A Knight of the Seven Kingdoms (Dunk & Egg)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ich habe das Buch gerade erhalten und einmal durchgeblättert (lesen kommet später). Dabei hat mich erstaunt, dass tatsächlich auf fast jeder Seite eine Illustration zu sehen ist. Zwar stets schwarz-weiß aber ich hatte mit weniger gerechnet.
      "Not every man has it in him to be Prince Aemon the Dragonknight." -Wyman Manderly

      Ceterum censeo Casimirem esse delendum.
      Wieso wollt ihr denn unbedingt Illustrationen?
      Ich lese eben, damit ich mir auch selbst etwas dazudenken kann. Wofür hat man Fantasie?
      Ich finde oft schon, dass auf der Vorderseite vom Buch zu viel zu sehen ist. :D
      Ansonsten kann man sich dann ja gleich die Verfilmung ansehen, die vermutlich irgendwann folgen wird...
      Ich habe das Buch allerdings selbst noch nicht, kenne deshalb die Bildchen nicht. ;)
      Ist natürlich nur meine persönliche Meinung. :)
      Winter Is Coming! - Stark



      THE NORTH REMEMBERS...
      Zu sowas wie TWOIAF oder dem Silmarillion finde ich Illustrationen immer sehr schön. Bei Kurzgeschichten und Romanen habe ich da keine eindeutige Meinung.
      Ich nutze Illustrationen und die Darstellungen in Verfilmungen, soweit sie mir zusagen, gerne um mich ein wenig inspirieren zu lassen, und meine Vorstellungen sozusagen zu idealisieren.
      Ich fand die Illus in TWOIAF ziemlich gut. Gute Illustrationen verhindern nicht die eigene Fantasie. Sie sind allerdings oft überflüssig; ich hatte mal den illustrierten Band von " Die Zwerge" in den Pfoten, da waren irgendwie gefühlt immer dieselben kleinen dicken Zwerge in unterschiedlichen Posen zu sehen, und zumeist ziemlich langweilig. Als Kulisse ein paar Felsen oder ein Pott Bier..mir gefallen dann eher Bilder von Festungen, Städten, Landschaften, epischen Szenen. Es gibt eine super Zeichnung von Gondolin in irgendeiner Ausgabe des Silmarillons. Tatsächlich übergehe ich auch eher die, die nicht meinen Vorstellungen ähneln und freue mich dann auf (meiner Meinung nach) treffenden Illus.
      Allerdings verändert jedes Bild von zum Beispiel einer Person zumindest unterbewusst ein wenig deine Vorstellung von ihr, weil du das Bild siehst und abspeicherst.
      Das Silmarillion habe ich nie gelesen, da ich definitiv kein Tolkien-Fan bin.
      Ein Bild von einem Bier oder so stört mich nicht, aber zum Beispiel bereits eine Stadt oder auch nur im Buch näher beschriebene Gegenstände will ich nicht sehen... :D
      Außerdem stört so etwas meinen Lesefluss. ;)
      Winter Is Coming! - Stark



      THE NORTH REMEMBERS...
      Ich muß sagen, dass es echt ein klasse Buch ist.

      Und mir es irgendwie gefällt, dass das ganze nicht ganz so permanent düster ist wie das Lied.
      Irgendwie ist das eben noch das Zeitalter der Helden.

      Gefällt mir sogar besser als das eine oder andere Buch vom Lied und spannend ist diese ganzen Hintergrundgeschichte

      Ist dieser sabbernde Freyjunge auf der Hochzeit eigentlich der spätere Lord Walder Frey ?

      Ein Pflichtbuch für alle Fans des Liedes
      Ja, das nervtötende Balg ist wirklich Walder.
      Das Wiki von Eis und Feuer freut sich über deine Mitarbeit. Schau mal vorbei: eisundfeuer.fandom.com/de
      __________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Im Moment lese ich das Büchlein und ich bereue es nicht, auf die englische Version gewartet zu haben. Und damit meine ich nicht mal die grausigen Namensübersetzungen (was damals aber schon erstmal den Ausschlag gab, zu warten), sondern vor allem die generelle Aufmachung. Die Illustrationen sind wirklich hübsch und untermalen die Geschichte gut. Ich blättere sogar manchmal einfach durch, nur um die Bilder anzuschauen. Bis auf die erste Story, die ich mal in Comic-Form gelesen hatte, sind die Abenteuer von Dunk und Egg Neuland für mich. Ist schon irgendwie ganz anders als das Lied, macht aber trotzdem Spaß und es ist auch ganz interessant, mal vom Westeros während der Targaryen-Zeit zu lesen, wo eben kein Krieg das Land zerreißt.
      L'inverno sta arrivando - Der Winter naht - Winter is Coming - Se acerca el invierno - Vintern närmer sig - Зима близко - L’hiver vient

      [i]Summer friends will melt away like summer snows, but winter friends are friends forever.[/i]