglichen) Spoiler i.S. Andere habe ich irgendwo die Frage gelesen, wie das Wissen um die Anderen denn in den Büchern überhaupt vermittelt werden soll (POV eines Anderen ist da ja wohl auszuschliessen).

      Dies hat mich auf die Theorie gebracht, dass Benjen der nächste Prolog-Charakter sein könnte. Möglicherweise weilt er irgendwo im "Land of Always Winter", beobachtet die Anderen oder wird von ihnen gefangen gehalten, o.ä. Jedenfalls könnte er so interessante Hintergrund-Informationen zu ihnen liefern.

      .... und anschliessend wohl den (Helden-)tod sterben...

      Etwas Ähnliches habe ich mir auch überlegt. Allerdings halte ich sehr viel von der Theorie, dass sich die "Feuer"- und die "Eis"-Prologcharaktere abwechseln: Band 1: Eis. Band 2: Feuer. Band 3: Eis. Band 4: Feuer. Band 5: Eis. Band 6: Feuer?

      carac schrieb:

      In der aktuellen Diskussion um das Ende der letzten Serienepisode und dem (möglichen) Spoiler i.S. Andere habe ich irgendwo die Frage gelesen, wie das Wissen um die Anderen denn in den Büchern überhaupt vermittelt werden soll (POV eines Anderen ist da ja wohl auszuschliessen).



      Dies hat mich auf die Theorie gebracht, dass Benjen der nächste Prolog-Charakter sein könnte. Möglicherweise weilt er irgendwo im "Land of Always Winter", beobachtet die Anderen oder wird von ihnen gefangen gehalten, o.ä. Jedenfalls könnte er so interessante Hintergrund-Informationen zu ihnen liefern.



      .... und anschliessend wohl den (Helden-)tod sterben...

      Ich muss sagen nach dem ich hier gelesen habe wie offentsichtlich die Serie hier wohl Spoilert ( habe die noch nicht gesehen ) hoffe ich das das nicht der Prolog ist. Wäre doch sehr bitter für die Buchleser.

      Masc schrieb:


      Wie wäre es mit Balon Swann? Balon jagt momentan mit Obara Sand in Dorne Gerold Dayne. Es könnte erzählt werden wie sie Darkstar Tage lang suchten und schließlich kommen sie bei High Hermitage oder Starfall an. Dort treffen sie auf Gerold der sich das Schwert Dawn angeeignet hat. Es kommt zum Kampf zwischen Dayne und Swann. Am ende kann Swann Dayne besiegen. Dayne erzählt Swann von Plan von Arianne und das Arys Oakheart von Areo Hotah erschlagen wurde. Swann ist erschüttert und wird in einem unachsamen moment von Obara getötet.

      Nein ich möchte nicht sterben. Auch wenn mich der Handlungsstrang mit Ser Balon in Dorne sehr interessiert.
      Hoffentlich trifft es keinen Tully. :S
      Ich hoffe immer noch auf Lannistersoldat. Oder Jeynes Mutter.

      Hier wurde auch schon darüber diskutiert. :)
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Bisher waren es aber immer Charaktere, die uns unbekannt waren, wenn ich mich nicht falsch erinnere. Frau Westerling ist uns ja doch schon sehr bekannt, weil sie keine so kleine Rolle gespielt hat. Bin mir da also nicht so sicher.

      Aber wer weiß, vielleicht ja eine Freundin oder Dienerin oder irgendjemand, der ihre Ankunft beobachtet oder sogar begleitet. Das könnte ich mir eher vorstellen.
      An dieser Stelle möchte ich meine Kolleginnen ganz lieb grüßen :D
    • Benutzer online 2

      2 Besucher