Namen der Charaktere

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Namen der Charaktere

      Ich weiss nicht, ob schon einmal darüber diskutiert wurde, wenn ja, bitte verschieben.
      Mir ist gerade der Strang der Lennister-Vornamen aufgefallen:
      Tytos - Tywin - Tyrion - und Tyscha Alle mit Ty am Anfang. Tytos und Tywin lassen sich erklären, das scheint ähnlich zu sein, wie früher auch in der realen Welt bei vielen Familien, die Söhne erhalten Abwandlungen des Vaternamens, der Erstgeborene oft sogar den Vornamen des Vaters. Warum erhält dann der erstgeborene Sohn den Namen Jaime und nicht einen Namen der Tradition entsprechend, beginnend mit Ty?Warum gibt GRRM Tyscha eine Art Lennistervornamen?

      Gibt es irgendwelche Theorien dazu, was uns der Meister mit der Namenswahl sagen will?
      Ich glaube nicht an Zufall.

      LG Merry
      Du meinst, er will damit andeuten, dass Jaime nicht der Sohn von Tywin ist? Aber das hätte Tywin
      doch dann sicherlich nicht gewusst und hätte ihm dennoch einen Namen mit Ty gegeben. Und wenn er
      es doch gewusst hat, hätte er das sicherlich trotzdem getan, weil er nicht gewollt hätte, dass jemand
      genau diese Gedanken hat, die auch hattest.
      “When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.”

      George R.R. Martin,
      A Game of Thrones
      Natürlich treten Namen mit dem Anfang Ty gehäuft auf: Tygett, Tyrek, Tytos, Tywin, Tyrion, Tya, Tybolt, Tyland, Tybald. Aber auch andere Anfänge sind öfter zu finden: Da (Damon, Damion, Daven), Ge (Gerion, Genna, Gerold) oder L (Lucion, Lanna, Lancel, Loren, Lyman). Aber auch Ja ist schon das ein oder andere Mal vorgekommen: Janei, Jason, Joanna.
      Möglicherweise gibt es für Jaime ein historisches Vorbild.

      SuSansa wrote:

      Du meinst, er will damit andeuten, dass Jaime nicht der Sohn von Tywin ist?

      Diese Theorie ist durch The World of Ice and Fire und eine damit einhergehende Aussage von Co-Autor Elio M. García endgültig gestorben.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Nein, ich wollte nicht andeuten, dass Jaime eventuell nicht Tyrions Sohn ist. Die Theorie dazu kenne ich und bin froh, dass sie gestorben ist. Laufen eh zu viele Vielleicht-Targaryens im Lied herum. Mir geht es eher um Tyscha, ich finde die Wahl dieses Namens für Tyrions erste, nicht standesgemäße Frau sehr auffällig und frage mich, ob das etwas zu bedeuten hat.
      Vielleicht beziehen sich diese Namensanfänge nicht nur auf die Lannisters, sondern allgemein auf Menschen in den Westlanden. Vom Erscheinungsbild hat sie zumindest nichts mit den Lannisters zu tun, auch wenn das nicht viel bedeuten muss.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton

      Merry wrote:

      Mir geht es eher um Tyscha, ich finde die Wahl dieses Namens für Tyrions erste, nicht standesgemäße Frau sehr auffällig und frage mich, ob das etwas zu bedeuten hat.

      Ich denke nicht,dass das irgendetwas zu bedeuten hat.Sondern, dass sie wirklich nur irgendein armes Bauernmädchen war,deren Name zufällig mit Ty anfing.
      Sollte Tysha zum Beispiel,jetzt mal gaaaanz wild spekuliert, die uneheliche Tochter Tywins gewesen sein,von der er eventuell gar nichts wusste,würde ihm sein Verbrechen nun auch nicht mehr" in den Wahnsinn treiben" können,da er bereits tot ist.Was für Folgen sollte da eine eventuelle Verbindung zu den Lannisters bringen?Sie wäre dann im Höchsfalle irgendein Lannister-Bastard. Hast du irgendwelche Vorstellungen oder Ideen?Lollys Kind sollte ja auch zuerst Tywin genannt werden und wurde dann Tyrion getauft.Jon Arryns Sohn wurde nach Robert benannt,bei den Starks wiederholt sich der Name Brandon im Laufe der Zeit glaube ich des Öfteren,einige Westerosi Kinder tragen Targaryen Namen,zum Beispiel Aegon Frey......
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison

      onyx234 wrote:

      Ich denke nicht,dass das irgendetwas zu bedeuten hat.

      Denke ich auch. Ich denke meistens wurde ein mehr oder weniger zufälliger Name gewählt, oder eben eine Abwandlung, aber nicht in dem Sinn dass Otto gleich der Name für mehrere aufeinander folgende Generationen sein könnte.
      "Even the darkest night will end and the sun will rise"
      Victor Hugo
      Das würde dann wohl bedeuten, dass TYcho Nestoris in Wahrheit Gerion Lennister ist, der sich in Anlehnung an seine Familie einen TY-Namen gegeben hat...Was das wohl zu bedeuten hat?
      We all must choose. Man or woman, young or old, lord or peasant, our choices are the same. We choose light or we choose darkness.