Sticky Reread Sammelthread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich wäre auch für 2 Kapitel. Ich kann allerdings nicht versprechen, am Anfang gründlich dabei zu sein, weil ich auch grade in einem Umzug stecke und meine Doktorarbeit schreiben muss. Allerdings habe ich ja schon mal vor gelesen. ;)
      Reihenfolge: chronologisch wäre sicher spannend, aber später wohl auch sehr aufwendig (3 Bücher gleichzeitig oder so). Außerdem hab ich eh noch nie einen ganzen Reread geschafft, da wäre die original Variante vielleicht besser?
      Für erstleser empfehle ich doch eher die gedruckte Reihenfolge zumindest in Got, wegen der Art und Weise wie gleich am Anfang Infos geliefert werden. Ich bin mir nicht sicher wie weit da Serien Wissen hilft.
      ------------------------------------------------
      Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.
      -------------------------------------------------

      Ryuu wrote:

      Für erstleser empfehle ich doch eher die gedruckte Reihenfolge zumindest in Got, wegen der Art und Weise wie gleich am Anfang Infos geliefert werden. Ich bin mir nicht sicher wie weit da Serien Wissen hilft.
      Au, das ist ein verdammt gutes Argument. Es gibt ja massenhaft Buchspoiler, selbst wenn man die Serie gesehen hat, und die sollte man in GRRMs Reihenfolge geniessen. Also: Leute, die zum ersten Mal lesen, sollten auf jeden Fall "normal" lesen, sonst spoilern sie sich manchmal. Es gibt auch im Dorneplot nochmal so ein Ding später in den Büchern.
      HODOR !

      SamsMams wrote:

      Ich werd versuchen mitzumachen, aber da ich kurz vor einem Umzug stehe, weiß ich nicht ob ich es regelmäßig schaffe mich zu beteiligen.
      Aber ich finds schön das es wieder einen Reread gibt :)


      Da wir nur zwei Kapitel lesen, könnt ihr uns bestimmt später mal aufholen :)

      The Dragonknight wrote:

      Ich bin hin und her gerissen. Einerseits habe ich es beim letzten ReRead bereut nicht mitgemacht zu haben, andererseits bin ich durch die indiskutabel lustlose Finalstaffel der Serie gerade wirklich unmotiviert, was aSoIaF angeht.
      Ich halte es für äußerst unwahrscheinlich noch ein Ende der Buchreihe zu bekommen (Winds scheint zumindest möglich) und bin daher unschlüssig ob ich noch einmal viel Zeit in das Lesen des Liedes investieren möchte. Es gibt ja auch noch andere Bücher. :)
      Hmm...


      Wir lesen dir Bücher, um anhand der Serie den Fortgang der Buchserie zu erarbeiten, also besonders bei Bran und Dany sehr aufmerksam lesen. Das ist vllt eine gute Möglichkeit, um mit der Buchserie Frieden zu machen :)

      Argilac I. wrote:

      Ich hätte wohl sporadisch Lust, allerdings derzeit (bis irgendwann im späten Sommer) keinen Zugriff auf meine Bücher. Auch ist es bei mir zeitmäßig immer sehr schwankend. Ich wäre also wahrscheinlich unzuverlässig immer mal wieder gerne dabei, aber kein dauerhaft verlässlicher Mitrereader.


      Wir oben schon gesagt. Wir lesen ja langsam. Da könnt ihr uns leicht einholen :)

      hodor wrote:

      Ryuu wrote:

      Für erstleser empfehle ich doch eher die gedruckte Reihenfolge zumindest in Got, wegen der Art und Weise wie gleich am Anfang Infos geliefert werden. Ich bin mir nicht sicher wie weit da Serien Wissen hilft.
      Au, das ist ein verdammt gutes Argument. Es gibt ja massenhaft Buchspoiler, selbst wenn man die Serie gesehen hat, und die sollte man in GRRMs Reihenfolge geniessen. Also: Leute, die zum ersten Mal lesen, sollten auf jeden Fall "normal" lesen, sonst spoilern sie sich manchmal. Es gibt auch im Dorneplot nochmal so ein Ding später in den Büchern.


      Genau, würde ich euch auch empfehlen. Ich denke, es spricht auch nichts dagegen, dass jeder so liest, wie er mag. Ich sortiere die Kapitel ja grad und so riesig ist der Unterschied nicht, nur ein wenig vertauscht.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Ich hatte mich zwar auf einen erneuten Reread hier im Forum gefreut, werde aber bei diesem nicht dabei sein, da er die Serie mit einschließt. Die letzten Staffeln hatte ich ja bewusst nicht geschaut, um da nichts zu verinnerlichen. Ich bin immer noch so blauäugig um auf den Fortgang der Bücher zu hoffen und dann meine eigenen Bilder im Kopf haben zu können.
      Ich wünsche euch allen aber ganz viel Spaß. :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      onyx wrote:

      Ich hatte mich zwar auf einen erneuten Reread hier im Forum gefreut, werde aber bei diesem nicht dabei sein, da er die Serie mit einschließt. Die letzten Staffeln hatte ich ja bewusst nicht geschaut, um da nichts zu verinnerlichen. Ich bin immer noch so blauäugig um auf den Fortgang der Bücher zu hoffen und dann meine eigenen Bilder im Kopf haben zu können.
      Ich wünsche euch allen aber ganz viel Spaß. :)


      Ich hoffe es auch sehr - sehr inständig und ich wünsche Dir viel Erfolg dabei, ungespoilert zu bleiben. Ich denke, jetzt wo der Hype abflacht, kann es funktionieren :)
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones

      SuSansa wrote:

      Ich hoffe es auch sehr - sehr inständig und ich wünsche Dir viel Erfolg dabei, ungespoilert zu bleiben. Ich denke, jetzt wo der Hype abflacht, kann es funktionieren

      Dankeschön. :)
      So ganz ungespoilert bin ich ja nicht, habe es nur nicht angeschaut, mir die Geschehnisse aber " grob " von Esme erzählen lassen.
      So setzt sich das bei mir im Kopf aber nicht so fest , als wenn ich es gesehen hätte oder mich intensiver damit befassen würde. Ich denke da würde ich auch irgendwie ziemlich durcheinander kommen.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison
      Bei meinem Reread bin ich noch nicht mal vollständig mit dem ersten Band der deutschen Übersetzung durch und merke erneut, wie sehr ich diese Geschichte doch liebe und wie einige Stellen mich immer wieder dazu bringen, beim Lesen breit zu grinsen oder wehmütig zu lächeln.
      Ned in seiner Rolle als Vater in KL, die Zankereien von Pyp und Grenn an der Mauer. Die Geschichten der Alten Nan und wie diese die Geschichte vom Letzten Helden und der Langen Nacht beginnt.
      ...und die Geschichte vom Mond, der der Sonne zu nah kam, die Doreah erzählt...und Irri und Jhiquis ewiges " Das ist bekannt."
      ....und es folgen da noch so viele Stellen. Es ist echt schön, das alles mal wieder zu lesen. :)
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      onyx wrote:

      Bei meinem Reread bin ich noch nicht mal vollständig mit dem ersten Band der deutschen Übersetzung durch und merke erneut, wie sehr ich diese Geschichte doch liebe und wie einige Stellen mich immer wieder dazu bringen, beim Lesen breit zu grinsen oder wehmütig zu lächeln.


      So geht es mir zum Glück auch. Ich habe ja manchmal vor einem Reread tatsächlich Bedenken, ob ich mir dadurch jetzt nicht was kaputt mache, weil mir das Buch beim zweiten Mal vielleicht gar nicht mehr so gut gefallen könnte. Aber das ist hier überhaupt nicht der Fall. Auch nicht beim dritten Mal jetzt.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.
    • Users Online 1

      1 Guest