Buchreihe für 14jährige geeignet?

      Buchreihe für 14jährige geeignet?

      Hallo, mein Sohn wird sehr bald 14 jahre alt und möchte unbedingt diese Buchreihe lesen. Er liest seit seinem 7. Lebensjahr sehr viel und kann zwischen Fantasy und Wirklichkeit unterscheiden. Allerdings hat mein Mann die serie gesehen und weiß, dass auch die Bücher sehr viel Sex und Gewalt enthalten.

      Was sagt ihr dazu?

      Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

      VG
      Vor 16 sollte er auf keinen Fall anfangen
      “A mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge.”
      George R.R. Martin, A Game of Thrones

      “A reader lives a thousand lives before he dies, said Jojen. The man who never reads lives only one.”
      George R.R. Martin, A Dance with Dragon

      “They can keep their heaven. When I die, I’d sooner go to Middle Earth. ”
      George R.R. Martin
      Naja auf keinen Fall fände ich jetzt ein bisschen überzogen...

      Zwischen 13 und 14 kann man dafür schon reif genug sein denke ich, ich hab mich in dem Alter auch nicht nur auf Harry Potter und den Hobbit beschränkt.
      Ich denke mal das müsst ihr selber entscheiden vielleicht schaut @Undnun? auch einfach mal selber in ein paar Kapitel hinein, von der Serie sollte man sich nicht zu sehr beeinflussen lassen.

      Könnte er mit 14 nicht schon sowieso mit seinem Taschengeld in die nächste Bücherei und das Buch selber kaufen, bzw. in einer Bibliothek ausleihen? :huh:
      Art is not a democracy. People don't get to vote on how it ends.
      Ich denke, gerade die Inzest-Thematik und die doch oft sehr detailliert beschriebenen Beischlafszenen können für viele 14-Jährige sehr verwirrend sein. Die Gewalt ist natürlich nicht ganz so detailliert beschrieben wie z.B. bei einem Steven Erikson, aber es viele blutrünstige und demütigende Handlungsstränge.
      Wie oben schon erwähnt,kommt das auch meines Erachtens nach ganz auf die Person an.Mein Sohn war auch 14 als er anfing die ersten Bände zu lesen und er hatte damit keine Probleme.
      Expose yourself to your deepest fear
      After that...you are free
      -Jim Morrison
      Ich denke nicht, dass ASOIAF für einen 14-Jährigen problematisch, erst recht, wenn man bedenkt, dass die Kinder heute in deutlich jüngerem Alter alle Smartphones haben und sich darüber noch ganz andere Sache reinziehen.
      Die Serie kann man nicht unbedingt mit den Büchern vergleichen, in vielerlei Hinsicht, aber ich meine jetzt, dass es deutlich harmloser ist, von Sexpraktiken und Gewalt zu lesen als sie zu sehen.

      Ich selbst hab die Bücher mit 15 angefangen, die Serie mit 16 und ich würde mich nicht als verstört, sondern als normal bezeichen^^ Wenn man die ASOIAF-Besessenheit mal außen vor lässt :D
      Gez. Argilac, der Erste seines Namens, King of the Storm Lands
      Habe die Buchreihe auch mit 12 oder 13 begonnen, und war auch eine ziemliche Leseratte. Bleibende Schäden habe ich glaube ich nicht davon getragen. Da dein Sohn sehr belesen zu sein scheint und das nach deinem Urteil auch alles gut einordnen kann, unterstelle ich ihm einfach mal dass er geistig gefestigt ist und über eine gewisse Intelligenz verfügt. Da sollte das mMn kein Problem sein.
      "Once they figure a way to work a dead horse, we'll be next. Likely I'll be the first too. 'Edd' they'll say, 'dying's no excuse for laying down no more, so get on up and take this spear, you've got the watch tonight.' Well, I shouldn't be so gloomy. Might be I'll die before they work it out." - Edd Tollett
      Wenn er es denn von selbst lesen will, wäre es ohnehin kontraproduktiv, es ihm zu verbieten, das macht es ohnehin nur interessanter.

      Besser erlauben, aber hin und wieder mit ihm über Inhalte reden, die für Verwirrung sorgen könnten.

      Heutzutage müssen vierzehnjährige, die freiwillig Bücher lesen, die ihnen nicht von der Schule aufgezwungen werden, ohnehin vor den Vorhang holen...
      Meine Nicht hat mit 15 angefangen, und es hat auch keine Probleme gegeben.
      Ohne mein Zutun. Waren dann eine Zeitlang recht praktische Geburtstagsgeschenke für mich, obwohl der Schritt schon krass war: Die unendliche Geschichte zum dreizehnten und Sturm der Schwerter zum sechzehnten ...
      Sorry, no dragons in Winterfell!

      Hodor I. Targaryen wählte nach seiner Inthronisierung das neue Motto seines Hauses aus: "Hodor"!
      Also ich habe Stephen-King-Bücher mit 12 angefangen zu lesen. Hat es mir geschadet? Nun, einige halten mich für durchgeknallt. Aber sind wir das nicht alle?
      Ich sehe kein Problem darin, dass ein 14-jähriger das Lied liest. Er muss sich nur darauf einstellen, dass es keine rosarote, perfekte Fantasy-Welt mit klar guten und bösen Charakteren ist, sondern fast jeder eine gute und dreckige Seite hat und die vermeintlich Ehrenhafteren und Tugendhaften nicht unbedingt triumphieren.
      "The teaching, as you call it, is simply that there isn't to be a deserted or unhappy child in the world. In the end, that's the world's only security: children are the future, you see. If there were no unhappy children, then the future would be secure." - Kelderek (Shardik, p. 585)
      Danke an alle, werde mit meinem Mann nochmal darüber reden. Wir sind ja auch froh, dass er so viel liest, darum versuchen wir auch seine Wünsche zu erfüllen. Der Großteil ist wohl der Meinung, dass es ok ist. Unser Sohn hat uns auch zu verstehen gegeben, dass er theoretisch schon alles über Sex weiß :-), da es nun mal Freunde und das Internet gibt. Alles kann man sowieso nicht überwachen und da er schon ziemlich reif und selbstbewusst für sein Alter ist, vertrauen wir ihm auch.

      VG
      Also, bei uns in der Stadtbibliothek stehen die Bücher im Regal ab 12... ;)
      "You retreat into the walls of your civilization because you are too weak to stand before nature as part of the natural environment. Instead of living as partner to nature, man hides behind his civilization, curses and defies true life, distorts his environment to accommodate his own failings. Beware that your environment does not strike back from all your blasphemies, for that day mankind shall be snuffed out like the unnatural freak man is!"
      "Two Suns Setting", Karl Edward Wagner
      Ich weiß nicht, es geht ja nicht nur einfach um Sex. Natürlich ist es immer schwer eine Altersgrenze zu ziehen, aber für mich ist 14 zu jung. Wären die Bücher ein Film hätter dieser wenigstens FSK 16, eher 18.
      "Tigris doofitis ordinaris"
      "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
      "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."
      Es stimmt schon, dass die Bücher viel Gewalt und Sex enthalten, allerdings wird es niemals gewaltverherrlichend oder pornografisch. Die Bücher geben auch genügend Möglichkeiten sich von den Charakteren zu distanzieren. Allgemein gibt es auch viele ruhige und dialoglastige Momente.
      Außerdem wird er eh früher oder später über Klassenkameraden die TV-Serie kennenlernen, die kein bisschen zimperlicher ist (m.M.n. sogar schlimmer). Und dann lieber zuerst die Bücher als die Serie.
      -There was a signature here, it's gone now! :search:
      Die Bücher geben auch genügend Möglichkeiten sich von den Charakteren zu distanzieren.

      Und das ist eben auch eine Frage des Alters und der Reife. Deshalb gibt ja solche sachen wie die FSK.
      Außerdem wird er eh früher oder später über Klassenkameraden die TV-Serie kennenlernen, die kein bisschen zimperlicher ist (m.M.n. sogar schlimmer). Und dann lieber zuerst die Bücher als die Serie.

      Schon richtig, wenn er selbst drauf kommt bringt verbieten nichts. Aber als Geschenk ist es halt nichts für 14,15 oder jünger. Meine Meinung.
      "Tigris doofitis ordinaris"
      "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."
      "Der Strike ist dem Räumfehler sein Tod..."