• Liebe User unseres Eis-und-Feuer-Forums,

    wir haben im Zuge der neuen Datenschutz-Grundverordnung unsere Nutzungsbedingungen aktualisiert. Beim Neuanmelden solltet Ihr diese aufmerksam durchlesen und bestätigen, um weiter im Forum aktiv posten zu können. Vielen Dank für Euer Verständnis - es ist im Sinne Eurer Datensicherheit!

Homosexualität in Martins Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      KimberBenton schrieb:

      Und ja, das vergleiche ich mit der Diskussion um Religion. Entweder du glaubst an einen Gott, oder du tust es nicht. Auch das kann man nicht diskutieren.


      Der Unterschied ist aber, warum man nicht weiter diskutiert. Wenn jemand eine andere Religion als ich habe, diskutiere ich nicht, weil ich seine Meinung respektiere und keinen Grund sehe, sie ändern zu wollen. Wenn jemand homophob ist, respektiere ich seine Meinung nicht und höre eher mit dem Diskutieren auf, weil mir meine Zeit dafür zu schade ist.

      Lann schrieb:


      Der Unterschied ist aber, warum man nicht weiter diskutiert. Wenn jemand eine andere Religion als ich habe, diskutiere ich nicht, weil ich seine Meinung respektiere und keinen Grund sehe, sie ändern zu wollen. Wenn jemand homophob ist, respektiere ich seine Meinung nicht und höre eher mit dem Diskutieren auf, weil mir meine Zeit dafür zu schade ist.

      Da hast du natürlich recht, aber das ist halt der Grund warum ich sage, darüber diskutier ich nicht... wenn jetzt vielleicht auch aus verschiedenen Gründen.
      LG, Kimber
      ---
      "There is no good and evil, there is only power and those too weak to seek it." JK Rowling
      Um die Liste zu erweitern. Alyn Cockshaw? Wie neidisch der darauf reagiert, dass Daemon II. Dunk in der Kingsguard bevorzugt, von ihrer Freundschaft und wie traurig er war als er ins Exil gehen musste, scheint das mehr als nur eine Freundschaft gewesen zu sein zwischen den beiden. Zumindest kam mir das so vor und er will Dunk sogar dafür umbringen lassen.

      PS: Habe jetzt längst nicht alles gelesen, nur die ersten vier Seiten wo noch zum Thema diskutiert wurde.
      "The teaching, as you call it, is simply that there isn't to be a deserted or unhappy child in the world. In the end, that's the world's only security: children are the future, you see. If there were no unhappy children, then the future would be secure." - Kelderek (Shardik, p. 585)
      Ja, Cockshaw scheint ein ganz guter Anwärter für den Thread zu sein, wobei ich mir immer noch nicht ganz sicher bin, was er und Daemon für ein Verhältnis haben.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont
      Hmm...Cockshaw und Daemon kennen sich ,so wie ich das verstanden habe wohl bereits seit ihrer Kindheit und mir kommt es schon so voe,als sei er eifersüchtig auf Dunk und als habe er Angst,dieser könne ihm Daemon "wegnehmen".
      Ich habe nicht das Gefühl,dass es ihm da nur um die Macht und das Ansehen,neben dem möglicherweise nächsten König geht,von daher denke ich auch,dass Cockshaw Daemon liebt.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison