Episode 4x08 - The Mountain and the Viper

      Episode 4x08 - The Mountain and the Viper

      Titel: The Mountain and the Viper
      Länge: 53 Min.
      Regisseur: Alex Graves
      Drehbuch: David Benioff & D.B. Weiss
      US-Erstausstrahlung: 01.06.2014 (HBO)
      DE-Erstausstrahlung: 21.07.2014 (Sky Atlantic HD)
      Ein Lannister begleicht stets seine Schulden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomas“ ()

      Naja, so kann man einen Trailer auch strecken... in dem man ihn zweimal hintereinander zeigt! :rolleyes:
      Soso, Littlefinger erzählt viele Lügen, aber Sansa muss die Wahrheit sagen. Seinem Blick nach, sieht es ja fast aus, als würde das böse in die Hose gehen, aber auch da windet er sich wieder raus, der kleine Schmierlapp...
      An der Mauer geht's ab und Theon geht nach Moat Caitlin?
      Über Oberyn und den Berg muss man ja nicht weiter reden, da spricht der Titel für sich... ;)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Esmeralda schrieb:

      Naja, so kann man einen Trailer auch strecken... in dem man ihn zweimal hintereinander zeigt! :rolleyes:
      Soso, Littlefinger erzählt viele Lügen, aber Sansa muss die Wahrheit sagen. Seinem Blick nach, sieht es ja fast aus, als würde das böse in die Hose gehen, aber auch da windet er sich wieder raus, der kleine Schmierlapp...
      An der Mauer geht's ab und Theon geht nach Moat Caitlin?
      Über Oberyn und den Berg muss man ja nicht weiter reden, da spricht der Titel für sich... ;)

      Jap cool die kurze Scene wo Oberyn gerade anfängt mit dem Stab zu wirbeln und Tywin denkt das kann doch nicht wahrsein......(Der Berg schmilzt?)
      Aus einem traurigen Arsch - kommt niermals ein fröhlicher Furz.
      Der Trailer baut - gewohntermaßen - wiedermal ordentlich Fallhöhe auf. Was mich aber bewegt, ist die veränderte Erzählweise der Serie. Die Unterschiede zu den Büchern werden immer eklatanter. Wenn wir das Brennglas kurz auf den Norden richten, so stelle ich doch fest, dass es dort in ganz verschiedene Richtungen zu gehen scheint; ich hatte mich schon so auf Coldhands gefreut - leider umsonst! Außerdem werde ich nicht so ganz warm mit dem Theon/Ramsay-Strang. Noch ist es mehr so ein Gefühl, aber irgendetwas passt da noch nicht. Kann es einfach sein, dass der Ramsay-Darsteller noch fast zu sympathisch ist und viel zu gut aussieht?
      Na ja, war ja klar das GRRM das Erzähltempo etwas anziehen musste und weiterhin anziehen muss, da sonst das Ganze nur noch schwer bis gar nicht mehr filmisch umsetzbar sein wird. Für meinen Teil löse ich die Serie nahezu vollständig von den Büchern, dann wird der Sehgenuss weniger geschmälert.
      Hodor. Hodor! Hodor?

      - Hodor

      Ser Bron schrieb:

      Für meinen Teil löse ich die Serie nahezu vollständig von den Büchern, dann wird der Sehgenuss weniger geschmälert.
      Besser ist das. Immer gelingt es mir leider nicht... :pardon:

      Ser Bron schrieb:

      Noch ist es mehr so ein Gefühl, aber irgendetwas passt da noch nicht. Kann es einfach sein, dass der Ramsay-Darsteller noch fast zu sympathisch ist und viel zu gut aussieht?
      Da finde ich tatsächlich sogar, dadurch dass Iwan Rheon so ein Schnuckelchen mit Kulleraugen ist, ist es fast noch gruseliger, was er abzieht... aber das kam auch erst mit der Zeit. :rolleyes:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Kann mir mal einer von euch, bei dem das Lesen der Bücher nicht so lange her ist auf die Sprünge helfen?

      Spoiler anzeigen

      Ich habe das Gefühl ich vermische in meinem Gedächtnis irgendwie die Buch- und Serienhandlung.. Aber müsste nicht in dieser Folge Jon Snow zu Mance geschickt werden, damit die Verhandlungen stattfinden?
      Damit in der E09 dann der Angriff dann stattfinden kann? Und sollte da nicht dann auch Stannis an der Wall sein?



      Danke! :beer:

      UhuSchuhu schrieb:

      Kann mir mal einer von euch, bei dem das Lesen der Bücher nicht so lange her ist auf die Sprünge helfen?

      Spoiler anzeigen

      Ich habe das Gefühl ich vermische in meinem Gedächtnis irgendwie die Buch- und Serienhandlung.. Aber müsste nicht in dieser Folge Jon Snow zu Mance geschickt werden, damit die Verhandlungen stattfinden?
      Damit in der E09 dann der Angriff dann stattfinden kann? Und sollte da nicht dann auch Stannis an der Wall sein?



      Danke! :beer:
      Spoiler anzeigen
      Nein, wir sind in der Serie noch viel früher. Der Angriff der Wildlinge auf Castle Black (bei dem,Ygritte stirbt) ja noch komplett. Erst danach kreuzt Mance mit seinem Heer an der Wall auf. Ob wir Mance und Stannis an der Wall diese Season noch sehen werden bezweifle ich ja immer mehr.

      3hDragon schrieb:

      UhuSchuhu schrieb:

      Kann mir mal einer von euch, bei dem das Lesen der Bücher nicht so lange her ist auf die Sprünge helfen?

      Spoiler anzeigen

      Ich habe das Gefühl ich vermische in meinem Gedächtnis irgendwie die Buch- und Serienhandlung.. Aber müsste nicht in dieser Folge Jon Snow zu Mance geschickt werden, damit die Verhandlungen stattfinden?
      Damit in der E09 dann der Angriff dann stattfinden kann? Und sollte da nicht dann auch Stannis an der Wall sein?



      Danke! :beer:
      Spoiler anzeigen
      Nein, wir sind in der Serie noch viel früher. Der Angriff der Wildlinge auf Castle Black (bei dem,Ygritte stirbt) ja noch komplett. Erst danach kreuzt Mance mit seinem Heer an der Wall auf. Ob wir Mance und Stannis an der Wall diese Season noch sehen werden bezweifle ich ja immer mehr.
      Spoiler anzeigen
      Hm ja, aber dann dürfte Jon doch noch gar nicht in die Zelle geworfen worden sein? Und Thorne und Slynt dürften ja noch gar nicht anwesend sein? Ist das einfach eine Änderung gegenüber der Vorlage, oder vertue ich mich da total?



      Danke für die Antwort :)
      zum trial-kampf sind ein paar gifs im umlauf amplifyme.tumblr.com/post/7288…martell-vs-the-mountain-x

      stinker soll theon spielen, ich glaub der darsteller muss danach selbst mal auf die couch. :D was mich wundert, ist dass der stinker bei dem befreiungsversuch noch meinte, dass es sich um einen trick von ramsay handelt. da kann das vertrauen in sein neues herrchen ja eigentlich nicht besonders groß sein.

      Esmeralda schrieb:

      Ser Bron schrieb:

      Für meinen Teil löse ich die Serie nahezu vollständig von den Büchern, dann wird der Sehgenuss weniger geschmälert.
      Besser ist das. Immer gelingt es mir leider nicht... :pardon:

      Ser Bron schrieb:

      Noch ist es mehr so ein Gefühl, aber irgendetwas passt da noch nicht. Kann es einfach sein, dass der Ramsay-Darsteller noch fast zu sympathisch ist und viel zu gut aussieht?
      Da finde ich tatsächlich sogar, dadurch dass Iwan Rheon so ein Schnuckelchen mit Kulleraugen ist, ist es fast noch gruseliger, was er abzieht... aber das kam auch erst mit der Zeit. :rolleyes:
      Eben. Dem Originalramsay würde wohl diese Figur optisch am nähesten kommen (tumb, grobschlächtig, hässlich), aber da finde ich den hübschen Ramsay gruseliger...u.A. weil es Theons Stockholmsyndrom nochmal ganz andere Aspekte hinzufügt.
      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von "Ser Twenty of House Goodmen" (Vor einem Moment)

      wolf pack schrieb:

      Scooby Doom schrieb:

      was mich wundert, ist dass der stinker bei dem befreiungsversuch noch meinte, dass es sich um einen trick von ramsay handelt. da kann das vertrauen in sein neues herrchen ja eigentlich nicht besonders groß sein.

      *hust*
      Theon soll auch noch Vertrauen in Ramsay haben??? 8|

      Ich hoffe Thoen wird wieder normal! Naja der dödel bleibt ja trotzdem ab.
      Aus einem traurigen Arsch - kommt niermals ein fröhlicher Furz.

      3hDragon schrieb:

      UhuSchuhu schrieb:

      Kann mir mal einer von euch, bei dem das Lesen der Bücher nicht so lange her ist auf die Sprünge helfen?

      Spoiler anzeigen

      Ich habe das Gefühl ich vermische in meinem Gedächtnis irgendwie die Buch- und Serienhandlung.. Aber müsste nicht in dieser Folge Jon Snow zu Mance geschickt werden, damit die Verhandlungen stattfinden?
      Damit in der E09 dann der Angriff dann stattfinden kann? Und sollte da nicht dann auch Stannis an der Wall sein?



      Danke! :beer:
      Spoiler anzeigen
      Nein, wir sind in der Serie noch viel früher. Der Angriff der Wildlinge auf Castle Black (bei dem,Ygritte stirbt) ja noch komplett. Erst danach kreuzt Mance mit seinem Heer an der Wall auf. Ob wir Mance und Stannis an der Wall diese Season noch sehen werden bezweifle ich ja immer mehr.
      Die Beiden Teile werden zusammen gelegt und ergeben eine große Folge (9 The Watchers om the Wall).
      (Zufälligen Pubertären Witz hier einfügen) ;)
      Am letzten Montag im Mai ist Memorial Day. Die Amerikaner gedenken ihrer Kriegsgefallenen und viele Familien nutzen das Wochenende für einen ersten Sommerausflug. Da an diesem Wochenende die Quoten immer etwas leiden, macht HBO wahrscheinlich eine Woche Pause. War letzte Staffel übrigens nicht anders und wird sich auch bei den nächsten Staffeln nicht großartig ändern, solange die Folgen im Frühjahr laufen.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton