Erscheinungsdatum "The Winds of Winter"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      So, nun wird es also schon bald mit The Long Night losgehen. Jane Goldman arbeit bereits am Script für den Pilotfilm. Und George? Auch wenn er es nicht explizit in Not a Blog schreibt, so wird er definitiv viel involviert sein. Im SPO steht sogar, dass er ebenfalls Drehbuchautor sei.
      Und damit wird sich TWoW wohl weiter verzögern.
      Oder besteht hier die Chance, dass er Parallelen sieht (thematisch könnte es ja Ähnlichkeiten geben) und mit diesem Projekt auch wieder mehr Motivation für TWoW bekommt?
      There are but two types of people in the world:
      1. Those hwo can extrapolate from incomplete data!
      Oder besteht hier die Chance, dass er Parallelen sieht (thematisch könnte es ja Ähnlichkeiten geben) und mit diesem Projekt auch wieder mehr Motivation für TWoW bekommt?


      Das könnte sein. Genau so gut könnte es aber auch sein, dass er heilfroh ist endlich von TWoW wegzukommen und jede sich dafür bietende Gelegenheit sofort ergreift weil er merkt, dass er nicht mehr weiter kommt/fertig wird.

      ADwD kam Juli 2011 heraus, die Serie im April 2011 - also etwas mehr als 8 (!) Jahre. Zum damaligen Zeitpunkt hatte GRRM durch den Split von ADwD bereits einiges an Material für TWoW fertig, und trotzdem konnten die Produzenten von GoT in dieser ganzen Zeit (die Qualität mal außer Acht gelassen) eine ganze Serie auf die Beine stellen welche aller Voraussicht nach sogar noch vor TWoW endet während Martin sich in Schweigen oder falsche Versprechungen hüllte. GRRM muss sich nur hinsetzen und schreiben, wohingegen der Arbeitsaufwand um nur eine einzige Folge zu drehen wohl um ein Tausendfaches höher sein dürfte.

      Man muss schon ein absolut unverbesserlicher Optimist sein um diesem ganzen Murks den der Mann produziert, das bezieht sich ausdrücklich nicht auf seine Werke, noch irgendetwas positives abgewinnen zu können.

      Ich bleibe dabei: Mit ganz viel Glück bekommen wir noch ein schlechtes WoW, ADoS wird er selbst nie veröffentlichen.

      Mr. Belvedere schrieb:

      Das könnte sein. Genau so gut könnte es aber auch sein, dass er heilfroh ist endlich von TWoW wegzukommen und jede sich dafür bietende Gelegenheit sofort ergreift weil er merkt, dass er nicht mehr weiter kommt/fertig wird.


      Ich ärgere mich zwar auch über seine Schreibgeschwindigkeit, aber dass ihm TWOW langsam zum Halse heraushält, kann ich auch verstehen. Das ist er aber selbst schuld. Da hilft nur eins: Sich selbst zu disziplinieren und konsequent zu arbeiten.
      Im Übrigen teile ich Deine Meinung (schlechtes TWOW, kein ADOS mehr). :(
      Ich glaube eigentlich noch nicht mal unbedingt, dass tWoW qualitativ tatsächlich schwach sein wird, aber es wird nach all der Zeit die Erwartungen nie erfüllen können und deswegen vermutlich als enttäuschend wahrgenommen werden.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Die Erwartungshaltung wird er wohl tatsächlich nicht erfüllen können, was aber auch kein Wunder ist. Er ist auf dem besten Weg die 3000 Tage zwischen ADWD und TWOW voll zu machen und das heißt, er könnte jetzt bei einer halben Seite pro Tag ein dickes Buch haben. Mir ist klar, dass er nicht an jedem Tag am Schreibtisch sitzt, aber ich hoffe ja auch mal, dass er mehr als eine halbe Seite pro Tag schafft, wenn er denn mal schreibt.

      Dass seine Arbeit an The Long Night bedeutet wahrscheinlich auch nicht, dass er mit dem Schreiben langsam fertig wird, wie man es aus dem von Ajantis auf der vorherigen Seite entnehmen könnte. Das Zitat klang auch eher so, als würde er ungeduldigen Lesern vorhalten, wegen ihnen keine Drehbücher schreiben zu können...
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      Mir ist klar, dass er nicht an jedem Tag am Schreibtisch sitzt, aber ich hoffe ja auch mal, dass er mehr als eine halbe Seite pro Tag schafft, wenn er denn mal schreibt.


      Ich bin sogar ziemlich sicher, dass er das schafft. Es ist nur die gleiche halbe Seite 30 mal. :D
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Nein.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Was denn jetzt? Martin soll etwas in einem Interview sagen und die Quelle ist sein Blog? Auf seinem Blog sehe ich nur die Ankündigung für eine Special Edition zum 20. Geburtstag von "A Clash of Kings" und wenn er tatsächlich etwas konkretes zu einem Erscheinungsdatum für "Winds of Winter" gesagt hätte, würde Google mir auch konkrete Ergebnisse liefern.
      Bei uns im Norden werden die Gesetze der Gastfreundschaft noch immer in Ehren gehalten. ~ Roose Bolton
      Was er geschrieben hat ist

      I know you want WINDS, and I am going to give it to you [...] It won’t be tomorrow, and it won’t be next week, but you will get the end of A SONG OF ICE AND FIRE.


      Das darf man durchau als gutes Zeichen werten, hat er doch auch schon wesentlich pessimistischere Beiträge über Son of Kong verfasst.
      We all must choose. Man or woman, young or old, lord or peasant, our choices are the same. We choose light or we choose darkness.
      Ein Schulfreund von mir war Schriftsteller und hat seine berufliche Tätigkeit so umschrieben: «Ich habe feste Schreibzeiten, die ich mir durch nichts nehmen lasse und die auch nur im Urlaub oder wenn ich auf Lesereise bin, nicht eingehalten werden. Ansonsten – wenn der Kopf blockiert ist: Putzen und dabei Abba hören! Da kommt man auf andere Gedanken und der Knoten platzt dann ziemlich schnell.»
      Sollte man dem dicken George mal vorschlagen.
      (Und für alle, die sich regelmäßig empören, dass Befürchtungen geäußert werden, GRRM könnte vor Vollendung der Reihe versterben, dieser Schulfreund ist vor kurzem erst mit gerade 57 Jahren plötzlich verstorben, was mich sehr erschüttert hat.)
      Das war ja November/Dezember:

      After openly admitting that he had the mother of all writers’ blocks around ‘The Winds Of Winter‘, the sixth book in the A Song Of Fire And Ice series, George R.R. Martin has revealed that he has retreated to a cabin that he likes to hunker down in when he needs to finish work without distraction.


      A savvy GoT fan has connected the dots about Martin’s reclusive techniques, noting that he previously isolated himself to finish off 2011’s ‘A Dance With Dragons‘, meaning that we might, just slightly possibly maybe, get an announcement about the book’s release soon? Maybe? It’s a big guess, and I don’t want you to all get your hopes up.


      pedestrian.tv/news/george-r-r-…mote-cabin-writers-block/


      Außerdem arbeiten wir eng mit George R. R. Martins Co-Autoren Elio M. García Jr. und Linda Antonsson zusammen – ihn selbst erreicht man gerade nicht, er befindet sich in „Writers Isolation“, wie er es nennt. Ohne E-Mail, ohne Telefon, weil er sich so sehr auf sein neues Buch konzentriert, das nächstes Jahr erscheint.


      noizz.de/serien/ausstellung-un…auer-im-interview/5mh1yb9

      Ich weiß nicht, von wann das Interview mit Sven Sauer stammt. Aber hey, es war schon mal schlimmer.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.

      Maegwin schrieb:

      Ich weiß nicht, von wann das Interview mit Sven Sauer stammt.

      Klingt für mich schon so, als ob das irgendwann so ungefähr Oktober oder November 2018 geführt worden wurde, nachdem die Ausstellung glaube ich im September angekündigt worden war. Wüsste nur nicht, warum Sven Sauer Informationen zum Erscheinungsdatum von TWOW haben sollte. Aber vielleicht ist das ja auch gar nicht gemeint, sondern ein neuer Wildcards-Band.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Das glaube ich nicht - die "Writers Isolation" überschneidet sich ja in beiden Beiträgen und Ermunterung um Wild Cards zu schreiben hat George noch nie gebraucht.
      Wenn die Künstler mit Elio und Lindaaaa in Kontakt standen, kann das durchaus ihrer aktuellen Schätzung entsprechen. Was natürlich kein Grund ist die Luft anzuhalten, wenn sich George schon selbst nicht einschätzen kann.
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.
      Der letzte Satz war auch scherzhaft gemeint, ich gehe schon davon aus, dass GRRM in den letzten Monaten emsig an TWOW gearbeitet hat und das Buch auch lieber letztes Jahr als morgen veröffentlicht hätte. Zumindest Elio sieht es nur meiner Meinung nach nicht ähnlich, ein derart "konkretes" Datum zu benennen, zumal er immer wieder darauf verweist, dass GRRMs Einschätzungen der Vergangenheit "nicht zutreffend" waren. Kann mich da natürlich auch irren, und Linda kenne ich eigentlich gar nicht. Ich habe nur den Eindruck, dass über die letzten Jahre immer mal wieder Personen aus verschiedenen Übersetzer- und Verlagskreisen die Spekulationen mit vermeintlichem Insiderwissen ziemlich angeheizt haben, ohne dass je was Ergiebiges bei rum gekommen wäre. Witzigerweise glaube ich tatsächlich, dass es dieses Jahr rauskommt. Nur habe ich das auch letztes Jahr geglaubt. Und in dem Jahr davor glaube ich auch. Und der Vater seines Vaters seines Vaters...
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      "
      "konkretes" Datum


      2019 als konkretes Datum zu betrachten kann einem auch nur in einem GRRM-Thread passieren. :D

      Ich habe deinen Satz halb-ernst genommen, weil ich durchaus über andere Bücher nachgedacht habe. Aber für Fire & Blood I ist es zu spät, für Fire & Blood II ist es zu früh, den Heckenritter anzupacken zu irr und er selbst hatte Winds ja zwischen die beiden Fire & Bloods geschätzt (und ja, davor und davor und davor und davor früher auch).
      Es ist nur das erste mal seit längerer Zeit etwas "passiert" das in der Vergangenheit "etwas gutes" war und aus mehr als einer Quelle stammt - die Artikel stammen ja beide vom letzten Herbst.

      Und um die Party-Stimmung wieder zu ruinieren, das stammt auch vom letzten Herbst:


      I know there are a lot of people out there who are very angry with me that Winds of Winter isn’t finished. And I’m mad about that myself. I wished I finished it four years ago. I wished it was finished now. But it’s not. And I’ve had dark nights of the soul where I’ve pounded my head against the keyboard and said, “God, will I ever finish this?


      Und um mich selbst wieder in Partystimmung zu versetzen:

      You could have done a history book on any aspect of the realm. What made the Targaryens right?
      They’re distinctly different from every other Westerosi family. They’re kings. They’re practicing incest like the Ancient Egyptians to try to keep the bloodline pure. And they have the dragons, which nobody else has. You can never go wrong with a dragon. So sure, I could do a book about what was happening with the Tyrells at Highgarden, but I don’t think it would be as juicy.


      Ich liebe es, wenn er solche Sachen sagt. Sie beweisen, dass er keinerlei Vorstellung hat was an seinen Büchern gut ist und Winter vermutlich ohnehin ganz schrecklich wäre.
      Dann fühle ich mich gleich viel besser.

      ew.com/author-interviews/2018/…orge-rr-martin-interview/
      GRRM light our fire and protect us from the dark, blah, blah, light our way and keep us toasty warm, the HBO series is full of errors, save us from the scary thing, and blah blah blah some more.