Auf den Tisch kommt heute ...

      Ich hab' den Kindern gestern zu viele Brezen mit zur Faschingsparty mitgegeben. Jetzt gibt es heute Brezenknödel mit Schwammerlrahmsoße und einen Salat dazu. Resteverwertung quasi. Aber ich mag das gerne.
      "Many that live deserve death. And some that die deserve life. Can you give it to them? Then do not be too eager to deal out death in judgement. For even the very wise cannot see all ends.” - J.R.R.T.

      Hildegunda schrieb:

      Was sind denn Pommes Anna?


      Ein Gratin aus sehr dünn geschnittenen Kartoffelscheiben (meine Schneide steht bei 2mm, glaube ich), die mit Salz,Pfeffer, Rosmarin, und ordentlich Butter gegart werden. Ohne Sahne oder Ei, wie die meisten Gratins.
      Ich habe eine selbstgemachte Kräuterbutter verwendet, dafür auf Salz, etc. verzichtet.
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!
      Süßkartoffeltoast mit Frischkäse, etwas Orangenmarmelade und einer Prise Zimt. :)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Einfach nur die Süßkartoffeln schälen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die kommen dann 3 x bei voller Power in den Toaster (dünner geht schneller) und dann sind sie gar. Dann einfach ein bisschen Topping nach Wahl drauf verteilen. Ich liebe es, geht voll schnell und ist echt lecker. :)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Ich bin gespannt auf dein Urteil. :)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner

      Neu

      HappyTime schrieb:

      Ich verzichte heute immerhin schon den zweiten Tag in Folge auf Alkohol.


      Trinkst du sonst täglich?


      Bei mir gab es gestern und vorgestern Miso-Suppe.
      Das ist eine traditionelle japanische Suppe, deren Brühe aus einer Sojabohnenpaste besteht. Es gibt eine helle und mildere und eine dunkle Variante. Ich habe die dunkle verwendet.
      (Zum Herantasten würde ich allerdings erstmal die helle Miso empfehlen.)

      Meistens wird sie mit Tofuwürfeln und (Nori) Algen gegessen. Man kann aber je nach Geschmack verschiedenste Einlagen verwenden.

      Ich musste improvisieren, weil ich ausnahmsweise ( ;) ) keine Algen im Haus hatte.
      Daher gab es statt Tofuwürfeln grobes Sojagranulat, statt getrockenete Shiitake getrocknete Austernseitlinge, statt Frühlingszwieblen normale Zwiebeln und eben keine Algen.
      Außerdem kam noch eine Dose Sprossen und heller und schwarzer Sesam hinzu.
      Und ein kleines bisschen Chili.

      Am Ende ein Spritzer Zitrone (statt Limette) direkt in die Schüssel. Ich mag einfach gerne dieses frisch-säuerliche in Suppen.

      Hat sehr gut geschmeckt! Beim nächsten Mal versuche ich aber dennoch mal die "besseren" Zutaten parat zu haben.
      >Angst schneidet tiefer als ein Schwert<

      Neu

      Alraune schrieb:

      Trinkst du sonst täglich?

      Nein, das ist der Punkt. Standard Gag zur Fastenzeit...

      Heute gab es mehlierte Schollenfilets und Bohnen-Mais-Salat.

      Ich habe diese Woche festgestellt, dass ich dieses Jahr noch keine Pizza gegessen habe. Um diesen Mangel zu beheben, werden wir morgen also Pizza bestellen. Vermutlich werde ich allein für mich 2 Pizzen bestellen, dann habe ich Sonntag etwas zum "brunchen".
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!

      Neu

      Alraune schrieb:

      Verstehe den Gag wahrscheinlich nicht, weil es bei uns keine Fastenzeit gibt.

      Das war einfach einer dieser Standard-Witze, wie zB. "In der Fastenzeit esse ich kein Krokodil." Macht man halt eh nie.

      Ich kenne auch nur eine Person, die tatsächlich die katholische Fastenzeit einhält. Bis Ostern keine Süßigkeiten, keine Snacks, keinen Alkohol, kein Fleisch oder Fisch. Dabei handelt es sich um meinen Patenonkel, aber anscheinend hat der religiöse Einfluss nicht geklappt.
      It`s not easy to be a birdplane.

      Ich muss meine Reaktionen haben dürfen!

      Neu

      @Esmeralda Ich habe mal das mit den Süßkartoffeln ausprobiert. Ich habe zwar etwas mit meinem alten Toaster gekämpft (brauche wohl mal einen neuen), die Scheiben waren auch unterschiedlich dick und daher sind einige etwas verbrannt, aber es war wirklich lecker. Ich hatte noch in Öl eingeleten Kuhmilchkäse mit Knoblauch und Petersilie, der gegessen werden musste, das passte gut. Danke für den Tipp. Werde ich sicher noch mal probieren.