Episode 5x03 - High Sparrow

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      New

      Die Folge war etwas zäh, weil bis auf den Erzählstrang an der Mauer überall nur plotmäßig was ins Rollen kam, ohne dass man eine Idee hatte, was genau. Ohne Buchkenntnisse wirkt auch nicht alles nachvollziehbar. Nur dadurch, dass man keine Vorlage hat, ist man wohl eher bereit, etwas abzuwarten, ob es sich im weiteren Verlauf dann aufdröselt, was die Figuren jeweils so damit beabsichtigen.

      Aus dem Thread wird deutlich, wie immens die Serie von den Büchern abzuweichen beginnt. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass der Frust dann doppelt und dreifach so hoch gewesen ist.

      Dass Jon nicht auf Stannis' Angebot eingeht, konnte ich für mich gut verstehen. Er hat da bei der Nachtwache mit den Wildlingen eine hochexplosive Situation geschaffen, die er nicht mehr sich selbst überlassen konnte. Es lag in seiner Verantwortung, dass das Pulverfass nicht hochgeht und Nachtwache und Wildlinge sich nicht gegenseitig dezimieren. Da konnte er nicht weg.
      Ich mag keine Helden. Sie machen mir zu viel Lärm in der Welt.

      Voltaire
      (1694 - 1778)