Dies und Das ...

      Ser Pounce schrieb:

      SCP Jahresetat: 15 Mil.
      Schweinsteiger Gehalt ca. 10 Mil.
      Robben Gehalt ca. 5,5 Mil.

      Nuja... umsonst kriegen wir die beiden nicht... Erst mal kaufen müssen und da reicht es nicht mal für nen halben Schweini. :D
      Ob der wohl Teilzeit hier arbeiten würde? :hmm:
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      ich habe en paar fragen und ich hoffe sie passen zu diesem thread..... :/

      glaubt ihr eigentlich an ein leben nach dem tod? ||
      und dass zum beispiel ein wirklich schlechter mensch ,(der zum beispiel spass daran hatte andere menschen zu foltern und so) nach seinem tod ,ich sage mal von einer "höheren macht " bestraft wird,für all die untaten,die er auf der erde getan hat? :/

      ich weiss,sind vielleicht komische fragen :/ ,aber ich wollte mal wissen,wie ihr darüber denkt...... :)
      Ich lass mich überraschen von dem, was nach dem Tod kommt.
      In meinen Augen besteht leben aus Energie, auch die " Seele ". Und Energie kann nicht verloren gehen, wohl aber in veränderter Form weiter existieren. Wobei ich da auch kein Alleinstellungsmerkmal für Menschen sehe. Alles was lebt, hat eine " Persönlichkeit " und ist einzigartig.
      Und ob es ein Leben nach dem Tod, Wiedergeburt oder noch etwas anderes gibt, Da lass ich mich überraschen :)

      Ren schrieb:

      glaubt ihr eigentlich an ein leben nach dem tod?

      Nein.

      Ren schrieb:

      und dass zum beispiel ein wirklich schlechter mensch ,(der zum beispiel spass daran hatte andere menschen zu foltern und so) nach seinem tod ,ich sage mal von einer "höheren macht " bestraft wird,für all die untaten,die er auf der erde getan hat?

      Nein.

      Leben nach dem Tod und Bestrafung böser Menschen durch eine höhere Macht sind in meinen Augen (verständliche) Wunschvorstellungen von Menschen.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Ren schrieb:

      und an was glaubst du dann?

      An das Nichts. ;)

      Ren schrieb:

      das bedeutet dann aber,dass es ja vollkommen egal ist,wie man sich auf der erde benimmt

      Wenn du das nur unter diesem Gesichtpunkt betrachtest schon. ^^ Ich hoffe allerdings, dass du dein Handeln nicht danach ausrichtest, ob du bestraft wirst oder nicht.

      Ren schrieb:

      warum glaubst du eigentlich nicht daran?

      Weil ich ein sehr skeptisches Verhältnis zu Dingen habe, die von Menschen ohne handfeste Indizien postuliert werden. Ich respektiere Menschen in ihrem Glauben, habe aber selber wenig Bezug dazu.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Ser Arthur Dayne schrieb:

      An das Nichts.

      hmm :/

      Ser Arthur Dayne schrieb:

      Wenn du das nur unter diesem Gesichtpunkt betrachtest schon. Ich hoffe allerdings, dass du dein Handeln nicht danach ausrichtest, ob du bestraft wirst oder nicht.

      naja,also i-wie würde ich es schon cool finden,eine kleine belohnung zu bekommen,dass ich so ein guter mensch war :D
      welchen sinn hatte es dann auf der welt zu sein? :/



      Ser Arthur Dayne schrieb:

      Weil ich ein sehr skeptisches Verhältnis zu Dingen habe, die von Menschen ohne handfeste Indizien postuliert werden. Ich respektiere Menschen in ihrem Glauben, habe aber selber wenig Bezug dazu.

      ok,ich glaube ja auch nicht an irgendeinen gott im himmel und so :|
      aber leute die zum beispiel schon dem tode nahe waren,hatten zum beispiel alle ein licht gesehen,das muss doch i-was bedeuten :/
      Hallo, das hier ist wohl der Labberthread... ihr werdet mich vermutlich für vollkommen verrückt halten, aber ... der Reihe nach.

      Ich musste heute auf die Enkelin meiner Großtante aufpassen weil die Krank ist und nicht mit zu den Verwandten aufs Land fahren konnte. Sie war quengelig und eigentlich ging es ihr gut, ihr Kinderarzt ist nicht dieser Ansicht und ihre Mutter auch nicht deswegen: Haben wir gemütlich im Wohnzimmer gesessen und uns ein paar Blue-Rays angesehen. Sie ist ein Schlümpfefan, da es davon aber nur zwei neue Filme gibt, habe ich mich erweichen lassen und meinen Bruder angerufen, sie kannte nämlich noch nicht den Film "Die Schlümpfe und die Zauberflöte" Wem das nichts sagt dem sei dieser Artikel ans Herz gelegt de.wikipedia.org/wiki/Die_Schl…_und_die_Zauberfl%C3%B6te

      Jedenfalls, ich und mein Bruder haben das Lesegerät installiert, weil meine Großtante ihren VHS-Player abgebaut hatte, und dann haben wir diesen hübschen alten Film geschaut.

      Ergebnis: Als ich vorhin eine weitere Folge aus der Serie schaute habe ich bei dem Part an der Wall, tatsächlich, zwei Minuten lang geglaubt gleich kommen die Schlümpfe über die Mauer und fangen an zu singen :rofl:
      Physik, Biologie, Anatomie, Grundlegende Regeln der Natur haben auch ihre Berechtigung in der Fantasy

      Nano-Counter: 31210 an Tag 18

      Ren schrieb:

      naja,also i-wie würde ich es schon cool finden,eine kleine belohnung zu bekommen,dass ich so ein guter mensch war

      Putzig. ^^

      Ren schrieb:

      welchen sinn hatte es dann auf der welt zu sein?

      Zu diesem Thema kann man ganze Bibliotheken füllen. Meine Meinung: Den Sinn, den jeder seinem Leben gibt.

      Ren schrieb:

      aber leute die zum beispiel schon dem tode nahe waren,hatten zum beispiel alle ein licht gesehen,das muss doch i-was bedeuten

      Vielleicht, vielleicht auch nicht. ;) Aber von einem Licht auf ein Leben nach dem Tod zu schließen, halte ich persönlich für etwas gewagt.
      Wer in meinen Beiträgen nicht funktionierende Links findet, kann mich auf meiner Pinnwand darauf hinweisen.
      ________________________________________________________________________________________________________

      "We all swore oaths." - Arthur Dayne

      "There are ghosts everywhere. We carry them with us wherever we go." - Jorah Mormont

      Ser Arthur Dayne schrieb:

      An das Nichts.


      Seit ich mich so sehr für Astronomie interessiere, denke ich das auch immer mehr und es macht mich ganz krank. Aber wenn es mir schlecht geht, dann glaube ich immer noch an Gott. Schon seltsam. Hoffe, dass ich den Glauben nicht ganz verliere!

      Ergebnis: Als ich vorhin eine weitere Folge aus der Serie schaute habe ich bei dem Part an der Wall, tatsächlich, zwei Minuten lang geglaubt gleich kommen die Schlümpfe über die Mauer und fangen an zu singen


      Redest du von unserer Serie?

      Für einen Laberthread habt ihr ganz schön schwere Themen :golly:
      An dieser Stelle möchte ich meine Kolleginnen ganz lieb grüßen :D

      SuSansa schrieb:


      Ergebnis: Als ich vorhin eine weitere Folge aus der Serie schaute habe ich bei dem Part an der Wall, tatsächlich, zwei Minuten lang geglaubt gleich kommen die Schlümpfe über die Mauer und fangen an zu singen


      Redest du von unserer Serie?


      Ja, ich habe mich nur falsch ausgedrückt, es war die Szene wo Jon sich von Tyrion an der Mauer verabschiedet. Ich habe nach dem erneuten genuß der ersten zwei Bücher nochmal Staffel eins angeschaut (was unter anderem daran liegt das ich meinem Bruder Staffel eins zurück geben muss bevor ich staffel zwei kriege :/ ) Weil das so so wirkte wie Johann und Pfiffikus dachte ich zwei Minuten lang daran das die Schlümpfe kommen. Ich sagte doch ihr werdet mich für verrückt halten ... wieso pinkelt Tyrion eigentlich die Mauer runter?
      Physik, Biologie, Anatomie, Grundlegende Regeln der Natur haben auch ihre Berechtigung in der Fantasy

      Nano-Counter: 31210 an Tag 18
      Wieso Tyrion die Mauer runterpinkelt? Weil er ein höflicher Mensch ist und nicht auf die Mauer pinkeln will. Könnte ja frieren und er darauf ausrutschen!
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!